Kreisklasse C3 Karlsruhe

Derby am Unteren Legel


TV 1900
Mörsch II
FT
Forchheim II

Termin

2.April 23
13:00 Uhr
(21.Spieltag)


Schiedsrichter
Alois Jungkind

Tipp
1:4

Vorbericht
Solide »Grießer«, die da seit dem 5.Spieltag auf dem 5.Tabellenplatz verweilen. Der Hydrant im C3-Feld. Die letzten beiden Spiele musste man abgeben (0 Punkte, 1:6) und die positive Bilanz (9:0:8, 41:32) zeigt keinerlei Spuren von Loyalität. Hopp oder top … so auch in der Historie, die nur ein Remis auftischt und für die »Schlittich« spricht (13:1:9, 60:45). Was allerdings die aktuelle Form des TV II angeht - das erinnert an Politik in Deutschland im Jahre 2023 . Elf Niederlagen in Serie (5:61) und 1:31 Treffer aus den letzten fünf Spielen. Fair sind sie … doch das bringt dem Letzten maximal Trost, um doch ein Bier nach dem Frustbier zu stürzen. Schon in der Hinrunde konnten die Forchheimer den Lokalkampf für sich entscheiden (0:4).


SC
Neuburgweier II
SV
Hohenwettersbach

Termin

2.April 23
13:00 Uhr
(21.Spieltag)


Schiedsrichter
Peter Barth

Tipp
2:4

Vorbericht
Hohenwettersbach reist am kommenden Spieltag an den Rhein um den SCN II zu vermöbeln. Die »Unaufsteigbaren« machen es spannend. Bisweilen konnten sie nicht den unangefochtenen Voran-Läufer mimen. Den Freifahrtschein haben sie trotzdem, wenngleich die Gelbblauen bereits zwei Pannen gegen Reserven hinnehmen mussten. Bleibt die zweitbeste Offensive (75) und ein 2.Tabellenplatz. Im Hinspiel konnte man 3:0 gewinnen und auch im Rückspiel kann es nur einen Dreier für die Gäste geben. Drei Heimspiele war man ohne Punktverlust (8:0) und das Tor? Seit 294 Minuten vernagelt. Doch dann kam de Katz und eröffnete vor zwei Wochen ein Schützenfest der SpG Pfinztal (3:6). Präsenter sollte der kommende Gegner werden. Doch die »Stromer« sind guter Dinge - die Saisonbilanz hängt im Wasser (7:2:7, 31:27) und mit 23 Duppen sind die Burschen jenseits von Gut und Böse. Der Rückrunden-Zehnte hat aber auch Schwächen … da wären 31 gelbe Karten; Rekord in der momentan C3.


Karlsruher
FV II
FV
Sulzbach II

Termin

2.April 23
13:00 Uhr
(21.Spieltag)


Schiedsrichter
Alexander Büttner

Tipp
4:1

Vorbericht
Fair-First gegen Fair-Letzt … so kann man das Ding schnell beschreiben. Der Achte, der KFV II erwartet den Dreizehnten aus dem Ettlinger Hinterland. Dreimal so viele Duppen wie die »Ullebächer« stehen bei Schwarzrot auf dem Tacho (21:7) und schon im Hinspiel zeigten die alten Meister an der Alten Reute Siegeswillen (2:0). Der Heim-Elfte gegen den Fern-Zwölften, der vom 2.bis zum 17.Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz daheim war. Zeugen dieses Tiefgangs sind die zweitschwächste Defensive (63) wie Offensive (17). Es gibt keinen Zweifel dass die Karlsruher nach drei Spielen ohne Sieg (0:1:2, 2:6) mal wieder was reißen. Die »Sulzis« würden ein Faß aufmachen, wenn nach 180 Minuten in der Ferne mal wieder gejubelt werden darf (0:0:2, 0:15).


ESG Frankonia
Karlsruhe II
SpG Berghausen/
Wöschbach II

Termin

2.April 23
13:00 Uhr
(21.Spieltag)


Schiedsrichter
Uwe Hatz

Tipp
1:2

Vorbericht
Die Frankonen zeigen im Rückrundenbereich Fortschritte. Der Zwölfte wird als Sechster der zweiten Hälfte bezeichnet. Ohne Niederlage holten die Eisenbahner aus den letzten drei Spielen 5 Dupfen (1:2:0, 4:3). Die Bestplatzierung (10.) ist nur ein Punkt entfernt (14) - zum einstelligen Bereich sind’s mittlerweile 7 Zähler. Der Gast befand sich noch nie im zweistelligen Tabellenbereich. Der Rang-Vierte muss sich aber auch keine Gedanken über die B-Klasse machen, denn Platz zwei liegt meilenweit entfernt (36/ 45). Fünf der sieben Gastspiele gestaltete Pfinztal mit einem Dreier (5:0:2, 23:11); die letzten vier Touren in die Fremde - allesamt gewonnen (16:5). Doch den letzten Auftritt an der Allee 2021 endete mit einem 2:3 aus Sicht der »Bergfunzle« … Dafür setzten sich die »Olhasen« in der Hinrunde mit einem 4:2 auf der heimischen Wiese durch.


PS
Karlsruhe II
FV
Grünwinkelt II

Termin

2.April 23
13:00 Uhr
(21.Spieltag)


Schiedsrichter
Edgar Hempel

Tipp
2:2

Vorbericht
Schwer tun sich die Reserven der Post als Tabellen-Neunter. Mal konnten die Jünger der Südstadt am 6.Tabellenplatz schnuppern (17.Spieltag); doch dann hieß es wieder, abwärts. Der Rückrunden-Zwölfte verlor die letzten beiden Spiele (1:5) und »erspielte« schon vier Platzverweise (2/2). Mit 51 Gegentreffern gehören die Burschen zu jenen Teams, die gerne mal den Ball mit der Hand auf dem Mittelpunkt justieren. Inzwischen eine Weile her (18.Spieltag) und doch erwähnenswert, da die »Spatzen« seit damals erstmals wieder in der Ferne praktizieren. Beim TSV Etzenrot II gelang der erste Punkt (2:2) nach sieben Auswärtsspielen ohne Duppen (6:30). Die drittschwächste Defensive (52), Tabllen-Elfter, holte 4 Punkte aus den letzten zwei Partien (4:3). Starke Leistung im Hinspiel; schwache Leistung im Benehmen. Mit einem 4:1 konnte man PSK III bezwingen bei aktuell 20 Verwarnungen und vier Platzverweisen.


SG
Walzbachtal II
TSV
Etzenrot II

Termin

2.April 23
13:00 Uhr
(21.Spieltag)


Schiedsrichter
Hans J.Wengert

Tipp
5:1

Vorbericht
Böser Rückschlag für die »Heidebückel« beim Spiel gegen Rüppurr. Vier Spiele ohne Niederlage (2:2:0, 6:4) und dann eine 0:5-Schrubber-Einlage gegen die »Rahmbeutel«. Die Nullsiebener stehen auf dem 10.Tabellenplatz, wo man schon zwischen dem 5.und 9.Spieltag verweilte. Die zweitschwächste Offensive (16) kam in den letzten zwei Auswärtsspielen zu einem Sechser (4:2). Muss der Tabellenführer vor dem kommenden Gegner Angst haben? Das Hinspiel konnte mit einem 6:1 für die SpGW II gestaltet werden. Die Rohwedder-Buben sind aktuell die absolute Nummer eins der C3. Vorne schepperts (81); hinten dicht wie ein Trunkenbold (12). Seit fünfzehn Spielen sind die »Kreizspritzer« ohne Niederlage (14:1:0, 70:7) und auch die Rückrundentabelle - arschglatt (5:0:0, 23:3). Einzig die Tatsache, dass nur 19 der 49 Punkte in Heimspielen erworben wurden, zeigen ein minimales Manko. Aber was wäre Cindy Crawford ohne Leberfleck?





Torjäger

19
Yannick Lindenfelser (SV Hohenwettersbach)

18
Cedric Jarolimek (SV Hohenwettersbach)

17
Nicolas Willimsky (SpG Walzbachtal II)

13
Toni Posenjak (SG Rüppurr II)

12
Thomas Helfrich (FT Forchheim II)
Luca Ziegler (SpG Walzbachtal II)

11
Francesco Viola (SpG Walzbachtal II)

10
Maseh Maudody (Bulacher SC II)
Serkan Erol (SC Neuburgweier II)
Pascal Schnöller (SG Rüppurr II)


Torhüter

8
Nicola Mangler (SV Hohenwettersbach)

7
Lukas Weber (SG Rüppurr II)

5
Mirco Gretz (SpG Walzbachtal II)

4
Justin Miersch (PS Karlsruhe III)

3
Robin Leonhardt (FT Forchheim II)
Sven M.Waeldin (Karlsruher FV)
Fabian Vögele (SüG Berg.Wöschbach II)

2
Daniel Schätzle (Bulacher SC II)
Lucas Roth (SC Neuburgweier II)
Felix Hofmann (SG Rüppurr II)





Szene aus dem Spiel, ESG II vs Rüppurr II
Foto - pfoschdeschuss