Kreisklasse C3 Karlsruhe

Pfinztal vs Walzbachtal


TSV
Etzenrot II
ESG Frankonia
Karlsruhe II

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
Achim Schmiglewsky

Tipp
1:2

Vorbericht
Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge (2:12) reisen die Bahnler ins schmucke Etzenrot wo in der Jahnstraße eine Kunststoff-Spielwiese auf die Gäste wartet. Die zweitschwächste Defensive (43) des Elften zu Gast beim Zwölften mit der drittschwächsten Offensive (10). Die letzten beiden Male schoss man hier einfach einen Treffer mehr als man bekam (2:3, 0:1). Das brachte dem Gast stets 3 Punkte. Möglich, denn die »Heidebückel« machen es bekanntlich nicht. Zwei Tore in den letzten fünf Saisonspielen gab keine Punkte (2:13). Mit nur zwei Saisonsiegen ist das Tabellenende nur 3 Punkte entfernt. Doch absteigen können die Hausherren nicht.


Karlsruher
FV II
TV 1900
Mörsch II

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
Markus Augsburger

Tipp
3:1

Vorbericht
Der gute Start in der Hinrunde für den KFV begann mit einem 2:1 in Mörsch. Inzwischen stehen die Rotschwarzen mit 17 Punkten auf dem 8.Tabellenplatz und warten seit fünf Spielen auf einen Dreier (0:2:3, 6:17). Nur 4 Punkte entstanden in diesem Prozess auf der heimischen Fläche. Doch Angst müssen die Jungs keine haben. Mörsch II kommt als Letzter, hat den schwächsten Sturm an Bord (5) und traf seit 540 Auswärtsminuten kein Tor mehr. Ein Treffer, ein Punkt wäre nach vier Pleiten (0:0:4, 0:23) mal eine Motivationsspritze. Ein Tor können wir uns vorstellen; einen Sieg weniger.


SpG Berghausen/
Wöschbach II
SpG
Walzbachtal II

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
2:3

Vorbericht
Sieben Treffer (3:4) wurden uns im Hinspiel präsentiert zwischen zwei Mannschaften, die beide noch auf den 2.Tabellenplatz schielen. Ein Punkt (30:31) und ein Platz (2:1) trennen diese beiden Fusionen. Pfinztal contra Walzbachtal … Der Heim-Zweite empfängt den Auswärts-Besten. In Berghausen beziehungsweise Wöschbach werden sechs Siege in Serie gezählt (17:4) und wer nach dem Spiel auf sieben zählen kann, der hat quasi gewonnen, denn auch Walzbachtal II statuierte sechs Dreier in Reihe (6:0:0, 25:6) … in der Ferne. Im Runden-Modus sind es bereits neun Kicks (8:1:0, 45:3), die das Gebilde, zweitbester Sturm (56) plus zweitbeste Defensive (8), nicht mehr verloren hat. Wer wird der SVH-Jäger?


FV
Sulzbach II
SG
Rüppurr II

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
0:4

Vorbericht
Zehn Spiele wartet Schlusslicht auf einen Punkt an der Alten Reute (3:34). Daran wird sich was ändern, denn der Gast wird die elfte Heimschlappe verursachen. Schon im Hinspiel gab es keinerlei Grund zur Hoffnung für die »Ullebächer«. Mit 8:0 planierten die »Rahmbeutel« die Sulzbach-Reserve. Vier Punkte und 8:45 Treffer erzielten die Hausherren … nicht daheim. Alle vier Striche holte der Gelbkönig (21) auf fremden Plätzen. Der Gast hat die drittbeste Defensive (10) am Start und hofft als Vierter weiter auf einen 2.Tabellenplatz. Derzeit trennen Rüppurr und Platz zwei 5 Duppen. Vorausgesetzt die Gäste gewinnen … Platz zwei und Platz drei stehen am kommenden Spieltag im direkten Clinch. Gut für Rüppurr.


Bulacher
SC II
FV
Grünwinkel II

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
Wolfgang Barnick

Tipp
3:0

Vorbericht
Derbytime im Lohwiesenweg. Nachdem der FV Grünwinkel II am letzten Spieltag nicht antrat, sollte nun wieder ein Team zur Verfügung stehen. Ob diese Truppe beim BSC Land sieht, wird sich zeigen. Das Hinspiel konnten die Bulacher recht deutlich 6:0 gewinnen und im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass der Zehnte aus G in der Ferne so seine Schwächen hat. Sechs Mal reisten die »Spatzen« und sechs Mal verloren die »Spatzen« (5:27). Gut für den Gastgeber; weniger gut für den Gast. Die Bulacher, Tabellen-Siebter, erspielten 7 ihrer 17 Punkte mit 7 Treffern in den letzten drei Heimspielen (7:4). Eine ordentliche Platzierung die mit einem Sieg im anstehenden Spiel einen Rutsch auf den 6.Tabellenplatz erhalten könnte. Da stehen die Postler, die derzeit einen Punkt mehr akquiriert haben


SV
Hohenwettersbach
PS
Karlsruhe III

Termin

27.November 22
14:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
Ahmet Ince

Tipp
5:0

Vorbericht
Bauchweh bekommen die Postler, wenn sie an das kommende Auswärtsspiel denken. Der Tabellenführer wartet und schon im Hinspiel gewann der SV Hohenwettersbach 15:0. Aber im Gegensatz zu anderen Teams traten die »Indianer« an, während Konkurrenten aufgrund Ängste absagten. Natürlich wird der SVH dem Gast eine erneute Lehrstunde erteilen und abermals auftischen. Elf Siege in Serie (43:2), bester Sturm (57), beste Abwehr (5) und 540 Heimminuten ohne Gegentreffer. Als kämpfe der Panzer mit dem Streitwagen. Der Vorsprung auf die Konkurrenz ist aber nur 2 Punkte schmal (33). Die Post-Ionen staunen und grüßen mit fünf Siegen und fünf Niederlagen vom 6.Tabellenplatz. Dass man mit der drittschwächsten Defensive (43) antanzt … da ist der Gastgeber nicht ganz unschuldig.





Torjäger

15
Yannick Lindenfelser (SV Hohenwettersbach)

14
Nicolas Willimsky (SpG Walzbachtal II)
Cedric Jarolimek (SV Hohenwettersbach)

11
Thomas Helfrich (FT Forchheim II)
Francesco Viola (SpG Walzbachtal II)

9
Luca Ziegler (SpG Walzbachtal II)

7
Faruh Kjerimov (FT Forchheim II)

6
Kubilay Gencboy (PS Karlsruhe II)
Toni Posenjak (SG Rüppurr II)

5
Michael M.Kurzawski (Bulacher SC II)


Torhüter

6
Lukas Weber (SG Rüppurr II)
Nicola Mangler (SV Hohenwettersbach)

4
Justin Miersch (PS Karlsruhe III)
Mirco Gretz (SpG Walzbachtal II)

3
Robin Leonhardt (FT Forchheim II)
Sven M.Waeldin (Karlsruher FV)
Fabian Vögele (SüG Berg.Wöschbach II)

2
Daniel Schätzle (Bulacher SC II)
Lucas Roth (SC Neuburgweier II)
Dominik Sitzler (SpG Walzbachtal II





Szene aus dem Spiel, ESG II vs Rüppurr II
Foto - pfoschdeschuss