Kreisklasse B1 Karlsruhe

Hardt-Duell in Graben


FC Germania
Neureut II
FC Espanol
Karlsruhe

Termin

26.November 22
14:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
-

Tipp
2:3

Vorbericht
Das ist mal eine interessante Kutsche am kommenden Spieltag. Der Dritte erwartet den Zweiten, der mit dem zweitbesten Sturm (54) die drittbeste Offensive besucht (50). Anderseits spielt der Heim-Dritte gegen die beste Auswärts-Elf, die mit 34 Fern-Treffern so viel Buden erzielte, wie kein anderes Team in der Fremde. Das Hinspiel gewannen die Germanen mit 3:0. Das wird wohl in dieser Form nicht mehr passieren. Espanol hat sich unwahrscheinlich gesteigert; neun Punkte in den letzten drei Partien (15:2) für die spanische Sturmfront. Die Germanen haben eine beispiellose Bilanz auf dem heimischen Boden. Seit 27 Heimspielen sind die »Spundefresser« ohne Niederlage (25:2:0, 105:33). Drei Punkte fehlen dem FCG II und dem FCE II zum Tabellenführer. Gewinnen die »Iberer« diesen Deal, dann steht ihnen eine ambitionsträchtige Rückrunde bevor.


FV
Linkenheim II
FV
Liedolsheim II

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)


Schiedsrichter
Marcel Dutschke

Tipp
2:1

Vorbericht
Fünf lange Spiele ohne einen Punkt für den FV Liedolsheim II (5:20) bevor der »Indianer« zum Tanz bat und siehe da. Die »Ginggel« tanzten mit und gaben den Takt an (3:1). Endlich ein Dreier gegen den ehemaligen Landesligisten. Der Vorletzte wird jetzt zum punktgleichen (10) FV Linkenheim II pilgern um weiter dran zu arbeiten, die Abstiegszone zeitnah verlassen zu können. Die »Ginggel« kommen mit der zweitlausigsten Defensive (55) zum harmlosesten Sturm (19). Wie der Gast aus Dettenheim hat auch Linkenheim 10 Punkte im Käscher. Nur die Tordifferenz entscheidet zwischen rettendem Ufer und Abstiegsplatz. Als man sich hier 2015 letztmals traf und verglich, da setzte sich Linkenheim in der C3 mit einem 3:0 durch. Als man in der Hinrunde erneut eine Messung durchführte, da konnten die Liedolsheimer auf heimischen Grün mit einem 2:1 in die Saison starten.


VSV
Büchig II
SG
Karlsruhe

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
Peter Wagner

Tipp
0:4

Vorbericht
Wohl eine einseitige Geschichte, die da am kommenden Spieltag in der Büchiger Waldstraße von Peter Wagner in Szene gesetzt wird. Der VSV II ist als Novize als Neunter gut im Rennen. Trotz einem Punkt aus den letzten drei Spielen (5:8) steht das Team im Soll, wie die Frisur von Anton Hofreiter (6:1:7, 27:30). Die Zweite ist aktuell doch das Team, dass dem »Schweizer« Freude bereitet. Selbst wenn es am kommenden Spieltag nicht so funktioniert - die Kellerräume sind verschlossen, der Vorletzte 9 Punkte entfernt. Der Spitzenreiter aus der Nordweststadt vollbringt eine Mega-Leistung. Erfolgreich, anonym wie Micha Schumacher, torreich (64) und defensivstark (17) führt man alle Werte an. Zehn Spiele ohne Niederlage (8:2:0, 49:11) zeigen auf … wo Siemens draufstand, ist nun die SG drin. Nur die Zörrer-Jungs selber können der SG die Herbstmeisterschaft versauen.


SG
Daxlanden II
DJK
Karlsruhe-Ost

Termin

27.November 22
12:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
Armin Dedic

Tipp
2:1

Vorbericht
Natürlich will Ost den Abstieg in die C-Klasse vermeiden. Aber die Grünen (Partei) wollen auch Politik machen, die man ernst nimmt. Nicht immer läuft es nach Plan. Ost hat halt erst 10 Punkte geordert; mit 51 Gegentreffern ist die Abwehr anscheinend stark überfordert; in Sachen Disziplin müssten die Ostler eventuell nochmal nachlegen (Vorletzter). Sieben Spiele ohne Niederlage (0:3:4, 9:24) offenbaren, dass sich die »Katholiken« mit ihren Schwerpunkten auf dem Holzweg befinden (13.). Daxlanden II hat das löchrigste Fragment im hinteren Bereich, wenn wir die erste Tabellenhälfte analysieren (39). Fünf Plätze trennen den Achten vom Dreizehnten (DJK Ost). Bei einem Abstand von 10 Duppen zwischen beiden Verbänden ist die Sache klar. Die Gäste brauchen Hafer; der Gast will nach dem 2:0 über Hagsfeld II nachlegen. Im Jahre 2018 gewannen die »Studierten« als Gast am Jagdgrund 2:0. Im Hinspiel war es die SGD II, die im Hardtwald dem Geburtstagskind den Zahn zog (5:2).


FV
Hochstetten
ASV
Hagsfeld II

Termin

27.November 22
14:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
Philipp Miereisz

Tipp
5:0

Vorbericht
Wenn man den Zorn des »Affen« in Atue messen würde - der Kopf würde platzen. Da gingen die Beck-Buben und Pandzic-Pennäler mit einer Präsenz ins Spiel, die selbst ein Pocher erblassen lässt und dann das … Hagsfeld II als Saudi-Arabien; Hochstetten mit dem Gesichtsausdruck eines Argentiniers. Mit einem 6:2 überraschten die »Hasepelz« den FVH am 1.Spieltag. Das wird im kommenden Spiel wohl nicht passieren … der Gast ist Letzter; ertrug zuletzt sieben Niederlagen in Serie (9:37) und wenn die Hagsfelder tatsächlich den Klassenerhalt schaffen würde, dann wäre das ähnlich überraschend wie eine erfolgreiche DFB-Auswahl, die bei einer WM den sportlichen Werdegang über irgendwelche One-Love-Geschichten stellt. Hochstetten hat inzwischen die Liebe zum Gebirge offenbart. Der Dritte ist 4 Punkte hinter dem Ersten … fünf Siege in Serie (16:5) sind ein Argument für dieses Aufleben.


SpVgg Olympia
Hertha Karlsruhe
FC 08
Neureut II

Termin

27.November 22
14:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
Michael Callahan

Tipp
4:3

Vorbericht
Das Hoch ist rum … doch es war wichtig und brachte dem FC 1908 II 10 Duppen in vier Spielen (10:4). Doch das Duell mit dem FV Graben, der sich momentan in einer tollen Form befindet, ging in die Binsen (0:3). Doch als Tabellen-Neunter ist man in der Grube guter Dinge, die Klasse zu halten. Zwanzig Punkte für die poröse Defensive (47) sind ein Faustpfand für eine weitere Saison in der B-Klasse. Die Hertha wirkt defensiv diszipliniert; ist aber mit 40 Verwarnungen gelber wie ein Sonnenblumenfeld. Der Heim-Fünfte besitzt 30 Punkte und schimpft sich Sechster. Sechs Spiele ohne Niederlage (4:2:0, 14:6) … nur noch 5 Zähler trennen Saki’s Sippe vom Berg-Gipfel, wo derzeit noch die SGS ihr Dasein fristet. Doch Hertha ist immer für einen Schritt zurück zu haben, wenn es gerade gut läuft. Im Hinspiel unterlag die SpVgg dem Nullachter 2:3. Im Rückspiel hat Olympia vor, dem »Spundenfresser« zu erläutern, dass der Hardtwald zu hart für die FC-Reserve ist. Wir gehen davon aus, dass die SpVgg einen Heimsieg landet und Mister Gourgiotis seinen Jungs einen Rahmen Bier spendiert … das muss dann schon sein.


PS
Karlsruhe
TV 1896
Spöck II

Termin

27.November 22
14:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
Reinhard Taugner

Tipp
1:1

Vorbericht
Spöck II holte mehr als doppelt so viele Punkte in der Ferne (15) als PSK daheim (7). Alleine das sagt ja aktuell schon einiges über die beiden Mannschaften aus. Tabellarisch stehen der TV Spöck II auf dem Siebten; die »Indianer« als erste Mannschaft auf dem 12.Tabellenplatz. Mit 43 Treffern verwechseln die Hausherren verteidigen mit verwirren. Die viertschwächste Defensive im Fokus. Die Turner haben zehn Punkte mehr auf dem Zettel (13:23); verloren aber ebenso die letzten beiden Spiele wie die Gastgeber. Im Hinspiel spielte der »Esel« den Thomas G der B-Klasse. Mit einem 4:0 fertigte Blaugelb den PSK ab.


FV
Graben
SV
Staffort

Termin

27.November 22
14:30 Uhr
(16.Spieltag)

Schiedsrichter
Drazen Franjkovic

Tipp
3:0

Vorbericht
Lichtblick beim Stafforter »Holzschuh« nach dem 4:1 über den ASV Hagsfeld II. Zwei Spiele ohne einen Punkt erschien dem SVS als genug (3:8). Nun sollen wieder Pluspunkte gesammelt werden … Aber was sind Pluspunkte? Eine knappe Niederlage gegen wiedergenesene FVG’ler? Die haben ja derzeit eine wahnsinnig gute Form nachdem Graben im Graben logierte. Doch die drittbeste Offensive (51) integriert im besten Heimteam, zeigte Moral und Charakter und holte aus den letzten sechs Spielen 16 Punkte (30:5). Nur noch 5 Dupfen stehen zwischen Schwarzgrün und Rosarot. Der Elfte aus Staffort muss sich etwas tiefer ansiedeln. Alles unter Kontrolle … 6 Punkte zum Vorletzten und Fairness-Zweiter. Es müssten schon überraschende Kräfte über den Lorenz-Clan walten, dass man am kommenden Spieltag in Graben zu einem Zuwachs kommt.





Torjäger

21
Sascha Mayer (FC Germania Neureut II)

15
Haris Sejmen (FV Graben)

11
Lorenzo Donadio (FC Espanol Karlsruhe)
Juan C.Machado Delgado (FC Espanol Karlsruhe)
Uwe Beck (FV Hochstetten)
Dominik Gehrke (SG Karlsruhe)

10
Dennis Ratzel (FC 08 Neureut II)
Luis D.Cedeno Moreira (SpVgg Ol.He.Karlsruhe)

9
Sven Lorenz (SV Staffort)
Kevin Pfattheicher (VSV Büchig II)


Torhüter

4
Rico Zieger (FV Graben)
Oliver Elsner (SG Karlsruhe)

3

Markus Kling (FC Espanol Karlsruhe)
Michael Dürr (FV Hochstetten)

2
Martin Nicola (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe)
Stefan Böringer (SV Staffort)
Niklas Streichsbier (TV 1896 Spöck II)
Mike Neubauer (VSV Büchig II)

1
Petrit Dibrani (ASV Hagsfeld II)
Lukas Mattern (FC 08 Neureut II)





Linkenheim II vs Olympia Hertha
Foto - Manfred Sawilla