Enrico Steinbach • Gesamtjugendleiter der SG Daxlanden
»Sicherlich war der Abstieg nicht geplant und wollte niemand in Daxlanden«


pfoschdeschuss

Was bedeutet der Abstieg der Ersten für den Gesamtverein? Schließlich hegte man wahnsinnig große Hoffnungen mit der Fusion.

Enrico Steinbach

Sicherlich war der Abstieg nicht geplant und wollte niemand in Daxlanden. Allerdings hat man zu spät angefangen die entsprechenden Punkte zu holen. Bedeutet für uns erstmal, dass wir schauen wollen, schnellst möglichst wieder in die Kreisliga zu kommen. Viele Spieler sind trotz dem Abstieg geblieben und der Kader wurde sinnvoll verstärkt. Aber wie das so oft im Fußball ist, kann man nichts planen beziehungsweise erzwingen.
Hierzu wird sich die Tage aber auch unsere Aktivität bei dir melden. Gerade wenn sie dir die Übersicht der Zu- und Abgänge übermittelt. Es wird auf jeden Fall interessant und macht Lust auf die Saison 23/24.

pfoschdeschuss

Namhafte Zugänge nährten die Hoffnung auf maximalen Erfolg. Nun werden bestimmt Stimmen im Verein laut die eine kostengünstigere Version bevorzugen. Immerhin verfügt die SGD über eine funktionierende Jugendabteilung, die man nun in die Pflicht nehmen könnte. Du als Gesamtjugendleiter hast bestimmt eine Meinung dazu?

Enrico Steinbach

Vermutlich würde es auch Stimmen geben, wenn man erfolgreich ist. Aber das gehört in einem Verein dazu und ist auch in Ordnung. Aber gerade in der Rückrunde haben wir es geschafft, die ersten Spieler aus der Jugend nach einigen Jahren wieder an die Aktivität heranzuführen. Manche haben auch den Sprung in den aktuellen Kader der ersten Mannschaft geschafft. Nun muss dies über die nächsten Jahre weiter gefördert werden, damit möglichst viele Spieler den Sprung in die Aktivitätsmannschaften schaffen. Ich bin davon überzeugt, dass dies gelingen wird.

pfoschdeschuss

In der Rangliste des Karlsruher Jugendfußballs. Kann die SGD auf Dauer Platz zwei erreichen?

Enrico Steinbach

Von unserem Gelände her auf jeden Fall. Wenn wir meckern, dann auf hohem Niveau. Wir haben in der letzten Saison mit zwei Teams an der Tür zur Landesliga geklopft. Jetzt muss man schauen, ob und wann wir diesen Schritt machen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, sollte dies gelingen, ist mit einem Aufstieg vieles möglich.
Aktuell haben wir auch die Anzahl von 300 aktiven Kindern im Jugendfußball überschritten. Können also auch hier auf eine entsprechende Grundlage zurückgreifen und haben in dieser Saison bis auf die A-Junioren, wieder alle Mannschaften min. doppelt besetzt.

pfoschdeschuss

Seht ihr euch ausreichend in der Fußballjugend ausgestellt, wenn ihr so viele Kinder habt?

Enrico Steinbach

Absolut. So wie ich bin, behaupte ich einfach mal, haben wir die stärkste Jugendleitung in Karlsruhe. Sebastian Eppler ist inzwischen der Abteilungsleiter Jugendfußball und organisatorisch hervorragend. Für den sportlichen Part konnten wir Ivica Erceg gewinnen. Mit seiner Erfahrung beim KSC und 1860 Müchen mehr als ein Zugewinn. Ebenfalls die beiden Stellvertreter Markus Pfirmann und Michael Nadolph, die ihre Stärken einbringen und somit ein hervorragendes Team bilden. Ebenfalls haben wir noch weitere Personen, die sich in diese Führungsaufgaben einbringen.

pfoschdeschuss

Und wie sieht es mit Trainer aus?

Enrico Steinbach

Auch hier sind wir sehr gut aufgestellt. Wir wollen den Jungs und Mädels die bestmöglichen Trainer zur Verfügung stellen. Sowohl qualitativ als auch menschlich. Neben der Spielklasse, entscheiden sich die Kinder oft auch, wegen der Trainer für unseren Verein. Hier fördern wir unsere Trainer auch. Sei es bei der Trainerausbildung, aber auch bei allen anderen Themen. So haben wir z.B. bereits Spiele mit Kameras und Drohnen gefilmt und diese mit den Spielern gemeinsam analysiert.

pfoschdeschuss

Wie sieht es mit der Vorstandschaft bei euch aus? Auch hier habe ich euch neu aufgestellt.

Enrico Steinbach

Das ist korrekt. Unser langjähriger Vorstand Rüdiger Frank hat sich dieses Jahr nicht mehr aufstellen lassen. Wir sind ihm unheimlich dankbar für seine Verdienste rund um den Verein. Mit Jürgen Kitzelmann und seinen beiden Stellvertreter Lukas Kunze und Michael Puder sind wir wieder gut aufgestellt. Den geschäftsführenden Vorstand ergänzen noch Jörg Rößler und ich als Gesamtjugendleiter. Dadurch sind wir ein sehr starkes Team und hoffen den Verein gut führen zu können in den nächsten Jahren.

pfoschdeschuss

Was gibt es sonst noch Neues aus dem Verein?

Enrico Steinbach

In solch einem Verein ist immer Leben. Das ist ja das schöne am Vereinsleben. Sicherlich kann man aber erwähnen, dass wir seit Mai einen neuen Pächter haben. Ich kann das Wirtshaus im Jagdgrund nur empfehlen. Auch hier ist jeden Abend etwas geboten und die Terrasse ist mit Mitgliedern und Nichtmitgliedern jeden Abend gefüllt.



pfoschdeschuss - 12.Juli 23