ATSV
Kleinsteinbach
SVFC 08
Neureut



Später Treffer sichert FCN nächste Pokalrunde im Kreispokal


Nach einer erfolgreichen Pokalsaison im Verbandspokal startete für den FCN am vergan- genen Sonntag die Kreispokalsaison. Nachdem der Gastgeber aus Hohenwettersbach das Spiel absagte, stand der FCN somit ohne Spiel in der 4. Pokalrunde. Nun gastierte man beim Kreisligaaufsteiger ATSV Kleinsteinbach.
Zunächst tasteten sich beide Mannschaften ab und es dauerte lange bis es zu nennenswerten Aktionen kam. Auf Seiten des FCN kam es nicht wirklich zu gefährlichen Torraumsze- nen. Im Gegensatz dazu, hatte der Gastgeber den vermeintlichen Führungstreffer erzielt, der aber wegen Abseits aberkannt worden war.
So ging man nach durchwachsenem Spiel des FCN mit 0:0 in die Kabinen.

Nach der Halbzeit wollte der FCN ein anderes Gesicht zeigen, doch schnell kam es anders als geplant. Nach nur knapp drei gespielten Minuten lag der Ball im eigenen Netz und man rannte seitdem einem Rückstand hinterher. Doch danach spielte erstmal nur noch der FCN. Nun war mehr Tempo im Spiel und es kam zu durchaus gefährlichen Aktionen, die aber allesamt nicht im Tor landeten. Doch in der 64. Spielminute war es soweit und der FCN konnte nun verdient zum 1:1 ausgleichen. Nach Flanke von Sirovec konnte Birnbaum se- henswert per Kopf den Ausgleichstreffer erzielen. Auch danach versuchte der FCN das Spiel vorzeitig zu entscheiden, doch leider gelang dies zunächst nicht. Erst in der 89. Spiel- minute dann die Erlösung auf Seiten des FCN. Kanoukov konnte das Zuspiel von Trebici verwerten und sicherte somit den späten Sieg und damit das Weiterkommen in das Achtel- finale des Kreispokals für den FCN.

Nun heißt es regenerieren und am Sonntag eine Leistungssteigerung zu zeigen, damit der Saisonauftakt in der Kreisliga erfolgreich gestaltet werden kann. Der FCN empfängt zu- hause an der Sandgrube den SC Wettersbach. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. Der FCN würde sich wieder über zahlreiche Unterstützung freuen.

Für den FC Neureut haben gespielt:
Pfeifauf (C) – Hennemann, Dossoh, Persch, Borrmann – M. Merz (79. – Kanoukov), Kätel (60. – J. Merz), Karle, Sirovec, Trenkle (60. – Trebicki), Birnbaum (79. - Habich) Auswechselbank: Habich, J. Merz, Kanoukov, Trebicki


FC Neureut - 12.August.22