SpVgg Söllingen II
1:0
FC Busenbach II

Das B-Klassen Dino-Duell ging in seine inzwischen schon unzählige Auseinandersetzung. Und immer wieder sind es Begegnungen auf Augenhöhe. Heuer waren es die Gäste, die vor allem im 1. Durchgang Vorteile verzeichneten. Da musste eine Gardinen-Predigt von Spielertrainer Ralf Katz her und die schien auf offene Ohren gestoßen zu sen.

Im 2. Durchgang erspielte sich unsere Zweite mehr und mehr Vorteile. Marco Scheidt setzte mit einem 18-Meter-Schuss in der 60. Minute ein Ausrufezeichen. Der Ball flog knapp am Gebälk vorbei. Besser machte es der „Chef“ selbst und traf zum entscheidenden Tor in der 82. Minute. Vorausgegangen war ein Freistoß von rechts getreten durch Ivo Fückel, den Pasquale Puma mit dem Kopf in den Lauf von R. Katz verlängerte, der nur noch den Fuß hinhalten brauchte. 

Fazit: Nach der desolaten Vorstellung beim Südstern war eine deutliche Steigerung erkennbar.      

SpVgg Söllingen- 15.04.2019