VfB 05
Knielingen II
1:3
FV
Liedolsheim

Im zweiten Spiel der neuen Saison trafen wir bei großer Hitze im wunderschönen Sportpark bei der Kreisligareserve des VfB Knielingen auf einen in der 1. Halbzeit erstaunlich passiven und uninspirierten Gegner. Bereits in der 2. Minute ein weiter Pass unseres Spielertrainers Hans Kyei aus dem eigenen Strafraum auf die linke Seite. Jude Ehiozibue setzte sich hervorragend gegen seinen Gegenspieler durch und passte nach rechts zum mitgelaufenen Dennis Mößner in den Strafraum. Sein Schuss konnte der Torwart noch abklatschen, doch Adama Jammeh war zur Stelle und erzielte das 0.1. Danach entwickelte sich ein nettes Spielchen mit einigen schönen Kombinationen unsererseits, jedoch ohne die nötige Konsequenz beim Abschluss. Nach 26 Minuten der erste nennenswerte Angriff der Knielinger, den wir nach einem schnellen Konter über Jude auf Mihail Hundorfean zum 0:2 abschließen konnten.

In der 2. Halbzeit wurde das Spiel unserer Gegner erheblich ernsthafter geführt und man spürte ihr Bemühen um Anschluss. Lag es am Wetter oder war man sich auf Seiten des FVL zu sicher? Knielingen spielte plötzlich auf Augenhöhe und bekam die eine oder andere Chance auf das Anschlusstor. In der 62. Minute zirkelte dann Hans einen Freistoß aus 18 Meter an die Latte des VfB Tores. Es dauerte weitere knapp zehn Minuten bis Jude Ehiozibue nach einem kapitalen Abspielfehler im Spielaufbau den Ball dankend annahm und zum vorentscheidenden 0:3 einschoss.
Im Anschluss passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. Kurz vor dem Ende gelang den Gegnern noch der insgesamt verdiente Ehrentreffer zum 1:3 Endstand.

FV Liedolsheim - 26.08.2019