22.Spieltag - Nachschau

FV Neuthard
(14.)
0
:
3
SC Wettersbach
(6.) •


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Daniel Dreyer  (26.)
Matthias Kolsch  (77.)
Patrick Firnkes  (90.)


FC Nöttingen II
(5.)
0
:
0
FV Fortuna Kirchfeld
(10.) •


SV Langensteinbach
(11.)
3
:
2
FC Östringen
(9.)

(30.)  Thorsten Kraski

(87.)  Osman Köktas

(90.+2)  Hakan Cakan
1
1
2
2
3
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2

Mohamed R.S.Wadi  (54.)

Pascal Schneider  (90.)


ATSV Mutschelbach
(1.)
3
:
0
1.FC Ersingen
(8.)

(44.)  Erich Strobel
(48.)  Florian Henk
(76.)  Simon Markovic
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FC Flehingen
(12.)
0
:
2
1.FC 08 Birkenfeld
(3.)


0
0
:
:
1
2
Thomas Rapp  (10. Eigentor)
Robin Wolfinger  (20.)


FV Ettlingenweier
(4.) •
3
:
0
FV 09 Niefern
(13.)

(18.)  Marvin Ritschel
(47.) Jascha Pollol
(53. Elfmeter)  Sebastian Kantz
1
2
3
:
:
:
0
0
0



TSV 05 Reichenbach
(7.)
0
:
2
FC 07 Heidelsheim
(2.)


0
0
:
:
1
2
Lukas Durst  (33.)
Cebrail Yigit  (67.)



22.Spieltag - Vorschau


FV Neuthard
(14.)

:

SC Wettersbach
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Freitag - 11.05.2018
19:00 Uhr
Marvin Hoffmann
Evelyn Holtkamp
Sonja Kuttelwascher
0:1
1:1

Marvin Hoffmann wird mit Damenbegleitung am kommenden Freitag im Rund des Altenbürgzentrum erwartet. Nicht etwa um die Damen auszuführen - so ähnlich - die gehen auf der »Linie« und attestieren dem Referee beim Landesligaspiel zwischen dem Letzten, FV Neuthard und dem Rückrunden-Drittletzten, SC Wettersbach. Die Gäste spielten eine fantastische Hinrunde (4.) und haben aus diesem Grunde keinerlei Probleme die Klasse zu halten. Sieben Gegentreffer gab’s für die Kolsch-Jungs in den letzten beiden Spielen (5:7) aus denen keine Punkte abfielen. Trotz eines imposanten 6.Tabellenplatzes - Favorit ist Wettersbach nach den zuletzt abgerufenen Leistungen sicherlich nicht. Neuthard besitzt weiterhin den zweitschwächsten Sturm (22) vor der zweitlöchrigsten Defensive (47). Drei Spiele ohne Punkt (4:10 Tore) und wenn am kommenden Freitag eine Panne verursacht wird, dann sollte der Braten gegessen sein. Philipp Selchert entschied das Hinspiel zu Gunsten des »Phönix«.

FC Nöttingen II
(5.)

:

FV Fortuna Kirchfeld
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Fabian Ebert
Matteo Münkel
Ihsan Daniel Yenigün
1:1
2:1

Als man sich im Hinspiel 1:1 trennte (Marton/Fuchs), da war die Welt an der Allee noch in Ordnung. Inzwischen haben die Hornig-Jungs eine fettarme Serie hinter sich, die zur Punkte-Bulimie dient.  An den letzten Sieg können sich nur noch die Älteren erinnern (0:3:5,9:23 Tore) - die zweitschwächste Heimmannschaft ist derzeit Letzter der Rückrunden-Serie. Viel Arbeit für den neuen Coach, Rohde, der in der kommenden Saison in die Allee zieht. Wenn die viertschwächste Defensive (43) weiterhin so rücksichtsvoll mit den jeweiligen Gegnern umherspringt, dann könnte der Sechs-Punkte-Vorsprung auf die gefährlichen Plätzen schon alsbald zusammengeschmolzen sein. Die Nöttinger Reserven haben neben einer positiven Entwicklung einen viertbesten Sturm (42) im Angebot. Sechs Punkte holten die Fuchs-Jungs aus den letzten beiden Spielen (7:2) und im kommenden Kick könnte mit einem Sieg der Angriff auf den vierten Platz statuiert werden.

SV Langensteinbach
(11.)

:

FC Östringen
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Christophe Brun
unbekannt
unbekannt
1:2
2:1

Beide Teams meldeten sich am vergangenen Spieltag in den Kreis der Triumphatoren zurück. Dass sich im kommenden Spiel zwei der vier schwächsten Rückrundenteams gegenüberstehen, mag viel über den Werdegang der Landesliga-Gurus aussagen. Man bewegt sich am Rande der Kreisliga, dabei waren die Ziele ganz andere. Nur ein Team schoss in den Heimspielen weniger Treffer als der SVL (11) und keine Mannschaft erschuf mehr Punkteteilungen (5) vor heimischen Blicken. Seit 306 Minuten sah die Wagenburg keinen Treffer ihrer »Oierkuche« … Östringen hatte am vergangenen Wochenende das große Glück, auf eine Wetttersbacher Mannschaft zu treffen, die defensiv mit devot verwechselte (5:4). Auch wenn die letzten drei Begegnungen mit dem SVL 9 Punkte einbrachten (1:7 Tore), so ist der Fern-Zehnte keinesfalls in der Rolle des Lucky Luke. Langensteinbach wird im kommenden Heimspiel den Turbo zünden und den FCÖ in den Kellerkampf hoch Hundert einbinden. 

ATSV Mutschelbach
(1.)

:

1.FC Ersingen
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Fabian Reuter
Bekir Yalcin
Jasmin Rühle
2:0
3:1

Nach dem Sieg über Heidelsheim sind die »Waldenser« aufgestiegen … zumindest praktisch, weil uns keine Mannschaft aktuell einfällt, die den ATSV erden könnte. Die beste Offensive (65), gepaart mit der stabilsten Defensive (12) im Team der Besten, ob daheim, auswärts, Hin- oder Rückrunde … In den fünf Spielen gegen Ersingen konnte der ATSV fünf Siege einheimsen (14:3 Tore) und daran wird sich voraussichtlich nichts ändern … außer dass aus der Fünf eine Sechs wird. Ersingen spielte in der Ferne stärker als in der Heimat und in der Hinrunde erfolgreicher als in der Rückrunde. Mit 24 Punkten ist eine weitere Landesliga-Saison sicher … Strobel und Stoll trafen im Hinspiel zu einem 2:0-Sieg.

FC Flehingen
(12.)

:

1.FC 08 Birkenfeld
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Björn Schumann
Dustin Baumann
Moritz Behringer
0:2
2:3

Birkenfeld hat’s geschafft, dass die Liga wieder spannend wird. Allerdings nur für kurze Zeit, denn inzwischen hat Mutschelbach wieder die Fronten geklärt. Birkenfeld ist die Mannschaft der Stunde und die Martins-Meute könnte sich in den Hintern beißen, dass man im Hinrunden-Bereich vier Spiele verlor. Seit 14 Partien (10:4:0,34:9 Tore) sind die »Lateiner« keinesfalls mit dem Latein am Ende. Die drittbeste Fernmannschaft, Zweiter in der Rückrunde, kann nur noch rechnerisch den 2.Platz erreichen - doch bei zehn Punkte Rückstand dienen die kommenden Spiele nur noch zur Vorbereitung auf den nächsten Versuch in der nächsten Saison. Flehingen hat ganz andere Probleme und besitzt nur ein Punkt mehr als der Vorletzte. Die schlechteste Abwehr (50) wird als Sechster der Rückrunde geadelt - ein Grund, die rote Laterne abgeben zu dürfen. Ein Dreier im kommenden Spiel? - Schwer - doch beim letzten Birkenfeld-Gastspiel gab’s ein 3:0 in der Franz-von-Sickingen-Straße (2014). Die Gesamtwertung führt allerdings Nullacht an (4:3:5,22:25 Tore) - wenn auch knapp.

FV Ettlingenweier
(4.)

:

FV 09 Niefern
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
15:00 Uhr
Christian Kolodziej
Dennis Uliczka
Viktor Loghin
3:1
2:2

Starke Saison des FV Ettlingenweier bis dato … Eindrucksvolle fünf aufeinanderfolgende Siege (12:6 Tore) für den »Gringl«, der hinter dem Top-Trio den vierten Rang besetzt. Zuhause etwas schwächer als in der Fremde wollen die Anstett-Jungs ihrem Trainer zum Abschluss den 4.Tabellenplatz bescheren. Ein Sieg am kommenden Wochenende wäre ein großer Schritt, das Aktuelle zu zementieren. Mit einem 3:1 verließ man Niefern im Rahmen der Hinrunde (Tohn,Schmidt,Kröbel-Andrijevic). Niefern hat aber nicht vergessen, dass das FV-Stadion beim letzten und einzigen Male einen Dreier für die Nullneuner übrig hatte (0:2). Di Sazio traf den »Gringl« ins Mark. Zwei Punkte aus den letzten vier Spielen (2:7 Tore) … Der Vorletzte und Drittletzte in der Ferne unter Zugzwang. Die Michalzick-Elf in Abstiegs-Not.

TSV 05 Reichenbach
(7.)

:

FC 07 Heidelsheim
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 22.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
16:00 Uhr
Arthur Mounchili Njoya
Matthias Seitz
Ivan Vanev Raynov
0:3
1:2

Fünfzehn Treffen fanden zwischen Reichenbach und Heidelsheim statt … Ob es in der kommenden Saison weitere Begegnungspunkte geben wird, muss man sehen. Heidelsheim hat nach der Schlappe gegen den ATSV Mutschelbach einen Abstand von 3 Punkte auf die Pole-Position. Der zweitbeste Sturm (48) steht in den nächsten Spielen im Fokus - einerseits will man den 2.Platz halten; anderseits den 1.Rang nicht aufgeben. Die Nullsiebener in einer komplizierten Mission und unter Zugzwang. Da das nächste Spiel immer das schwierigste ist, haben sich die Erceg-Jungs einen Dreier auf die Fahne geschrieben. Der TSV 05 hat einen ähnlichen Werdegang hinter sich ohne allerdings zeitnah die Rückkehr in die Verbandsliga planen zu können. Neun (Hinrunde) plus Neun (Rückrunde) macht Sieben (Gesamttabelle) … der TSV ist gesichert und kann locker und drucklos in die kommende Partie gehen. Im Hinspiel hatten die kommenden Gäste keine Mühe und gewannen 3:0 (Bozkurt 2,Walica).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Jannik Stroh vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss



David Pitz vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss



Sebastian Kantz vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss