21.Spieltag - Nachschau

FC 07 Heidelsheim
(2.)
0
:
2
ATSV Mutschelbach
(1.)


0
0
:
:
1
2
Tobias Stoll  (22. Elfmeter)
Erich Strobel  (90.+4)


1.FC Ersingen
(8.)
0
:
2
SV Langensteinbach
(11.)


0
0
:
:
1
2
Osman Köktas  (28.)
Thorsten Kraski  (57.)


SC Wettersbach
(6.) •
4
:
5
FC Östringen
(10.)



(44.). Daniel Dreyer


(81. Elfmeter)  Matthias Kolsch

(83.)  Matthias Kolsch
(85.)  Manuel Fody
0
0
1
1
1
2
3
4
4
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
4
4
4
5
Dimitri Suworow  (10.)
Mohammed R.S.Wadi  (29.)

Mohammed R.S.Wadi  (60.)
Pascal Schneider  (78.)



Alfredo Santangelo  (90.)


FV Neuthard
(14.)
1
:
5
FC Nöttingen II
(5.)



(19.)  Nils Kaiser
0
0
1
1
1
1
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
5
Jonathan Walch  (7.)
Konstantin Zeth  (10. Eigentor)

Kevin Sollorz  (45.)
Yannik Fuchs  (52.)
Valentyn Podolsky  (75.)


FV Fortuna Kirchfeld
(9.)
1
:
3
FV Ettlingenweier
(4.) •



(77.)  Guiliano Krahl
0
0
1
1
:
:
:
:
1
2
2
3
Sebastian Kantz  (12.)
Marcel Eifert  (53.)

Moritz Blatter  (86.)


FV 09 Niefern
(13.)
0
:
0
FC Flehingen
(12.)


1.FC 08 Birkenfeld
(3.)
2
:
1
TSV 05 Reichenbach
(7.)

(38.)  Roman Hajeck
(49.)  Roman Hajeck
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Tim Kappler  (58.)



21.Spieltag - Vorschau


FC 07 Heidelsheim
(2.)

:

ATSV Mutschelbach
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Daniel Friedlein
Michael Nago
Marvin Lindl
2:4
1:1

Eine Woche nach der ersten Niederlage nach 20 Spielen reisen die »Schmierbrenner« zum Verfolger, FC Heidelsheim. Die Gastgeber haben bei einem Sieg wieder Chancen auf den direkten Aufstieg, doch die Mission wird eine ganz schwere werden. Die zweitbeste Heimmannschaft ist aktuell seit 12 Spielen im Kraichgau-Stadion unbesiegt (10:2:0,31:8 Tore) und zeigte vor allem in den Spielen der Rückrunde Effizienz, indem man mit gerade einmal 11 Treffern 16 Punkte häufte. Die beste Fern-Elf ist weiterhin der Primus aus Karlsbad. Er verzeichnet den besten Sturm (61 Tore), die beste Defensive (12 Gegentore) und überzeugte auch im zweiten Durchgang der Saison (1.). Möge die Niederlage am Wochenende Schaden angerichtet haben - auswärts stehen 26 Punkte und 24:4 Treffer aus den letzten 10 Spielen in der Analyse. Es ist der siebte Heidelsheimer Versuch, den ATSV zu schlagen (0:3:3,9:15 Tore) - bisher vergeblich. Nebenbei ist es ein Wiedersehen mit der Vergangenheit für Georg Erceg (Heidelsheim) und Erich Strobel (ATSV Mutschelbach).

1.FC Ersingen
(8.)

:

SV Langensteinbach
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Christopher Funk
Dominik Vogel
Bernd Nonnenmacher
1:3
1:1

Neun der 20 Langensteinbacher Spiele endeten in der laufenden Saison unentschieden und mit 18 Punkten haben die »Oierkuche« nur noch einen Punkt bis zur Ausfahrt in die Kreisliga. Der »Methusalem« wankt gewaltig - die schwächste Auswärtsmannschaft mit dem leichtesten Sturm (16) kokettiert mit dem regionalen Karlsruher Fußball. Seit 316 Minuten keinen Treffer erzielt, seit sieben Spielen keinen Sieg (3 Punkte,3:11 Tore) erbeutet und inzwischen 10 Auswärtsspiele ohne den maximalen Triumph (4 Punkte,9:17 Tore). Die Ersinger konnten sich pö a pö aus dem Gestade schleichen und steht in der Momentaufnahme auf dem 8.Platz (24 Punkte). Zuhause schwächer als in der Ferne wollen die »Kreizköpf« nach drei Heimniederlagen in Folge (3:6 Tore) einen wichtigen Schritt zum Ticket für die kommende Landesliga machen. Im Hinspiel war die Welt an der Wagenburg noch in Ordnung … mit einem 3:1 (Kull,Köktas,Can-Teuscher) schraubten die »Weberling« einen Dreier ein.

SC Wettersbach
(6.)

:

FC Östringen
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Philipp Hofheinz
Nico John
Jörg Augenstein
2:0
2:0

Die schwächste Rückrundenmannschaft stellt sich am kommenden Spieltag am Tannweg vor. Es ist das vierte Spiel zwischen den Kontrahenten … und bisweilen galt. »Wer zwei Treffer erzielt, der verliert nicht!« Die Kolsch-Jungs haben dreimal zwei Treffer - die Östringer nur einmal zwei Treffer erzielt und deshalb konnten die »Wicke-Wacke« bisweilen keinen einzigen Sieg einholen (2:0,2:1,2:2). Das gelang ihnen auch nicht im Laufe der letzten 9 Saisonspielen (3 Punkte,2:15 Treffer). Die Wettersbacher sollten, wie im Hinspiel, den Sack zumachen (2:0) - wenn es ihnen gelingt, den Östringer Angriff, der seit 511 Minuten auf einen Tor wartet, in Schacht zu halten.

FV Neuthard
(14.)

:

FC Nöttingen II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Niklas Hetzel
Dennis Frisch
unbekannt
2:3
1:0

Die zweitschwächste Defensive (47) erwartet am kommenden Spieltag den drittbesten Sturm (42), in Reihen des Fern-Elften und Gesamt-Fünften, FC Nöttingen II. Die Hausherren spielen eine insgesamt anständige Rückrunde (8.), in der der FVN 10 der 14 Punkte einholen konnte. Doch in den letzten beiden Spielen versagte der zweitschwächste Sturm (22), sodass sich die Heneka-Horde wieder mit der Roten Laterne bewaffnen musste. Nöttingen konnte im Laufe der aktuellen Saison erst einmal in der Ferne einen Sieg erringen. Seit acht Spielen warten die Fuchs-Jungs auf einen Erfolg in der Ferne (0:3:5,8:20 Tore). Vorteil Neuthard? Will der FV in der Liga bleiben dann gibt’s keine Alternativen zu einem Sieg am kommenden Wochenende. Einen heftigen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams in der Hinrunde … am Ende konnte die Remchinger Auswahl 3:2 gewinnen.

FV Fortuna Kirchfeld
(9.)

:

FV Ettlingenweier
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Michael Schild
unbekannt
unbekannt
3:1
1:2

Fortunen völlig von der Rolle … sieben Spiele wartet die Hornig-Garde auf einen Sieg (0:3:4,8:20 Tore). Der Abstieg ist kein Tabu-Thema mehr an der Allee. Nun steht das Derby vor der Tür und mit dem FV Ettlingenweier kommt ein Karlsruher Team, dass sich in der aktuellen Tabelle den 4.Platz - acht Punkte hinter dem Top-Trio, aneignete. Das zweitschlechteste Heimteam, auch Zweitletzter der Rückrunden-Tabelle, gegen den Fern-Vierten, der mit vier Siegen in Serie (9:5 Tore) an die Allee kommt. Aber sind die Anstett-Jungs auch Favorit im kommenden Spiel? Nur 4 der 15 Treffen wurden rotschwarz gestrichen (7:4:4,31:29 Tore) und keines der vergangenen vier Miteinander brachte einen Erfolg für die »Gringl« …. Kommen die »Siedler« mit einem Sieg zum ersten Rückrunden-Sieg oder werden die Gäste die Sorgen bei Fortuna lassen?

FV 09 Niefern
(13.)

:

FC Flehingen
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Rouven Ettner
Bernd Nonnenmacher
Marcel Heger
2:1
1:1

Gute Rückrundenleistungen beförderten beide Teams behutsam aus den Niederungen der Keller-Gegend. Doch aus dem Schneider ist keine der beiden Teams. Das Gegenteil ist der Fall und das kommende Spiel setzt dem Spielplan die Krone auf. Für den Verlierer wird’s schwer, die Klasse zu halten. Der Heim-Zwölfte gegen den Fern-Dreizehnten, der mit einer runden Fünfzig die schwächste Defensive anbei hat. Das Form-Baromter spricht für den Gast, die 7 Punkte aus den letzten drei Spielen holten (8:5 Tore). Die Heimmannschaft musste sich mit einem Punkt aus den letzten drei Saisonspielen zufrieden geben (2:7 Tore), nachdem die Michalzick-Jungs einen famosen Zwischenspurt hinlegten. Ünsal’s Treffer für die Flehinger brachte im Hinspiel nur kurzzeitig die Egalisierung. Heidecker und Graf übertünchten den Versuch und führten die Nullneuner zum Dreier.

1.FC 08 Birkenfeld
(3.)

:

TSV 05 Reichenbach
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga - 21.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Alexander Edinger
Marcel Kinzel
Milan Fath
3:0
2:0

Die Reichenbacher haben am Wochenende einen besonderen Trip auf dem Plan. Der Dritte ohne Aufstiegs-Streß wartet auf die »Rauschwalben«. Neben einem Sieg gegen den Branchenführer, Mutschelbach, besitzen die »Lateiner« den drittbesten Sturm (42) und die zweitbeste Defensive (18). Seit dreizehn Spielen sind die Martin-Brüder ungeschlagen (9:4:0,28:8 Tore) und in den letzten 276 Minuten ließen die Nullachter keinen Gegentreffer auf heimischer Wiese zu. Reichenbach holte zuletzt 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen (7:4 Tore) und kann inzwischen die kommende Saison in der Landesliga planen. Die Mannschaft befindet sich in vielen Bereichen im Niemandsland und ließ sich im Laufe der Saison stets schlecht einschätzen. Doch in Birkenfeld sollte nichts drin sein für die Serefovic-Sippe. Zweimal Lang und einmal Tekin sorgten für klare Verhältnisse im Hinspiel (3:0).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Jannik Stroh vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss



David Pitz vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss



Sebastian Kantz vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss