1.Spieltag - Nachschau


FV Fortuna Kirchfeld
(-.) •
1
:
1
SC Wettersbach
(-.)

(15.)  Guiliano Krahl
1
1
:
:
0
1

Patrick Firnkes  (90.+3)


TSV 05 Reichenbach
(-.)
1
:
2
SV Langensteinbach
(-.)



(66. Elfmeter)  Nico Ruppenstein
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Maximilian Pfeiffer  (7.)
Fabian Jäckh  (27.)


TSV Grunbach
(-.)
4
:
2
SV Huchenfeld
(-.)


(10.)  Nick Petlach

(72.)  Victor Leon.Camassi Vittal
(82.)  Lucas Henrique Turci
(90.+3)  Kennedy Paran.Marques
0
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
:
1
1
2
2
2
2
Jonas Schaufelberger  (6.)

Daniel Weiner  (38.)


FC Östringen
(-.)
5
:
2
FV Ettlingenweier
(-.) •

(28.)  Julian Beer

(50.)  Antonio Sallustio

(63.)  Antonio Sallustio
(79.)  Antonio Sallustio
(90.+2)  Tim Koch
1
1
2
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2
2
2

Marvin Ritschel  (49.)

Marvin Ritschel  (52.)


VfB Bretten
(-.)
3
:
2
1.FC Ersingen
(-.)

(17.)  Silas Wittig
(45.)  Nikolai Albrecht


(80.)  Paul Dumetat
1
2
2
2
3
:
:
:
:
:
0
0
1
2
2


Noah Reinle  (72.)
Andrè Bleich  (79.)


FC Español Karlsruhe
(-.)
1
:
0
FC Nöttingen II
(-.)

(44.)  Kevin Lehmann
1
:
0



1.FC 08 Birkenfeld
(-.)
1
:
0
ATSV Mutschelbach II
(-.)

(81.)  Roman Hajeck
1
:
0



ASV Durlach
(9.)
2
:
1
FV 09 Niefern
(16.)

(1.)  Burak Gülmez
(58.)  Sabri Ghannay
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Ensar Demirer  (73.)



1.Spieltag - Vorschau


FV Fortuna Kirchfeld
(-.)

:

SC Wettersbach
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Freitag - 17.08.2018
19:00 Uhr
Raphael Kastner
Nico John
Niklas Diehm
2:1

Die Saison beginnt mit einem Derby am Tannweg. Der SC Wettersbach erwartet den FV aus der Allee, die mit ihrem neuen Trainer-Gespann, Rohde/Hodzic, auftauchen und bisweilen eine glänzende Vorbereitung hinter sich haben. Ein ausgeglichenes Spiel lieferten sich beide Teams beim letzten Gefecht, dass mit 1:1 in die Annalen ging (Balaban-Firnkes). Beiden Teams wurde im letzten Jahr eine schwache Rückrunde attestiert. Die Rotschwarzen schossen seit 209 Minuten keinen Liga-Treffer mehr und holten einen schmalhansigen »Duppen« aus den vergangenen vier Saisonspielen (3:8 Tore). Fortuna hofft zum Auftakt auf den Nimbus, noch kein Heimspiel gegen den SC abgegeben zu haben und  auf den 11.Sieg gegen den »Phönix« (10:3:5,38:26 Tore).

TSV 05 Reichenbach
(-.)

:

SV Langensteinbach
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Freitag - 17.08.2018
19:30 Uhr
Raphael Stiefvater
Christopher Hepp
Ulf Schmidt
3:1

Dreißig Punkte holten beide Teams im letzten Jahr und somit war zumindest ein weiteres Landesliga-Jahr gesichert. Understatement in Waldbronn und Karlsbad - auch in Bezug auf die kommende Saison, in der beide Mannschaften wohl einen kleinen Fortschritt verzeichnen wollen. Reichenbach unter alter Führung (Serefovic); die »Oierkuche« haben einen neuen Bäcker namens Marius Mößner, der die Hebel beim schwächsten Liga-Sturm des letzten Jahres (29) ansetzen möchte. Beide Teams sind gegen unterklassige Mannschaften aus dem Verbandspokal eliminiert worden und es hat den Anschein, dass viel Arbeit bevorsteht. Die Nullnummer im letzten Jahr war das erste Unentschieden zwischen den Teams im Rahmen von 11 Partien, die man bereits absolvierte (8:1:2,25:12 Tore).

TSV Grunbach
(-.)

:

SV Huchenfeld
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
15:00 Uhr
Dominik Genthner
Nicolai Hotz
Marcel Heger
2:1

Das einstige »Goldstadt-Hoffenheim« kehrt zurück auf die Landesligabühne und erwartet zum 1.Spieltag Mitaufsteiger, SV Huchenfeld. In der letzten Saison setzten sich die »Kessler« in der heimischen Eichbergstraße mit 3:1 durch. Günasan und Doppel-Vittal brachten den späteren Meister mit 3:0 in Front ehe Rokohl auf 3:1 verkürzte. Der neunte Grunbach-Erfolg im 14.Treffen (9:2:3,33:21 Tore). Huchenfeld kam über die Relegation in die Landesliga und fordert nun »seinen Meister« zur erneuten Kraftprobe. Der »Underdog« erhofft sich einen Teilerfolg und könnte mit einem Punkt, nach zuletzt drei Ligaspielen ohne Sieg (2 Punkte,4:5 Tore), gut leben. Im Team der Grunbacher treffen wir auf Altbekannte … Klump (Langensteinbach), Westphalen (Pfaffenrot) und Cillidag (Mutschelbach) sind uns Begriffe in der Fächerstadt.

FC Östringen
(-.)

:

FV Ettlingenweier
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
15:00 Uhr
Jens Schmidt
Barbara Engbarth
Johannes Müller
1:1

Die letzte Saison gehörte beim FC Östringen wohl zu den unerregendsteren Runden seit Aufnahme in der Landesliga. Die »Graue Maus« verlor weiter an Farbe trotz einem blauen Auges, dass man davontrug, denn am Ende erfreute man sich, dass man dem Abstieg entgangen ist. In der neuen Saison übernahm Alexander Göhring das Zepter und er soll dafür sorgen, dass im pittoresken Waldstadion wieder Erfolge gefeiert werden. In »Weier« wurde eine durchwachsene Vorbereitung analysiert. Die Jungs sind dennoch wohlauf und hoffen auf die Wiederholung des letztjährigen Erfolgs. Eine hohe Hürde für das neue Gespann, Revfi/Tohn. Gegen den FVE sahen die Östringer bisweilen immer gut aus. Nur eines der sechs Treffen wurde verloren (2:3:1,9:9 Tore). Unentschieden (1:1) trennte man sich beim letzten Besuch, wie zwei weitere Male zuvor. Die Hausherren warten seit sieben Heimspielen auf einen Sieg (Ligaspiele,0:2:5,4:15 Tore); Ettlingenweier blieb die letzten vier Saisonspiele der letzten Saison ohne Dreier (0:3:1,4:5 Tore). 

VfB Bretten
(-.)

:

1.FC Ersingen
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
15:00 Uhr
Arthur Mounchili Njoya
Dennis Grießbach
Markus Alexander
3:1

Der VfB Bretten betritt mit dem Gang in die Landesliga Neuland. Seit 11 Spielen (7:4:0,34:15 Tore) haben die »Spitalmucken« kein Match mehr abgegeben und auch in der Vorbereitung konnten die Georgiev-Jungs glänzen. Ngalene Ngami und Navaneethakrishnan … Namen, die uns auch in Karlsruhe nicht unbekannt sind, stehen im Team des VfB. Ersingen hat nun die Aufgabe, diese überdimensionale Energie an Euphorie zu bändigen. Die Rapp-Rotte kommt mit 301 torlosen Auswärtsminuten und einem Punkt aus den letzten drei Reisen (0:5 Tore). Der Klassenerhalt, primäre Ziel im letzten Jahr, wurde geschafft und nun heißt’s, Punkte sammeln, ehe der bärtige Mann in Rot mit dem dicken Rucksack zu Beginn des Dezembers kommt. Der Willi-Hesselbacher-Weg ist die erste Station.

FC Español Karlsruhe
(-.)

:

FC Nöttingen II
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
15:00 Uhr
Lukas Heim
-
-
2:1

Am 1.Spieltag der Aufstiegssaison, 16/17, gastierten die »Spanier« in Remchingen und trugen einen 3:2-Sieg vondannen (Özkul-Benitez 2,Mansour). Am Ende der Saison holten die Karlsruher zum größten Vereinserfolg aus (Aufstieg in die Verbandsliga) - nun sind sie wieder da, wo Nöttingen II seit gefühlten 150 Jahren ansässig ist. Insgesamt achtmal hatten die Heerschaften das Vergnügen und nur zweimal konnten sich die lila Fraktion aus Nöttingen durchsetzen (2:2:4,12:15 Tore). Die Fuchs-Jungs verloren keines ihrer letzten vier Heimspiele (3:1:0,6:1 Tore), warten aber auswärts seit 195 Minuten auf einen Treffer. Der Gastgeber aus dem Jagdgrund konnte trotz des Abstiegs die letzten beiden Reisen erfolgreich gestalten (3:0), blieben aber zuhause zweimal ohne Sieg. 

1.FC 08 Birkenfeld
(-.)

:

ATSV Mutschelbach II
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Sonntag - 19.08.2018
17:00 Uhr
Christian Schäffner
Andrè Schwanebeck
Christian Zok
3:1

Absolutes Neuland betritt Mutschelbach II im kommenden Saisonjahr. Im letzten Jahr schafften es die Birkenfelder, dem ATSV I die einzigen Punktverluste in der Heimat beizubringen. Nun kommt erstmals die zweite »Schmierbrenner«-Garde ins Rund der Birkenfelder. Die Hausherren würden im Übrigen gerne aufsteigen und verspüren im aktuellen Liga-Jahr enorme Konkurrenz. Optimal wäre ein Top-Start und den haben die »Lateiner«, nach neun ungeschlagenen Heimspielen (6:3:0,17:4 Tore), für sich gepachtet. Nun kommt aber ein völlig unbeschwert auftretender Gast, bei dem Coach, Dworschak, ein heftiges Erbe für seine Nachfolger, Kratzer/Kappler, hinterließ. Seit 26 Auswärtsspielen haben die kleinen Karlsbader kein Spiel mehr verloren (22:4:0,84:18 Tore). Im kommenden Spiel könnte also eine Serie einbrechen und wir vermuten, dass die Nullachter in Spiel Eins der neuen Saison ihren Zyklus fortführen.

ASV Durlach
(9.)

:

FV 09 Niefern
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 1.Spieltag
Mittwoch - 03.10.2018
15:00 Uhr
Christian Kolodziej
Dennis Uliczka
Niklas Zygan
1:0

Im Nachholspiel vom 1.Spieltag werden am kommenden Tag der Deutschen Einheit, Niefern und Durlach, zusammengeführt. Der Gast steht mit 0 Punkten am Tabellenende und erhofft sich über kurz oder lang einen Sieg.  Gerade einmal 2 Treffer konnten die Nullneuner bisweilen feiern und hinten hat’s schon dreizehn Mal geklingelt. Fünf Pannen in Folge (2:13) und der ADAC kann nicht helfen. Die Gichau-Gang auf dem direkten Weg in die Kreisliga. Die Gastgeber können zur aktuellen Stunde ebenfalls keine große Taten sprechen lassen. Die Zörrer-Equipe schoss seit 219 Minuten keinen Treffer mehr, was ihnen aus den letzten beiden Spielen (0:7 Tore) keine Punkte bescherte. Kann Durlach der Nieferner Heilsbringer werden?  Der Premiere-Kick wird von Christian Kolodziej gepfiffen - ein Remis könnte hierbei herausspringen. Der würde nur dem ASV Durlach was bringen. 


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Rückkehrer, Marius Schäfer,vom TSV Reichenbach
Foto - pfoschdeschuss


Neu in Reichenbach - Daniel Beer
Foto - pfoschdeschuss


Neu in Langensteinbach - Fabian Jäckh
Foto - pfoschdeschuss



Langensteinbachs Maximilian Pfeiffer
Foto - pfoschdeschuss