16.Spieltag - Nachschau


TSV Auerbach
(11.) •
2
:
2
FC Germania Neureut
(7.)


(25. Elfmeter)  Pascal Pfeiffer

(90. Elfmeter)  Pascal Pfeiffer
0
1
1
2
:
:
:
:
1
1
2
2
Marcel Durand  (20.)

Tomislav Maras  (57.)


Karlsruher FC West
(10.)
3
:
3
VfB 05 Knielingen
(15.) •


(16.)  Marco Maier

(53.)  Tadeusz Romaszko


(57.)  Marco Maier
1
1
2
2
2
3
:
:
:
:
:
:
0
1
1
2
3
3

Metin Altintop  (25.)

Aron Stumpf  (54.)

Metin Altintop  (56.)


TV 1896 Spöck
(4.) •
5
:
1
SG Stupferich
(3.) •


(60.)  David Baumgärtner
(62.)  Alexander Kimmel
(81.)  Dominik Breger

(83.)  Dominik Breger
(87.)  Georg Schmidt
0
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
1
Marco Schäfer  (7.)


ASV Hagsfeld
(16.) •
1
:
0
FV Sportfr.Forchheim
(8.)

(46.)  Jens Meyer
1
:
0



FV 1910 Malsch
(14.)
2
:
0
SV 1962 Burbach
(12.)

(30.)  Michal Woznikowski
(57.)  Michal Woznikowski
1
2
:
:
0
0



FC Alem.05 Eggenstein
(2.)
1
:
4
FC 08 Neureut
(1.) •




(60.)  Justin Wagenführer
0
0
0
1
1
:
:
:
:
:
1
2
3
3
4
Yannick Frey  (5.)
Dennis Glutsch  (31.)
Marcel Trebicki  (40.)

Marvin Rieth  (62.)


SSV 1847 Ettlingen
(13.)
0
:
3
FVgg 06 Weingarten
(9.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Yannic Trautwein  (48.)
Pascal Worg  (69.)
Dominik Seidel  (90.+2)


FC Busenbach
(6.)
0
:
3
DJK Mühlburg
(5.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Samet Ali Demir  (44.)
Amir Duric  (74. Elfmeter)
Daniel Zanda  (86.)



16.Spieltag - Vorschau

TSV Auerbach
(11.)

:

FC Germania Neureut
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:30 Uhr
Simon Schönthaler
Sven Lehmann
Erik Ignatov
1:1

Testspiel zu Beginn des Jahres im Pneuhage-Stadion, als Germania als A-Klassen-Vertreter antrat. Auerbach schoss vier Treffer - das Spiel endete 2:2. Grgic und van Mierlo brachten die Heimmannschaft in Führung; die Kameraden, Pendzialek und Pfeifer überwanden in der Schlussphase Jan Rapp im eigenen Kasten. Vielleicht hätte man den beiden sagen sollen, dass in der Halbzeit die Seiten gewechselt wurden. Beim Aufsteiger wurden in den letzten Wochen das verstärkte Faible für das Pari registriert. Drei der letzten fünf Auswärtsspiele wurden zerteilt (2:3:0,9:5 Tore). Das führt zu mehr Verlust als Gewinn und steuert in diesem Fall zum Fall auf Platz 7. Dennoch besiedeln die Germanen den Mühlenweg als drittbeste Auswärtsmannschaft - Auerbach, Zehnter der Heim-Gemeinden mit schlappen 12 Heim-Treffern, spitzt die Ohren. Die warten seit 199 Minuten auf einen Treffer und seit zwei Spielen auf einen Punkt (0:3 Tore). Will man eine breite Kluft zum Schluss-Duo, dann sollte noch ein Dreier in den verbleibenden beiden Spielen in Erwägung gezogen werden.

Karlsruher FC West
(10.)

:

VfB 05 Knielingen
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Ines Bechtel
Felix Ettwein
Hannes Hermann Hilkert
2:1

Am Sonntag soll’s dann soweit sein … An der Hertzstraße, der Heimat der himmelblauen »Wessies«, wollen die »Holzbiere« den ersten Auswärtstreffer unter Coach, Stellmacher, einleiten. Der soll bestenfalls als Fundament des zweiten Auswärtssieges dienen (1:3:3,6:10 Tore) um dem Schlamassel zu entkommen. Eine gute Idee, denn dem VfB fehlt nur 1 Punkt zum rettenden Ufer. In der aktuellen, völlig enttäuschenden Situation, der einzige Strohhalm, an dem sich die Grünschwarzen aufrichten können. Der schwächste Sturm (11 Tore) muss nach 433 torlosen Minuten über sich hinauswachsen. West wirkt stabil - nicht erst seit dieser Saison. Solides Wirtschaften, solides Auftreten … Ohne Unentschieden erwirkten die Wammetsberger-Jungs sechs Siege (18 Punkte,21:26 Tore)… unspektakulär aber ausreichend. Mit 10 Punkten Distanz zum Vorletzten, der nun erwartet wird, kann der, wenn auch heimschwache, FC West, beruhigt die Winterpause planen. Traetta, Sarr und Otto trafen im letzten Jahr dreimal auf heimischen Boden. Maier brachte zuvor den VfB in Führung.

TV 1896 Spöck
(4.)

:

SG Stupferich
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Marcel Heger
Pascal Ullrich
Maik Schneckenberger
1:1

Der ehemalige Weingartener und jetzige Ettlingenweirer, Bielmeier, brachte den TV im letzten Jahr in Führung. Fückel konnte ausgleichen ehe Durand den Heimsieg der Spöcker einschweißte. Ob Wiedersehen Freude macht, wird sich am kommenden Spieltag entscheiden. Die aktuelle SG-Fraktion kann nicht mit der letztjährigen verglichen werden. Gerade hat man den TV in der Tabelle überholt und nun kommt die Mauch-Garnison als Dritter und Fern-Zweiter zum Vierten, der daheim bereits zwei der sieben Spiele abgeben musste (5:0:2,18:7 Tore). Während die »Pelzmüller« 10 Punkte aus den letzten vier Spielen einklagten (10:3 Tore) wartet der »Esel« seit drei Spielen auf einen Sieg (1 Punkt,1:3 Tore). Wir erwarten eine knappe Angelegenheit in einem Verfolger-Duell der zweitbesten Offensiven der Staffel (16 Gegentreffer).

ASV Hagsfeld
(16.)

:

FV Sportfr.Forchheim
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Jan Philipp Bräumer
Pascal Kieser
Nic Pfister
1:1

Den ersten Saisonsieg haben die Gogol-Jungs im letzten Heimspiel errungen - der erste Sieg gegen die Sportfreunde soll folgen (0:1:4,4:12 Tore). Einfacher gesagt als getan denn zwischen dem Wille (45 Punkte) und der Realität (8 Punkte) klaffen Löcher, so groß wie Vulkan-Krater. Weniger illusorisch klingt - ein Punkt Abstand zum Vierzehnten. Die drittschwächste Offensive (15 Treffer) muss quasi ihren Dienst aufnehmen - es ist nie zu spät in die Vollzeit zu wechseln. Beim Gast aus Forchheim herrschen große Diskrepanzen zwischen Spiele, die in Forchheim stattfinden und Spiele, die außerhalb der Gemeinde stattfinden. In der Ferne ist die Nummer Eins des badischen Rheinstettens dann doch eher schmalbrüstig und torklamm (7 Treffer). Erst einen Sieg verursachten die Friedberger-Jungs im Fernverkehr. Der kann nicht unter den letzten sechs Reisen gefunden werden (0:2:4,5:12 Treffer). Die Chance für den ASV im anstehenden Spiel hinter dem Palmengarten? Kramaric und Gassanow würzten mit ihren Treffern ein Remis im letzten Jahr (1:1).

FV 1910 Malsch
(14.)

:

SV 1962 Burbach
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Fabian Hilz
Ilyas Günesebakan
Jakob Lennen Linder
1:1

Dass der SV Burbach nach fünfzehn Spielen vor dem FV Malsch auftaucht, hätte der Malscher vor der Saison als eine Provokation angesehen. Nullneun - fast in die Landesliga aufgestiegen während Burbach eine sagenumworben schlechte Rückrunde platzierte. Die Distanz zwischen dem Leistungsstand beider Mannschaften im ersten Halbjahr des aktuellen Kalenderjahr - dagegen liegen Sydney und Salzgitter in unmittelbarer Nachbarschaft. Kompliment an die Jungs aus den Bergen, die unter Coach, Knorr, zu alter Stärke fanden. Auswärts erfolgreicher als daheim reist der »Eber« nun zum »Storch«, der als zweitschwächste Heimmannschaft Platz nimmt. Sieben Punkte heimsten die Rotschwarzen aus den letzten drei Spielen ein (8:6 Tore); in Malsch warten die Interessierten seit acht Spielen auf einen Sieg (0:5:3,5:10 Tore) wobei sich die Ehinger-Entourage frei nach dem Motto; einer ist besser als keiner, zuletzt mit drei aufeinanderfolgenden Unentschieden schmückte. Vier Tore reichten dem SV Burbach im letzten Jahr zu 4 Punkten gegen den FV 1910 Malsch. Schell und Schwander, in Malsch (Gegentreffer Huditz) zu einem 2:1-Sieg; Beqiraj und Kienzle in Burbach (Frey,Hodzic) zu einem 2:2 in der Heimat.

FC Alem.05 Eggenstein
(2.)

:

FC 08 Neureut
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Selina Menzel
Niyazi Basaran
Simon Knenlein
2:2

Derby, Spannung, Abenteuer und Spitzenspiel in einer Einheit beisammen. Zumindest verspricht das die Ansetzung dieses Zwist. Beim letzten Mal kamen auch nur ein halbes Dutzend Treffer dazu. Die Alemannen konnten hierbei doppelt so viele Hütten bauen wie der »Spundenfresser«. Beverst, Kaufmann und zweimal Müller, bei den Hausherren; Linder und Grether für den Gast (4:2). Ein Revival würde die »Krabben« bis auf einen Punkt an die Neureuter heranbringen … bei einem Spiel plus, was Eggenstein bisweilen ausgetragen hat. Möglich, denn die Hausherren gewannen mit tollen Leistungen die letzten drei Heimspiele (5:2 Tore) - wenn da nur die Launen nicht wären. Gigantisch sind die Leistungen, die das Wimmer-Team aus Neureut ableistet. Starke Leistungen hievten die Gemeinde aus der Sandgrube mit nur einer Niederlage auf den Spitzenplatz. Zuletzt gab’s 10 Punkte aus den letzten vier Spielen (16:5 Tore) für den besten Sturm (46 Treffer), zweitbester Defensive (16 Gegentore) im besten Auswärtsteam, zu Gast, bei der zweitstärksten Heim-Garde.

SSV 1847 Ettlingen
(13.)

:

FVgg 06 Weingarten
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Sarah Fahrer
Philipp Baustert
Jonathan Ziegler
1:2

Hier am Baggerloch feierten die Nullsechser einst ein Schützenfest. Eineinhalb Jahre her und Goalmann, Oldenburger, kann sich gut daran erinnern. Am Ende stand ein 1:7 im Notizbuch des Referees. Im vergangenen Jahr drehten die »Dohlenatze« den Spieß und inszenierten ein 2:0 (Steffen/Weber). Aktuell ein Traum, den das Scherer-Team träumt. Die zweitschwächste Defensive (40 Gegentreffer) feierte vor wenigen Wochen einen zeitlich sehr begrenztes Hoch, dem drei Niederlagen in Serie mit 2:11 Treffer folgten. Zwei ihrer drei Siege feierten die »Fusionierten« in der Heimat. Ein Sieg am Wochenende würde Zentnerlasten auf den Jahreswechsel verschwinden lassen. Weingarten ist momentan Neunter im Heim-, Fern- und Gesamt-Modus. Grauer ist nur der Himmel im Januar. Positiv sind 2 Treffer in den letzten beiden Spielen, die 4 Punkte einbrachten (2:1).

FC Busenbach
(6.)

:

DJK Mühlburg
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga Karlsruhe - 16.Spieltag
Sonntag - 25.11.2018
14:45 Uhr
Fabian Brune
Felix Diehl
Moritz Brune
2:2

Mit 26 Treffern 26 Punkte geholt … die Geschichte der Busenbacher im ersten Halbjahr nach der Rückkehr in die Kreisliga. Dass klingt effektiv; reichte zu Platz 6 und sollte einen Aufsteiger zufriedenstellen. Der Heim-Fünfte wirkt bisher etwas launisch und kaum spektakulär. Im anstehenden Spiel empfängt der Heim-Fünfte den Auswärts-Achten aus Mühlburg, der aktuell eine gute Form aufweist. Seit 319 Minuten haben die »Waidmänner« kein Gegentreffer mehr kassiert und seit sieben Spielen sind die »Katholiken« frei von Frustbier (5:2:0,11:5 Tore). Im Gegensatz zum kommenden Gastgeber benötigte die Crew vom Bahnhof drei Treffer mehr (29 Treffer) um 26 Punkte einzugemeinden. Im Kampf der Aufsteiger sehen wir derzeit Mühlburg vorne, was Busenbach durch den Heimvorteil wettmacht.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Hagen Essig vom FC 08 Neureut
Foto - pfoschdeschuss



Gregor Hellmann von der SG Stupferich
Foto - pfoschdeschuss


Kadir Islow vom FC 08 Neureut
Foto - pfoschdeschuss
 

Toni Katic vom Aufsteiger, Germania Neureut
Foto - pfoschdeschuss