4.Spieltag - Nachschau


SSV 1847 Ettlingen
(11.) •
4
:
2
ASV Hagsfeld
(13.) •


(16.)  Clemens Weber

(31. Elfmeter)  Erik Peterson

(38.)  Erik Peterson
(48.)  Mohammed Iyas Badawi
0
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
:
1
1
2
2
2
2
Dennis Böhm  (12.)

Stanislav Frescher  (25.)


FVgg 06 Weingarten
(2.)
1
:
2
ATSV Mutschelbach II
(3. •


(79. Elfmeter)  Dominik Seidel
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Nico Kremer  (18.)

Niko Caleta  (89.)


TSV Auerbach
(16.)
0
:
5
FV Sportfr.Forchheim
(14.)


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Mert Kus  (5.)
Giuseppe Messina  (50.)
Patrick Schneider  (52.)

Mert Kus  (59.)
Felix Schindele  (69.)


SG Stupferich
(12.)
5
:
1
FC Spöck
(15.)

(8.)  Tim Krämer
(16.)  Philipp Wagner

(57.)  Axel Speck
(80.)  Tobias Fückel
(85.)  Sebastian Weber
1
2
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1
1


Tuncey Karakelle  (55.)


FV 1910 Malsch
(1.) •
3
:
1
FC Viktoria Berghausen
(10.) •


(57. Elfmeter)  Tino Hodzic
(70.)  Andrej Hinsmann
(90.+3)  Michal Woznikowski
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Andreas Baumhackl  (13.)


VfB 05 Knielingen
(5.) •
4
:
2
SV 1962 Burbach
(8.)

(22.)  Nicolas Bachmann

(46.)  Michael Kosic

(64.)  Julian Gebele
(90.+1)  Pascal Eichsteller
1
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2
2

Yannik Schell  (35. Elfmeter)

Leutrim Beqiraj  (58.)


FC Alem.05 Eggenstein
(6.)
4
:
2
FC 08 Neureut
(4.) •

(41.)  Sven Beverst
(58.)  Tom Kaufmann
(66.)  Robin Müller


(90.+2)  Robin Müller
1
2
3
3
3
4
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
2
2



Hagen Essig  (69.)
Max Grether  (87.)


TV 1896 Spöck
(7.) •
4
:
1
Karlsruher FC West
(9.)

(6.)  Christopher Ritz
(29.)  Dominik Breger
(54.)  Maximilian Bielmeier

(78.)  Maximilian Bielmeier
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1



Marco Maier  (77.)



4.Spieltag - Vorschau


SSV 1847 Ettlingen
(11.)

:

ASV Hagsfeld
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Samstag - 09.09.2017
16:00 Uhr
Armin Senger
Moritz Kuhn
Niklas Diehm
1:1

Kellerkampf im Baggerloch … Guter Dinge gehen die Zörb-Jungs diese Sache an denn die Bilanz gegen den SSV 1847 Ettlingen könnte besser nicht sein. Die letzten vier Begegnungen mit dem »Natz« spülten 10 Punkte auf die ASV-Konten (10:5 Tore).  Besonders gut lief’s im letzten Jahr, als Perchio, Menth, Zehnle und Meyer gleich viermal netzten. König, damals Spielertrainer beim SSV aber inzwischen wieder ein Hagsfelder, konnte noch ausgleichen, ebenso wie Gräßer, der zum 2:2 traf. Am Ende aber hatten die Blauroten die Hand am Dreier (2:4). »Aufwärts geht’s« … denn am letzten Spieltag konnten die zwei Teams ihre ersten Punkte einholen. Ettlingen gleich dreifach beim Sieg gegen den FC West; die Hagsfelder einfach beim 1:1 gegen die SG Stupferich, als Falk nach 287 Minuten mal wieder einen Hagsfeld-Treffer im Spielbetrieb markierte.

FVgg 06 Weingarten
(2.)

:

ATSV Mutschelbach II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Samstag - 09.09.2017
16:30 Uhr
Alessio Remili
Edgar Mai
Maurice Alexander Bollheimer
2:1

Kräftemessen zweier Spitzenkräfte auf Waldbrücke. Die bockstarken Weingartener gegen die Turbo-Waldenser aus Mutschelbach. Es wird für beide Mannschaften das erwartete Kräftemessen, dass beide Mannschaften an die Grenzen führen wird. Die Heimmannschaft überraschte bereits im Pokal und aktuell in der Kreisliga. Neun Punkte nach drei Spielen (5:0) und die Defensive ist seit 311 Minuten stabil. Schlussmann, Manuel Morbitzer, hält seit 270 Minuten die Stube sauber und vorne trifft Dominik Seidel aus hundert Metern das Stromkabel (4 Treffer). Dieser Mix sollte von »Dworschi’s« Mannen ernstgenommen werden …. Die mussten sich gegen den VfB 05 Knielingen mit einem Heim-Punkt anfreunden. Auswärts haben die Rotblauen seit zwölf Spielen keine Niederlage mehr erleiden müssen (11:1:0,48:7 Tore). Ein besonderen Augenmerk sollte Biko Caleta gewidmet werden. Der Angreifer der Gäste konnte bereits fünfmal treffen.

TSV Auerbach
(16.)

:

FV Sportfr.Forchheim
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 2.Spieltag
Sonntag - 27.08.2017
17:00 Uhr
Fabian Gadelmeier
Ralf Löffler
Marius Wild
0:2

Dass den Auerbachern eine harte Saison bevorsteht, dass konnte schon in der Rückrunde der letzten Saison verspürt werden. Dass aber die Sportfreunde nach drei Spieltagen im Tabellenkeller auftauchen, konnte man nicht unbedingt voraussagen. Die Leistungen der Friedberger-Mannen hinterlässt Fragen ohne Ende. Wie kam dieser Leistungsbruch zustande? Vier Spiele kein Sieg bei 12 Gegentreffern. Auerbach muss erkennen, dass hier eine Mannschaft auf Augenhöhe kommt, die es zu schlagen gilt und die schlagbar erscheint. Derzeit geht die Angst in »Klein-Russland« rum, denn erstmals seit Jahren hängt das rote Laternchen im Giebel. Zehn Gegentreffer und 0 Punkte sind der Unterbau des brennenden Mitbringsels. Die könnte nach dem Spiel dem Gast mitgegeben werden, wenn gewonnen wird. Der TSV gewann nur eines der sechs Spiele gegen die Sportfreunde. Fünfmal siegten die »Grießer«, besonders deutlich beim letzten Gefecht im Pneuhage-Stadion. Schindele (2), Grob, Burg, Dusing und Rolf steuerten ein Sixpack bei. Erismann und Zimmermann konnten etwas touchieren. Schiri, Mößner, stellte in jenem denkwürdigen Spiel gleich zwei Auerbacher vom Platz.

SG Stupferich
(12.)

:

FC Spöck
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Samstag - 09.09.2017
17:00 Uhr
Justin Bechtel
Peter Zimmermann
Michael Deibel
2:0

Siebzehn Gegentreffer in den letzten vier Saisonspielen lässt das Spöcker Konto blank erscheinen (0 Punkte). Die Künast-Garde brachte bisher noch keinen Fuß in die Tür und erstmals nach Jahren ist Blauweiß die Nummer zwei im Ort. Besser als daheim lief’s in der Ferne für den »Esel«. Der Traum vom Startschuss einer Serie wird im Brenk-Stadion fortgesetzt. Dass der FC hier Ernte einfährt … verdammt schwer. Die SG spielte bislang hinter ihren Erwartungen und will endlich den Schlüssel in die richtige Richtung drehen. Mit einem Heimsieg winkt zumindest mal das Zentrum. Das muss überquert werden um ins gewünschte Areal zu stoßen. Dass es das Spiel in dieser Form noch nicht gab rührt daher, dass vor wenigen Jahren mehr Klassen als Kilometer zwischen beiden Verbänden stand.

FV 1910 Malsch
(1.)

:

FC Viktoria Berghausen
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Sonntag - 10.09.2017
15:00 Uhr
Mustapha Ouertani
Jonah Reule
Orkun Civelek
2:1

Nach dem 0:1 im Heimspiel gegen den FVgg 06 Weingarten ist der Fehlstart der »Berghasen« nahezu perfekt. Nur 3 Punkte wurden aus den letzten drei Spielen geebnet (3:6 Tore). Die letzten beiden Spielen brachten keinen Ertrag sodass man schon am kommenden Wochenende am Federbach irgendetwas Zählbares entwenden sollte. Doch gerade die Berghausener Auftritte bei den Malscher Festspielen gehören nicht zu den Glanzstücken in der Vitrine. Einem 1:2 im letzten Jahr (Karollus,Frey-Schneider) gingen ein 0:2 (Blattner,Frey), ein 1:2 (Kastner,Perchio-Bachmann) und ein 3:3 (Kastner 2,Kienzle-Sinn,Schneider,Zeller) voraus. Nur der erste Sieg im »Storchennest« könnte dem Hasen der Bau eines Baus im einstelligen Tabellenbereich bescheren. Die Malscher sind aktuell Spitzenreiter … sicher überraschend aber nach allen erbrachten Leistungen real. Neun Punkte aus drei Spielen bei 8:2 Toren … mehr geht nicht. Gewinnen die Rohde-Jungs auch am kommenden Spieltag dann brennt in der Brunnenstraße nicht nur das Gebüsch.

VfB 05 Knielingen
(5.)

:

SV 1962 Burbach
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Sonntag - 10.09.2017
15:00 Uhr
Thomas Brech
Markus Flörchinger
Hassan Alhomsey
2:0

Einzig datiertes Vorkommen dieser Partie in einem offiziellen Wettbewerb war ein Pokalspiel 2012 und ein Pokalspiel 2006 in Burbach. Zweitgenanntes endete 1:4 für die »klassenhöheren« VfB-Jungs; sechs Jahre später verdoppelte sich das Kontingent (2:8). Dass man sich in einem Wettbewerb wie einer Saison wiedersieht, wäre vor Jahren als unmöglich abgehandelt worden. Die heimischen Mauch-Mannen sind Jahr für Jahr ein Kandidat für höhere Aufgaben. Elf Heimspiele ohne Niederlage (35:13 Tore) lautet die Hausnummer, die das Gebinde aus Burbach lesen sollten. Nach dem Eggenstein-Desaster müssen die Rotweißen erneut Richtung Hardt reisen um dem Deja-Vu entgegenzuwirken. Doch nach dem 4:2 im Heimspiel gegen den TSV Auerbach sind die Wunden verheilt und der Kessel an Tatendrang wieder prallvoll.

FC Alem.05 Eggenstein
(6.)

:

FC 08 Neureut
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Sonntag - 10.09.2017
15:00 Uhr
Dustin Mattern
Jörg Becker
Mike Singer
3:1

Neben vielen Freundschaftsspielen finden wir ein 1:7 aus dem Jahr 2009 (Kreisliga). Damals waren Ralph Martin, Otto Rassenfoss und Georg Baumann für den Paragraphen-Bereich verantwortlich. Am kommenden Sonntag wird Dustin Mattern für ein sauberes Geplänkel sorgen. Die Alemannen haben ihren Faden wieder gefunden und wollen am kommenden Sonntag dort weitermachen. Nach einem zähen Start schüttelten sich die »Krabben« und überfuhren den SV Burbach mit einem 7:0 ehe man Vizemeister, Forchheim, mit einem 4:0 Heimschwäche unterschob. Seit 23 Heimspielen haben die Gimmel-Burschen kein Spiel mehr abgegeben (21:2:0,84:18 Tore) - dass hinterlässt Eindruck, anderseits könnte ein Riss dieser Serie den Gast aus Neureut zu Großtaten anstiften. Sieben von 9 Punkten holten die »Wimmerlinge« aus den ersten drei Saisonspielen. Ein Triumph in Eggenstein würde die Blauweißen einen immensen Rutsch verleihen.

TV 1896 Spöck
(7.)

:

Karlsruher FC West
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Kreisliga - 4.Spieltag
Sonntag - 10.09.2017
15:00 Uhr
Danel Schindler
Adrian Bartoschek
Max Förderer
3:2

Bereits zweiundzwanzig Mal spielte der »Esel« gegen die babyblauen West-Jungs (9:6:7,44:27 Tore). Vorne sind die Spöcker um Trainer Sachs. Vorne war man auch im letzten Jahr, als der FCW in Stutensee vorspielte. Breger, Beck (2) und Baumgärtner markierten binnen 33 Minuten einen Viererpack; Simon Müller traf nach einer Stunde zum 1:4 Endstand. Das war nicht immer so, denn ein halbes Jahr zuvor spielte West groß auf und gewann 6:3 beim TV. Seit der vergangenen Woche sind die Spöcker befreit - von einer Serie von sieben Spielen ohne Niederlage. Übeltäter war der FC 08 Neureut. West kommt ebenfalls mit einer überraschenden Heimniederlage gegen den SSV Ettlingen im Schlepptau nach Stutensee. Doch auswärts überzeugten die Wammetsberger Jungs in den letzten beiden Spielen (6 Punkte,5:3 Tore). Das sollte für ein eine positive Grundstimmung beim Stadt-Clan sorgen.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Musste am 4.Spieltag nach 288 Minuten wieder hinter sich greifen - Manuel Morbitzer vom FVgg Weingarten
Foto - pfoschdeschuss


Daniel Novak vom ATSV Mutschelbach
Foto - pfoschdeschuss


Andreas Seidel von der SG Stupferich
Foto - pfoschdeschuss


Weiter am Ball - Dennis »Jupp« Nölting, Trainer vom SV Burbach
Foto - pfoschdeschuss