2.Spieltag - Nachschau

FC Alem.Eggenstein
(15.)

1
:
1
FV Leopoldshafen
(7.)

(13.)  Justin Wagenführer
1
1
:
:
0
1

Tom Spachholz  (56.)


FVgg 06 Weingarten
(11.)

2
:
5
TV 1896 Spöck
(13.) •

(11.)  Daniel Wörner



(81.)  Bastian Reiners
1
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
5
Dennis Bergner  (30.)
Mario Milli  (35.)
Dominik Breger  (39.)
Justin Eifler  (76.)

Dominik Breger  (89.)


Karlsruher FC West
(7.)

0
:
0
FV Sportfr.Forchheim
(3.)








SC Wettersbach
(13.)

1
:
1
SG Daxlanden
(1.)


(76.)  Patrick Firnkes
0
1
:
:
1
1
Luca Regelin  (18. Eigentor)


TSV Auerbach
(17.) •

1
:
1
VfB 05 Knielingen
(11.)

(70.)  Nicolai Konrad
1
1
:
:
0
1

Dominik Hötzel  (85.)


FC Germania Neureut
(16.)

2
:
1
FC Viktoria Jöhlingen
(10.) •

(13.)  Thomas Kokott

(89.)  Marcel Durand
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Manuel Wenzel  (64.)


FV Malsch 1910
(9.)

2
:
2
DJK Mühlburg
(5.)


(60.)  Senid Omerovic

(67.)  Senid Omerovic
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Felix Ehinger  (40. Eigentor)


Hugues K.Djouguela  (90.+3 Elfmeter)


SG Stupferich
(5.) •

2
:
2
ASV Durlach
(2.)


(45.+1)  Marco Schäfer

(83. Elfmeter)  Marco Schäfer
0
1
1
2
:
:
:
:
1
1
2
2
Musa Jabbi  (37.)

Ibrahim Ünsal  (48.)



2.Spieltag - Vorschau


FC Alem.Eggenstein
(15.)


:

FV Leopoldshafen
(7.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
18:15 Uhr

Schiedsrichter
Marco Gindner
Miguel Andres Rapp
Niklas Loesch


Tipp
1:1



Der Kracher unter der Woche, der sicherlich die Massen motivieren wird. Leider an einem Mittwoch, an dem die Arbeitswelt auf den Füßen ist. Die Alemannen legten in Forchheim einen klassischen Fehlstart hin (1:2) und stehen schon am kommenden Spieltag vor einer heiklen Aufgabe. Aufsteiger, Leopoldshafen, konnte den SC Wettersbach 1:0 schlagen und blieb auch im 22.Spiel ungeschlagen (20:2:0, 71:9 Tore). Der Kampf um die Vorherrschaft in der Gemeinde hat begonnen.  Zwanzig Mal spielten die Lokalmatadoren gegeneinander (11:6:2 50:25) - Ein Sieg der Leopoldshafener in Eggenstein fehlt in den letzten beiden Jahrzehnten. Den letzten offiziellen Deal in der »Krabben-Burg« gestaltete Alemannia mit einem 3:1 im A-Klassen-Jargon (2017).



FVgg 06 Weingarten
(11.)


:

TV 1896 Spöck
(13.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
18:15 Uhr

Schiedsrichter

Bernd Brückle
Markus Augsburger
Vasile Ravar
 
Tipp
2:1



Fehlstarter-Treffen am Lärchenweg und wenn man die Nullsechser-Panne in Mühlburg (1:2) noch nachvollziehen kann, dann ist die TV-Panne gegen den Karlsruher FC West vor heimischer Kulisse ein Warnsignal, zumal die Sachs-Garde seit 183 Minuten kein Saisontor mehr schoss und überdies hinaus seit zwei Spielen keinen Punkt errang (0:5 Tore). In Weingarten sollte der »Esel« zu Sinnen kommen. Die Eifler-Jungs gelten als einer der ambitionierten Mannschaften in der aktuellen Kreisliga und holten in den letzten drei Heimspielen der letzten Saison 9 Punkte und 16:1 Treffer. Nach der Niederlage am Alten Bahnhof ist ein Dreier gegen die Blaugelben Pflicht. Keines der letzten fünf Pflicht-Treffen konnte Nullsechs jedoch für sich entscheiden (0:1:4, 7:13 Tore) und nur zwei von insgesamt 17 Spielen gewann der »Klemmbeitel« (2:5:10, 22:35 Tore). Kurswechsel am Mittwoch?



Karlsruher FC West
(7.)


:

FV Sportfr.Forchheim
(3.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Norbert Geggus
Hans Joachim Wengert
David Vogel

Tipp
1:2



Die Rückkehr des Marco H in die Hertzstraße sollte mit einem Sieg der Sportfreunde enden. Das klappte 2018 vorzüglich (0:2) - damals trug der Neu-Forchheimer noch die Nummer zehn beim Gastgeber. Doch in der letzten Saison erlebten die »Sportis« mit einem 1:6 beim FCW eine historische Peitsche (Maier 2, Andlauer, Wojcik, Romaszko, Otto - Rastetter) und auch der 1.Spieltag zeigte den FC als die Überraschung. Keiner rechnete mit einem 1:0 in Spöck. Seit 222 Minuten blieb die westliche Hütte verschlossen; neun Punkte entstanden aus den letzten drei Saisonspielen (4:1). Neun Punkte holten auch die Sportfreunde aus den zurückliegenden drei Partien (14:5 Tore) und nach dem 2:1 über Eggenstein stehen die »Grießer« vor dem Top-Start. Wie aber will man den westlichen Wall knacken?



SC Wettersbach
(13.)


:

SG Daxlanden
(1.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Fabian Zimmer
Reinhard Strunz
Thomas Klinger


Tipp
2:2



Der Tabellenführer kommt nach Wettersbach und die Einheimischen müssen nun den Schalter umlegen, nachdem die Mission beim FV Leopoldshafen gescheitert ist (0:1). Kein Grund um Trübsal zu blasen, denn am Mittwoch gibt’s erneut eine Chance, wenn Ex-Phönix-Akteur, »Lalle« Weinkötz mit Orchester am Tannweg vorspielt. Gelungener Start für den Gast und Novizen in die Exkursion, Kreisliga. Nach dem Abschuss des »Kugelbaxes« (4:0) stehen sieben aufeinanderfolgende Siege im Archiv (20:4 Treffer). Völlig entspannt können die Birkenfelder-Buben nun in die Berg-Region pilgern und messen, was zu holen ist. 



TSV Auerbach
(17.)


:

VfB 05 Knielingen
(11.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Baris Alayin
Maurice Binder
Ayman Khalat Qiro 


Tipp
0:2



Ein wichtiger Bestandteil des Klassenverbleibs des VfB im letzten Jahr waren vier Punkte gegen den TSV Auerbach (0:1, 2:2). Die Gesamtbilanz spricht allerdings, wenn auch knapp, für den TSV (5:2:4, 14:22 Treffer). Beide Mannschaften kämpften im Keller den Abstiegskampf und schon am Mittwoch müssen die Fehlstarter in die neue Runde prüfen, wer das Zeug dazu hat, dem Grabenkampf fernzubleiben. Auerbach’s Leistungen in den letzten Wochen werfen Fragen auf. Dem peinlichen Pokal-Aus bei B-Ligist, Ittersbach, folgte ein 0:4-Debakel beim Neuling, Daxlanden. Den Gast vom Rhein hatten wir stark eingeschätzt, auch wenn Stellmachers Stellschrauben in den zurückliegenden drei Kicks (0 Punkte, 2:5 Tore) suboptimal griffen. Die »Holzbiere« dürfen keinesfalls im Pneuhage-Stadion verlieren. Sonst droht der alte Trott.



FC Germania Neureut
(16.)


:

FC Viktoria Jöhlingen
(10.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Marcel Knoch
Patrick Raßl
Jonas Hund


Tipp
1:1



Ähnliche Erfolge feierten die beiden Mannschaften in den letzten Jahren, bedenkt man dass das einzige Match zwischen diesen beiden Teams am Schulberg 2016 in der B-Klasse stattfand. Damals gewannen die Germanen 5:2 und marschierte bis zur Kreisliga durch - Jöhlingen folgte ein Jahr später. Nun scheint bei der Heim-Elf so ein bißchen die Luft draußen zu sein, denn nach dem Pokal-Aus gegen Stupferich II unterlag Germania überraschend hoch beim ASV Durlach (1:4). Der FC aus dem Walzbachtal startete ebenfalls mit einer Niederlage in die Saison (2:3 vs Busenbach) - eine völlig neue Situation für die Schwenk-Jungs, die nun um die Klasse in der neuen Klasse Bescheid wissen. Erste Erkenntnis nach der 2:0-Führung … ein Spiel dauert 90 Minuten; manchmal auch länger.



FV Malsch 1910
(9.)


:

DJK Mühlburg
(5.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Sven Hadeler
Emre Demirpolat
Selim Msolli


Tipp
2:2



Nun darf auch Malsch in den Spielbetrieb einsteigen. Am Ende der letzten Saison wartete man vergeblich auf einen Heimsieg. Drei Versuche endeten mit 2 Punkten und 2:4 Treffer. Über einen Sieg gegen Mühlburg würde man sich freuen, zumal die Standortbestimmung, nach erneut vielen Abgängen, noch nicht einwandfrei geklärt ist. Die »Katholiken« vom Bahngleis erbrachten ihre Leistung am 1.Spieltag und besiegten den Geheimfavoriten, Weingarten mit 2:1. Die Waidmann-Jungs sollten auch am Federbach in der Lage sein, Punkt oder Punkte zu holen. Andrej Hinsmann erklärte sich bereit, die 180 Minuten zwischen Malsch und Mühlburg im letzten Jahr mit einem Treffer zu garnieren. Es sollte der einzige in den beiden einzigen Meetings bleiben (0:0, 1:0).



SG Stupferich
(5.)


:

ASV Durlach
(2.)







Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Mittwoch - 14.08.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Liam Kastner
Patrick Bonczyk
Simon Knenlein


Tipp
2:1



Dreiundzwanzig Spiele wartete der ASV Durlach auf einen Sieg (0:4:19, 18:58 Tore) um dann am ersten Spieltag der neuen Liga ein Feuerwerk zu zünden (4:1 vs Germania Neureut). Sind die Erceg-Jungs so stark oder waren die Germanen so schwach? Das will nun die SG herausbekommen, die als der Titelfavorit in die aktuelle Saison starteten und diese These auch im ersten Saisonspiel bestätigten (2:1 in Knielingen). Seit acht Spielen sind die »Pelzmüller« ungeschlagen (6:2:0, 17:6 Tore) und mit einem Sieg gegen den ehemaligen Oberligisten, Durlach, schwebt der ehemalige Landesligist in der Obrigkeit der Königsliga umher.




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Neuzugang in Knielingen - Abdul Aziz Camara
Foto - pfoschdeschuss - ms

 

Patrick Firnkes vom SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss



Georg Eirich - mit Daxlanden in der Kreisliga
Foto - pfoschdeschuss



Andreas Mall von der SG Stupferich
Foto - pfoschdeschuss