2.Spieltag - Nachschau
Verrückte Liga - Weingarten, Daxlanden und Neureut enttäuschen


SpVgg Söllingen
2
:
0
KIT SC 2010
Karlsruhe





(4. Strafstoß)  Pablo F.von Schnitzler
(53.)  Pablo F.von Schnitzler






FC Busenbach
1
:
1
FC Viktoria
Jöhlingen





(24.)  Cem Öztürk
1
1
:
:
0
1

Tobias Friedel  (85.)


TV 1896 Spöck
6
:
0
DJK Mühlburg





(6. Strafstoß)  Uwe Beck
(17.)  Kai Oliver Rastetter
(45.)  Uwe Beck
(79.)  Uwe Beck
(88.)  Dominik Breger
(90.)  Justin Eifler
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0



SG Daxlanden
1
:
2
TSV Auerbach






(75.)  Tim Paluschka
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Manuel Balzer  (59.)

Pascal Pfeiffer  (85.)


FV Sportfreunde
Forchheim
3
:
0
FC Germania 07
Neureut





(38.)  Kim Harz
(72.)  Tim Burg
(88.)  Simon Burkart
1
2
3
:
:
:
0
0
0



Karlsruher FC West
3
:
1
FVgg 06
Weingarten





(6.)  Mattar Sarr
(12.)  Domenic Martjan
(31.)  Domenic Martjan
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



Dominik Seidel  (35.)


FC Alemannia
Eggenstein
2
:
2
FV 1910 Malsch






(49.)  Damiano Novarini Montero

(72.)  Tom Kaufmann
0
1
1
2
:
:
:
:
1
1
2
2
Adis Huskic  (40.)

Nick Huditz  (56.)


ASV Durlach
1
:
0
FV Linkenheim





(82.)  Furkan Genc
1
:
0



SC Wettersbach
2
:
1
SG Stupferich





(10. Strafstoß)  Marcel Worgt
(50.)  Philipp Listing
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Marco Glaser  (75.)



2.Spieltag - Vorschau
Brand in der Balinger Straße - Aufsteiger-Duell an der Pfinz


SpVgg Söllingen



KIT SC 2010
Karlsruhe











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Philip Dickemann
Romeo Herceg
Jonas Hund

Tipp
2:1



Schnell musste man sich in den Lagern der beiden Aufsteiger umstellen. KIT sowohl als auch Söllingen starteten mit Niederlagen in die Saison. Für die Heimmannschaft die erste nach fünf A-Klassen-Dreiern in Serie (17:6 Tore). So gilt schon im kommenden Spiel die Wahrheit der Automatismen. Null Punkte nach zwei Spielen lähmen das Selbstbewusstsein und so wollen beide Teams mit aller Gewalt den Sieg. Söllingens Torgarant, von Schnitzler, erzielte beim letzten Gastspiel von KIT an der Pfinz den einzigen Treffer (2018, 1:0). Nach einem torlosen Remis im letzten Jahr im Hardtwald stieg man gemeinsam in die Kreisliga auf. Hier das Pfinztaler Team aus Söllingen; dort der Pfinztaler Trainer, Wenz, mit dem KIT SC.



FC Busenbach



FC Viktoria
Jöhlingen











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Marco Gindner
Max Hauer
Tobias Deuber

Tipp
2:1



Zwölf Reisen absolvierten die Jöhlinger in den letzten Monaten - zu einem Sieg hat’s nie gereicht (0:3:9, 12:32 Tore). Auch nicht zu einem Heimsieg am 1.Spieltag der neuen Saison (0:1 vs TV Spöck) und so starten die »Kreizköpf« mit einem Minus in die angelaufene Saison. Die Heimmannschaft konnte hingegen mit einem Erfolg bei den KIT’ies (3:1) in die Betriebszeit einsteigen. Bereits der dritte Dreier in Folge (9:2 Tore). Man könnte meinen, dass die Buben von der Albhöhe gut drauf sind. Viermal gastierten die Männer aus Walzbachtal in den letzten acht Jahren auf der Albhöhe und stets traf Jöhlingen einmal ins Schwarze. Nie aber durfte man gewinnen (4:1, 1:1, 5:1, 1:1). Wenig Mühe hatten die Hausherren im November 2019, als man die »Kreizköpf« mit einem 4:1 kreuzigte (App 2, Celik 2 - Friedel). Im kommenden Spiel sehen wir die heimische Nölting-Elf in der Favoritenrolle.



TV 1896 Spöck



DJK Mühlburg











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Pascal Rastetter
Julian Hörter
Rami Ben Ammar

Tipp
2:1



»Wer zweimal trifft, der verliert nicht!« Jene These kann man aufgrund der letzten vier Begegnungen dieser beiden Teams aufstellen (2:1, 2:2, 2:1, 0:2). Das traf auch zu, als die »Katholiken« im März beim TV gastierte. Molovans Führungstreffer folgten Spöcker Buden von Eifler und Beck (2:1). Beide Mannschaften starteten erfolgreich in die Saison. Eine Diskrepanz ist dennoch zu erkennen, wenn’s um die Statistik geht. Die Gäste warten als Gast seit fünf Spielen auf einen Sieg (0:2:3, 5:10 Tore). Der heimische »Esel« hält seit vier Heimspielen sein Revier sauber (4:0:0, 11:6 Tore). Dem Sieger könnte ein absoluter Spitzenplatz zuteilwerden. 



SG Daxlanden



TSV Auerbach











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Bernd Brückle
Emre Demirpolat
Liam Geißler

Tipp
3:1



Schon am 2.Spieltag geht’s in diesem Duell gegen den vermeintlichen Fehlstart. Der Gast zählt bereits sechs Saisonspiele ohne einen Erfolg (0:2:4, 5:14 Tore) und stand schon im letzten Jahr im Tabellenkeller. Keine neue Situation für die Kirchenbauer/Blank-Kollektion vom Mühlenweg. Die Birkenfelder-Bande hingegen verfügt über außerordentlich viel Qualität. Doch auf der neuen heimischen Wiese konnte man davon noch nicht viel sehen. Der »Schlaucher« holte keinen einzigen Punkt aus den letzten drei Heimspielen (2:9 Tore) bevor man am letzten Spieltag mit einem 0:1 in die neue Saison startete. Mit dem TSV Auerbach verbindet die SG ihr allererstes Spiel der Vereinsgeschichte in der Kreisliga. Am 1.Spieltag der letzten Saison überragten die Hausherren mit einem 4:0 (Widy, Cicak 2, Weinkötz).



FV Sportfreunde
Forchheim



FC Germania 06
Neureut











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Cedric-Alexander Bollheimer
Niklas Loesch
Robin Schoch

Tipp
3:2



Das haben sich die Germanen ganz anders vorgestellt. Einen Saisonstart mit Niederlage gegen den Underdog, Karlsruher FC West (2:4). Nach einer durchwachsenen Saison nicht die Reaktion, die man auf dem Schulberg gerne gesehen hätte. Besser lief’s bei den Sportfreunden mit einem Auftaktsieg (2:0 vs Auerbach), nachdem die »Sportis« schon im Cup überzeugten. Erst vor wenigen Wochen absolvierten beide Teams einen Pokalfight, den letztendlich Forchheim bei den Germanen mit 6:4 nach Verlängerung gewann. Die Revanche für die Heimniederlage in der abgelaufenen Saison (Lea.Forcher, Gassanow - Nynkeu, Kokott, Butz) - der einzige Germanen-Erfolg in vier Versuchen. In den letzten 203 Heimminuten blieben die »Grießer« ohne Gegentreffer - ein Sieg im kommenden Spiel wäre der optimale Start ins neue Abenteuer.



Karlsruher FC West



FVgg 06
Weingarten











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Jannik Gaji
-
-

Tipp
1:2



In Weingarten rauchten unter der Woche die Köpfe. Wie konnte man im Heimspiel 0:6 gegen Alemannia Eggenstein verlieren? Das Schlusslicht reist nun zum Gegenpart in die Hertzstraße. Der FC West wird mit dem Abstiegskampf in Verbindung gebracht. Doch die Himmelblauen überraschten mit einem Sieg gegen Germania Neureut. Zuhause steht aber nur 1 Punkt aus den letzten vier Spielen (7:13 Tore). Bastian Reiners reihte sich bei den letzten beiden Gastspielen der »Klemmbeitel« in der Hertzstraße in die Schützenliste der Nullsechser ein. In beiden Fällen konnten die Schwarzroten mit einer Ein-Treffer-Differenz die Partien für sich entscheiden (3:4, 1:2). Das würde auch im kommenden Spiel reichen … Es würde für Ruhe beim Gimmel-Trupp sorgen.



FC Alemannia
Eggenstein



FV 1910 Malsch











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Dustin Mattern
Viktor Michel
Elias Beck

Tipp
1:1



Nach dem sensationellen 6:0 in Weingarten bekommt man es nun mit dem FV Malsch zu tun, die ebenfalls gut in die Saison starteten. Seit 197 Minuten ist die Truppe vom Sportplatzweg ohne einen Gegentreffer. Sollte die Weste blütenweiß bleiben, dann ist der Dreier am kommenden Spieltag näher als die Mund- und Nasenbedeckung. Der gastierende »Storch« will das Fernweh mildern, denn in den abgelaufenen 225 Auswärtsminuten blieb die Küche kalt (0:0:2, 0:5). Schnee von gestern, meint man bei Gelbschwarz. Im kommenden Spiel sollen die Punkte vier bis sechs sprießen. Der Alemannen-Peiniger kommt in die Eggensteiner Straße. Ein Erscheinen, das den »Krabben« bisweilen nicht sonderlich bekam. In den drei Visiten stellten die Hausherren zehn Anspiele fest (0:5, 0:1, 1:4). Besonders heftig endete das Zusammentreffen im September des letzten Jahres, als die »Mälscher« mit einem 5:0-Triumph die Heimreise antraten (Altintop, Khaki, A.Noci 3).



ASV Durlach



FV Linkenheim











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Florian Kuppinger
Patrick Weber
Ricarda Riexinger

Tipp
1:1



Für den Halbfinalisten geht’s am kommenden Sonntag gegen den Pokalfinalisten der letzten Runde. Neuling Linkenheim kommt zum ersten Treffen mit dem ASV in die Liebensteinstraße. In der zurückliegenden Saison holten die »Letschebacher« nur einen Punkt aus den letzten Heimspielen (5:9 Tore). Nach starken Leistungen in der Vorbereitung erwarten die Fans großartige Resultate vom einstigen Oberligisten. Die Gäste wollen kleinere Brötchen backen. Nach zuletzt achtzehn Spielen ohne Niederlage (13:5:0, 20:9 Tore) verlor man den Auftakt gegen den SC Wettersbach (1:2). Dass die Trauben im Turmbergstadion recht hoch hängen, ist den »Schnecken« bewusst. Doch die Jungs um Routinier Badhofer wollen unbedingt Lorbeer berühren. Ein Punkt würde das Bedürfnis mildern.



SC Wettersbach



SG Stupferich











Kreisliga Karlsruhe
2.Spieltag
Sonntag - 13.September 2020
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Chantal Kann
Sven Hadeler
Markus Augsburger

Tipp
2:2



Zu einem Zeitpunkt, als der SCW vom letzten Tabellenplatz grüßte und die SG die Chance hatte, die Tabellenführung an sich zu reißen, geschah das Unwahrscheinliche (6.Spieltag der letzten Saison). Der »Phönix« gewann, wie schon 2016, seinen Heimauftritt 2:1. Alles schien nach Plan zu laufen als Marco Schäfer die SG-Führung erzielte (25.). Regelin (61.) und Karle (80.) überraschten die Nachbarn aus dem »Pelzmüller«-Land. Von einem solchen Tamtam wollen die Mauch-Jungs in der angelaufenen Saison verschont bleiben. Nichts soll dem Zufall überlassen werden und am Ende der Saison will man oben stehen. Der Start verlief verheißungsvoll … die letzten beiden Auswärtsspiele wurden ohne Gegentreffer gewonnen (5:0). Auch die heimischen Jungs gewannen am 1.Spieltag (2:1 vs Linkenheim) und errechnen ebenfalls 6 Punkte aus den letzten zwei Saisonspielen (5:2 Tore). Der Kampf birgt nicht nur aufgrund der geografischen Lage Brisanz. Es winkt ein Spitzenplatz …




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




















Derbysieger - SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Starker Saisonstart - der SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Die SG Daxlanden in Aktion
Foto - pfoschdeschuss


Gemeinsam stark - der SCW
Foto - pfoschdeschuss