Werbepartner
gesucht
0151 25283003


27.Spieltag - Nachschau

SC Schielberg II
(12.)
3
:
2
ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)

(30.)  Oliver Jung
(42.)  Ümit Yilmaz

(75.)  Oliver Jung
1
2
2
3
3
:
:
:
:
:
0
0
1
1
2


Arno Oheim  (55.)

Arno Oheim  (80.)


SpG Herrenalb II
(8.)
2
:
1
Germania Karlsruhe II
(9.)

(5.)  Nicolai Zimmermann

(81.)  Marco Grunow
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Kevin Mössinger  (40.)


SV Nordwest Karlsruhe II
(10.)
3
:
3
SV Hohenwettersbach II
(11.)


(42.)  Collins Edewede

(56.)  Collins Edewede

(84.)  Markus Will
0
1
1
2
2
3
:
:
:
:
:
:
1
1
2
2
3
3
Patrick Stroh  (15.)

Stefan Tittl  (44.)

Stefan Tittl  (60.)


PS Karlsruhe II
(7.)
0
:
5
SC Neuburgweier II
(3.) •


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Kevin Merz  (13.)
Milan Benz  (42.)
Erkan Erol  (52.
Pascal Chabauty  (65.)

Milan Benz  (74.)


TSV Oberweier II
(6.)
0
:
1
VfB 04 Grötzingen II
(2.)


0
:
1
Dennis Mandt  (60.)


FV 04 Wössingen II
(4.)
2
:
0
SpG Rüppurr III
(5.)

(37.)  Khaled Husein
(60.)  Khaled Husein
1
2
:
:
0
0




27.Spieltag - Vorschau


SC Schielberg II
(12.)

:

ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
13:00 Uhr
unbekannt
3:2
2:2

Beim SC Schielberg II soll am kommenden Sonntag mal wieder gejubelt werden, denn es kommt der Zeitpunkt, an dem ein schlagbarer Gegner für das Ende einer Misere sorgen könnte.  Zehn Niederlagen in Serie werden dato gezählt (9:64 Tore) - die schwächste Defensive (106) tritt mit dem zweitschwächsten Sturm (20) auf den schwächsten Angriff (17), den die Mannschaft besitzt, die mit der zweitschwächsten Defensive (79) den Schwarzwald ansteuert.  Beim Gast steht ein Punkt aus den letzten 13 Partien in der Route (15:49 Tore) und wir dürfen gespannt sein, wer seinen Pfad verlassen wird.  Mehr als doppelt so häufig wie die ESG II, konnte Schielberg gegenseitige Treffen gewinnen (9:2:4,44:29 Tore). Das Hinspiel im Oktober entschieden die Albtäler zu ihren Gunsten (3:2). Johannes Pieratzki konnte nach 83 Minuten den Siegtreffer für die kleinen »Schwoben« ins Leben rufen.  

SpG Herrenalb II
(8.)

:

Germania Karlsruhe II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
13:00 Uhr
unbekannt
2:1
1:2

Germania II spielt bis zur aktuellen Stunde eine angenehme Rückrunde (3.) und sieht sich auch im kommenden Spiel in der Favoritenrolle. Die Buben aus dem Schlossgarten mussten aber gerade in den letzten Wochen einen leichten Einbruch im Leistungsvermögen ausmachen, den man mit 6 Punkten und 5:1 Treffer aus den vergangenen beiden Arbeitsnachweisen auffing. Nun sollen die Schwarzwälder die geballte germanische Power zu spüren bekommen. Doch gerade der Fernverkehr macht dem Börner-Team zu schaffen (10.). Die heimische Spielgemeinschaft konnte kurzzeitig in der Heimat glänzen. Aber auch dieser Hype schwand mit dem morgigen Vögelgezwitscher …  Der Rückrunden-Neunte zeigte sich im Saisonverlauf im Großen und Ganzen stabil -  im Hinspiel feierten die Herrenalber einen 2:1-Sieg bei den Germanen. Feit und Weiß drehten eine Nedloussi-Führung.

SV Nordwest Karlsruhe II
(10.)

:

SV Hohenwettersbach II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
13:00 Uhr
Kurt Weber
3:2
1:1

Beim Spiel, Heim-Elfter gegen Fern-Elfter, treffen Tabellennachbarn mit exakt gleicher Punktausbeute (19) aufeinander. Doch während »Hof« die letzten drei Spiele ohne Sieg immerhin mit einem »Duppen« abheftete, meldete Nordwest in den letzten fünf Spielen SOS. Keine Punkte und 4:22 Treffer. Schiffbruch in der Sackgasse bei einstigen Vorbild für Reservemannschaften und letzten C5-Meister.  Im Spiel gegen Hohenwettersbach stehen sich zwei der schwächsten vier Rückrundenmannschaften gegenüber - die gemeinsam lumpige 8 Punkte aus den Spielen der zweiten Serie einspielten. Das Hinspiel und auch der letzte Kampf hier in der Ehlersstraße gewann Grünweiß 3:2.  Ein Sieg des SVH in den bisherigen 4 Treffen - Fehlanzeige (3:1:0,12:8 Tore).

PS Karlsruhe II
(7.)

:

SC Neuburgweier II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
13:00 Uhr
Leon Weber
2:3
2:2

Beim PSK II mussten wir im Laufe der Saison wahnsinnig viele Facetten der Leistungsbereitschaft ausmachen und aus diesem Grund ist ein Einschätzen der Post-Reserven sehr schwierig. Der Siebte gewann ebenso 10 Spiele wie er verlor ohne auch nur einmal unentschieden gespielt zu haben. Mit 75 Treffern besitzen die Bernhard-Jungs den zweitbesten Sturm der Staffel und aus den letzten beiden Heimspielen konnten 6 Punkte (17:5 Tore) eingeschweißt werden. Soviel zur »Post«, die in acht Rückspielen ebenso 15 Punkte holten wie zuvor in 12 Hinrundenspielen. Der Gast aus »Weier« überzeugt und mit ein wenig mehr Konstanz hätte sich der SC II gar um Lorbeer streiten können. Die Jungs schossen 3 Treffer weniger als der kommende Gegner; konnten aber 13 Punkte mehr erwirtschaften.  Seit 5 Spielen sind die »Herrmänner« ohne einen Punktverlust (19:5 Tore) und als drittbeste Fernmannschaft sollte auch am Dammerstock Ertrag entdeckt werden.  Im Hinspiel wurde 3:2 gewonnen (Benz,Schmieder,Lehel-Manneh,Peitgen) - der letzte Besuch an der »Rennwies« liegt 13 Jahre zurück und fand nicht statt. Das Spiel wurde mit 3:0 für die Heimmannschaft gewertet.

TSV Oberweier II
(6.)

:

VfB 04 Grötzingen II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
13:00 Uhr
Noa Bandholz
2:3
1:3

Dreimal spielten Oberweier und Grötzingen gegeneinander und dreimal schoss der siegreiche Heimvertreter drei Treffer, die zum Dreier reichten. Zweimal kam Grötzingen in den Genuss (3:1,3:1) und einmal Oberweier, beim letzten VfB-Besuch im September 2015 (3:2).  Sollte der Nimbus beibehalten werden, dann darf sich der »Kästeigel« im kommenden Spiel auf einen Dreier einschwören.  Der VfB II kommt als Tabellenzweiter an den Haberacker und möchte, sofern das möglich ist, Ettlingenweier III, auf den Fersen bleiben. Vier Punkte lautet die Distanz und die zweitbeste Fern-Elf malt sich gute Chancen auf den kommenden »Drilling« aus.  Es wäre das 13.Auswärtsspiel in Serie ohne Niederlage (10:2:0,55:15 Tore). Oberweier II musste nach einem 5.Hinrundenplatz etwas zurückschrauben. Der Rückrunden-Achte verlor die letzten drei Spiele (4:14 Tore) - die Magie scheint verflogen zu sein. Die vierte Schlappe in Serie liegt aktuell als näher als ein Serieneinbruch beim Gast.

FV 04 Wössingen II
(4.)

:

SpG Rüppurr III
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 27.Spieltag
Sonntag - 13.05.2018
13:00 Uhr
Fabio Heuser
1:2
2:1

Mit 9 Punkten aus den letzten drei Partien (17:4 Treffer) begibt sich die Dritte aus »Rieberg« auf den Weg nach Wössingen. Die Männer aus dem Brunnenstückweg haben sich zum Rundenende hin eingespielt und warum sollte der Formanstieg nicht zum 5.Auswärtssieg des Fern-Siebten beim Heim-Siebten reichen? Weil der FV 1904 II sich mit allen Mitteln dagegen wehren wird? Auch die wollen am kommenden Sonntag einen Lichtblick kreieren … dass eine Mannschaft gewinnen wird, ist klar, denn weder der FV in der Heimat, noch die SpG in der Ferne, ließen ein Remis erblicken.  Die erste Zusammenkunft beider Mannschaften im Hinrunden-Bereich gewann Rüppurr 2:1 (Loew,Feix-Kanat). Im kommenden Spiel glauben wir, dass die Heim-Heim-Elf knapp gewinnen wird.  


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Bomber, Matthias Gerstner, vom FV Ettlingenweier III
Foto - pfoschdeschuss


Dirk Weiler vom VfB 04 Grötzingen
Foto - pfoschdeschuss



Rekord-Tormann - Fabian Höfner vom FV Ettlingenweier III
Foto - pfoschdeschuss