26.Spieltag - Vorschau


TSV Oberweier II
(8.)
2
:
4
SpG Völkersb.Burbach II
(3.) •

(15.)  Carlo Kiktenko



(85.)  Raphael Kraus
1
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
3
4

Mario Cosic  (40.)
Nino Aleksic  (70.)
Bastian Tholl  (75.)

Nino Aleksic  (89.)


TSV Spessart 1913 II
(2.)
5
:
1
ESG Frank.Karlsruhe II
(11.)

(6.)  Markus Conradi

(25.)  Maximilian Märzke
(43.)  Carmin Mitica Marmeliuc
(53.)  Nicolas Muselewski

(78.)  Maximilian Märzke
1
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1

The Bui  (14.)


FV Sulzbach II
(7.)
2
:
1
SV Hohenwettersbach II
(10.)


(75.)  Hakki Sahin
(77. Elfmeter)  Deniz Kaya
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Abdullah Akyol  (19.)


Germania Karlsruhe II
(1.)
5
:
0
SC Schielberg II
(9.)

(7.)  Sahar Aharoni
(26.)  Kevin Mössinger

(47.)  Sahar Aharoni
(52.)  Ersin Kara

(55.)  Ersin Kara
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0



SG Herrenalb II
(4.) •
3
:
0
TSV Etzenrot II
(12.)

(7.)  Lennart Knirsch
(30.)  Felix Feit
(39.)  Benjamin Kopf
1
2
3
:
:
:
0
0
0




26.Spieltag - Vorschau

TSV Oberweier II
(8.)

:

SpG Völkersb.Burbach II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
13:00 Uhr
Walter Mehne
2:1
2:2

Cosic’s Ausgleich nach 53 Minuten zwischen zwei Kraus-Knallern besiegelte die 1:2-Niederlage des TSV II gegen die Spielgemeinschaft aus dem Schwarzwald im bisweilen einzigen Spiel dieser zwei, beziehungsweise drei Mannschaften. Im Rückspiel könnten die Kräfte beider Teams gerecht verteilt sein. Der Dritte im Gesamt-, Auswärts- Abwehr- (24 Gegentore) und Rückrunden-Register holte aus den letzten drei Partien 9 Punkte (9:0 Tore) und blieben in den letzten 270 Minuten ohne Gegentreffer. Die Heimmannschaft bringt die drittlöchrigste Defensive (50 Gegentreffer) mit. Zuhause verlor der Heim-Siebte erst ein einziges Spiel - in den letzten sieben Kicks am Haberacker kein einziges (4:3:0,14:8 Tore). Der Gast wird harte Bandagen in Oberweier erwarten und ein Unentschieden liegt wohl näher als ein Auswärtssieg der Vö-Bur-Burschen.

TSV Spessart 1913 II
(2.)

:

ESG Frank.Karlsruhe II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
13:00 Uhr
Günter Kirchenbauer
1:1
3:0

Bereits zum 18.Mal stehen sich »Eber« und »Eisenbahner« gegenüber (7:1:9,35:43 Tore). Das 1:1 im Hinspiel stellte die große Ausnahme dar, denn bis dahin wurden stets Entscheidungen gesucht und gefunden. Schottmüller konnte den TSV 1913 II früh in Führung schießen (6.) die ESG-Torjäger, Landgraf-Borges nach 73 Minuten neutralisierte. Auf dem Papier eine glasklare Geschichte - der Heim-Zweite mit der besten Defensive (22 Gegentreffer) besitzt den drittstärksten Sturm (50 Treffer) und hortet mittlerweile 10 Spiele ohne Niederlage (9:1:0,36:12 Tore) und 348 Minuten ohne Gegentreffer während bei den Frankonen fünf Auswärtsspiele ohne Punkt addiert werden (2:13 Treffer) bei 265 torfreien Fern-Minuten. Als besonders fair (3.) wird die zweitschwächste Rückrundenmannschaft bewertet.

FV Sulzbach II
(7.)

:

SV Hohenwettersbach II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
13:00 Uhr
Norbert Blöth
1:1
1:1

Spielabsagen aufgrund Personalsorgen und durchwachsene Resultate ehe ein Spiel unter der Woche in Etzenrot II (1:0) dieses Vakuum schloss. Nun muss sich die Gast-Mannschaft wieder am Sonntag beweisen und man darf gespannt sein, wieviel »Spengler« Coach Akyol aus dem Hut zieht. Der Viertletzte spielt statistisch auswärts (5.) wesentlich erfolgreicher als auf dem heimischen Terrain (10.). Das sorgt für Hoffnung im Lager der Blaugelben zumal auch der FV Sulzbach II den Fußball nicht gerade exzellent vortrug. Aktuell konnten die Rotschwarzen aber fünf Spiele ohne Niederlage (3:2:0,13:7 Tore) vorweisen, was wiederum dazu diente, dass die Heimmannschaft die Gastmannschaft tabellarisch überholte. Nun wollen die Sulzbacher im kommenden Spiel versuchen, das erste Spiel gegen den SV Hohenwettersbach II zu Gunsten der Ihrigen zu gestalten. Im Hinspiel (1:1) entstand das zwei 1:1 zwischen den Kontrahenten. Dazwischen prangert ein 8:1-Sieg der Blaugelben in Hohenwettersbach (2017). Ist der Zeitpunkt reif?

Germania Karlsruhe II
(1.)

:

SC Schielberg II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
13:00 Uhr
Siegfried Gerhold
5:1
3:0

Der Spitzenreiter erwartet die zuletzt personell gebeutelten Schielberger zum Rundumschlag. Das Ziel des besten Hausherrn mit bester Offensive (68 Treffer) ist, die beste Rückrundenmannschaft aus Spessart II auf 8 Punkte Distanz zu halten um in 14 Tagen das Meisterstück abzuliefern. In den letzten acht Heimspielen holten die Börner-Jungs 22 Punkte (32:8 Treffer) von möglichen 24 Zählern. Längst hat man die Schwarzwald-Schmach von Herrenalb überwunden und wieder Konstanz gewonnen. Im kommenden Spiel soll der nächste Sieg eingefahren werden, wenn die zweitschwächste Defensive (53 Gegentreffer) im Schlosspark auftaucht. Die vierte Niederlage in Serie (0:0:3,3:11 Treffer) für den Rückrunden-Sechste aus Schielberg soll beschlossene Sache sein.  Die Germanen konnten aus den letzten vier Spielen gegen die Schielberger 12 Punkte und 21:6 Treffer einholen. Nuno Nunez Fernandes erzielte beim 5:1 im Hinspiel vier Treffer und beteiligte sich maßgeblich am zehnten germanischen Dreier im siebzehnten Spiel (10:1:6,54:24 Tore).

SG Herrenalb II
(4.)

:

TSV Etzenrot II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 26.Spieltag
Sonntag - 05.05.2019
13:00 Uhr
Roland Schneck
4:0
3:1

Das letzte Heimspiel hatte man sich auf Herrenalber Seite anders ausgemalt. Zwölf Punkte und 15:2 Treffer feierte man aus den letzten vier Spielen im eigenen Gestüt und dann kam Kleinsteinbach mit dem Graf. Erst mißachtete er ein Gegentorverbot der Hausherren nach 267 Minuten in der 2.Spielminute um nur sechs Minuten später erneut anzuschreiben. Am Ende kappten die Kleinsteinbacher die Herrenalber Serie mit einem 5:2-Sieg. Man hat sich mehr erwartet von der Reserve, die im Schatten des C1-Spitzenreiters blühen sollte. Derzeit befinden sich die Kameraden auf dem 5.Heimplatz und 7.Rückrunden-Rang. Nach einem Punkt aus drei Spielen (3:10 Tore) kommt ein dankbarer Gegner, der zur aktuellen Stunde mit schwächster Torausbeute auf dem vorletzten Tabellenplatz residiert (13 Treffer). Die »Heidebückel« verloren ihre letzten vier Spiele (0:11 Tore) und warten seit 360 Minuten auf ein Tor. Wenig Mühe für die Gemeinschaft aus dem Gehölz, die mit einem 4:0 über Etzenrot glänzen konnten. Doppel-Bohl, Maisch und Adomat erzielten die vier Buden im neunzigminütigen Gefecht.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Kevin Graf (Kleinsteinbach) gegen Markus Will (SV Nordwest II)
Foto - pfoschdeschuss


Mohammed Nasari vom SV Nordwest Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss



Stefan Kaucher vom ATSV Kleinsteinbach II
Foto - pfoschdeschuss



Sven Ratz vom ATSV Kleinsteinbach II
Foto - pfoschdeschuss