13.Spieltag - Nachschau

VfR Ittersbach II
(7.)
5
:
0
SpG Völkersb.Burbach II
(2.)

(5.)  Goran Sabovljev
(37.)  Goran Sabovljev
(50.)  Joel Artacho-Gomez
(73.)  Christian Then
(90.)  Christian Then
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0



TSV Oberweier II
(6.) •
1
:
1
ATSV Kleinsteinbach II
(4.)


(54.)  Raphael Kraus
0
1
:
:
1
1
Kalifa Silah  (43.)


SV Nordw.Karlsruhe II
(13.)
1
:
2
TSV Etzenrot 1907 II
(12.)


(44. Elfmeter)  Roman Blettinger
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Daniel Ikechukwu Ejike  (3.)

Benjamin Bönisch  (82.)


SpG Herrenalb II
(8.) •
5
:
1
SC Schielberg II
(11.)

(10.)   Muzaffer Arik
(16.)  Matthias Krause
(24.)  Johannes Stengel

(50.)  Johannes Booz
(52.)  Waldemar Bohl
1
2
3
3
4
5
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
1



Ali Asghar Moslemi  (35.)


Germania Karlsruhe II
(1.)
3
:
1
SV Hohenwettersbach II
(9.)

(28.)  Patrik Fernandes Nunes

(56. Elfmeter)  Onur Dursun
(66.)  Ersin Kara
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Ulas Cabuk  (43.)


FV Sulzbach II
(10.)
2
:
0
ESG Frank.Karlsruhe II
(5.)

(35.)  Volker Ochs
(86.)  Hakki Sahin
1
2
:
:
0
0




13.Spieltag - Vorschau

VfR Ittersbach II
(7.)

:

SpG Völkersb.Burbach II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 13.Spieltag
Donnerstag - 01.11.2018
12:30 Uhr
Sener Solmaz
2:2

Schon am Donnerstag treffen in Ittersbach diese beiden Teams aufeinander. Ein interessantes Spiel lieferten sich die beiden Mannschaften im letzten Jahr als die Heimmannschaft am Ende die Nase mit einem 4:3 vorne hatte. Zweimal führten die Gäste (0:2,Aleksic,Belver und 2:3,Eisele), doch der VfR II kämpfte, kam durch Watteroth (2) und Sanyang zu einem waagrechten Spielresultat und behielt sich vor, durch ein Eigentor (Bieger) zu biegen (4:3). Im kommenden Spiel treffen zwei etwa gleichstarke Mannschaften aufeinander. Der Gast verfügt über die zweitbeste Defensive (10 Gegentore) und musste als zweitbeste Fernmannschaft eine überraschende 1:2 Heimniederlage am vergangenen Wochenende über sich ergehen lassen (Oberweier II) - die Heimmannschaft verlor nur eines seiner vier Heimspiele (3:0:1,15:6 Tore) und holte 10 Punkte aus den letzten vier Saisonspielen (15:5). Wir können in der Tat nicht erkennen, wer am kommenden Spieltag Krone und wer Trauer, trägt.

TSV Oberweier II
(6.)

:

ATSV Kleinsteinbach II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:30 Uhr
Jürgen Föhrenbühler
2:1

In einer ganz starken Verfassung präsentierte sich zuletzt der TSV Oberweier II. Die viertschwächste Defensive (26 Gegentore) konnte am letzten Wochenende den Zweiten, Burbach/Völkersbach, mit einem 2:1 besiegen - das vierte Spiel in Serie mit Ertrag (10 Punkte,11:5 Tore) nach verhaltenem Saisonstart. In dieser Verfassung muss sich der »Igel« nicht vor dem Winter und schon gar nicht vor Kleinsteinbach fürchten. Der erste Sieg über die Auswahl des ATSV II in der Heimat, soll im dritten Versuch hinhauen (2:3,0:5). Hier legt die Kaucher-Garnison ihr Veto ein. Der Vierte mit dem zweitbesten Angriff (31) holte mit 11:1 Treffern aus den letzten beiden Kicks 6 Punkte. Der ATSV II fährt mit dem Ziel, einen Dreier einzuholen, nach Oberweier. Fünf Jahre ist es inzwischen her, als die »Rotmäntel« letztmals vor Ort agierten. Zweimal Seeger und Buhl für die Gäste; Ziegler und Deurer (Eigentor) für die Hausmannschaft, zu einem 2:3.

SV Nordw.Karlsruhe II
(13.)

:

TSV Etzenrot 1907 II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:30 Uhr
Viktor Michel
1:2

Die schwächsten beiden Mannschaften im direkten Vergleich in der Nordweststadt. Dass die schwächste Heimmannschaft den schwächsten Gast empfängt, ist ein weiteres Nebengeräusch, dass es zu beachten gilt. Im Gästeteam schlummert die harmloseste Offensive (5 Treffer), die es mit dem löchrigsten Abwehrverband zu tun bekommt (32 Gegentreffer). Seit 336 Minuten wartet der Nordwesten auf einen Schuss ins Ziel; null Punkte aus den letzten fünf Saisonspielen (3:16 Tore) lautet das Zwischenfazit. Die Gäste aus dem Schwarzwald warten ebenfalls fünf Spielwochen - konnten aber in jenem Zeitpunkt einen Punkt einquartieren (3:17 Treffer). Wer wird seine Serie beenden?

SpG Herrenalb II
(8.)

:

SC Schielberg II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:30 Uhr
Julius Csernalabics
2:0

Albtal-Derby vom Feinsten … dass die Heimmannschaft noch nie verlor (6:0,3:2,6:1,5:0). Die heftigste Gegenwehr verspürten die Hausherren beim letzten Heimspiel gegen die »Dachtrofschwoben«, dass man mit Mühe 3:2 gewinnen konnte. Zweimal Maisch und einmal Feit schrieben für die SG an; Rensch und Jung erwiderten das Feuer. Die Hausherren warten momentan auf den ersten Heimsieg seit zwei Spielen (0 Punkte,0:5 Treffer) beziehungsweise auf den ersten Heim-Treffer seit 185 Minuten. Der Heim-Siebte hofft auf den vierten Sieg im heimischen Käfig. Einmal konnten die Gäste als Gast einen Triumph anberaumen; in den letzten drei Auswärtsspielen gingen die Rotweißen leer aus (4:13 Treffer). Natürlich ist der Wunsch ein Punkt beim Derby in Herrenalb einzuholen. Schwere Geschichte für die Jungs vom Berg da auch die Hausmeister unter Druck stehen.

Germania Karlsruhe II
(1.)

:

SV Hohenwettersbach II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:30 Uhr
Werner Henninger
2:0

Der ehemalige Patient erwartet den SV Hohenwettersbach II als Capo im Gefecht. Die außergewöhnliche Runde ist der Grund hierfür. Gar nicht lange her und die Hausherren gewannen als Underdog 1:0 gegen den SV Hohenwettersbach II (April 2018). Nedloussi schwang sich zum Helden auf und traf - die ersten Punkte für Germania gegen »Hof« im sechsten Anlauf (1:0:5,6:21 Tore). Nach aktuellen Bekundungen werden am kommenden Sonntag die nächste Rutsche folgen. Zu stark sind die Germanen derzeit. Der Spitzenreiter präsentiert den besten Sturm (37 Tore) und die beste Abwehr (9 Gegentreffer) und ist mittlerweile seit 11 Spielen unbesiegt (10:1:0,39:10 Tore). Tolle Entwicklung der Städter, die man so nicht vorhersehen konnte. Konträr hierzu die Lage des SV Hohenwettersbach II. Es ist nicht lange her, da konnten die Gelbblauen eine tapfere Reserve ins Rennen schicken. Inzwischen stehen die »Spengler« auf dem letzten einstelligen Tabellenplatz und befinden sich seit 6 Spielen in der Warteschleife auf einen Dreier (0:3:3,10:17 Tore).

FV Sulzbach II
(10.)

:

ESG Frank.Karlsruhe II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 4 - 13.Spieltag
Sonntag - 04.11.2018
12:30 Uhr
-
2:1

Da staunten die »Bahnler« Bauklötze … gerade haben die Gäste egalisiert (82.Duan) da nahm sich Fortino ein Herz und überlistete Kadzimierz zum 3:2 (90.). Sieg für Sulzbach, nachdem zuvor Burkart per Doppelschlag (30.,35.) und Mislinski per Eigentor (71.) ins Schwarze trafen (2017). Zur Neuauflage erscheinen die Frankonen als guter Sechster mit jedoch schwachem Zwischenzeugnis, denn aus den letzten drei Spielen sprang nur ein Punkt heraus (3:8 Tore). Kommt das viertbeste Auswärtsteam wieder in Wallung? Die Jungs von der Alten Reute haben eine gute Heimbilanz, die mit drei Siegen aus vier Spielen positiv ausfällt (17:6 Tore). Im hinteren Bereich schlummert aber die zweitschlechteste Defensive (27 Gegentreffer), die aber dreimal in Serie daheim gewann (17:3 Tore) und 4 Punkte aus den letzten beiden Spiele einholte (3:2 Tore).


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Jihad Horatschek vom VfR Ittersbach II
Foto - pfoschdeschuss


Michael Wieser vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss



Dogukan »Apo« Özer vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss



Ulas Cabuk vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss