Werbepartner
gesucht
0151 25283003


24.Spieltag - Nachschau


VfB 04 Grötzingen II
(2.)
3
:
0
SV Nordw.Karlsruhe II
(10.)
Nichtantritt SV Nordwest Karlsruhe II

SC Neuburgweier II
(4.) •
3
:
1
SpG Herrenalb
(8.)


(65.)  Steffen Maier
(75.)  Timo Schwarz
(89.)  Pascal Chabauty
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Matthias Krause  (45.+1)


FV Ettlingenweier III
(1.) •
4
:
0
Germania Karlsruhe II
(9.)

(30.)  Mathias Gerstner
(50.)  Mathias Gerstner
(75.)  Dominik Müller
(88.)  Mathias Gerstner
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)
2
:
4
SV Hohenwettersbach II
(11.)



(46.)  Arno Oheim

(65.)  Roberto E.Mosquera Rivas
0
0
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
3
4
Stefan Tittl  (15.)
Hüseyin Cabuk  (23.)

Sascha Lehberger  (58.)

Michael Wieser  (80.)


SC Schielberg II
(12.)
4
:
6
TSV Oberweier II
(6.)




(30.)  Niclas Eckert
(37.)  Martin Müller



(80.)  Niclas Eckert
(83.)  Naseer Adnan
0
0
0
1
2
2
2
2
3
4
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
3
3
4
5
6
6
6
Raphael Kraus  (3.)
Antonio Amodio  (10. Elfmeter)

Antonio Amodio  (21.)


Raphael Kraus  (57.)
Patrick Dürr  (61.)
Christopher Ochs  (70.)



15.Spieltag - Nachschau - Nachholspiel


Germania Karlsruhe II
(9.)
1
:
2
TSV Oberweier II
(5.)

(32.)  Dorival Miguel
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Antonio Amodio  (71. Elfmeter)
Raphael Kraus  (80.)


SC Neuburgweier II
(3.)
5
:
0
SC Schielberg II
(12.)

(25.)  Christian Rosenbaum
(33.)  Christian Rosenbaum
(48.)  Pascal Chabauty
(51.)  Erkan Erol
(64.)  Moritz Fitterer
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0




24.Spieltag - Vorschau


VfB 04 Grötzingen II
(2.)

:

SV Nordw.Karlsruhe II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
unbekannt
4:4
3:0

Als der Nordwesten II noch in der Spitze fungierte (16/17) lieferten sich beide Mannschaften in der Nordweststadt ein heikles wie historisches Scharmützel, dass am Ende mit einem 4:4 endete. Dennoch konnte der »Hottscheck« 4 Punkte gegen den C5-Meister 2016 in den beiden Treffen einholen, denn das letzte Gefecht im Bruchwald-Stadion entschieden die Blauweißen knapp mit 3:2. Inzwischen ist man in der Nordweststadt froh, wenn ein Team gestellt werden kann. In den letzten 243 Minuten gelang dem Eisenring-Team kein einziger Treffer; in den letzten 270 Minuten kein einziger Punkt (3:14 Tore). Dennoch sollten die Hausherren den Gegner nicht unterschätzen - Nordwest II kommt als Fern-Vierter und beherrscht das »Flexen«. Die Grötzinger gelten als Anwärter auf einen Platz in der kommenden B-Klasse. Lange führte man die Liga an - bis der Winter einen Bruch ins Leistungsgefüge einfügte. Der aktuelle Vergleich zeigt 4 Punkte minus - ein Spiel plus - gegenüber dem Branchenführer, Ettlingenweier III.

SC Neuburgweier II
(4.)

:

SpG Herrenalb
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Dieter Klampäckel
2:1
3:0

Rar wie Elefanten in Porzellanläden sind Herrenalber Siege gegen den SC Neuburgweier II (6:0:1,22:11 Tore). Den einzigen feierten die Schwarzwälder in den Umrandungen des SV Bad Herrenalb 2015. Nagato, Pilatyk und zweimal Beling, steuerten 4 Treffer bei. Niang, Chabauty und Kistner waren damals für die Rheinbevölkerung treffsicher. Dieter Klampäckel, ein neuer Name in der Gilde der Unparteiischen, wird sich mit den beiden »Grenzgängern« beschäftigen. Die letzten drei Heimspiele der »Weirer« brachten 9 Punkte und 19:3 Tore; der viertbeste Angriff (53 Tore) ist zugleich die zweitbeste Heimmannschaft mit einem aktuell durchwachsenen 8.Rückrunden-Platz. Mit ebenso 6 Punkten aus 5 Rückrundenspielen hängen die Schwarzwälder nur einen Rang dahinter fest. Fünf Punkte und vier Plätze fehlen jedoch in der Addition aller Spiele des Kalenders. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge (1:8 Tore) riecht’s am Rhein nach Rheinfall. Mit einem 5:1 beim letzten Besuch endete die Auseinandersetzung einseitig - knapper lief’s dann schon im Hinspiel, dass Milan Benz nach 82 Minuten für den SC II entschied (2:1).

FV Ettlingenweier III
(1.)

:

Germania Karlsruhe II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Fabrizio Primerano
4:0
5:0

Die Heimmannschaft ist dato »die Mannschaft« der Liga und man weiß gar nicht, wie man den Zug stoppen sollte. Wenn’s aber eine Mannschaft dato gibt, die diese Bewegung in der Geschwindigkeit verändern könnte, dann sind es die Waldbewohner aus Karlsruhe, die aktuell einen überraschend geilen Hype erleben. Der Rückrunden-Dritte holte 15 Punkte aus den 6 Spielen, die der zweiten Serie zugeordnet werden. Dass ist für germanische Verhältnisse verdammt stark, denn wir reden hier vom Tabellen-Neunten. Ettlingenweier III ist brachialer Torhunger, der sich mit 88 Buden erstreckt. Dahinter befindet sich eine Defensive, die ebenfalls die Pole-Position einnimmt (15). Seit 461 Minuten hat die Götz-Maschinerie keinen Treffer mehr bekommen; vierzehn Siege in Serie bei 81:9 Treffern … Irgendwelche Fragen unseren Tipp betreffend? Mit 16:3 Treffern und 9 Punkte aus drei Spielen für Ettlingenweier, fielen die bisweilen gespielten Treffen üppig bis gewaltig aus. Eine besondere Form der Überlegenheit präsentierten die »Bohnegringl« beim letzten »Tatütata« in der Heimat. Patrick Knörr, der damals die germanische Bude zu hüten versuchte, litt anschließend unter einem Tennis-Arm. Mit einem 9:2 schoss der FV Germania ab.

ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)

:

SV Hohenwettersbach II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
unbekannt
0:3
2:2

Der Letzte gegen den Drittletzten, was Auswärtsspiele betrifft. Eine seltene Serie, die der SV Hohenwettersbach II zuletzt ablegte. Vier Punkte aus den letzten 5 Spielen bei 31 Gegentreffern? Eine Nachfrage ergab - jawoll, die Hohenwettersbacher spielen mit Tormann. Nun sollte ein Gegner warten, der bezwingbar erscheint. Die zweitschwächste Defensive (69) mit dem schwächsten Sturm (13) erwartet den viertschwächsten Abwehr-Riegel (52) mit dem drittharmlosesten Angriff (30). Was die Heimmannschaft betrifft … seit 277 Minuten wurde gar kein Treffer mehr inszeniert und in den vergangenen 10 Spielen fand nur ein Punkt Eisenbahner-Land (11:39 Tore). Auch wenn die Hohenwettersbacher in den letzten beiden Treffen mit den »Bahnlern« zehn Treffer markierten … (0:3,1:7). Das letzte Spiel an der Allee gewann die Heimmannschaft (2:1). Genze und Namyslo bei einem Wolter-Gegentreffer. Der einzige ESG-Sieg gegen Hohenwettersbach in fünf Treffen (5:16 Tore).

SC Schielberg II
(12.)

:

TSV Oberweier II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 24.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
13:00 Uhr
Mike Singer
0:3 (Wertung)
1:3

Das Hinspiel fand im Rahmen des personellen Engpasses mit einem 3:0 für den TSV II einen Platz in den Annalen. Das bisweilen einzige »Spiel« beider Mannschaften. Nun soll’s sportlich gerichtet werden und der Gast gilt als König. Die spielen trotz der sportlichen Abwegigkeiten der Ersten einen tollen Schnitt und belegen einen guten 6.Tabellenplatz. Keine Mannschaft kassierte in den Spielen der Rückrunde weniger Gegentreffer (3) - doch im Fernverkehr gehen dem »Igel« stellenweise die Stacheln aus. Nur 7 der 25 »Duppen« wurden importiert. Beim SC Schielberg wurden zuletzt vier Niederlagen in Folge gezählt (4:36 Tore). Die schwächste Abwehr (78) mit dem zweitschlechtesten Angriff (15) gilt auch im kommenden Spiel nur als zweiter Anwärter auf den Dreier. Dennoch bemerkenswert, und das können wir gar nicht oft genug wiederholen, dass dieser kleine Ort eine zweite Mannschaft stellt. Kompliment an die »Schwobe«.  


15.Spieltag - Vorschau - Nachholspiel


Germania Karlsruhe II
(9.)

:

TSV Oberweier II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 15.Spieltag
Dienstag - 14.04.2018
19:00 Uhr
Sami Maliha
2:1

Das Spiel der beiden Reserven outet keinen Favoriten und keinen Außenseiter. Die Germanen überzeugten im Rückrundenverlauf und belegen in dieser Wertung einen fantastischen 3.Platz, auch wenn man am letzten Spieltag erwartend vom Primus, Ettlingenweier III, gestutzt wurde. Der Heim-Fünfte gewann die vergangenen fünf Heimspiele (21:5 Tore) und erwies sich als der Gewinner der Winterpause. Der momentanen Form zufolge gehen die Stadt-Mannen als Favorit ins kommende Spiel. Oberweier II - Fern-Fünfter und Rückrunden-Fünfer, lieferte sich am letzten Spieltag ein heikles Gefecht mit dem SC Schielberg II (6:4 gewonnen). Sehr lange her, als sich die beiden kommenden Gegner gegenüberstanden. Die Germanen holten dazumal (2009) 4 Punkte beim 2:2 und 1:0.

SC Neuburgweier II
(3.)

:

SC Schielberg II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 15.Spieltag
Mittwoch - 25.04.2018
19:00 Uhr
Willi Ninmann
5:1

Der Tabellen-Dritte aus »Weier« in der Pflicht. Das zweitbeste Heimteam mit dem viertbesten Sturm (56) steht in der Rechnung der zweiten Spielserie »nur« auf Platz 6 mit 9 von möglichen 18 Punkten. Dennoch gibt es keine Zweifel wer am kommenden Spieltag die Hosen anhaben wird. Vier Heimsiege in Serie (22:4 Tore) zeigen auf, wie sich der Wasserstand am Rhein verhält. Die Schielberger haben eine Strapaze vor sich und mich würde es nicht wundern, wenn der »Schwabe« seinen Trip absagt. Mittwochabend im Feierabendverkehr vom tiefsten Schwarzwald an die Wasserkante, die Pfalz und Baden trennt. »Da kann man auch mal Urlaub nehmen um in der Reserve um Punkte zu pöhlen« … Seit sechs Spielen holten Jung und Jungs keine Punkte mehr (5:30 Tore) und seit 289 Minuten gelang dem Schielberger kein Treffer mehr …


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Stefan Tittl vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss


Yusupha Singhateh von PSK II
Foto - pfoschdeschuss



Johannes Eisenmenger vom SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss