14.Spieltag - Vorschau


ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)
-
:
-
SV Nordwest Karlsruhe II
(6.)
Spielausfall

SC Schielberg II
(11.)
-
:
-
VfB 04 Grötzingen II
(1.)
Spielausfall

FV Sulzbach II
(14.)
0
:
9
SC Neuburgweier II
(4.)


0
0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Nico Kistner  (40.)
Sebastian Herrmann  (43.)
Pascal Chabauty  (44.)
Erkan Erol  (56.)
Nico Kistner  (59.)
Maximilian Reiter  (61. Elfmeter)
Alexander Thalassinakis  (78.)
Sebastian Herrmann  (85.)
Erkan Erol  (90.)


FV 04 Wössingen II
(3.)
0
:
2
FV Ettlingenweier III
(2.)


0
0
:
:
1
2
Mathias Gerstner  (22.)
Mathias Gerstner  (68. Elfmeter)


TSV Oberweier II
(9.)

:

SV Hohenwettersbach II
(7.)
Spielausfall

PS Karlsruhe II
(10.)
6
:
3
Germania Karlsruhe II
(12.)

(11.)  Toni Posenjak

(35.)  Armin Kiabi
(42.)  Balise Darboe

(67.)  Balise Darboe

(84.)  Kerem Kaplan
(90.+1)  Armin Kiabi
1
1
2
3
3
4
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
2
2
3
3
3

Dorival Miguel  (23.)


Dorival Miguel  (60.)

Erik Börner  (69.)



14.Spieltag - Vorschau


ESG Frank.Karlsruhe II
(13.)

:

SV Nordwest Karlsruhe II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 14.Spieltag
Sonntag - 19.11.2017
12:30 Uhr
Gerhard Elser
2:5

Im Stadt-Duell zwischen den Eisenbahnern und dem Nordwesten stehen sich mal wieder die ESG II und der SV Nordwest gegenüber. Dass die Einheimischen nur eines der insgesamt 14 Treffen gewinnen konnten, mag ein Wink mit dem Zaunpfahl sein, der aber eigentlich auf dem Sportgelände nicht frei herumliegen sollte. Neben drei Unentschieden sprangen zehn Siege für den Gast heraus. Wie im letzten Jahr, als man für elf Anspiele bei der ESG II sorgte. Einem 7:1 auf heimischen Gelände ließ man ein 4:2 an der Allee folgen. Bei den Hausherren stehen ein Punkt aus den letzten beiden Spielen (5:6 Tore) im Bereich, »Aktuelles«, ferner besitzen die Oheim-Jünger mit 10 Treffern den schwächsten Sturm. Der Gast ist das drittbeste Fernteam mit dem zweitbesten Liga-Angriff (36). Nur der schlechten Defensive (30) ist es zu verdanken, dass die Platzierung mit dem 6.Rang human generiert wurde. Nach zuletzt 6 Punkten aus zwei Spielen (9:3 Tore) soll auch in der Allee dreifach gepunktet werden.

SC Schielberg II
(11.)

:

VfB 04 Grötzingen II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 14.Spieltag
Sonntag - 19.11.2017
12:30 Uhr

Peter Meyer
0:5

Die beste Defensive (11) auf Seiten des Primus, VfB 04 Grötzingen II, könnte am kommenden Spieltag einen ruhigen Nachmittag verbringen, denn in den Reihen der Schielberger steht die drittschwächste Offensive (14). Die zweitbeste Fernmannschaft ist bei der zweitschlechtesten Heimmannschaft der Goliath. Dreizehn Spiele ist der VfB II, fairste Elf im Sortiment, ungeschlagen (10:3:0,59:20 Tore) und die Mission, Schwarzwald, kann nur mit einem Sieg beendet werden. Die Kling-Clique aus der Waldstraße konnte 6 der vorhandenen 9 Punkte in den letzten beiden Spielen einschweißen (6:4 Tore) - klasse Leistung. Doch die beiden vergangenen beiden Heimspiele wurden mit 1:17 Treffern abgegeben. Hierfür gab’s 0 Punkte. Zwei Spiele in den Jahren 10/11 führten zu 2:16 Treffer für den SC Schielberg II, was aber nicht die Beweggründe dafür waren, dass man sich nun sechs Jahre nicht mehr sehen wollte. Die Gastmannschaft wird sich mit einem deutlichen Sieg von der berühmten Stahltreppe verabschieden.

FV Sulzbach II
(14.)

:

SC Neuburgweier II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 14.Spieltag
Sonntag - 19.11.2017
12:30 Uhr
Thomas Klinger
1:4

Schwarze Zahlen bei der Heimmannschaft vor dem Spiel. Das Schlusslicht ist auch in der separaten Heim-Aufzählung auf dem letzten Platz anzutreffen. Fair aber löchrig und ungefährlich. Das zweitfairste Team hat die labilste Defensive (42) und vorne tobt der »Hamster« namens Sturm (10) - keine Mannschaft schoss weniger Treffer. Punkte? Aus den letzten fünf Spielen - keine (5:30 Tore). Die Gäste haben in vier Auswärtsspielen 6:8 Tore, zwei Siege und zwei Niederlagen einzuschreiben. Die »Gaiße« im Standby-Modus. Keine Frage … am kommenden Sonntag soll dem Gast ein Sieg am Baggersee gelingen um auch diese Bilanz in der Ferne in den positiven Bereich zu bugsieren. Auch wenn die »Weirer« zwei der vier Treffen gewinnen konnten - an der »Alten Reute« fiel nur einer von möglichen 6 Punkten für den SCN ab. Vor zwei Jahren stand ein 0:0 im Reservoir; ein Jahr zuvor wuchsen die »Heimlinge« über sich hinaus und gewannen 4:3. Drei Treffer von SCN-Legende, Tommy Vöhl, reichten nicht.

FV 04 Wössingen II
(3.)

:

FV Ettlingenweier III
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 14.Spieltag
Sonntag - 19.11.2017
12:30 Uhr
Michael Wendling
1:2

Duell um die Tabellenspitze beim Kick in Walzbachtal. Superlativen stehen sich in diesem Duell gegenüber. Die Heimmannschaft, die zweitbeste hinter Neuburgweier, kann als Dritter den zweitbesten Sturm (36) und die drittstabilste Defensive (13) ins Rennen schicken. Der Gast aus Ettlingenweier ist momentan die beste Fern-Garnison - ausgestattet mit dem besten Sturm (40), der zweitbesten Abwehr (12) im Team des Zweiten. Gemeinsam stemmen beide Mannschaften 32 gelbe Karten (16:16) und etliche Siege. Die Nullvierer konnten ihre letzten vier Heimspiele gewinnen (22:6 Tore), erfuhren aber zuletzt in der Ferne einen Dämpfer. Die Garde aus dem Ettlinger Umland schloss das letzte halbe Dutzend Treffen mit satten 18 Punkte und 33:6 Toren ab. Ein Punkt trennt die beiden Kontrahenten mit Vorteil Wössingen - die einen Kampf weniger ausgefochten haben.

TSV Oberweier II
(9.)

:

SV Hohenwettersbach II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 14.Spieltag
Sonntag - 19.11.2017
12:30 Uhr
unbekannt
2:1

Der Haberacker - für den SV Hohenwettersbach ein bisweilen unbekanntes Terrain. Erstmals treibt’s eine Einheit aus Hohenwettersbach ins ferne Oberweier um auf die Reserve des A-Klassen-Schlusslichts zu treffen. Zwei Plätze und ein Punkt stehen zwischen den Widersachern. Der Heim-Achte erwartet den Fern-Zehnten - ein Knaller hat andere Daten und dennoch sind beide Verbände bestrebt einen einstelligen Tabellenplatz zu zementieren. Derzeit meinen wir, dass die Hausmannschaft den besseren Stand innehat. Sie gewannen ihr letztes Spiel mit 4:1 gegen den SC Neuburgweier II während beim Gast Leere entstand. Seit drei Auswärtsspielen warten die »Spengler« auf einen Sieg (2 Punkte,7:12 Treffer).

PS Karlsruhe II
(10.)

:

Germania Karlsruhe II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C4 - 14.Spieltag
Sonntag - 19.11.2017
12:30 Uhr
Bernhard Füger
2:0

Das alte Dilemma der germanischen Familie ist die Diskrepanz, die sportlich zwischen der Ersten und Zweiten festzustellen ist. Hat man am Ende der letzten Saison gemeint, das Leck ist behoben, so muss man im aktuellen Zeitgeschehen feststellen, dass die Mannen aus dem Schlossgarten das Siegen nicht gewohnt sind. Zwei Punkte aus den vergangenen acht Spielen (10:29 Tore) heißt’s im neuen Stadionheft. Die Leistungen beim PS Karlsruhe fallen und steigen mit dem Einsatz von Ousseman Job, der 17 von 34 Treffern schoss. Er konnte aber auch nicht verhindern, dass die »Post« 0 Punkte aus den letzten drei Spielen rekrutierten (5:17 Tore). Der effiziente Sturm beim Allee-Club kommt kaum zum tragen, da hinter den Speerspitzen die viertschwächste Defensive (35) große Lücken lässt. Vielleicht klappt’s am Wochenende, wenn die viertschwächste Offensive (18) Lager bezieht.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Gut vorbereitet - fehlte in keinem Vorbereitungs-Training - Dominique Lumpp vom FV Ettlingenweier
Foto - pfoschdeschuss


Unermüdlicher Schielberger - Oliver Jung
Foto - pfoschdeschuss


Spielten eine gute Runde - der SV Hohenwettersbach II
Foto - pfoschdeschuss