5.Spieltag - Nachschau


TSV Palmbach II
(6.)
1
:
3
ASV Wolfartsweier II
(8.)

(7.)  Ilker Cavas
1
1
1
1
:
:
:
:
0
1
2
3

Felix Scholtyssek  (10.)
Mitja Mayer  (54.)
Hannes Löffler  (56.)


TSV Spessart 1913 II
(9.)
7
:
1
Bulacher SC II
(14.)

(29.)  Martin Seitel
(36.)  Benjamin Graf

(42.)  Martin Seitel
(45.)  Martin Seitel
(57.)  Martin Seitel
(68.)  Martin Seitel
(78.)  Carmin Mitica Marmeliuc
1
2
3
4
5
6
7
7
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0
1







Tiziano Catalano  (81.)


ATSV Kleinsteinbach II
(11.)
1
:
1
SV NK Croat.Karlsruhe II
(2.)


(81.)  Timo Kostrewa
0
1
:
:
1
1
Anto Biljaka  (21.)


TV 1900 Mörsch II
(4.)
0
:
2
FV Alem.Bruchhausen II
(3.)


0
0
:
:
1
2
Andres Felipe Perdomo Azcarate  (78.)
Pascal Scherer  (80.)


VfR Ittersbach II
(12.)
2
:
4
FV Sportfr.Forchheim IV
(9.) •





(29. Elfmeter)  Abdoulay Gaye

(66. Elfmeter)  Abdoulay Gaye
0
0
0
0
1
2
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
4
Tobias Kastner  (4.)
Naim Ahmetah  (11.)
Bastian Brandauer  (24.)

Tobias Kastner  (25. Elfmeter)


FC Fackel Karlsruhe II
(5.) •
2
:
0
Schw.-Weiß Mühlburg II
(13.)

(44. Elfmeter)  Vasilij Tarasenko
(88.)  Waldemar Wollmann
1
2
:
:
0
0




5.Spieltag - Vorschau


TSV Palmbach II
(6.)

:

ASV Wolfartsweier II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C3 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
12:30 Uhr
Thorsten Böckle
2:0

Im letzten Jahr erschien der ASV II beim TSV II als »Flex-Gesellschaft« und gewann 3:2. Hannes Löffler und zweimal Thomas Müller schossen die Treffer des ASV II; Kaspar und Kronenwett konnten egalisieren beziehungsweise verkürzen. Nun dürfen sich die Bergdorf-Equipen erneut bekämpfen und obwohl nur zwei Plätze zwischen den Verbänden schlummern, besitzen die Palmbacher mehr als doppelt so viele Punkte (7) als die »Stickel« (3). Die wiederum gewannen ihre letzten beiden Spiele in der Ferne (6:1 Tore) was auf die »Schackebreiner« so viel Eindruck hinterlässt wie ein Hamster im Hamsterrad. Das Iadonisi-Gebilde verlor keines seiner letzten zehn Spiele in der Waldbronner Straße (6:4:0,28:13 Tore) und keines der letzten vier Saisonspiele (3:1:0,13:3 Tore). Nach dem kommenden Derby wollen die Grünschwarzen Bekanntschaft mit der Liga-Elite machen.

TSV Spessart 1913 II
(9.)

:

Bulacher SC II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C3 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
13:00 Uhr
Michael Wendling
4:2

Die beiden schwächsten Defensiven treffen in der Allmendstraße aufeinander. Dem TSV II gelang es immerhin eine Dreier-Bank zu organisieren, während die Bulacher Buben mit 0 Punkten auf dem Boden sitzen. Mit 8:30 Treffern aus den vergangenen sechs Spielen gelang es der Gräder-Garde nicht, einen Punkt zu rekrutieren. Sicherlich ist das Ziel der Weg und ein Dreier am Wochenende das Ziel. Doch hier wird sich der »Eber« gewaltig wehren. Die Spessarter werden nicht klein beigeben und spekulieren auf den zweiten Dreier im laufenden Wettbewerb. Erstmals fanden die Spiele zwischen den Reserven des TSV und BSC in der letzten Saison statt. Für den »Eber« sprangen hierbei 6 Punkte heraus. Einem 4:0 in der Allmendstraße folgte ein 2:1 am Lohwiesenweg.

ATSV Kleinsteinbach II
(11.)

:

SV NK Croat.Karlsruhe II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C3 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
13:00 Uhr
Eberhard Unger
1:3

Was den ATSV Kleinsteinbach II in den letzten beiden Spielen geritten hat, weiß man nicht so genau. Null Punkte und 1:7 Treffer wurden beim Kaucher-Trupp analysiert. Nun soll’s der SV NK Croatia II richten, die als Tabellenzweiter an die B10 reisen. Die offensivbeste Elf (17) mit dem aktuell treffsichersten Bomber der Fächerstadt, Anto Biljaka (9), wird die Hürde, Kleinsteinbach II, nehmen, da sind wir uns sicher, wenn die Balkan-Boys nicht über ihr grenzenloses Selbstvertrauen stolpern. Die letzten drei Saisonspiele brachten 9 Punkte und 17:8 Treffer ein; lediglich die Disziplin macht Coach Mrkaljevic zu schaffen. Mit 8 gelben Kartons stehen die Blauroten auf dem letzten Platz der Fairness-Wertung - übrigens nicht allzu weit vom Gegner entfernt, der bisweilen die einzige rote Karte der Liga bekam.

TV 1900 Mörsch II
(4.)

:

FV Alem.Bruchhausen II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C3 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
13:00 Uhr
Ludwig Kunz
1:2

Der FV Alemannia II ist für den TV II eine unerreichbare Größe in den letzten Jahren gewesen. Nur eines der zehn Spiele endeten mit einem Punkt für die Rheinstettener (0:0,2007). Anschließend folgten sieben Siege der »Frösche«; unter anderem mit einem 9:0 in der alemannischen Heimat (2008). Ein gigantisches Spektakel im Jahre 2013 brachte zehn Treffer (4:6) - das letzte Duell beider Mannschaften am »Unteren Legel«. Nun ist es mal wieder so weit und die quakende Gesellschaft aus Ettlingen fordert das blauweiße Konsortium aus Mörsch auf. Beide Teams haben 9 Punkte geschultert und beide Vereine fokussieren die Tabellenspitze. Den besseren Lauf haben die Gäste aus der alemannischen Hochburg … mit 9 Punkten und 10:3 Treffern absolvierte das Weber-Team die letzten drei Saisonspiele. Advantage … »Frosch«

VfR Ittersbach II
(12.)

:

FV Sportfr.Forchheim IV
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C3 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
13:00 Uhr
Marius Davidenkoff
2:2

Weiterhin warten die Ittersbacher auf ihre ersten Punkte nach der Reinkarnation. Die »Kuckucke« stehen ihren Vogel; schrammten aber bisweilen knapp an der Futterkrippe vorbei. Drum steht die ominöse Null in der Punktezeile und Platz 12 davor. Im Duell der fairsten Mannschaften der Liga hat sich nun Forchheim IV angekündigt, mit dem Wissen, dass man vom VfR II gerne »benutzt« wird, um einen historischen Eintrag in der VfB-Festschrift zu erhalten. Nach zehn sieglosen Spielen haben sich die »Grießer« am vergangenen Wochenende befreit. Was aber neben 3 Pluspunkte weiter aktuell ist, dass ist eine Auswärts-Statistik von 13 Spielen ohne Sieg (2 Punkte,13:45 Tore). »Die zweitschwächste Defensive dichtmachen« (15) und ab nach Ittersbach, um diesem Mythos endlich die rote Karte zu zeigen. Beide Teams haben also »ebbes« gutzumachen.

FC Fackel Karlsruhe II
(5.)

:

Schw.-Weiß Mühlburg II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C3 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
13:00 Uhr
Nathalie Kiefer
3:0

Die gute Nathalie muss den ungleichen Kampf zwischen Fackel II und Mühlburg II anleiten. Hierbei trifft die Schiedsrichterin eine Gastmannschaft an, die aus den letzten vier Spielen keinen einzigen Punkt einheimsen konnte (6:17 Treffer). Fünfzehn Gegentreffer aus den drei Saisonspielen der angelaufenen Saison ist der Höchstwert an Anspiele während eines Spieles. Das Fackel-Team holte 13 von möglichen 15 Punkten aus der letzten Handvoll (22:6 Tore). Die Kraft-Jungs mischen kräftig im Tabellen-Pulk der Extraklasse mit und keiner hätte was dagegen, wenn das bis zum Juni 2018 anhält. Für den kommenden Spieltag können wir mehr als getrost behaupten, dass die Heimmannschaft am Ende des Geplänkels einen weiteren »Drilling« beheimaten wird. Alles andere wäre ein »Like-Eintrag« im Chat der Kommunikations-Ruinen wert. 


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Jan Siegmann vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss


Fritz Wieseler - Torjäger des ASV Wolfartsweier II
Foto - pfoschdeschuss


Routinier des ASV Wolfartsweier II - Umut Iscan
Foto - pfoschdeschuss