14.Spieltag - Nachschau

DJK Mühlburg II
(3.)
2
:
0
TSV Auerbach II
(1.) •

(39.)  Amine Zerelli
(47.)  Björn Schaller
1
2
:
:
0
0



SV 1964 Staffort II
(11.)
1
:
4
Karlsruher FC West II
(2.)


(45.+1)  Kai Ostermann
0
1
1
1
1
:
:
:
:
:
1
1
2
3
4
Erfan Abbasi  (29.)

Timm Andlauer  (62.)

Timm Andlauer  (88.)
Steffen Vier  (90.+1)


Bulacher SC II
(13.)
0
:
4
FV 1911 Graben II
(7.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Christoph Schroth  (20.)
Lukas Frick  (67.)
Magnus Reiter  (76.)
Marcel Zagolla  (90.)


FC Alem.Eggenstein II
(4.)
1
:
2
SV Blankenloch II
(9.)



(40.)  Lorenz Bock
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Marcel Nagel  (15.)
Mohameden El Moustaine  (25.)


Schw.Weiß Mühlburg II
(15.)
3
:
1
FC Fackel Karlsruhe II
(6.)


(55.)  Kevin Wittenbeck
(85.)  Patrick Reising

(87.)  Patrick Reising
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Christian Mastel  (40. Elfmeter)



11.Spieltag - Nachschau

DJK Mühlburg II
(3.)
0
:
7
FC 1921 Karlsruhe II
(10.)


0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
Dennis Bah  (3.)
Lars Gerber  (17.)

Dennis Bah  (56.)
Dennis Bah  (75.)
Viktor Marques  (79. Elfmeter)
Mario Bartholomaeus  (84.)
Lars Gerber  (90.)



14.Spieltag - Vorschau

DJK Mühlburg II
(3.)

:

TSV Auerbach II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:00 Uhr
Peter Endisch
2:2

Mit Sicherheit eines der interessantesten Spiele dieser Liga zwischen zwei Mannschaften, die in der Vergangenheit schon im B-Klassen-Fußball schnupperten. Das Duell des besten Sturms (74 Treffer) gegen den zweitbesten Angriff (61 Treffer) und zweitbester Abwehr (12 Gegentore) auf Seiten des Gastes, der gleichzeitig als Spitzenreiter seine Ankunft plant, ist der Hit am kommenden Sonntag. Nur ein Sieg kann den »Katholiken« weiterhelfen und der scheint nicht unmöglich beim Duell des Heimbesten gegen den Fernstärksten. Ein Remis ließen die Gäste aus Karlsbad in 13 Partien zu (12:1:0,61:12 Tore) - stabil aber selten dominant bereitete der »Kugelbax« sein Lager unterm Gipfelkreuz. Der kommende Gegner ließ ebenfalls ein Teilen im Laufe der letzten neun Spiele zu (8:1:0,46:6 Tore) - wirkt aber derzeit einen Deut frischer und verzichtete in den letzten 271 Minuten auf das Anspiel außerhalb eines Halbzeitbeginns. In Vergessenheit geraten sind die einzigen beiden Spiele dieser beiden Mannschaften. Im Jahre 2009 entstand ein 10:1 in Auerbach und ein 6:3 in Mühlburg - jeweils für die Hausherren dieser Spiele.

SV 1964 Staffort II
(11.)

:

Karlsruher FC West II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Selim Msolli
1:4

Das einzige Spiel, dass in Staffort hätte stattfinden sollen (2015), fand nicht statt und wurde mit 3:0 für die Gäste gewertet. So blieb’s einzig und allein bei einem knappen 2:1 der »Wessies« im eigenen Gehege. Di Ninni und Dommer trafen damals; Wittemann konnte egalisieren (2014). Die Gastmannschaft kann am kommenden Wochenende als der große Sieger aus dem Spieltag gehen, denn die direkten Widersacher bekämpfen sich am Mühlburger Bahnhof - für die Pfeiffer-Jungs die Chance, anzudocken oder auszubauen, vorausgesetzt die West-Union gewinnt den Kick beim SV II. Es wäre der siebte Dreier hintereinander (6:0:0,39:4 Tore). Die Chancen der heimischen »Holzschuh«, den Gasterfolg zu unterbinden, ist schmal. Mit der viertschwächsten Abwehr (38 Gegentore) wird man versuchen, dem drittbesten Sturm (58 Treffer) den Biss zu nehmen. Die dritte Niederlage in Serie (1:8 Treffer) wird derzeit als die möglichere Variante gesehen.

Bulacher SC II
(13.)

:

FV 1911 Graben II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Gerhard Anderer
0:2

Szenen, die man so gar nicht kennt, ergaben sich am letzten Wochenende an der Hertzstraße, als die Reserve des BSC an eine Siegerkiste Bier herantrat. Unsicher mit fragenden Blicken, zupften die »Nachtwächter« die Flaschen aus der Kunststoffbox. In den sieben Spielen zuvor gab’s stets Frustbier (0:0:7,8:33 Treffer). An jenem Sonntag schossen die Gäste zwei; der Gast einen Treffer (Siemens,1:2). Mit diesem völlig neuem aber gutem Gefühl soll nun dem FV aus Graben entgegengetreten werden. Die Gäste sind bekannt durch Entscheidungsfreudigkeit. Zwölf Spiele wurden mit 6 Siegen und 6 Niederlagen garniert, wobei die »Brockefresser« gar nicht arttypisch einen fulminanten Angriff (44 Tore) präsentierten. Leider führte diese Verbindung nur zu Platz 7 - am kommenden Spieltag gilt aber der 7.Saisonsieg als erste Möglichkeit; der 6.Tabellenplatz könnte die Destination sein.

FC Alem.Eggenstein II
(4.)

:

SV Blankenloch II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
-
3:0

In den Aufzeichnungen der Neuzeit finden wir einen Sieg der Blankenlocher auf alemannischen Hohheitsgebiet (2003,0:1). Ansonsten setzten sich die »Krabben« auf eigenem Untergrund stets durch und auch die Masse an Gesamt-Erfolgen gehört den Schwarzgelben (4:1:2,11:10 Tore). Alemannia ist weiterhin Vierter, was nicht als gutes Resultat gewertet werden darf. Die Bösen/Kraus-Elf ist damit die schwächste Kreisliga-Reserve und dürfte mit dieser Feststellung nicht gerade glücklich sein. Nun bietet sich die gute Möglichkeit auf die anderen drei Kreisliga-Reserven im C-Rund aufzuschließen. Ein Sieg im Derby gegen Blankenloch II ist Pflicht und die Form spricht für die Alemannen, die seit fünf Heimspielen nicht mehr verloren; mit 25:1 Treffer und 185 torlose Minuten konnten 13 Punkte angehäuft werden. Blankenloch II konnte soeben Mühlburg II besiegen (5:1) fuhr das Konto auf 9 Punkte und 15:2 Treffer aus den letzten drei Spielen hoch. Die Eggensteiner sollten allerdings eine Nummer zu groß sein.

Schw.Weiß Mühlburg II
(15.)

:

FC Fackel Karlsruhe II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Walter Mehne
0:5

Schützenfest am Alten Bahnhof im März des aktuellen Kalenderjahres. Keine Chance ließ Fackel den Mühlburgern beim 8:1 - dem einzigen Auftritt der Fackel-Buben beim Schwarz-Weiß. Ruppel 2, Ulrich, Hartwich, Dinius, Tarasenko und Mastel waren in Geberlaune. Gros traf für die völlig unterlegenen Einheimischen. Auch im kommenden Spiel ist der Gast der haushohe Favorit im Ring, trotzgleich die Ruppel-Rotte in der aktuellen Saison enttäuscht. Nach gutem Start hatten wir die Jungs aus Bulach II für eine erhabenere Rolle gepachtet. Inzwischen ist der 6.Rang, nach drei aufeinanderfolgende Niederlagen ohne Torerfolg (0:11 Tore), die Realität. Da wirkt die Fahrt zum Letzten, nach 319 Minuten ohne Treffer, wie die Backpflaume bei Darmträgheit. Dreißig ist die neue Zahl am Bahnhof - so lang wartet die schwächste Liga-Mannschaft auf einen Sieg (0:2:28,18:172 Tore) … eine beispiellose Serie der »Milchseihlen«. Mit 6:100 Treffer nach 12 Saisonspielen erübrigt sich die Auflistung, wer den schwächsten Sturm und wer die schwächste Defensive der Staffel besitzt.

FV Hochstetten II
(8.)

:

DJK Karlsruhe-Ost II
(12.)
verlegt auf den 21.11.2018

SG Siem.Karlsruhe II
(14.)
-
:
-
FC 1921 Karlsruhe II
(10.)
verlegt auf den 28.11.2018


11.Spieltag - Vorschau

DJK Mühlburg II
(3.)

:

FC 1921 Karlsruhe II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C 2 - 11.Spieltag
Donnerstag - 15.11.2018
19:30 Uhr
Julian Hörter
5:0

Der König der Spielverschiebungen muss am kommenden Sonntag bei heftigsten Sturm (76 Treffer) der Liga antreten. Es gibt schönere Geschichten als gegen die DJK II aus Mühlburg zu spielen, die drauf und dran sind, in die B-Klasse zurückzukehren. Beim FC II machte sich zuletzt personelle Armut breit, die das Damek-Team in den kommenden Wochen irgendwie bewältigen muss. Das Spiel am Bahnhof unter schwierigsten Bedingungen. Für die Heimmannschaft steht der Gang an die Tabellenspitze zur Position. Seit 361 Minuten hat die katholische Formation keinen Treffer mehr kassiert und seit 10 Spielen haben die Blauweißen nicht mehr verloren (9:1:0,48:6 Tore). Alles andere als ein klarer Heimsieg wäre eine Überraschung.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Tobias Karnowski vom FC 1921 Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Zoran Pandzic vom FC 1921 Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Francesco Masi vom ASV Wolfartsweier II
Foto - pfoschdeschuss



Frank Müller vom SV Schwarz-Weiß Mühlburg II
Foto - pfoschdeschuss