13.Spieltag - Nachschau



GSK Karlsruhe II
(2.)
-
:
-
DJK Karlsruhe-Ost II
(6.)
Spielausfall

SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(9.)
-
:
-
FC 1921 Karlsruhe II
(13.)
Spielausfall

SV Blankenloch II
(10.)
-
:
-
FC Vikt.Jöhlingen II
(4.)


FV Liedolsheim II
(8.)
-
:
-
VSV Büchig II
(12.)
Spielausfall

FV Graben II
(5.)
-
:
-
FV Hochstetten II
(1.)
Spielausfall

FV 1912 Rußheim II
(14.)
-
:
-
SG DJK/FV Daxlanden II
(7.)
Spielausfall

Karlsruher SV II
(3.)
-
:
-
SV 1964 Staffort II
(15.)
Spielausfall


13.Spieltag - Vorschau


GSK Karlsruhe II
(2.)

:

DJK Karlsruhe-Ost II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
Walter Mehne
2:0

Neun Spiele waren die GSK-Reserven ohne Niederlage. Am letzten Wochenende endete die Serie bei der SpVgg Olympia Hertha Karlsruhe - etwas überraschend - mit 1:2. Der Abstand zum Spitzenreiter, Hochstetten II, wuchs auf 5 Punkte. Nun sollte der Zweite im kommenden Spiel wieder einen Dreier holen um die Spitze nicht aus den Augen zu verlieren. Doch die »Osmanen« gelten als auswärtsstark (1.), was nicht heißen mag, dass man heimschwach ist. Zuhause sind’s acht Spiele, die nicht mehr verloren wurde und die Chancen, diese Serie fortzusetzen, ist gegeben. Der Gast kommt mit dem besten Liga-Stürmer in die Allee (Mousa 12), der Miglied des zweitbesten Sturms (33) ist. Der Sechste spielt bisher eine anständige Saison - fünf Saisonsiegen stehen vier Niederlagen entgegen. Die Ostler gelten als fairste Familie im Liga-Bereich, die am kommenden Sonntag den Vorletzten der gleichen Hochrechnung besuchen.

SpVgg Ol.He.Karlsruhe II
(9.)

:

FC 1921 Karlsruhe II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
unbekannt
2:1

In diesem immerjungen Hardtwald-Brüller gab’s in acht Zusammenkünften nie eine Teilung des Sortiments. Hierbei fanden bis zum heutigen Tage vier Unentschieden pro Mannschaft Berücksichtigung (16:15 Tore). Somit geht der Favorit für das kommende Spiel, SpVgg Olympia II, mit einem hauchdünnen Vorsprung ins Rennen. Der Gast verlor in der letzten Woche knapp mit 2:3 gegen den FSSV Karlsruhe, enttäuschte keinesfalls, zählt aber bereits fünf Saisonniederlagen in Serie (3:16 Tore). Um diesen Negativ-Strudel zu beenden muss die Defensive stabilisiert werden, die bereits 33 Buden kassierte. Die Olympia hat am letzten Wochenende 2:1 gegen den Zweiten, GSK II, gewonnen. Sieben Punkte sind es aus den vergangenen drei Saisonspielen für das Team von Sakis Gourgiotis (6:4 Tore). In der letzten Saison gewannen die beiden Mannschaften jeweils ihr Heimspiel mit 3:2. Zweimal Steigleder für die Heimmannschaft, Pfannendörfer und Scholtysik für den Gast, ehe Faruk Cici in der letzten Minute den Siegtreffer für die Hertha anschrieb. Noch mehr Glück hatte der FC II bei seinem Heimspiel. Bis zur 89.Minute führte nämlich der Gast. Sandro Reinhardt (89.) und Marcel Haase (90.+5) drehten den Braten. Wir können uns auf späte Treffer einrichten.

SV Blankenloch II
(10.)

:

FC Vikt.Jöhlingen II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
Bernd Hauf
2:2

Nicht viel zu lachen hatten die »Rotbärzel« in den Spielen gegen die »Kreizköpf«. Drei Spiele, drei Jöhlinger Siege (13:5 Tore). Der üppigste bei der letzten Erscheinung Jöhlinger Spieler in der Hardtwald-Arena. Drei Schmidt-Treffer und zwei Böttcher-Böller sicherten Viktoria einen 5:2-Sieg. Hriplivai und Tormann, Sema, vom Punkt, verschönerten für stark dezimierte Blankenlocher. Dass soll sich im kommenden Spiel grundliegend ändern, denn inzwischen sind die Hriplivai-Buben wieder vollzählig, auch wenn die letzten beiden Heimspiele keine Euphorie verbreiten können (0 Punkte,4:9 Tore). Nun erwartet der stärkste Heim-Sturm (20) die beste Defensive (7) und die muss geknackt werden, will man dem Vierten eine Niederlage herbeiführen. Die Viktoria II blieb 192 Minuten ohne Gegentreffer und holte aus den letzten beiden Spielen 6 Punkte und 12:0 Tore. Drei Punkte fehlen den Walzbach-Buben zum Zweiten und mit einem Erfolg in der Hardtwald-Arena wäre Viktoria voll dabei. Zu arbeiten ist noch an der Kartenflut der Fischer-Chöre, die mit 19 gelben, einer gelbroten und einer roten doch immens ist (13.).

FV Liedolsheim II
(8.)

:

VSV Büchig II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
Michael Wendling
2:0

Die Liedolsheimer waren sieben Spiele ungeschlagen ehe man in der vergangenen Woche in Jöhlingen 0:3 unterlag. Bereits viermal spielten die »Ginggel« remis; dreimal in den letzten vier Heimspielen (1:3:0,9:6 Tore). Doch die wahre Stärke der Schwarzweißen wurde in der Ferne ausgemacht. Zuhause wurden lediglich 6 der 16 Punkte eingekästelt. Beim VSV II sieht’s so aus, dass man erst einmal in der Ferne einen Dreier generieren konnte und bisher minimale 4 Treffer auf fremden Plätzen statuieren durfte. Acht Punkte stehen auf dem Konto der Rotweißen … allerdings haben die Büchiger erst neun Mal gespielt - manch andere schon zwölf Mal. Dennoch blieben 0 Punkte aus den letzten beiden Spielen hängen (3:11 Tore). Eine megagute Bilanz führt der VSV II gegen den FV Liedolsheim II. Zwölfmal stolzierten die Stutenseer als Sieger vom Gehöft; nur dreimal freuten sich die Dettenheimer über einen Dreier. Drei der achtzehn Matches ging remis aus (24:53 Tore). Doch gerade im letzten Jahr war es der Hausherr, der 4 Punkte für sich behielt. Einem 1:1 an der Waldstraße folgte ein 2:1 in der Heimat (Aumüller,Wojchiechowski-Korzeniowski).

FV Graben II
(5.)

:

FV Hochstetten II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
Ozan Öczan
1:1

Auf einen interessanten Kick können sich die Zuschauer bei diesem Hardt-Duell zweier Topmannschaften der C2 freuen. Der FV Graben II lädt den FV Hochstetten II. Beide Teams sind der Spitze recht nah und greifen nach dem Zepter. Nur einmal fand ein Spiel dieser Teams statt. Hochstetten II gewann einen freundschaftlichen Plausch 2014 2:0 (Eschbacher,Yildiz). Der beste Sturm (41) um den besten C2-Vollstrecker, Bunea (12) zu Gast bei der zweitbesten Defensive (9) … Seit fünf Spielen ist Graben II, Schlusslicht der Fairnesstabelle und Vierter im Heimnimbus, zuhause ungeschlagen (13 Punkte,9:1 Tore). Nebenbei ist die Feuerstein-Equipe seit 353 Minuten ohne Gegentreffer in der Heimat. Gegen den Spitzenreiter will man auf keinen Fall die zweite Geige spielen. Vielmehr sieht man die Chance, bei einem Rückstand von 8 Punkten und zwei Spielen, in naher Zukunft wieder die Führung zu übernehmen. Die liegt näher als man denkt, wenn das angehende Heimspiel gewonnen wird. Hochstetten II könnte mit einem Sieg in Graben einen großen Schritt in Richtung Herbstmeisterschaft machen. Fünf Siege in Serie wurden zuletzt abgearbeitet (17:3 Tore). Selbst ein Remis würde dem Zweiten der Ferntabelle in die Karten spielen und dem Gegner bei aller Rechnerei die Chance einräumen, aufzuschließen. Wir können uns auf ein wirklich spannendes Spiel freuen.

FV 1912 Rußheim II
(14.)

:

SG DJK/FV Daxlanden II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
Thorsten Bawey
1:2

Mit 1:13 Treffern haben die Rußheimer in den letzten beiden Spielen eine Spur zu viel Anspiele machen dürfen (0 Punkte). Der Vorletzte hat aktuell die zweitschwächste Defensive (43) und belegt in Sachen, Torgefährlichkeit (12) und Heimstärke ebenfalls den vorletzten Platz. Erst einen Dreier landeten die Jungs aus Dettenheim im Saalbachstadion. Gerne würde man dem Anhang einen Heimsieg präsentieren. Die SG DJK/FV Daxlanden II hat mit 32 Treffern den drittbesten Angriff im Team. Schon zweimal musste ein »Schlaucher« frühzeitig mit der Ampelkarte vom Platz - keine Mannschaft verabschiedete öfter die Spieler vor dem Spielende. Dennoch sind die »Fusionierten« für das kommende Spiel der Favorit. 

Karlsruher SV II
(3.)

:

SV 1964 Staffort II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse C2 - 13.Spieltag
Sonntag - 12.11.2017
12:30 Uhr
Bernhard Füger
4:0

Eine arielreine Weste hegt der KSV II gegen die Flex-Freunde aus Staffort II. Vier Spiele, zwölf Punkte und 16:2 Treffer sprangen für die Waldstadt-Virtuosen heraus. Da bleibt nicht viel Spielraum für Stafforter Glücksmomente. Ein kleiner vielleicht beim letzten Spiel im Nordstern-Stadion, als Kunz in buchstäblich letzter Minute den Anschluss inszenierte. Gerdes (75.) und Schroer (88.) konnten spät die KSV-Führung einspielen. Der Gast sollte sich klar mit der Außenseiterrolle befassen, denn das Schlusslicht ist nicht nur seit dreizehn Spielen ohne Sieg (1 Punkt,10:63 Tore) sondern belegt auch mit allen Mannschaftsteilen den letzten Tabellenplatz. Zwei Treffer wurden erzielt, einer auswärts, einer daheim und 53 Treffer musste man hinnehmen. Die Chancen gegen den KSV II sind äußerst schmalspurig. Die Heimmannschaft steht auf einen guten 3.Tabellenplatz und sieht mit der drittbesten Defensive (10) durchaus Möglichkeiten Platz zwei zu erreichen. Das letzte Spiel mussten die Stumpf-Jungs mit einer 0:2-Heimniederlage gegen Hochstetten II abgeben; anschließend fiel das Spiel aus. Nun soll der sechste Heimsieg im siebten Spiel eingefahren werden.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Alin Bunea vom FV Hochstetten II
Foto - pfoschdeschuss


Cengiz Aynaci vom GSK II
Foto - pfoschdeschuss


Denis Kucuku - Antreiber der Olympioniken
Foto - pfoschdeschuss - ms