6.Spieltag - Die Vorschau


Karlsruher FV II
(8.)


:

PS Karlsruhe II
(15.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
12:30 Uhr

Schiedsrichter
Dennis Deck

Tipp
3:0



Nicht viel Mühe sollten die Schwarzroten mit dem kommenden Gast, PS Karlsruhe II, haben. Der Gast ist schließlich Letzter, besitzt einen Sturm (3 Treffer), der bisweilen als Windchen auftrat und spielte dreizehn Mal an. Überdies hinaus ist die Post mit sechs aufeinanderfolgenden Niederlagen (6:21 Tore) nicht unbedingt prädestiniert um Schlachten zu bestehen. Der Gastgeber musste sich zuletzt in Palmbach mit einer Niederlage anfreunden (1:2). Zuhause gilt’s eine Serie zu beenden, die sieben Spiele schwer wiegt und nur einen Punkt aufweist (1 Punkt, 7:26 Treffer). Selbst ein Remis würde am Wochenende zumindest eine Serie beenden.



FT Forchheim II
(4.)


:

TSV Palmbach II
(1.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Walter Mehne

Tipp
1:3



Überraschungen erleben, Überraschungen inszenieren - die »Freien« nahmen sich das Recht heraus, an einer solchen, im negativen Sinne, teilzuhaben. Nach drei Siege in Serie (14:2 Tore) unterlag man in Völkersbach 2:4. Der Letzte im Fairness-Bereich (16 gelbe Karten, einen Platzverweis) bleibt aber Vierter und drittbeste Sturmfront (16 Tore). Die »Schackebreiner« aus dem beschaulichen Palmbach grüßen derzeit von der Tabellenspitze. Der beste Sturm (19 Treffer) kann sich auf die stärkste Defensive (4 Gegentreffer) verlassen, was zumeist zum Platz an der Sonne verhilft. Seit sieben Spielen sind die Kindler-Buben unbesiegt (5:2:0, 27:9 Tore) über die Saison hinaus. In Forchheim wartet eine harte Nuss. Deutliche Führung in der Gesamt-Historie für die Männer aus Palmbach (2:3:7, 16:29 Tore). Einer jener Siege entstand beim letzten Besuch am Dammfeld. Iadonisi und Sikorskij bescherten den Gast zwei Einschüsse plus drei Punkte (0:2).



VfR Ittersbach II
(12.)


:

VfB 04 Grötzingen II
(3.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Ahmet Ince

Tipp
1:3



Im August des aktuellen Jahres übten beide Parteien ein Kräftemessen unter freundschaftlicher Überschrift aus. Einseitig gewann der VfB II mit 8:0. Das soll im kommenden Spiel anders laufen, hat sich der »Kuckuck« vorgenommen. Nach der Spielpause kommt der VfR II ausgeruht in den 6.Spieltag. Hinten löchrig (14 Gegentreffer) will man im Heimspiel regenerieren. Immerhin bringt Ittersbach II ein gewisses Potenzial an Selbstvertrauen mit, nachdem man das letzte Spiel mit 2:1 gegen PSK II gestalten konnte - der erste Saisonsieg der aktuellen Agenda. Neun Punkte aus drei Spielen (12:2 Tore) etikettieren Grötzingen II zur drittgrößten Macht im C2-Bereich. Die beste Defensive (4 Gegentore) beim Ersten der Fairness-Tabelle ist im Land des Waldvogels der Favorit auf den angebotenen Dreier.



SG Burb.Pfaffenrot II
(11.)


:

TV 1900 Mörsch II
(13.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Günter Kirchenbauer

Tipp
2:1



Der TV II kann noch gewinnen … Zumindest beendeten die »Ofenröhrle« eine Serie von 0 Punkten aus vier Spielen (4:17 Tore). Teil des historischen Einschnitts waren die Reservisten aus Pfinztal (Berghausen & Wöschbach), die am Unteren Legel mit einem 2:1 bezwungen wurden (Bojang, Roth - Lorenz). Die nächste Begegnung lost dem TV II eine ähnliche Konstellation zu, die bisweilen als Dorfgemeinschaft etwas erfolgreicher agiert. Die verloren zwar zuletzt 1:3 beim VfB 04 Grötzingen II; konnten aber vierzehn Tage zuvor den ersten Sieg in der jungen Mannschaftshistorie feiern (4:1 bei PSK II). Die Heimmannschaft, Tabellen-Elfter und viertfairste Einheit, ist keineswegs der Außenseiter.



SG Bergh.Wöschbach II
(14.)


:

TSV Oberweier II
(6.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Bernd Eberle

Tipp
1:3



Wenig Input verspürte die Orts-Zusammenführung aus Berghausen/Wöschbach in der aktuellen Runde. Mit 20 Gegentreffern haben die Rothweiler-Jungs Wochen der offenen Tür zwischen Brunnenstraße und Hohberg. Drei Punkte beweisen allerdings, dass man auch gewinnen kann (3.Spieltag 3:2 vs Neuburgweier II). Doppelt so oft verließ der TSV II aus dem »Igel-Nest« die Arena als Sieger (6 Punkte). Da die Jungs aus Oberweier mit 4 Punkten aus den zurückliegenden zwei Spielen bestach (7:4 Tore), wird den Blauweißen eine aktuell gute Form attestiert. Die müsste reichen um dem »Berghasen« im kommenden Duell das Fell über die Ohren zu ziehen.



ATSV Kleinsteinbach II
(2.)


:

SG Herrenalb II
(10.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Alfons Lutz

Tipp
3:1



Dreizehn der 25 Kleinsteinbacher Treffer gegen Herrenalb erzielten die »Rotmäntel« in den beiden Spielen des letzten Jahres (5:1, 8:1). Nicht das erste Mal, dass die Kleinsteinbacher dem Herrenalb acht Buden in einem Spiel verabreichte. Schon im Jahre 2013 erlebten die »Füchse« ein Desaster an der B10 (8:0). Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen, denn im ATSV II steckt die fairste Mannschaft (0 gelbe Karten), der beste Sturm (23 Treffer) und eine Mannschaft, die derzeit auf dem 2.Tabellenplatz ihr Dasein fristet. Schlechte Aussichten für die Jungs aus dem angrenzenden Schwarzwald, die mit dem 10.Tabellenplatz irgendwo im Nirgendwo stehen. Nach zwei Siegen zum Auftakt folgten drei aufeinanderfolgende Niederlagen (2:13 Tore). 



SC Neuburgweier II
(5.)


:

SV Völkersbach II
(7.)







Kreisklasse C Staffel 2
6.Spieltag
Sonntag - 22.09.2019
13:00 Uhr

Schiedsrichter
Siegfried Gerhold

Tipp
2:1



Siebzehn Spiele wartete Völkersbach auf das Gefühl, ein Spiel gewonnen zu haben (0:6:11, 16:43 Tore). Am letzten Sonntag um 14:15 Uhr war es dann soweit nachdem man den Gast aus Forchheim mit einem 4:2 schlagen konnte. Nun schreiben die »Besesbinder«, die zuvor vier Remis veranstalteten, fünf Spiele ohne Niederlage in die Festschrift (1:4:0, 11:9 Tore). So schnell geht’s …  Das denken auch die »Weirer«, die als Prügelknabe der letzten C1-Saison nun wieder in die Erfolgsspur zurückkehrten. Derzeit lautet das Credo, robust (10 gelbe Karten) zu 9 Punkten aus fünf Spielen (13:10 Tore), die einen fünften Tabellenplatz für die »Gaiße« bereithält. Beim Heimspiel gegen den SV Völkersbach II riecht es nach dem vierten Saisonsieg - dass wäre das Ende der Völkersbacher Jungfräulichkeit.





Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Oliver Axtmann von der SG Burbach/Pfaffenrot
Foto - pfoschdeschuss


Rickey Collins von PS Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Hasan Esener von PS Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Grötzingens Paul Schreiber
Foto - pfoschdeschuss