28.Spieltag - Nachschau

SpVgg Söllingen II
(5.) •
1
:
0
TV 1896 Spöck II
(7.) •

(26.)  Timo Zilly
1
:
0



SV Langensteinbach II
(4.)
0
:
2
ASV Hagsfeld II
(9.)


0
0
:
:
1
2
Torsten Menth  (33.)
Torsten Menth  (88.)


SG Stupferich II
(2.) •
5
:
0
FV 1910 Malsch II
(11.)

(5.)  Daniel Arnold
(28.)  Daniel Gartner

(47.)  Daniel Gartner
(60.)  Lutz Bergmann
(83.)  Achraf Ben Letaifa
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0



FC 08 Neureut II
(6.)
2
:
1
FC Germ.Neureut II
(3.)

(47.)  Tim Sabadisch

(88.)  Mika Merz
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Tim Ehrmann  (76.)


FVgg 06 Weingarten II
(1.)
2
:
1
FC Busenbach II
(10.)

(30.)  Niklas Gutberlet
(64. Elfmeter)  Marvin Merz
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Pascal Hucker  (76.)


SVK Beiertheim III
(13.)
3
:
2
FV Sportfr.Forchheim III
(15.)

(1.)  Mirko Rastetter
(20.)  Jonas Lerch
(38.)  Henry Schulze
1
2
3
3
3
:
:
:
:
:
0
0
0
1
2



Andreas Haberlach  (60.)
Jannick Hauer  (71.)


FC Südst.Karlsruhe II
(8.)
1
:
3
SV 1920 Spielberg II
(14.)


(33.)  Maximilian Franke
0
1
1
1
:
:
:
:
1
1
2
3
Yusupha Sanyang  (22.)

Raphael Laier  (73.)
Florian Rech  (84.)



28.Spieltag - Vorschau

SpVgg Söllingen II
(5.)

:

TV 1896 Spöck II
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
13:00 Uhr
Hans Reiser
0:0
1:3

Die Hoffnung auf den ersten Söllinger Sieg im dritten Spiel (Hinspiel) wurden in einem ereignisarmen Kick schnell ad acta gelegt. Die Kiste in der Spöcker Spechaastraße endete torlos 0:0. So bleibt’s bei einer sauberen TV-Bilanz von zwei Siegen (1:3,2:3) für die Turner aus Stutensee. Für die kommende Choreo haben sich die Vorzeichen zu Gunsten der Söllinger verändert. Die haben noch etwaige Aufstiegschancen, sofern das kommende Spiel mit einem Sieg beendet wird. Als Heim-Zweiter und Rückrunden-Dritter, der 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen einholte (9:2 Tore). Das Bewerbungszeugnis für den Schritt in die A-Klasse könnte nicht besser sein, wenn denn auch die Erste den nächsten Schritt machen kann. Die »Turner« haben sich in den letzten Monaten etwas hängenlassen. Die zurückliegenden beiden Reisen brachten gar keine Zähler (1:3 Treffer); am letzten Wochenende unterlag man dem Letzten, SV Spielberg II mit 1:2.

SV Langensteinbach II
(4.)

:

ASV Hagsfeld II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
13:00 Uhr
Andreas Billing
0:1
2:1

Einen Dämpfer erlitten die Hausherren beim letzten Vorspiel am Federbach. Fünf Siege in Serie (15:8 Treffer) und der vermeintlich leichte Gegner (FV Malsch II) auf der anderen Seite standen in der Checkliste. Dass man mit 1:2 verlor, passte dem »Oierkuche« nicht in den Kram. Die Haus-Garnison darf weiter auf vier Wagenburg-Festspiele ohne Punktverlust pochen (13:7 Tore); doch der Abstand des Heim-Vierten auf den Zweiten wuchs auf 4 »Duppen« an. Ganz andere Sphären haben die Gäste im Visier. Der Aufsteiger hat die Klasse gehalten und mehr sollte auch nicht auf dem Plan stehen. Ein Unentschieden wurde im Fremdenverkehr bisweilen vermieden; der Rückrunden-Zwölfte verspürt in keinster Weise Druck. Da spielt es auch keine Rolle, dass der Hagsfelder Reservist seit 208 Minuten keinen Treffer mehr erzielte und die letzten beiden Spielen verlor (0:4 Treffer). Nach 54 Minuten stand er da, wo man als Matchwinner stehen muss. Philipp Kammerer machte sich zum Held vom Feld und inszenierte zu Faschingsanfang das närrische 1:0-Endstand für die »Hasepelz«. Mit dem ersten einzelnen Punkt in der Ferne wären die Gäste wohl mehr als zufrieden.

SG Stupferich II
(2.)

:

FV 1910 Malsch II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
13:00 Uhr
Jürgen Gutbub
6:0
3:0

Acht Spiele ohne auch nur einen Punkt zu holen (5:18 Treffer) mussten sich die Anhänger des »Storches« gedulden, ohne auch nur einen Punkt im Schnabel zu erspähen. Am letzten Wochenende konnte sich der FV Malsch II mit einem 2:1 gegen den SV Langensteinbach II befreien. Der nächste Gegner ist eine ganz andere Hausnummer und nennt sich Stupferich. Der Auswärts-Vierzehnte zu Gast beim Heim-Sechsten mit dem zweitbesten Sturm (73 Treffer) und seit 349 Minuten ohne Gegentreffer. Ein hartes Stück Arbeit für die Malscher Defensive, die als drittschwächste (60 Gegentreffer) der Staffel gilt. Gewinnen die Hausherren vom Eichwald zum sechsten Mal in Folge (5:0:0,13:2 Treffer), dann steht weiterhin ein Aufstieg zur Position.  Von Null auf Hundert in wenigen Monaten. Konnte Ronnie Kastner im Oktober den Goldenen Treffer im Brenk-Stadion zu Stupferich zur Schau stellen, so mussten sich die »Mälscher« im Hinspiel einen Schlachtfest unterstellen. Kraut 2, Amodio, Blümle und Doppel-Gartner trafen zum 6:0-Debakel - der erste Sieg der SG II über den Federbach-Virtuosen (1:1:4,11:12 Treffer). »Da briet mir einer nen Storch!« meinte der Stupfericher.

FC 08 Neureut II
(6.)

:

FC Germ.Neureut II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
13:00 Uhr
Robert Rapp
1:1
2:2

Der Ort kommt zum vierten Mal zusammen und bisweilen blieb es dem FC 08 II verwehrt, einen Sieg gegen die Germanen einzugemeinden. Einem 1:1 im Hinspiel ging ein 5:1 der Germanen im Jahre 2005 voraus. Dem wiederum ein 1:1 im Oktober 2004. Bürck konnte im Hinspiel das germanische 1:0 erzielen; Welte schuf den Ausgleich.  Soweit, so gut - dem FC II gehörte die Hinrunde (4.); den Germanen die Rückrunde (2.) was eine augenblickliche Situation entstehen lässt, die das rote Team mit Aufstiegschancen auf Platz drei sieht; den blauen Clan wohl eher im vorderen Mittelfeld. Beim Heim-Achten werden schmale Bretter gebohrt während die Gäste, mit dem vierten Rang im Fremden-Register Lorbeer pflücken will. Wir glauben, dass sich beide Teams auch in der kommenden Saison wiedersehen werden.

FVgg 06 Weingarten II
(1.)

:

FC Busenbach II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
13:00 Uhr
Thorsten Steppacher
2:2
2:0

Die Hausherren spielen die Runde ihres Vereinslebens und stehen zu Recht an der Tabellenspitze. Seit siebzehn Spielen haben die Hornung-Jungs kein Spiel mehr verloren (14:3:0,67:13 Tore) - mit 6 Punkten Vorsprung auf den Zweiten könnte der beste Sturm (86 Tore) am kommenden Spieltag die Meisterschaft einschweißen. Es wäre nach der C5-Meisterschaft 2015 erneut ein Meisterstück der Reserve von Waldbrücke. Der Gast ist als Fern-Achter der Außenseiter im kommenden Geplänkel und sollte sich mit der vierzehnten Saisonniederlage abfinden. Ein Punkt aus den letzten sechs Spielen (5:12 Treffer) erhob der Auswärts-Zehnte für sein Konto, dass mit 26 Zählern wohl nicht ausreicht, um am Ende einstellig in die Sommerferien zu ziehen. Im vierten Treffen liegt der erste Weingartener Erfolg in der Luft. Ein Doppelpack von Hucker im Hinspiel konnte von einem Doppelpack von Gutberlet egalisiert werden (0:2:1,3:4 Treffer). Das letzte Match hier vor Ort endete 1:1 in einem mehr als fairen Kick (1 gelbe Karte). Mustafas Führungstor der »Griewewürschd« konnte binnen acht Minuten neutralisiert werden (Petricevic).

SVK Beiertheim III
(13.)

:

FV Sportfr.Forchheim III
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
15:00 Uhr
Sener Solmaz
0:1
1:2

Einen Teilerfolg für die dritte »Grießer-Gruppe« am letzten Wochenende. Die Heimann-Horde kehrte mit einem 2:2 aus Ettlingen heim und feierte damit den ersten »Duppen« nach elf Niederlagen in Serie (10:39 Tore).  Dass degradierte den Sportfreund zum Letzten der Rückrunde und zum Letzten der gesamten Causa. Der schwächste Sturm (24 Treffer); die zweitschwächste Defensive (62 Gegentreffer) - die Indizien sprechen für einen Gang in die C-Klasse. Beiertheim II kann mit einem Sieg am kommenden Sonntag den Sack zumachen. Nach zuletzt drei Peitschen in Patrouille (1:10 Treffer) steht der Letzte im Fairness-Fenster als Rückrunden-Dreizehnter auf der Dreizehn im Gesamten. Fünf Punkte Distanz erschuf der Europäer zum kommenden Gast.   Keller-Duell in Klein-Europa - ein Katzensprung für die »Grießer« aus Rheinstetten. Als die Sportfreunde noch gewinnen konnten … Sebastian Henzi mit dem Goldenen beim Freitags-Hinspiel im November.  Damals grüßte der Sportfreund noch vom 11.Tabellenplatz vor den besiegten »Schlofer«.

FC Südst.Karlsruhe II
(8.)

:

SV 1920 Spielberg II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
17:00 Uhr
Ahmet Ince
1:1
2:1

Wäre die Saison heute vorbei, dann könnte man am Talberg den Klassenerhalt feiern. Doch soweit ist es noch nicht - der schwächsten Defensive (79 Gegentreffer) plus schwächster Offensive (24 Treffer) stehen noch harte Fights bevor. Vier Auswärtsniederlagen in Folge (2:13 Treffer) und 250 Auswärtsminuten ohne Tor werden analysiert. Der Rückrunden-Elfte gilt als beliebtester Gast, der 3 von möglichen 33 Auswärtspunkte beanspruchte. Da ist noch Luft nach oben … Südstern II, der Heim-Neunte vom Stadtrand, steht sicher im einstelligen Tabellenbereich (8.) und kann auf 7 Zähler aus den letzten drei Spielen verweisen (9:4 Treffer). Fest eingeplante Südstern-Punkte gingen den »Hoffmännern« im Hinspiel flöten. Beim letzten konnte Groß die Oberliga-Reserve in Führung schießen. Jan-Olav Möller konnte 15 Minuten danach ausgleichen. Das kommende Spiel steht unter dem Zeichen der Trainerfreunde. Hier Mike Jäck; dort Michael Hoffmann, die einst gemeinsam in Etzenrot Fußball spielten …


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Michael Zankoff vom FC Busenbach II
Foto - pfoschdeschuss


Kabero Njie vom SV Spielberg II
Foto - pfoschdeschuss

 
Matthias Hitscherich vom FV Malsch II
Foto - pfoschdeschuss


Omar Ceesay vom FVgg 06 Weingarten II
Foto - pfoschdeschuss