26.Spieltag - Nachschau

FC Busenbach II
(7.)
0
:
2
FC Spöck II
(2.)


0
0
:
:
1
2
Dennis Koch  (13.)
Laeeg Hees  (87.)


FVgg 06 Weingarten
(4.)
3
:
2
FC 08 Neureut II
(3.)

(5.)  Leonard Zarol
(34.)  Leonard Zarol

(50.)  Leonard Zarol
1
2
2
3
3
:
:
:
:
:
0
0
1
1
2


Dennis Ratzel  (42.)

Mika Merz  (90.+3)


FV 1910 Malsch II
(11.)
3
:
0
SG Stupferich II
(5.)

(1.)  Daniel Kara
(90.)  Jens Gerbert
(90.+2)  Ronnie Kastner
1
2
3
:
:
:
0
0
0



SpVgg Söllingen II
(8.) •
3
:
0
SVK Beiertheim II
(9.)

(2.)  Dennis Schwab
(22.)  Moritz Nekolla
(69.)  Pascal Cieslak
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FC Südst.06 Karlsruhe II
(14.)
6
:
1
TSV Schöllbronn II
(10.)


(18.)  Jasper Martin Bröker
(31.)  Timo Carave
(55.)  Jonathan Rave
(66.)  Cem Kücük

(77.)  Jonathan Rave
(88.)  Jasper Martin Bröker
0
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
1
1
Maximilian Luinger  (4.)


TSV Pfaffenrot II
(15.)
2
:
2
SSV 1847 Ettlingen II
(12.)

(10.)  Jakob Pilatyk


(55. Elfmeter)  David Wagner
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Sandro Steffen  (34.)
Jeremias Gehrung Rodriguez  (42.)


FV Sportfr.Forchheim III
(13.)
2
:
0
TV 1896 Spöck II
(6.) •

(53.)  Lukas Koller
(89.)  Daniel Leister
1
2
:
:
0
0




26.Spieltag - Vorschau


FC Busenbach II
(7.)

:

FC Spöck II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
12:30 Uhr
Bernd Eberle
1:3
2:2

Für den Zweiten, FC Spöck II, steht am kommenden Sonntag eine sauschwere Mission im Protokoll, denn die Busenbacher Reserve gehört sicherlich zu den Stärksten, wenn auch die Leistungen der aktuellen Saison eher mau erscheinen. Doch der Heim-Fünfte scheint nur tief Luft geholt zu haben, denn in den letzten drei Spielen konnten konsequente 9 Punkte und 12:4 Treffer angeordnet werden. Das macht Geschmack auf mehr und der Tabellen-Siebte könnte durchaus noch Dritter werden. Lorbeerlos aber zielorientiert. Die zweitbeste Heim-Defensive (8) beim Heim-Fünften ist gewappnet für die Ankunft des Vizes aus Stutensee. Die konnten die Leistungen der Hinrunde (2.) im Rückrundenverlauf (2.) bestätigen und werden durch den Abstieg der Ersten aus der Kreisliga sicher »aufsteigen«. Das sorgte aber in Reihen der Vallarelli-Equipe nicht dazu, die kommenden Spiele als Nebenspeise abzuwerten. Die Mannschaft ist zur aktuellen Stunde sechzehn Spiele ungeschlagen (10:6:0,39:17 Tore) und damit die Nummer Eins im pfoschdeschuss-Barometer. Nur eine Mannschaft schoss mehr Treffer (60) und nur ein Team kassierte weniger Gegentore (24). Mohr, Koch und Lewin stürzten den FCB II im Hinspiel in eine Niederlage. Backenstos konnte nur kurzzeitig neutralisieren.

FVgg 06 Weingarten
(4.)

:

FC 08 Neureut II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Peter Merwarth
1:2
1:1

Unsere Redaktion hat sich für das kommende Spiel ein 1:1 ausgedacht beim Kampf um Platz 2. Es wäre allerdings das suboptimalste Resultat für Neureut, sowohl als auch für Weingarten und sieht man der Realität ins Auge, dann würde ein Remis beiden die Rote Karte für die A-Klasse zuweisen. Nur der Sieger dieses Topspiels könnte den FC Spöck II noch vom zweiten Sockel verdrängen. Die Hausherren sind seit 13 Heimspielen unbesiegt (8:5:0,27:7 Tore) und 205 Minuten ohne einen Gegentreffer in der Heimat. Doch mit fünf Unentschieden wirken die »Klemmbeitel« verklemmt am Lärchenweg. Neureut gilt als viertbeste Fern-Equipe und lotste aus den vergangenen drei Saisonspielen 15:0 Tore in den Norden (9 Punkte). Die beste Rückrunden-Defensive (4) erwartet den fünftbesten Sturm (53) und die Voraussagen könnten nicht unterschiedlicher sein. Die »Spundenfresser« verloren keines der drei Treffen mit den Nullsechsern (1:2,1:1,1:6) … im Hinspiel sicherte Tim Sabadisch mit einem Doppelpack den Dreierpack (1:2) - beim letzten Gastspiel in »Wengerte« wurde mit einem halben Dutzend Eindruck hinterlassen (1:6).   

FV 1910 Malsch II
(11.)

:

SG Stupferich II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Wolfgang Barnick
1:0
2:4

Der Zeitpunkt mag gekommen sein, an jenem die SG II aus Stupferich erstmals einen Sieg gegen den »Storch« in Erwägung zieht. Die Zahlen und die Fakten sprechen für den »Pelzmüller«, die als drittstärkste Fernmannschaft und als viertbeste Rückrundenmannschaft gelten. Nur ein Team schoss mehr Treffer als die Lutz-Infanterie (60) in der laufenden Saison, in der die Kreisliga-Reserve derweil auf einen 5.Tabellenplatz ohne Möglichkeiten nach oben hausen. Die Malscher warten nicht nur seit fünf Heimspielen auf ein Geschenk für den einheimischen Andrang (0:2:3,4:12 Tore) sondern auch seit 172 Minuten auf einen Treffer im Federbach-Stadion. Der 1:0-Sieg im Hinspiel (Ronnie Kastner) war der dritte FV-Sieg im vierten Treffen mit dem kommenden Gast (3:1:0,9:5 Tore)  - damals weniger sensationell wie dass am kommenden Wochenende der Fall wäre. Ein 12.Rückrundenplatz und der 10.Rang im Heim-Modus sind kein Zeugnis für Großtaten. Dennoch wird der »Storch« mit allen Mitteln um Punkt(e) kämpfen.   

SpVgg Söllingen II
(8.)

:

SVK Beiertheim II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
unbekannt
2:1
3:3

Das 2:1 im Hinspiel für die SpVgg II (Reichenbacher,Koul Hassan-Mazzola) war dazumal die logische Konsequenz der damals vollbrachten Leistungen. Die SpVgg fand man im oberen Drittel während die SVK-Jungs irgendwo am Tabellenende ausfindig gemacht wurden. Angetrieben durch einen Trainerwechsel schraubten die »Schlofer« den Ölstand nach oben und werden aktuell als Rückrunden-Fünfter gefeiert. Der Heim-Neunte weist 31 Punkte auf und damit exakt so viel wie der Gast aus Pfinztal, der im Hinrundenbetrieb (6.) einen Hieb stärker agierte als zur aktuellen Rückrunden-Stunde (8.). Es wird ein recht interessantes Kräftemessen zwischen den Tabellennachbarn. Beide Teams gewannen ihre letzten Auftritte im Liga-Modus und beide Teams könnten sich mit einem weiteren Dreier anfreunden.

FC Südst.06 Karlsruhe II
(14.)

:

TSV Schöllbronn II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
unbekannt
4:2
3:2

Der Blick auf die Tabelle verrät, dass der »Stern« trotz einer einzigartigen Flaute, gesichert ist. Acht Punkte stehen zwischen den »Hoffmännern« und dem Vorletzten aus Pfaffenrot. In Hinsicht auf die kommende Saison muss sich der zweitschwächste Sturm (28) im Team des Rückrunden- und Heim-Dreizehnten seine Gedanken machen. Personalnot und schwache Leistungen verhängten den »Blauen« eine Durststrecke von 12 Spielen ohne Sieg (0:5:7,15:30 Tore). Eine solche Serie zu Beginn einer Session und das Ticket für den Rattenschwanz ist so sicher wie der Carbon-Gartenzwerg im gutgeführten Schrebergarten. Nun kommt eine Mannschaft der gleichen Kragenweite und mit einem Heimsieg würden sämtliche Zweifel, bis zum kommenden Rundenbeginn, beseitigt. Die Schöllbronner haben seit 276 Minuten den Ballermann weggeräumt und »erspielten« die bewegungslose Null aus den letzten drei Saisonspielen (0:10 Tore). Der Tag für den »Turnaround« bei »Lotte S.«, könnte nicht optimaler inszeniert werden. Der Fern-Neunte wird den Dammerstock mit der zweitlabilsten Abwehr bereisen (72). Ein Wort zur Geschichte … das Hinspiel war das dritte Miteinander … Die »Sterne« gewannen mit 4:2 in der Mittelbergstraße - der erste Sieg bei zwei Unentschieden gegen den »Moggel« (1:2:0,6:4 Tore).

TSV Pfaffenrot II
(15.)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Bernd Hauf
2:0
0:2

Die sichere Relegation in der Tasche, erwarten die Novizen aus Pfaffenrot den letztjährigen Vizemeister aus Ettlingen. Überraschend stutzte die Steinbrenner-Kollektion im Hinspiel die Kreisstädter durch Treffer von Fieseler und Bauer im »Baggerloch« (2:0). Inzwischen laufen die »Killhase« auf den Löffeln und der vorletzte Tabellenplatz gleicht Stammheim. Acht Punkte zum rettenden Ufer und unzählige Punkte zum Letzten. Der sichere Fünfzehnte weist nach 13 Spielen ohne Sieg (2 Punkte,8:51 Tore) neben einer abstrusen Defensive (88 Gegentreffer) einen konsternierten Sturm (14) auf. Ettlingen hingegen konnte nach einer desolaten Hinrunde (14.) eine anschauliche, wenn auch schlichte, Rückrunde folgen lassen (10.). So holte der Fern-Siebte aus den letzten beiden Auswärtsspielen solide 6 Punkte und 6:4 Treffer. Nur ein »Duppen« waren es aus den letzten zwei Saisonspielen (4:6 Tore). Am kommenden Sonntag wird die Rocco-Rotte einen Sieg landen … da sind wir uns sicher.

FV Sportfr.Forchheim III
(13.)

:

TV 1896 Spöck II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B3 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
13:00 Uhr
Adolfo Bernandez Baez
0:6
2:3

»Vier Spiele ohne Sieg …« Für die Forchheimer mit 0 Punkten und 3:10 Treffer behaftet - für den »Esel« aus der Stadt, Stutensee, auf Auswärtsspiele beziehend und immerhin mit 2 erbeuteten Punkte als Light-Version zu bezeichnen. Doch man sollte nicht den Fehler machen und den »Sportis« in der Prognose einen Erfolg unterschlagen - die Gäste outeten sich im Rundenverlauf als beliebter Gast. Die Bertsch-Buben konnten nur 8 Punkte aus elf Exkursionen einholen, was den »Vierbeiner« auf den vorletzten Rang im »Traveling« verweilen lässt. So erhofft sich die endemische Vierte aus Rheinstetten ein Ende der skurrilen Serie des Rückrunden-Vierzehnten, wenn der Neunte der gleichen Anordnung mit 7 Punkten aus drei Saisonspielen (15:3 Treffer) mit der fünftbesten Sturm-Front (54), aufläuft. Weniger erlabend aus Sicht der »Grießer« … ein 0:6 im Hinspiel. Weniger erquickend aus Sicht der Besucher … ein torloses Remis bei letzten Gefecht vis a vis der DM-Arena.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Knielingens Torjäger, Tobias Wagner
Foto - pfoschdeschuss

#

Julian Gebele vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss


Sven Backenstos vom SSV Ettlingen II
Foto - pfoschdeschuss



Pascal Diebold vom VfB Knielingen II
Foto - pfoschdeschuss