17.Spieltag - Nachschau

SV Langensteinbach II
(3.)
3
:
1
SV 1920 Spielberg II
(15.)

(17.)  Patrick Feißt
(52. Elfmeter)  Patrick Feißt
(72.)  Khalid Aterkzi
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



Lance Jäck  (80.)



SSV 1847 Ettlingen II
(14.)
1
:
2
FC Südst.Karlsruhe II
(11.)


(13.)  Marius Baader
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Timo Carave  (10.)

Timo Carave  (49.)


SVK Beiertheim II
(13.)
1
:
2
FVgg 06 Weingarten II
(1.)

(2.)  Henry Schulze
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Marvin Merz  (34. Elfmeter)
Mario Reinschmidt  (83.)


FV 1910 Malsch II
(8.)
2
:
1
FC 08 Neureut II
(4.)

(19.)  Lucas Schmidt
(42.)  Lucas Schmidt
1
2
2
:
:
:
0
0
1


David Adrian Lanz  (43.)



TV 1896 Spöck II
(9.) •
2
:
0
FV Sportfr.Forchheim III
(12.)

(28.)  Karim Farag
(71.)  Timo Speck
1
2
:
:
0
0



SpVgg Söllingen II
(7.) •
3
:
1
SG Stupferich II
(2.) •

(2.)  Marco Puma
(4.)  Mohamad Koul Hassan
(10. Elfmeter)  Marco Scheidt
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



Kevin Feuchter  (42.)


FC Germ.Neureut II
(5.)
3
:
1
FC Busenbach II
(10.)

(45. Elfmeter)  Florian Houdelet
(53.)  Philip Barnes

(74.)  Philip Barnes
1
2
2
3
:
:
:
:
0
0
1
1


Jonas Szabadics  (68.)




17.Spieltag - Vorschau

SV Langensteinbach II
(3.)

:

SV 1920 Spielberg II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
Finn Frieske
0:0
3:0

Fünfzehnte Karlsbad-Derby am kommenden Sonntag. Der »Göckler« steigt herab um an der Wagenburg vorzuspielen (6:2:6,25:30 Tore). Dass er mit Proviant aufsteigt, ist unwahrscheinlich. Der Trainerwechsel konnte nur kurz Reizpunkte setzen bevor man am letzten Spieltag recht heftig auf der Albhöhe zu Busenbach vermöbelt wurde (0:5). Das Schlusslicht besitzt weiter die schwächste Defensive (59 Gegentreffer) und die schlechteste Offensive (9 Tore) und hütet eine Serie von fünfzehn Spielen ohne einen Sieg (0:4:11,9:59 Treffer). Wenn die Jungs aus Langensteinbach sämtlichen Hochmut in den Katakomben lässt und den letzten »Turn« akribisch angeht, dann kann’s nur einen Heimsieg geben. Der Dritte mit der besten Abwehr (12 Gegentreffer) hat weiterhin beste Chancen aufzusteigen. Spielberg II plant dennoch den ersten Saisonsieg - der SV Langensteinbach II plant pflichtbewusst den ersten Coup gegen die Oberliga-Reserve nachdem die Blauschwarzen keins der letzten Begegnungen mit Schwarzrot gewinnen konnte (0:0,1:4,1:3). Fast eine Elefantenschwangerschaft ist es her, als Gehrmann und zweimal Baur den SV zum letzten Derbysieg schossen (3:0).

SSV 1847 Ettlingen II
(14.)

:

FC Südst.Karlsruhe II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
Roland Fritz
2:3
2:2

Es ist der typische Krisengipfel, den die beiden Teams am kommenden Spieltag zusammentreten lässt, wobei das Tief beim Kreisstadt-Club ein weitaus höheres Ausmaß genießt als das »Burnout« bei »Lotte«. Die Heimmannschaft - hinten offen für alles (39 Gegentreffer) und seit 317 Minuten ohne einen eigenen Treffer, was dem SSV II keine Punkte in den letzten drei Spielen einbrachte (0:9 Treffer), in der Bredouille. Das Hoffmann-Team, als Gast am Baggerloch, hat wenig Sinn fürs Toreschießen (22 Treffer), was dem »Stern« zum Verhängnis wurde. Der Fern-Dreizehnte wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg (0:3:4,6:19 Treffer) und seit 203 Minuten auf einen Torerfolg. Auswärts stehen 6 Remis aus den letzten 15 Reisen (19:43 Tore) als Höhepunkte im Stammbaum. Zwei 1:1 aus den letzten beiden Ettlingen-Gastspiele konnte das Sortiment an Teilungen auf 4 Unentschieden hieven (3:4:2,14:13 Tore). Es folgten zwei Spiele am Dammerstock, die 3:2 für Ettlingen II und 3:2 für den FC Südstern Karlsruhe II (Hinspiel) endeten.

SVK Beiertheim II
(13.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
Norbert Blöth
2:3
1:3

Starker Auftakt der Beiertheimer gegen den aktuellen Zweiten der Tabelle, dass die Gäste überraschend 3:1 gewinnen konnten. Doch die Freude hatte eine kurze Haltbarkeitsdauer, denn der Verband drehte die Kiste zu einem 3:0 für Weingarten II; der vierte FVgg-Sieg im siebten Treffen (2:1:4,10:11 Tore). Dass sorgt für eine gewisse Spannung im kommenden Spiel, wenn die beiden Reserven aufeinandertreffen. Überlegen - der Gast aus Weingarten, der seit der vergangenen Woche das Zepter übernahm (1.). Die zweitbeste Offensive (52 Treffer) im zweitfairsten Team muss nach acht Spielen ohne Niederlage (6:2:0,33:7 Tore) in den europäischen Wettbewerb ins europäische Eck ziehen. Die Hoffnung auf einen 2.Heim-Sieg bei der Heimmannschaft werden immens gering gehalten. Schließlich haben die Lubuimi-Jungs die letzten fünf Saisonspiele allesamt verloren (3:15 Tore).

FV 1910 Malsch II
(8.)

:

FC 08 Neureut II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
Liborio Cutrona
2:3
1:3

Zum letzten Heimspiel des Jahres empfängt der FV Malsch II die Topmannschaft aus Neureut. Die Heim-Zehnten konnten drei ihrer sieben Heimspiele (3:1:3,11:16 Treffer) gewinnen - doch keines der letzten drei (1 Punkt,3:11 Treffer). Um diese Statistik zu ändern müsste die Guhl-Gruppe am kommenden Sonntag die Überraschung schaffen und mit dem fünftschwächsten Sturm (19 Treffer) die drittbeste Defensive (16 Gegentreffer) knacken. Zudem sind die »Spundenfresser« der Feind des »Storches«. Vier FC-Siege (0:2,0:4,1:5,0:1) standen in den letzten vier Dokus im Regiebuch. Die Frage, die sich rund um die Sandgrube stellt - sechzehn Spiele ungeschlagen (8:8:0,39:16 Tore) und doch 6 Punkte Abstand zum Spitzenreiter. Der Remiskönig ist damit das einzige unbesiegte Team der Staffel und nur der 9.Saisonsieg eröffnet dem Reiser-Team Perspektiven für die Rückrunde.

TV 1896 Spöck II
(9.)

:

FV Sportfr.Forchheim III
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
Michael Callahan
2:3
2:1

In 282 Minuten bekamen die Spöcker keinen Gegentreffer mehr, ehe B3-Bomber, Blümle (SG Stupferich II) in Spöck anschrieb. Am Schluss jubelten dennoch die Hausherren, denn sie holten einen Heim-Punkt gegen die SG Stupferich II und blieben im sechsten Match (3:3:0,23:5 Tore) ungeschlagen. Die SG II verlor die Tabellenführung und in Spöck II nimmt man zur Kenntnis, dass die Truppe eine tolle Entwicklung hinter sich hat. Ein Punkt und 4:15 Treffer aus dem ersten Saison-Fünftel; dreizehn Punkte bei 27:6 Tore aus dem zweiten Fünftel. Zuletzt gab’s zwei Unentschieden gegen Spitzenmannschaften. Die kleinsten Sportfreunde konnten erst ein Auswärtsspiel gewinnen (1:3:3,8:16 Tore) und standen in den letzten 256 Minuten ohne einen Torerfolg da (2 Spiele/0 Punkte/0:4 Tore). Der Zwölfte mit dem zweitschwächsten Angriff (12 Treffer) kommt als krasser Außenseiter zum »Esel«. Lukas Koller konnte am 14.Mai 2017 den letzten Treffer im Spiel beim TV Spöck II erzielen. Es folgten drei Nullnummern der »Sportis«, wenn auf der anderen Seite der »Esel« brüllte (6:0,2:0,0:0). Da sich die »Turner« im Hinspiel loyal gegenüber dem »Grießer« verhielten, trennte man sich remis (0:0).

SpVgg Söllingen II
(7.)

:

SG Stupferich II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
Gerd Häffner
2:3
2:2

Fragende Gesichter nach dem Hinspiel … die SG II gab eine Visitenkarte ab und düpierte die »Dorndreher« mit einem 8:0. Untypisch, denn in den vorausgegangenen sechs Spielen konnten die »Pelzmüller« gerade mal einen Punkt gegen die SpVgg II erwerben (5:16 Tore) und blieben viermal torlos. Deja-Vu am letzten Spieltag, nachdem die SpVgg II zehn Spielen in Folge nicht mehr verlor … (5:5:0,26:11 Tore). Langensteinbach II stach tief (0:4) und in Söllingen wird nun konträr gezählt. Der Heim-Vierte hat seit drei Spielen nicht mehr gewonnen (0:2:1,2:6 Tore). Nun erscheinen die »Pelzmüller« zum zweiten Mal auf der anderen Seite des Vierecks, nachdem die Lutz-Elf nach zwei spärlichen Auftritten (1 Punkt,3:4 Treffer) die Pole-Position abgab. Der Fern-Zweite mit bestem Sturm (55 Treffer) und zweitbester Defensive (15 Gegentreffer) ist sichtlich angefressen - ein Sieg könnte die Wogen am Eichwald glätten.

FC Germ.Neureut II
(5.)

:

FC Busenbach II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 17.Spieltag
Sonntag - 02.12.2018
1
2:00 Uhr
-
2:3
2:2

Hängende Köpfe beim FCB II nach dem Hinspiel. Mössingers zweiter Streich nach 92 Minuten bedeutete ein 3:2 der Germanen auf der Albhöhe. Starker Saisonbeginn der Germanen, die dem Skrabl-Team 19 Punkte und 15:5 Treffer aus den ersten sieben Saisonspielen einbrachten. Es folgten 6 Punkte und 7:12 Treffer aus den folgenden sieben Spielen ehe die Germanen am letzten Wochende 3:0 gegen Südstern Karlsruhe II gewinnen konnten und eine Misere von sechs Spielen ohne Sieg beendeten (0:3:3,5:13 Tore). Die viertbeste Defensive (18 Gegentreffer) im kommenden Spiel gegen den Zehnten, FC Busenbach II, die am letzten Wochenende ihren höchsten Saisonsieg einfahren konnten (5:0 gegen den SV Spielberg II). Keine Gegentreffer seit 213 Minuten und vier Spiele ohne Niederlage (2:2:0,10:3 Treffer) sorgen für Frischluftzufuhr vor dem heißen Tanz.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Omar Ceesay vom FVgg 06 Weingarten II
Foto - pfoschdeschuss


Henk Wettmann vm FC Südstern Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Matthias »Matze« Beck  vm FC Südstern Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Daniel Allgeier vm FC Südstern Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss