12.Spieltag - Nachschau

SV 1920 Spielberg II
(15.)
0
:
8
FVgg 06 Weingarten II
(4.)


0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
Daniel Wörner  (5.)
Marvin Merz  (21.)
Florian Werle  (26.)
Fitim Arifi  (43.)

Marvin Merz  (47.)
Marvin Merz  (62.)
Omar Ceesay  (68.)
Leonard Zarol  (75.)


FC Südst.Karlsruhe II
(8.)
2
:
2
FC 08 Neureut II
(5.)

(6.)  Timo Carave

(54.)  Chihabeddine Ben Hamadi
1
1
2
2
:
:
:
:
0
1
1
2

Tim Sabadisch  (30.)

Jonas Bottler  (56.)


ASV Hagsfeld II
(7.)
2
:
5
TV 1896 Spöck II
(12.) •





(42.)  Marcel Kurz
(46.)  Hannes Holey
0
0
0
0
1
2
2
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
4
5
Nils Bittner  (8.)
Rony Mikhael  (11.)
Uwe Beck  (25.)

Uwe Beck  (32.)


Stefan Schütz  (71. Eigentor)


FV 1910 Malsch II
(9.)
2
:
2
SpVgg Söllingen II
(6.) •


(31.)  Matthias Hitscherich

(59.)  Sven Kistner
0
1
1
2
:
:
:
:
1
1
2
2
Darios Fang  (6.)

Tim Kraft  (55. Elfmeter)


SVK Beiertheim II
(10.)
1
:
5
SV Langensteinbach II
(3.)





(80.)  Arnaud Drame
0
0
0
0
1
1
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
5
Mert Sahin  (28.)
Manuel Knodel  (32.)
Stilianos Papadopoulos  (62.)

Mert Sahin  (67.)

Stilianos Papadopoulos  (86.)


SSV 1847 Ettlingen II
(13.)
2
:
5
SG Stupferich II
(2.) •

(6.)  Simon Rohsaint




(67.)  Marius Baader
1
1
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4
4
5

Alexander Schmidt  (16.)

Alexander Schmidt  (19.)
Marc Kraut  (44.)
Andreas Seidel  (49.)

Nico Blümle  (87.)


FC Germ.Neureut II
(1.)
3
:
4
FV Sportfr.Forchheim III
(14.)


(22.)  Florian Houdelet
(30.)  Stefan Bürck



(90.+1)  Julian Mössinger
0
1
2
2
2
2
3
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
2
3
4
4
Bastian Brandauer  (4.)


Patrik Sanjkovic  (34.)

Bastian Brandauer  (60.)
Maximilian Jörger  (75.)



12.Spieltag - Vorschau

SV 1920 Spielberg II
(15.)

:

FVgg 06 Weingarten II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Andreas Billing
1:3

Mit 35 Gegentreffern beschäftigt der SV Spielberg II die aktuell löchrigste Defensive der B3. Ein Grund dafür, dass die Schwarzroten mit der zweitschlechtesten Offensive (6 Treffer) seit 10 Spielen nicht mehr gewinnen konnte (0:2:8,6:35 Tore) und folgerichtig auf dem letzten Tabellenplatz seine Zelte platzierte. Die Hoffnung stirbt zum Schluss und wollen die »Göckler« den Super-Gau vermeiden, dann sollte Leyerle’s Schar den ersten Saisonsieg anleiern. Ob nun Weingarten II der erwartete Aufbaugegner sein wird, ist fraglich. Das 1:1 beim Tabellennachbarn, Neureut II (FC), brachte die Hornung-Gesellen nicht weiter. Zuvor erzielte der zweitbeste Sturm (28 Treffer) 6 Punkte und 8:2 Treffer aus zwei Spielen. Diese Siegserie soll am kommenden Spieltag fortgesetzt werden. Das einzige Spiel, dass die »Klemmbeitel« beim »Göckler« absolvierten, endete mit einem Sieg für den Gast. Kollross, Steiner und zweimal Spajic erzielten die schwarzroten Treffer des Gastes; Jäck konnte kurzzeitig Träume inszenieren (1:4).

FC Südst.Karlsruhe II
(8.)

:

FC 08 Neureut II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Eberhard Unger
2:2

Kein Treffer der »Hoffmänner« im letzten Jahr (0:1,0:2); keine Niederlage im Jahre 09/10 (1:1,3:0) des »Sterns« - so sind die letzten vier Begegnungen zu erklären. Im kommenden Spiel ist die Heimmannschaft sicher nicht der Favorit aber auch nicht chancenlos. Zuhause lief’s bisher; dreizehn von vierzehn Punkte entstanden hier und damit ist der Hausherr, fairste Elf der Liga, die beste Heimmannschaft. Elf Spiele haben die Neureuter kein Ligaspiel mehr verloren (6:5:0,29:10 Tore). Der Vier-Punkte-Abstand zum Spitzenreiter und Lokalmatador ist damit zu erklären, dass mit einem Unentschieden nur ein Punkt auf das Konto wandert. Davon sammelte die zweitfairste Equipe und drittbeste Offensive (26 Tore), fünf Stück. Man blieb unbesiegt, verlor aber insgesamt 10 mögliche »Duppen« im Kampf um Lorbeer.

ASV Hagsfeld II
(7.)

:

TV 1896 Spöck II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Sener Solmaz
2:1

Nun ist der letzte Kampf schon sieben Jahre her. Damals leitete Andelko Marinkovic den C-Klassen-Kampf, den der ASV Hagsfeld II gegen den TV Spöck II mit 1:4 verlor. Zum kommenden Spiel sind die »Esel« rechtzeitig in Form gekommen. Das souveräne 8:1-Schlachtfest gegen den FV 1910 Malsch war der zweite Heimsieg der zuvor gebeutelten Viola-Kicker in Serie (14:3 Tore). Plötzlich wissen die »Turner« wo die Bude steht. In Hagsfeld soll eine Serie von 210 Minuten ohne Treffer in der Ferne beendet werden, der vielleicht zum ersten Auswärtssieg nach sechs Spielen (0:2:4,4:12 Tore) führen könnte. Doch der Gastgeber zeigte sich zuletzt in einer anständigen Form, die mit 7 Punkten (8:4 Tore) aus den letzten drei Saisonspielen prägnant zur Schau gestellt wurde. Unter diesen Voraussetzungen trauen wir dem TV II einen Treffer aber keinen Sieg zu.

FV 1910 Malsch II
(9.)

:

SpVgg Söllingen II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Roland Fritz
1:2

Roland Fritz muss den zuvor angedachten Julian Semling als Referee ersetzen. Am Spiel und seine Darsteller ändert sich aber wenig. Die Gastmannschaft befindet sich aktuell in einer vielversprechenden Form, die am kommenden Sonntag dazu führen soll, im siebten Spiel in Serie zu punkten (4:2:0,17:6 Tore). Die SpVgg II befindet sich auf dem Weg vom hinteren Niemandsland in den elitären Bereich der B3. Hierbei soll die Hürde, Federbach, nicht allzu groß wirken, hofft der »Dorndreher«. Die Heimmannschaft musste sich am letzten Wochenende einem vulgären 1:8 in Stutensee-Spöck unterziehen, obgleich der Peiniger zuvor nicht gerade mit Erfolg prahlen konnte (TV Spöck II). Für die »Störche« bereits die zweite Panne in Folge (2:11 Tore) - die zweitschwächste Defensive (25 Gegentore) hofft auf die Regel, denn Fakt war bisher - der Hausherr verliert nicht. Zumindest hat keine Heimmannschaft in der Historie dieses Spiels seit 2006 einen Kick verloren. Die Hälfte aller Spiele konnten die »Störche« gewinnen; zweimal ging Söllingen als Triumphator hervor (5:3:2,24:9 Tore). Ein Schützenfest feierte der FV II vor knapp 13 Monaten. Kara (2), Kastner (2) und Altintop überwanden Marius Poth fünf Mal (5:0).

SVK Beiertheim II
(-.)

:

SV Langensteinbach II
(-.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Bernd Eberle
1:3

Den vierten Sieg im siebten Treffen sagen wir dem SV Langensteinbach II für das kommende Spiel voraus (2:1:3,8:13 Tore), weil die Langensteinbacher aktuell in Topform agieren und die Hürde, Beiertheim II, zur aktuellen Stunde, genommen werden sollte. Seit 270 Minuten keinen Gegentreffer; seit acht Spielen keine Niederlage (7:1:0,20:5 Tore), lautet die A-Klassen-Bewerbung der »Oierkuche«, wenn die zweitbeste Defensive (8 Gegentreffer) einen solchen Lauf hat. Die Beiertheimer werden wohl ein Konzept schmieden, dass fruchten soll. Ob die Klasse des drittschwächsten Sturms (12 Tore) allerdings reichen wird, steht auf einen anderen Blatt geschrieben. Jean’s Jungs konnten den Abstiegskampf bisweilen souverän umgehen; doch die schwarzblaue Invasion aus Karlsbad gehört zumindest nach dem aktuellen Barometer nicht zum Beute-Schema der »Europäer«. Verdammt früh; Treffer von Viduslu (1.) und Trinquart (3.), zu einem Pausenstand von 1:1. Später trafen Voss (75.) und Özkul (77.) zu einem 3:1-Sieg der Beiertheimer (2016). Es handelte sich um das letzte Spiel der »Oierkuche« beim »Schlofer«. Das könnte Mut machen.

SSV 1847 Ettlingen II
(13.)

:

SG Stupferich II
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Vasile Ravar
1:4

In der letzten Saison schoss jeweils das gastierende Team drei Treffer, die zum Dreier führten. So gewann Ettlingen in Stupferich 3:2, nachdem die SG das Baggerloch zu einem 3:1-Sieg nutzte (Rodriguez-Blümle 2,Steinke). Der fünfte Sieg im achten Miteinander (3:0:5,15:23 Tore), dem die Lutz-Jungs inhaftierten. Auch im kommenden Spiel wird eine Entscheidung fallen und wir denken, zu Gunsten der Gäste, die aktuell trennen die beiden Mannschaften doch eine gewisse Klasse zu Gunsten der SG aus Stupferich. Die »Pelzmüller« beherrschten über einen großen Zeitraum die Liga. Die Lutz-Pennäler schossen die meisten Treffer (38) und präsentieren die drittbeste Defensive (9 Gegentreffer). Das sorgte für sieben Punkte in den letzten drei Spielen (7:3 Tore) aber einen Punkt Rückstand auf Germania II, mit denen man sich am letzten Wochenende 1:1 trennte. Die drittschwächste Abwehr (25 Gegentore) haben wir am Ettlinger Baggerloch ausfindig gemacht. Zwei der sechs Punkte, die der SSV 1847 II auf dem Konto verbuchte, holte der »Natz« aus den letzten sieben Spielen ohne Sieg (6:20 Tore). Ein Ende ist nicht in Sicht.

FC Germ.Neureut II
(1.)

:

FV Sportfr.Forchheim III
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 3 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Gunnar Petring
4:1

Spitzenreiter, Germania Neureut II, ist nach dem abgewehrten Übernahmeversuch der SG Stupferich II (1:1) wohlauf. Doch die Fassade bröckelte zuletzt. Man glaubt es kaum aber der Primus ist seit drei Spielen ohne Sieg (0:2:1,1:3 Tore). Ein viertes sollte nicht hinzukommen sonst könnte Platz Eins futsch sein. Die beste Defensive (8 Gegentreffer) ist zuhause schwächer als im Außenbereich; im kommenden Spiel sollte diese Statistik zweitrangig sein. Das Gästeteam hat eigentlich keine Chance. Ohne Saisonsieg stehen die »Grießer« mit dem plattesten aller Angriffe (4 Treffer) auf dem vorletzten Tabellenplatz Elf Spiele wartet die Dritte bereits auf die Erlösung (0:5:6,5:22 Tore). Die Fachwelt erwartet einen hohen Heimsieg des Spitzenreiters.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Julian Widmann von der SG Stupferich II
Foto - pfoschdeschuss


Alexander »Bomber« Schmidt von der SG Stupferich II
Foto - pfoschdeschuss



Fabian Welte vom FC 08 Neureut II
Foto - pfoschdeschuss



Giuseppe Fortunato vom SVK Beiertheim II
Foto - pfoschdeschuss