24.Spieltag - Nachschau

FV Alem.Bruchhausen II
(16.) •
2
:
5
TSV Spessart 1913
(8.)

(43.)  Timo Mannshardt




(77.)  Christian Hadatsch
1
1
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4
4
5

Denis Üstün  (45.+1)
Fabio Ochs  (52.)
Sebastian Dohm  (69. Elfmeter)

Fabio Ochs  (72.)

Sebastian Dohm  (89.)


GSK Karlsruhe II
(15.)
0
:
9
TV 1900 Mörsch
(6.) •


0
0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Timo Fitterer  (5.)
Andrè Gindner  (15.)
Sascha See  (24.)

Timo Fitterer  (28.)
Timo Fitterer  (40.)
Sascha See  (44.)
Nicolas Bauer-Friederich  (55.)
Nikolas Hauns  (85.)
Nikolas Hauns  (88.)


Karlsruher FV
(7.)
5
:
5
VfR Ittersbach
(11.)

(4.)  Laurent Martineau
(16.)  Markus Dammert
(29.)  Jens Fabian Busch
(40.)  Eduard Schlinger
(47.)  Dirk Hauri
1
2
3
4
5
5
5
5
5
5
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
1
2
3
4
5





Marian Störner  (49.)
Anthony Le Falher  (57.)
Andreas Guhr  (63.)

Anthony Le Falher  (70.)
Anthony Le Falher  (89.)


FT Forchheim
(4.)
2
:
0
SG Rüppurr II
(10.)

(2.)  Patrick Burkart
(51.)  Ruben Merkuri
1
2
:
:
0
0



SV Völkersbach
(12.) •
1
:
3
DJK/FV Daxlanden II
(9.) •




(70.)  Robert Kilian
0
0
0
1
:
:
:
:
1
2
3
3
Baran Topal  (28.)
Adrian Bednar  (36.)
Norman Gerstner  (67.)


TSV Oberweier
(1.) •
2
:
1
TSV Palmbach
(5.)


(17.)  Tiago M.De Oliv.Lopes
(45.+4)  Tiago M.De Oliv.Lopes
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Nick Wenzel   (10.)


ATSV Kleinsteinbach
(2.) •
6
:
1
FV Ettlingenweier III
(14.) •

(7. Elfmeter)  Timo Thielert
(10.)  Andreas Mall
(53.)  Mike Stöckler

(80.)  Timo Thielert
(81.)  Marco Gutbrod
(90.)  Timo Thielert
1
2
3
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
1
1



Patrick Strauß  (59.)


TSV 05 Reichenbach II
(3.)
3
:
4
TSV Schöllbronn II
(13.)





(70.)  Marius Polz

(83.)  Marius Polz
(86.)  Joschka Krämer
0
0
0
0
1
2
3
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
4
4
Pa Sanuwo  (5.)
Pa Sanuwo  (20.)
Pa Sanuwo  (33.)
Rico Kiefer  (59.)



24.Spieltag - Vorschau

FV Alem.Bruchhausen II
(16.)

:

TSV Spessart 1913
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
13:00 Uhr
Patrick Raßl
0:2
0:2

Spiele gegen Bruchhausen II waren für den TSV bisweilen schöne Aktionen. Dreimal stand man sich gegenüber und dreimal gewannen die Grünroten (0:2,0:1,1:2). Imhoff und Ruml waren für den letzten und höchsten Sieg im Hinspiel verantwortlich. Auch für das kommende Spiel kann man nur dem »Eber« die Favoritenrolle zusprechen. Die kleinen Alemannen stehen auf dem letzten Tabellenplatz, haben den schwächsten Sturm (21 Treffer) und die zweitlausigste Abwehr (78 Gegentreffer). Ein Punkt aus den zurückliegenden zwölf Spielen (0:1:11,10:43 Tore) - man wird das Gefühl nicht los, dass die B-Klasse eine Nummer zu groß für den »Frosch« ist. Beim TSV wollte man nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen und die Mission gelang. Der Achte mit dem 10.Platz im Gastbereich verlor am Donnerstag in einem spektakulären Spiel 4:6 in Forchheim. Nun stehen 11 Gegentreffer in den letzten beiden Touren zur Vergütung bereit und die Dohm/Holz-Buben sollten schnellstens am Rad drehen. Siebenundzwanzig Punkte Abstand zum Ersten; fünfundzwanzig Punkte Abstand zum Letzten - herrlich mittig diese Spessarter.

GSK Karlsruhe II
(15.)

:

TV 1900 Mörsch
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
13:00 Uhr
-
0:1
1:3

Das Derby mit der besonderen Geschichte. Das Hinspiel musste abgebrochen werden als GSK-Tormann, Serdar Can, mit dem Tode rang und eifrige Helfer dem Familienvater das Leben retteten. Man entschloss sich das einzige Tor (Sane) zählen zu lassen und nutzte den Termin des Nachholspiels zu einem rauschenden Fest mit Ehrungen und Danksagungen. Im Rückspiel wollen sich die GSK-Jungs mit einem Fest für den Gast revanchieren. Das Spiel mutiert zur Nebensache. Der Gast sollte nach Wochen des Fern-Fastens mal wieder einen Auswärts-Sieg generieren (0:2:2,1:8 Tore). Der Fern-Sechste kann weiterhin mit der besten Defensive (28 Gegentreffer) hausieren gehen - doch was bringt dem Rückrunden-Elften ein Elfenbeinschaft, wenn Platzpatronen im Lauf stecken. Die »Osmanen« verloren am letzten Wochenende 1:9 in Palmbach nachdem man zuvor für Aufsehen sorgte. Die Reserve steht vor dem 100.Gegentreffer (98) und präsentierte als heimschwächste Mannschaft einen Punkt aus den letzten zehn Kicks an der Allee (0:1:9,10:47 Treffer).

Karlsruher FV
(7.)

:

VfR Ittersbach
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Adolfo Fernando Baez
1:1
1:1

Zu den Gemeinsamkeiten kommen wir gleich … beide Teams wurden nach sportlichen Abstürzen wieder aus der Taufe gehoben und stiegen in die B-Klasse auf. So kam es einst zu zwei Spielen in den Jahren 15/16, die Ittersbach II deutlich mit 8:1 und 6:1 gewann. Neun der 14 Treffer … »und jetzt pass Obacht«, gingen auf das Konto von Andreas Guhr, dem heutigen Trainer des VfR.  Ittersbachs 50.gelbe Karte (49) im kommenden Spiel ist sicherer als der neunte Saisonsieg des »Kuckucks«. Zuletzt gab’s in der Ferne zwei Niederlagen in Folge (4:7 Tore). So reist der Auswärts-Dreizehnte mit gemischten Gefühlen nach Rüppurr. Beim KFV nimmt man erfreut zur Kenntnis, dass sich die Truppe steigerte. Neben einem tollen 1.Platz im Fairness-Bereich haben die Schwarzroten einen 5.Rang aus den Spielen der Rückrunde inne. Neun Punkte und 10:1 Treffer unterstreichen die positive Tendenz beim Altmeister, die aus den letzten drei Heimspielen eingeholt wurden. Beim Hinspiel entstand ein 1:1, für das Mingoia und Herrmann verantwortlich waren.

FT Forchheim
(4.)

:

SG Rüppurr II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
-
3:2
2:1

Die Forchheimer konnten am letzten Donnerstag ein 6:4 über den TSV Spessart einstreichen. Das richtige Zeichen nach einem 0:2 bei der Daxlander Zweiten. Aber wie sieht’s denn nun aus beim »Freien«? Die zweitbeste Heimmannschaft hat mit 70 Treffern die drittbeste Offensive und mit Tallah (27 Treffern) den effektivsten Offensivling. Der Abstand des Vierten zum Zweiten beträgt 6 Punkte und man kann sich schon vorstellen, diese Diskrepanz in sieben ausstehenden Spielen zu neutralisieren. Hierfür muss am kommenden Montag der »Rieberger« Union der Zahn gezogen werden. Der Rückrunden-Dreizehnte ist aktuell das einzige Team ohne einen Platzverweis. Faire Leistung des Zehnten mit einer Akkreditierung für die kommende B-Klassen-Saison.Knappe Rutsche in der Hinrunde, als sich die »Freien« mit einem 3:2 in Unterzahl durchsetzten. Referee, Öztürk, schickte einen »Turner« frühzeitig zur Körperpflege und dennoch gelang Tallah ein Streich - sein dritter an diesem Tag. Trösch und Wagner brachten die »Rieberger« kurzzeitig mit 2:1 in Front.

SV Völkersbach
(12.)

:

DJK/FV Daxlanden II
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Franziska Vögele
1:3
2:1

»Iron Junior«, besser bekannt als Vincent Feigenbutz, Profi-Boxer und Amateur-Fußballer, brachte Daxlanden im Hinspiel in Führung und ebnete den Weg zum »Drilling«. Ochs’ Ausgleich konterten Kupietz und Schlimm (1:3). Musste Baez in Durchgang eins noch fünf gelbe und eine gelbrote Karte zücken, so blieb’s in Durchgang zwei still. Still war’s auch bei den letzten sechs Exkursionen der Gerstner-Group aus Daxlanden. Dreimal ein Punkt, dreimal keinen Punkt - gutes Benehmen der »Schlaucher« bei 6:11 Toren. Der Remis-Messias (6 Unentschieden) und Fern-Elfte auf heißer Mission. Die Völkersbacher konnten am letzten Donnerstag die Rüppurrer Reserven mit einem 3:1 knacken. Die Jungs aus den Bergen beenden damit eine Heim-Flaute von sechs Spielen ohne Dreier (0:1:5,12:20 Treffer). Während Franziska Vögele aus dem Zentrum des Spiels pfeift, zwitschern andere Vögel den fünften Heimsieg des Heim-Elften von den Dächern.

TSV Oberweier
(1.)

:

TSV Palmbach
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Thomas Merkle
1:3
1:1

Torjäger Duell - Günter vs Prütting, beim Gastspiel der Palmbacher beim Primus. Zehn Spiele sind die A-Klassen-Absteiger aus Oberweier ungeschlagen (9:1:0,36:12 Tore) und grüßen berechtigterweise aus der Pole Position. Der Vorsprung auf den Zweiten, Kleinsteinbach, beträgt 8 Punkte und wenn die »Igel« den Rest der Saison nicht gerade barfuß bestreiten, dann steht einem Aufstieg nichts im Wege. Die Palmbacher kommen als Fern-Vierter mit 31 Auswärtstreffern und noch mehr gelbe Karten (47). Ob die »Schackebreiner« beim Spitzenreiter Eindruck hinterlassen werden? Bereits zum zehnten Mal stehen sich die TSV-Invasionen in einem Spiel gegenüber. Ohne ein Unentschieden wurden die Spiele mit 6:3 ausgewertet bei 20:21 Treffern.  Vierzehn Treffer wurden 2004 gezählt. Der TSV Palmbach gewann auf der heimischen Wiese 10:4 gegen den »Igel«. Dagegen wirkt das Hinspiel der aktuellen Saison wie eine Spielzeugpistole. Oberweier trifft dreimal; Palmbach kein Mal und verliert 1:2 (Lopes 2-Revfi ET).

ATSV Kleinsteinbach
(2.)

:

FV Ettlingenweier III
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Heinz-Josef Wieler
4:0
3:1

Nun ist es halt mal das Duell, Erste gegen Dritte und somit ist das Resultat aus dem Hinspiel die Botschaft. Der ATSV setzte sich mit einem 4:0 durch (Stöckler,Knab,Schmidt 2). Das bisher einzige Kräftemessen zwischen beiden Formationen. Nun will man nachlegen denn der Aufstieg in die A-Klasse ist mal wieder ein Ziel nachdem der Vizemeister des letzten Jahres in der Relegation scheiterte. Die »Rotbärzel« besitzen den besten Sturm (78 Tore), der den ATSV zu elf Spielen ohne Niederlage (10:1:0,41:14 Treffer) trieb. Davon resultiert ein starker 1.Platz im Rückrunden-Jargon. Für den Gast geht’s ausschließlich darum, die Klasse zu halten. Acht Punkte wurden zum Schluss-Duo angelegt - dass dürfte reichen. Zwei Punkte holten die Götz-Jungs mit dem drittschwächsten Angriff (33 Tore) aus den letzten vier Auswärtsspielen (0:2:2,3:7 Tore).

TSV 05 Reichenbach II
(3.)

:

TSV Schöllbronn II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Alois Jungkind
3:2
2:1

Sieben Spiele waren die Waldbronner ohne Niederlage (5:2:0,17:7 Treffer), was die Musler-Mannschaft zur treibenden Kraft um Platz zwei werden ließ. Die Niederlage am letzten Wochenende beim TSV Spessart (1:2) distanzierte die »Rauchschwalben« auf 5 Punkte zum Zweiten, ATSV Kleinsteinbach. Will man sich die kleine Chance warmhalten, dann sollte im kommenden Spiel Ertrag sprießen. Gute Chancen haben die Heim-Fünften mit der stabilen Abwehr (33 Gegentreffer,Platz 3). Der Rückrunden-Dritte wird auch im fünften Heimspiel ohne Niederlage (2:2:0,9:4 Tore) klarkommen. Die Gäste bekamen bereits 72 Gegentreffer und nur eine Mannschaft steht im Rückrunden-Sektor hinter dem »Moggel«. Seit dreizehn Spielen warten die Kleiner-Zöglinge auf einen so ersehnten Sieg (0:3:10,20:47 Tore). Blitzstart der Waldbronner im Hinspiel … Jenzen und Becker trafen schnell zum 2:0. Es folgte ein zweiter Jenzen-Streich und ein Doppelpack des Schöllbronn-Bombers, Khorshidpour (3:2). Mehr Arbeit als erwartet für die »Rauchschwalben«.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Ruben Becker (TSV Reichenbach) und  David Prütting (TSV Palmbach)
Foto - pfoschdeschuss



Emir Semerci vom TSV Reichenbach II
Foto - pfoschdeschuss


Philipp Walch vom TSV 05 Reichenbach
Foto - pfoschdeschuss



Marius Polz vom TSV 05 Reichenbach
Foto - pfoschdeschuss