19.Spieltag - Nachschau

DJK/FV Daxlanden II
(11.)
0
:
0
ATSV Kleinsteinbach
(2.) •


SG Rüppurr II
(7.)
1
:
3
TSV Oberweier
(1.) •

(30.)  Johannes Dressler
1
1
1
1
:
:
:
:
0
1
2
3

Christoph Riedel  (47.)

Christoph Riedel  (70.)
Marcel Günter  (90.+2 Elfmeter)


TSV Schöllbronn II
(13.)
1
:
6
TSV Palmbach
(5.)







(81.)  Pa Sanuwo
0
0
0
0
0
0
1
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
6
David Prütting  (35.)
Nikolas Kaspar  (39.)

David Prütting  (43.)
Lorenz Bastian  (58.)
Nick Wenzel  (67.)
Milan Hoffmann  (75. Elfmeter)


FV Ettlingenweier III
(14.) •
2
:
1
SV Völkersbach
(12.)

(12.)  Pascal Lumpp
(47.)  Moritz Reichenbacher
1
2
2
:
:
:
0
0
1


David Ochs  (66.)



VfR Ittersbach
(9.)
6
:
2
GSK Karlsruhe
(16.)

(24.)  Antonio Mingoia
(43.)  Darijo Plecas
(51.)  Anthony Le Falher
(60.)  Arwed Wrage

(71.)  Marius Ranftl

(90.)  Anthony Le Falher
1
2
3
4
4
5
5
6
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1
1
2
2




Mustafa Yürük  (65.)

Ibrahim Yürük  (75.)


TSV Spessart 1913
(8.)
1
:
1
TV 1900 Mörsch
(3.) •


(65.)  Julian Hopp
0
1
:
:
1
1
Dennis Roth  (21.)


Karlsruher FV
(10.) •
7
:
1
FV Alem.Bruchhausen II
(15.) •

(10.)  Kevin Trösch

(48.)  Laurent Martineau

(51.)  Laurent Martineau
(60.)  David Strebel
(69.)  Eduard Schlinger
(86.)  Steffen Sroka
(88.)  David Strebel
1
1
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1
1
1

Raphael Gerhardt  (13.)



FT Forchheim
(6.) •
1
:
2
TSV 05 Reichenbach II
(4.)

(4. Elfmeter)  Ousainou Tallah
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Marvin Rayling  (50.)
Fabio Scherer  (89.)



19.Spieltag - Vorschau

DJK/FV Daxlanden II
(11.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
1
3:00 Uhr
Karl-Heinz Ortner
0:4
1:4

Mit den ersten Spielen im neuen Jahr beendete auch Daxlanden II mit einem 2:0 über die GSK II eine Schmalkost-Ära von sieben Spielen ohne einen Sieg (0:2:5,9:16 Tore). Da letzte Woche der Kampf gegen Ittersbach dem Wetter zum Opfer fiel, geht’s nun gegen die neue zweite Macht aus Kleinsteinbach. Die viertschwächste Offensive (27 Tore) soll sich hierbei gegen die Defensive der zweitbesten Auswärtsmannschaft mit zweitbester Offensive (59 Tore) beweisen. Nach dem 4:0 herrscht tolle Stimmung an der B10 und in Daxlanden soll kein Zweifel aufkommen, dass man den siebten Sieg in Serie einfangen könne (6:0:0,22:9 Tore). Ganz wenig dagegenzusetzen hatte der zweite Anzug der »Schlaucher« im Hinspiel, als man an der B10 ohne Rücksicht mit einem 0:4 überfahren wurde. Thielert, Schröder und zweimal Mall stellten das Endresultat her.

SG Rüppurr II
(7.)

:

TSV Oberweier
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
1
3:00 Uhr
Bernd Oberle
1:3
0:3

In der ersten und einzigen Auflage dieses Spiels konnte sich Oberweier mit einem 3:1 auf dem eigenen Haberacker durchsetzen. Wannenwetsch, Welle und Kraus trafen - der heutige KFV’ler, Trösch, erwiderte kurzfristig (1:3). Der Tabellen-Siebte und Neunte der Heimmächte hat die aktuell beste Truppe der B2 auf dem OP-Tisch. Wer nun allerdings Doktor und Patient sein wird, ist dato unklar. Für die »Rieberger« gilt, sich teuer zu verkaufen. Nach 189 Minuten wäre ein Treffer mal wieder angebracht; ob man allerdings die kleine Serie von 1 Punkt aus drei Partien ad acta legen kann, ist unsicher. Acht Punkte Abstand verzeichnet der TSV zum Verfolger, ATSV Kleinsteinbach und wenn der »Igel« nicht gerade einen Winterschlaf im Frühling hinlegt, dann sollte er im kommenden Jahr wieder in der A-Klasse seine Stacheln zeigen. Bester Sturm (61 Tore), zweitbeste Defensive (23 Gegentreffer) und seit 211 Minuten ohne einen Gegentreffer. Der sechste Sieg in Serie (5:0:0,22:5 Tore) ist sicherer als das zweite Remis beziehungsweise dritte Niederlage in dieser Runde.

TSV Schöllbronn II
(13.)

:

TSV Palmbach
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
1
3:00 Uhr
Thomas Klinger
1:2
1:3

Knapp 29 Monate her und deutlicher als das Hinspiel (1:2). Becker, Schmidt und Böttrich trafen zu einem standesgemäßen 3:0 in der Mittelbergstraße und gaben der einzigen Palmbach-Reise nach Schöllbronn das gewisse Etwas. In der letzten Woche konnten die Biehl-Jungs ein zwanzigminütiges Überzahlspiel beim TSV Reichenbach II nicht zum Dreier nutzen (1:1). Bei drei Punkten Abstand zum Zweiten unvorteilhaft. Die drittbeste Fern-Entourage mit drittstabilster Defensive (25 Gegentore) kann sich in vorderster Front auf die Dienste von Prütting verlassen (19 Saisontore). Ein Sieg in Schöllbronn sollte wahrscheinlich sein, denn die »Moggel« warten seit acht lange Spiele auf einen Sieg (0:2:6,15:29 Tore). Stark hat der Heim-Dreizehnte und Gesamt-Dreizehnte die Saison begonnen, bevor dunkle Wolken über die Mittelbergstraße zogen.  Spät gedreht … Kaspar (75.) und Prütting (83.) drehten im Schlussakt eine Khorshidpour-Führung (1:2) im Hinspiel.

FV Ettlingenweier III
(14.)

:

SV Völkersbach
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
1
4:00 Uhr
Vasile Ravar
2:2
1:1

Zwei David-Ochs-Treffer im Hinspiel sicherte dem »Besebinder« nur einen Punkt im Zwist mit dem »Gringl«. Hierbei musste der Wasen-Clan noch Frohsinn walten lassen, denn die Gäste führten bereits 2:0 (»Shorty« Lumpp,Dominik Müller). Mit einem Remis (1:1) konnte der FVE III am letzten Wochenende das Jahr beginnen. Ein Punkt (1:2 Tore) aus den letzten beiden Spielen für den Vierzehnten im Heim- und Offensiv-Register (25 Treffer). Die Völkersbacher hatte am letzten Wochenende unfreiwillig eine Spielpause und steigen daher erst am kommenden Sonntag in den Spielbetrieb ein. Mit 20 Punkten steht die Zwölf des Fernbereichs auf dem 12.Tabellenplatz der Liga. Dreizehn Zähler beträgt der Abstand zum Vorletzten.

VfR Ittersbach
(9.)

:

GSK Karlsruhe
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
1
5:00 Uhr
Erich Schneider
9:1
5:0

Richtig oder gar nicht … Im Hinspiel entschieden sich die VfR-Jungs für das erstere und gewannen 9:1 gegen die GSK II. Laut den Statuten der höchste VfR-Sieg in einem Wettbewerb. Einen besonderen Spaß besaß Ober-Kuckuck, Störner, der gleich viermal interpretierte. Wrage, Lusch, Kostrewa 2 und Brenner komplettierten (Gegentreffer Akman). Ähnlich soll’s im kommenden Spiel vor sich gehen. Der siebte Saisonsieg soll dem an für sich ambitionierten Ittersbacher Team zumindest den einstelligen Tabellenplatz sichern. Der Him-Zehnte mit gelben Faible (41 gelbe Karten) wird mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit das kommende Spiel gewinnen. Die kleinen Racker aus Rappenwörth werden versuchen die Saison vernünftig zu Ende zu bringen. Nach der Spielabsage am letzten Wochenende kreist das Damoklesschwert samt roter Laterne über der Allee. Seit vier Spielen haben die Blauen keinen Punkt mehr geholt (1:22 Tore); seit 248 Minuten hat der zweitschwächste Angriff (21 Tore) keine Bude mehr erspäht. Erfolgreicher sind sieben Platzverweise in 18 Spielen.

TSV Spessart 1913
(8.)

:

TV 1900 Mörsch
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
1
5:00 Uhr
Finn Frieske
1:4
1:1

Bereits 22-mal fanden die 22 Mann zusammen. Der Mörscher führt mit 14 Siegen gegenüber dem TSV Spessart, der nicht einmal halb so oft triumphieren konnte (6:2:14,34:51 Tore). Doch seit 211 Minuten hat »Stolli« keinen Einschuss mehr kassiert, was dem TSV aus dem Jahre 1913 7 Punkte aus den letzten drei Spielen einbrachte (2:1:0,5:2 Tore) während sich beim TV Mörsch die Suche nach einem Torerfolg zu einer Farce entwickelt (243 Minuten). So stehen die Heidt-Jungs mit bester Defensive (22 Gegentreffer) nach zuletzt einem Punkt und 0:4 Treffer aus den letzten beiden Spielen mal wieder vor dem Nichts. Ein 3.Tabellenplatz wäre nach dem 5.Rang im letzten Jahr wenig erfrischend.  Kann der TV den neunten Sieg in Serie gegen Spessart landen (0:0:8,7:25 Tore)? Im Hinspiel machte Sané den Unteren Level zu seiner Bühne, als er dreimal anschrieb (1:4). Ebenfalls vier Einschüsse gab’s beim letzten Ritt in den Spechtwald 2017 (2:4). Wir sehen den Heim-Siebten zumindest nicht in der Außenseiterposition, wenn der Fern-Fünfte anrollt. 

Karlsruher FV
(10.)

:

FV Alem.Bruchhausen II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
15
:00 Uhr
Lucas Zimmermann
0:1
3:1

Das Highlight der Alemannen konnte im Hinspiel gesetzt werden. Steven Schwald konnte nach einer halben Stunde den Siegtreffer der »Frösche« inszenieren. Einer von zwei Saisonsiegen des Vorletzten, der immerhin am letzten Wochenende die rote Laterne abgab, die den »Frosch« über den Winter begleitete. Schuld war ein 1:1 gegen Ettlingenweier III - der erste Punkt nach sechs Spielen (0:1:6,5:20 Tore). Als schwächstes Fern-Team mit lausigsten Offensivgaben (16 Saisontreffer) soll nun der Altmeister auf die Bretter gezwungen werden. Die begannen das neue Jahr mit einem 1:0 gegen den TSV Schöllbronn II und wer anders als Tor-Garant, Herrmann (18 Saisontore) sollte sich für das goldene Tor verantwortlich fühlen. Der Achte im Heimmodus sieht mit einem Sieg den Weg in den einstelligen Tabellenbereich. Wir auch …

FT Forchheim
(6.)

:

TSV 05 Reichenbach II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 19.Spieltag
Sonntag - 17.03.2019
15
:00 Uhr
Viktor Michel
2:3
2:1

Die Reichenbacher werden am kommenden Spieltag im Schatten der Ufgaualle erwartet. Sieben Punkte konnte die drittbeste Rückrundenmannschaft aus den letzten drei Saisonspielen einläuten (7:1 Tore). Die drittbeste Defensive (25 Gegentreffer) beim Vierten hatte ihren Anteil an diesem Hoch. Die wird sich am kommenden Sonntag mit dem erfolgreichsten Stürmer, Tallah (19 Saisontore), beschäftigen müssen, der sich im drittbesten Sturm (50 Tore) der Gastgeber bewegt. Der erste Auftritt des Heim-Dritten könnte zum Überholmanöver führen, denn die Rheinstettener stehen nur 3 Punkte schlechter bei besserer Tordifferenz als der Gast. An die letzte und einzige Reise erinnert sich der Reichenbacher ungerne. Sportlich fromm und fröhlich konnte der »Freie« einen historischen 8:0-Sieg einfrieren. Vier Monate später revanchierte sich die »Rauchschwalbe« und gewann 3:2 vor heimischer Kulisse. Bereits nach 25 Minuten war die Messe gelesen. Schweikart (15.), Kul (20.) und Föhrenbacher (25.) drehten eine Tallah-Führung (7.). Schäffler’s 2:3 nach 63 Minuten - kosmetischer Eingriff ohne bleibende Schäden. Der Sieger darf sich auf eine Fortsetzung der Saison im elitären Kreis freuen.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Ruben Becker (TSV Reichenbach) und  David Prütting (TSV Palmbach)
Foto - pfoschdeschuss



Emir Semerci vom TSV Reichenbach II
Foto - pfoschdeschuss


Philipp Walch vom TSV 05 Reichenbach
Foto - pfoschdeschuss



Marius Polz vom TSV 05 Reichenbach
Foto - pfoschdeschuss