14.Spieltag - Nachschau

SV Völkersbach
(10.)
2
:
3
ATSV Kleinsteinbach
(6.) •



(58.)  David Ochs

(63.)  David Ochs
0
0
1
1
2
:
:
:
:
:
1
2
2
3
3
Johannes Ochs  (7. Eigentor)
Lukas Elsässer  (45.+1)

Lukas Schröder  (67.)


SG Rüppurr II
(7.)
7
:
4
TSV Schöllbronn II
(8.)

(17.)  Robin Speck
(28.)  Tim Adam
(45.)  Antonio Molino

(47.)  Tim Adam

(62.)  Antonio Molino


(77.)  Tim Adam
(84.)  Tim Adam
1
2
3
4
4
5
5
5
6
7
7
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1
1
2
3
3
3
4




Ashkan Khorshidpour  (59.)

Momodou Manneh  (69.)

Ashkan Khorshidpour  (75. Elfmeter)


Maximilian Köhler  (90. Eigentor)



DJK/FV Daxlanden II
(9.) •
2
:
4
FV Ettlingenweier III
(16.) •



(41.)  Philipp Schwarz


(90.)  Philipp Schwarz
0
0
1
1
1
2
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
4
Mirco Partala  (32.)
Mirco Partala  (37.)

Bubacarr Janneh  (62.)
Bubacarr Janneh  (69.)


FV Alem.Bruchhausen II
(14.) •
1
:
2
GSK Karlsruhe II
(15.)



(90.)  Mike Schilli
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Erkan Akbaba  (13.)
Mustafa Yürük  (34.)


VfR Ittersbach
(13.)
6
:
5
TSV 1913 Spessart
(11.)

(7.)  Anthony Le Falher
(10.)  Antonio Mingoia
(14. Eigentor)  Fabio Ochs

(30.)  Yannick Buch
(23.)  Antonio Mingoia

(31.)  Antonio Mingoia
1
2
3
4
5
5
6
6
6
6
6
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
1
1
2
3
4
5





Maabel Mekonen  (30.)

Julian Hopp  (51.)
Sebastian Dohm  (75.)
Marco Flöh  (86.)

Maabel Mekonen  (90.)


FT Forchheim
(5.)
3
:
1
TSV Palmbach
(4.)

(15.)  Ousainou Tallah
(24.)  Ousainou Tallah
(30.)  Ousainou Tallah
1
2
3
3
:
:
:
:
0
0
0
1



David Prütting  (52.)


Karlsruher FV
(12.) •
0
:
1
TV 1900 Mörsch
(2.) •


0
:
1
Kadialy Sanè  (56.)


TSV 05 Reichenbach II
(3.)
1
:
4
TSV Oberweier
(1.) •




(46.)  Ali Kul
0
0
0
1
1
:
:
:
:
:
1
2
3
3
4
Aaron Hennhöfer  (13.)
Jens Christian Wannenwetsch  (27.)

Aaron Hennhöfer  (37.)

Marcel Günter  (60.)



14.Spieltag - Vorschau

SV Völkersbach
(10.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Samstag - 10.11.2018
16:00 Uhr
Jonas Becker
2:2

Aus den letzten sechs Sonntagsspielen holten die Hilsendegen-Jungs 2 Punkte und 8:14 Tore. Drum freuen sich die »Besenbinder« auf einen Kick am kommenden Sonnabend am Wasen. Der erfolgreichere Wochentag, überhaupt dann, wenn Gäste am Wasen erscheinen. Der Zehnte erwartet den zuletzt überraschenden ATSV aus Kleinsteinbach. Keiner hätte dem »Rotmantel« einen Sieg beim bisher dominanten Spitzenreiter, TSV Oberweier, zugetraut (4:2). Kleinsteinbach, wie es leibt und lebt. Bester Sturm (44 Treffer) aber nicht die beste Mannschaft, die in der Ferne einen Punkt mehr akquirierte (12 Punkte) als auf heimischen Grund und Boden. Anderseits 32 gelbe Karten - mehr hat keine Mannschaft. Nach 6 Punkten aus zwei Spielen (9:6 Tore) läuft die Elf Gefahr, ein schlechteres Spiel zu absolvieren. Das ist der ATSV-Brauch. Völkersbach will davon profitieren, obgleich der Heim-Siebte nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen am Wasen einholen konnte (5:6 Tore). Die Mehrzahl der Treffen durften die Einheimischen gewinnen (8:2:5,33:31 Tore). Den höchsten Sieg im letzten Jahr, als man den späteren Vizemeister mit einem 4:1 erdete (D.Ochs,Reiser,Stucky,Trautmann-Steimle). Die höchste Saisonniederlage der Kleinsteinbacher im letzten Jahr.

SG Rüppurr II
(7.)

:

TSV Schöllbronn II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Uwe Hatz
2:1

Schluss mit der Herrlichkeit beim Gast aus Schöllbronn. Wochenlang hat uns die Mannschaft völlig überrascht; die A-Klassen-Reserve im Wahn. Jetzt haben sich die »Moggel« etwas beruhigt und fuhren runter - zum ihrem Nachteil. Nur einen Zähler verbuchten die Kleiner-Jungs aus den letzten drei Spielen (7:11 Tore). Die Bilanz in der Ferne ermutigt den »Waldapostel«; ein schlichtes Plus ohne Unentschieden (4:0:3,20:18 Tore) was ihnen das Prädikat, »drittbeste Offensive in der Ferne« einbrachte. Ohne Unentschieden kamen auch die »Rahmbeutel« in ihren sechs Heimspielen klar (3:0:3,14:18 Tore). Zuhause schwächer als in der Ferne streben die »Rieberger« trotzdem einen Saisonsieg an um den einstelligen Tabellenbereich zu bekräftigen. Als leichter Favorit gehen die Schön-Jungs ins Rennen.

DJK/FV Daxlanden II
(9.)

:

FV Ettlingenweier III
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Hans Reiser
2:1

Ettlingenweier in der Ergebnis-Falle; die Stimmung wirkt gedrückt, nachdem die Dritte im letzten Jahr en masse Spaß hatte. Aktuell steht der schwächste Sturm (10 Treffer), der vor der zweitschlechtesten Defensive postiert ist (39 Gegentreffer) abgeschlagen am Tabellenende (2 Punkte). Ohne Saisonsieg und seit 13 Spielen wartend (0:2:11,10:39 Treffer) hängen die »Gringl« am Ende der B2-Nahrungskette herum, wie der Heckwischer. Die Gastgeber konnten aus den letzten vier Spielen keinen Sieg holen (0:2:2,6:9 Tore) was die Neutralisierung der Spielbilanz mit sich brachte. Noch schmücken die »Schlaucher« den letzten einstelligen Tabellenplatz - eine weitere Niederlage würde die komfortable Bleibe aber hinterfragen. Ein positiver Ausgang im kommenden Spiel würde der Gerstner-Equipe sicher guttun.

FV Alem.Bruchhausen II
(14.)

:

GSK Karlsruhe II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Mark Michael Niepold
1:0

Für beide Teams geht’s im anstehenden Match um das rettende Ufer, dass derzeit die Bruchhausener besiedeln. Dem Gast fehlen hierzu 2 Punkte, die man, wenn möglich, im kommenden Spiel eingemeinden möchte. Das drittschwächste Auswärtsteam mit einem Abwehrverband, der selten abwehrte und als schlechtester der Liga genannt wird (55 Gegentreffer), gegen die »Frösche«, die mit 11 Treffern umweltfreundlich leise quakten. In den letzten 194 Heim-Minuten gar nicht mehr, was ihnen eine Bilanz von vier Heimat-Pannen in Serie einbrachte (3:16 Treffer). Die »osmanischen« Gäste haben seit 188 Minuten das Feuer eingestellt - ein Punkt aus den letzten sieben Spielen (8:26 Tore) ist die verhaltene Bilanz des Novizen. Zwölf Spiele - zumeist im C-Klassen-Bereich, bringen beide Aufsteiger zusammen (7:4:1,21:12 Tore). Das letzte Spiel ist allerdings 9 Jahre her (C4) und endete 1:1 in Bruchhausen, nachdem man sich im Vorspiel 1:1 an der Allee trennte. Spiele, an denen sich allerhöchstens Murat Dede erinnern kann.

VfR Ittersbach
(13.)

:

TSV 1913 Spessart
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Robert Rapp
3:3

Vier Treffen - ausschließlich mit Heimsiegen geschmückt, trugen diese beiden Teams bisher aus (2:0:2,7:9 Tore). So geregelt die Resultate Gültigkeit fanden so sicher waren in diesen Messen Dohm-Treffer. Fünf der 9 »Eber«-Hauer erschloss der heutige Spessart-Coach. Die Ittersbacher wandeln auf Schalker Spuren - Hoher Anspruch - hohe Fehlerquote - mehr Schlappen (7) als Taten (3). Dreiunddreißig Gegentreffer überschatten gute 32 Saisontore - seit sieben Spielen haben die Grünweißen kein Heim-Match mehr gewonnen (0:3:4,8:17 Tore). Närrische Zeiten in der Karnevals-Hochburg - dabei geht’s am Sonntag erst los. Beim »Eber« aus Spessart sollten nach der letzten Saison auch bessere Zeiten anbrechen. Doch inzwischen musste man am Spechtwald feststellen, dass die Begeisterung abtaut. Mit 17 Punkten stehen die Dohm/Holz-Jungs auf dem 11.Platz. Mit dem Abstieg werden die Spessarter keinesfalls was zu tun bekommen.

FT Forchheim
(5.)

:

TSV Palmbach
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Armin Dedic
2:2

Das Verfolger-Duell am kommenden Sonntag im Forchheimer Dammfeld. Lehmann’s Party-Garde gegen konservative Palmbacher. Freizügige »Freie« inszenierten 39 Saisontore (2.), fünfundzwanzig gelbe Karten und vier Platzverweise. Ein Gemisch, dass passt, denn die »Grießer« verloren keins der letzten sechs Saisonspiele (5:1:0,18:10 Tore) und gehören neuerdings wieder zum Kreis der Erlauchten. Palmbach steht dem in nichts nach und kommt ebenfalls auf 25 gelbe Karten ohne auch nur einmal den Kader vor der Neunzigsten reduziert zu haben. Das zweitbeste Fernteam baut auf die dichteste Defensive (15 Gegentreffer) der Staffel, womit 10 Punkte in den letzten vier Spielen (13:4 Treffer) in Besitz genommen wurden. Zum neunzehnten Mal treffen sich »Turner« und Palmbacher am kommenden Sonntag (7:2:9,40:52 Tore). Hierbei reichten dem bescheidenen »Grießer« zwei Treffer in den letzten beiden Heimspielen gegen Palmbach um 4 Punkte einzuspielen. Einmal früh (10.Lungu beim 1:1); einmal spät, beim letzten Streben nach Punkte (86.Meier 1:0).

Karlsruher FV
(12.)

:

TV 1900 Mörsch
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Peter Barth
2:2

Als die beiden Teams zum einzigen Treffen, im Jahr 2013, aufriefen (Testspiel), sahen die Fans 11 Treffer (2:9). Im kommenden Spiel ist Altmeister, Barth, gefragt, der das Duell des alten Mörscher, »Meccu« Ernst (verletzt), der mittlerweile beim Altmeister aus Karlsruhe heimisch wurde, gegen den Zweiten, TV Mörsch, leiten wird. So olala läuft die Saison für die Schwarzgelben. Nie so wirklich schlecht; nie so wirklich stark vegetieren die Aufsteiger im Niemandsland der Liga vor sich hin. Zuletzt unterzog man sich einer 1:2-Niederlage beim TSV Palmbach - der 12.Tabellenplatz der fairsten Entourage der Staffel entspricht dem Abgelieferten; nicht aber dem Erwarteten. Auch Mörsch hinkt den Anforderungen einen Deut hinterher, denn die Heidt-Truppe vertritt nur den Part des Verfolgers. Gerne hätte der zweitbeste Sturm (39 Treffer) zu jenem Zeitraum von der Kanzel gepredigt. Nach dem Lapsus des Spitzenreiters, Oberweier, fehlt aber nur noch 1 Punkt zum Glück. Seit 191 Minuten musste Goalmann, Burcau, keine Hütte mehr hinnehmen; sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen (3:0 Tore) zählen als Argument für den Aufschwung.

TSV 05 Reichenbach II
(3.)

:

TSV Oberweier
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Gerd Häffner
2:2

TSV-Treffen beim Reichenbacher. Gemeinsam spielte man A-Klasse bis sich 2017 die Wege trennten. Die Waldbronner mussten runter; Oberweier folgte ein Jahr später. Hierbei finden wir dreimal ein 2:1 in den letzten drei Spielen. Zweimal für Oberweier; einmal für Reichenbach II. Oberweier musste sich am letzten Wochenende erstmals vor heimischer Kulisse breitschlagen lassen (6:0:1). Kleinsteinbach zeigte dem »Igel« wo die »Rotmäntel« den Stachel haben. Geläutert aber nicht geschockt kommt der Primus nun zum TSV Reichenbach II - als drittbeste Fern-Equipe mit zweitbestem Sturm (39 Treffer) und zweitbester Abwehr (18 Gegentreffer), zur drittbesten Heimmannschaft, mit zweitbester Abwehr (18 Gegentreffer) und 9 Punkten aus den letzten drei Heimspielen (8:2 Treffer). Zwei Punkte trennen beide Mannschaften und Experten. reden von einem Sechs-Punkte-Spiel, in dem ebenfalls nur 3 Punkte verteilt werden.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Forchheims Torjäger, Ousainou Tallah
Foto - pfoschdeschuss


Ittersbachs Evergreen, Marian Störner
Foto - pfoschdeschuss


Ittersbachs Neuer, Timo Kostrewa
Foto - pfoschdeschuss
 
Stephan »Vitus« Falk vom SV Völkersbach
Foto - pfoschdeschuss