6.Spieltag - Nachschau

TSV Schöllbronn II
(10.)
3
:
2
TSV Oberweier
(2.)



(51.)  Pa Sanuwo

(85.)  Rico Kiefer
(87.)  Pa Sanuwo
0
0
1
2
3
:
:
:
:
:
1
2
2
2
2
Marcel Günter  (20.)
Marcel Günter  (27.)


SG Rüppurr II
(13.)
2
:
1
FV Alem.Bruchhausen II
(14.)

(2.)  Antonio Molino

(75.)  Stephan Fehn
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Patrick Heinz  (15.)


DJK/FV Daxlanden II
(9.) •
3
:
1
Karlsruher FV
(11.)

(29.)  Florian Rutz

(61.)  Adrian Bednar
(64.)  Brian Oppong Mensah
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Mario Herrmann  (43.)


FV Ettlingenweier III
(15.) •
1
:
2
GSK Karlsruhe II
(16.)



(87.)  Kevin Schilli
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Mustafa Yürük  (49.)
Mustafa Yürük  (82.)


TSV Spessart 1913
(8.)
1
:
5
ATSV Kleinsteinbach
(5.) •






(89.)  Jonas Imhoff
0
0
0
0
0
1
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
5
Timo Thielert  (47.)
Timo Thielert  (57.)
Andreas Mall  (65.)
Dominik Knab  (79.)

Andreas Mall  (85.)


VfR Ittersbach
(12.)
0
:
3
TSV 05 Reichenbach II
(4.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Ali Kul  (48.)
Sandro Becker  (79.)
Joschka Krämer  (87.)


FT Forchheim
(6.)
3
:
2
SV Völkersbach
(7.)

(20.)  Ousainou Tallah

(60. Elfmeter)  Ousainou Tallah
(75.)  Sven Zinkgraff
1
1
2
3
3
:
:
:

:
0
1
1
1
2

David Ochs  (30.)


David Ochs  (85.)


TSV Palmbach
(3.)
1
:
3
TV 1900 Mörsch
(1.) •

(9.)  Nikolas Kaspar
1
1
1
1
:
:
:
:
0
1
2
3

Stephan Nakovics  (38.)
Janis Böttle  (43.)
Timo Fitterer  (47.)



6.Spieltag - Vorschau

TSV Schöllbronn II
(10.)

:

TSV Oberweier
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
12:30 Uhr
Wolfgang Barnick
1:4

Das Stadt-Derby beginnt bereits um 12:30 Uhr und sollte durch eine Übermachtstellung des Gastes an Brisanz einbüßen. Natürlich sehen das die »Moggel« anders, doch nach allem Rechnen und Analysieren sollte der TSV Oberweier als Kandidat für den Dreier nach Schöllbronn reisen. Die haben soeben den Stadtrivalen, Spessart, mit einem 5:1 sanktioniert und nun soll’s zum nächsten Streich kommen. Keiner zweifelt dran, denn die »Kästeigel« gehören zum Top-Trio; besitzen die beste Defensive (6); ein Teil des Teams, dass 16 Punkte aus den letzten sechs Spielen (19:6 Tore) auftürmte. Die Blauweißen sehen die Chance, in die A-Klasse zurückzukehren. Den Grünweißen bleibt die Erkenntnis, am letzten Wochenende einen wichtigen Dreier erlangt zu haben (4:3 gegen die GSK II), der zweite Saisonsieg, der Schöllbronn II derzeit als Zehnter vom Abstieg weghält. Oberweiers Coach Welle trifft im kommenden Spiel auf seine ehemaligen Kameraden aus dem grünweißen Schöllbronn und dieses Duell sollte er gewinnen.

SG Rüppurr II
(13.)

:

FV Alem.Bruchhausen II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
13:00 Uhr
Niklas Eberle
2:2

Durch die Fusion der Rüppurrer Vereine fehlen Vergleiche aus der Vergangenheit. Die Alemannen werden derweil zum ersten Gefecht mit dem »Rahmbeutel« zum ehemaligen FG schreiten um den Kampf der Reserven auszufechten. Der »Frosch« macht nach dem Aufstieg auf dem drittletzten Tabellenplatz Rast. Nach zwei Niederlagen in Folge (3:8 Tore) ist der Alemanne unter Zugzwang, will man nicht wieder in den Sog um Startplätze für die kommende C-Klasse geraten. Die zweitschwächste Defensive (18) als Gast bei der drittschwächsten Defensive (17) … Torgarantie in »Rieberg«?

DJK/FV Daxlanden II
(9.)

:

Karlsruher FV
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
13:00 Uhr
-
2:4

Zu Zeiten, Klinglers, waren die Spiele zwischen dem FV Daxlanden und dem KFV Karlsruher Kult. Den FVD, übrigens eine Fusion der Vereine, Germania und Alemannia, gibt’s in der ursprünglichen Form nicht mehr; den KFV im ehrwürdigen Rahmen des Stadions an der Telegrafenkaserne, auch nicht mehr. Die Neuauflage führt die Reserve der »Schlaucher« zum Duell mit dem Liga-Neuling, gleichzeitig fairste Team der Staffel. Beiden Mannschaften wurden 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen zugeschrieben, was beiden Teams zumindest hilft, dem Abstiegskampf, zur aktuellen Stunde, den Vogel zu zeigen. Daxlanden etwas mehr (7 Punkte) - der KFV etwas weniger (5 Punkte). Ein Duell, dass in der momentanen tabellarischen Situation stark nach einer Teilung riecht.

FV Ettlingenweier III
(15.)

:

GSK Karlsruhe II
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
13:00 Uhr
Daniel Hügel
3:2

Der Aufsteiger fordert den Aufsteiger und beide Mannschaften, so der aktuelle Stand, werden sich strecken müssen, wenn der Kontrakt in der momentanen Liga verlängert werden soll. Drum wird gerade das kommende Messen eines der wichtigsten werden. Fünf Spiele warten beide Mannschaften auf einen Sieg. Die Heimmannschaft holte zumindest 2 Punkte (5:10 Tore) in diesem Zeitraum; die GSK II blieben völlig ohne Zähler (8:28 Tore). Im Duell der schwächsten Offensive (5), gleichzeitig der Gelbkönig (16 gelbe Karten), Ettlingenweier III, gegen den schwächsten Abwehrverband (28), gleichzeitig Rotkönig (2), GSK II, erscheint uns der »Bohnegringl« als der Favorit auf den Dreier zu sein. Mit einem Heimsieg könnten sich die Rotschwarzen etwas aus den Klauen der C-Klasse befreien.

TSV Spessart 1913
(8.)

:

ATSV Kleinsteinbach
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
15:00 Uhr
Peter Busselmaier
2:3

Nach der 1:5-Klatsche im Derby gegen Oberweier wartet das nächste Brett auf den »Eber« - der ATSV Kleinsteinbach kommt an die Allmendstraße. Die Heimmannschaft holte 7 Punkte und doppelt so viele gelbe Karten (14). Eine Niederlage im kommenden Spiel könnte beim Dohm/Holz-Trupp für eine Kehrtwende zum Negativen sorgen. Mindestens ein Punkt soll’s dann am kommenden Spieltag werden. Beim Gast hat man das Gefühl, dass die Mannschaft nach einem holprigen Beginn den Dreh raus hat. Neun Punkte aus den letzten drei Spielen (15:4 Tore) hieven den zweitbesten Sturm (20) mit löchriger Abwehr (14) auf den 5.Tabellenplatz. Fünf Punkte fehlen zum Spitzenreiter aus Mörsch. Fast wäre es soweit gewesen, doch Obitz konnte beim letzten Besuch der Augenstein-Allianz in der Schlussminute (90.) eine Axtmann-Führung ausgleichen. Der einzige Punkt einer Spessarter Auswahl in vier Zusammenkünften (0:1:3,5:13 Tore).

VfR Ittersbach
(12.)

:

TSV 05 Reichenbach II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
15:00 Uhr
Sener Solmaz
2:1

Die Ittersbacher gehörten nach diversen Königstransfers zu den Topkandidaten. Stand heute - diese Erwartung konnte nicht mal ansatzweise erfüllt werden und ein 12.Tabellenplatz mit 14:14 Treffern und gerade einmal 4 von möglichen 15 Punkten ist eher Abstiegskampf als Auszeichnung für höhere Aufgaben. Vielleicht kommt die Guhr-Truppe noch in Gang? Die Jungs aus Reichenbach begannen die Saison fantastisch mit 9 Punkten aus drei Spielen (10:6 Tore). Die Musler-Mannen blieben auch in den letzten beiden Matches unbesiegt - holten mit zwei Unentschieden aber nur 2 von möglichen 6 »Duppen«. Reicht, um nicht in Gefahr zu geraten; reicht nicht, um gefährlich zu werden. Vier Punkte und 7:1 Treffer erspielten die Ittersbacher in der letzten Saison gegen den TSV II aus Reichenbach. Spektakulär, der 6:0-Heimsieg des »Kuckuck« im Heimspiel, zwei Wochen vor Ende der Saison. Störner 2, Guhr, Watteroth und Ganchev machten dieses Desaster aus Sicht der »Rauchschwalben« möglich. Ein erneuter Sieg könnte Blockaden lösen.

FT Forchheim
(6.)

:

SV Völkersbach
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:

:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
15:00 Uhr
Danijel Bozic
3:3

Nach 50 Minuten hatten die Zuschauer vier Treffer und damit alles gesehen. Haß und Kastner auf Heimseite, »Abo« Balci und Wipfler trafen für den Gast im Februar des aktuellen Kalenderjahrs (2:2). Das erste Remis im achten Gefecht (3:1:4,15:17 Tore). Nun stehen sich die Kurzarbeiter erneut gegenüber und beide Teams verfügen über 7 Punkte auf der Habenseite. Dass ist zur aktuellen Stunde Mittelmaß, doch die Saison, munkelt man, wird noch eine Weile andauern. Neun Punkte durfte der »Turner« aus den drei Heimspielen der nahen Vergangenheit sein Eigen nennen (17:2 Tore). Mit flottem Sturm (17) und dreizehn Karten in verschiedenen Farben wollen die »Lehmänner« die Wasen-Group zermürben. Vom Verletzungspech gebeutelt kommt der Hilsendegen-Clan nach Rheinstetten. Nach 6 Punkten aus den ersten beiden Spielen folgte 1 Punkt aus den vergangenen drei Partien (5:7 Tore).

TSV Palmbach
(3.)

:

TV 1900 Mörsch
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 2 - 6.Spieltag
Sonntag - 23.09.2018
15:00 Uhr
Vasile Ravar
1:2

Wenn Palmbach Mörsch hört, dann sind die Protagonisten gewillt, die Punkte freiwillig per Post an den Unteren Legel zu schicken um der Familie einen Streichelzoo-Einsatz zu ermöglichen. »Nichts zu ernten« gab’s für den »Schackebreiner« in neun Kicks gegen die Blauweißen aus Rheinstetten (0:1:8,6:25 Tore). Eine wahnsinnige Bilanz, die dem TV aber nicht helfen wird, am kommenden Sonntag einen Dreier einzuholen.  Im Gegenteil, denn der grünschwarze Waldenser hat bisweilen die Erwartungen bei Weitem übertroffen und kann ohne jeglichen Druck ins kommende Spiel preschen. Neun Punkte holten die Biehl-Buben aus den letzten drei Spielen (7:3 Tore) - en masse Abgänge - sind vergessen. Nun schauen die Nullfünfer auf die kommenden Aufgaben und man darf gespannt sein, welchen Werdegang die Jungs in den kommenden Wochen hinterlegen werden. Beim TV herrscht eine andere Zeitrechnung. Die Mannschaft gehörte von Anfang an zu den Kandidaten, die genannt wurden, wenn’s um den Aufstieg geht. Sieben Siege in Serie bei 39:10 Treffer für den aktuell besten Liga-Sturm (22). Vasile Ravar sollte leichtes Spiel haben, denn beide Teams verfügen über ein reichhaltiges Reservoir an Disziplin (Fairness 3./Fairness 2.) - vielleicht auch ein Grund für das gute Abschneiden.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Norman Brenner vom VfR Ittersbach
Foto - pfoschdeschuss


Kevin Konkoll vom Aufsteiger, KFV
Foto - pfoschdeschuss


Raphael Schmidt vom ATSV Kleinsteinbach
Foto - pfoschdeschuss