20.Spieltag - Nachschau

FC Spöck II
(15.)
2
:
1
FC 1921 Karlsruhe
(9.)

(10.)  Moritz Krug
(34.)  Robin Barth
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Meikel Brian Reif  (61.)


FV Leopoldshafen II
(7.)
1
:
1
FV 1916 Hochstetten
(2.)

(38.)  Marc Rückbrodt
1
1
:
:
0
1

Florian Parthen  (43.)


FC Fackel Karlsruhe
(8.)
2
:
0
FV Linkenheim II
(14.)

(1.)  Vincent Braun
(67.)  Kevin Hamann
1
2
:
:
0
0



ASV Wolfartsweier
(4.) •
4
:
2
SV 1964 Staffort
(6.)

(25. Elfmeter)  Mustafa Dayanc


(51.)  Christian Esch
(69.)  Fabian Mutz
(89.)  Stefano Baldassarre
1
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
:
0
1
2
2
2
2

Marc Graupner  (29.)
Sven Lorenz  (45.)


SV NK Croatia Karlsruhe
(12.)
2
:
2
Bulacher SC
(11.)

(16.)  Anto Biljaka


(56.)  Antun Prevolsek
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Robin Schätzle  (47.)
Patrick Barragan  (49.)


Schwarz-Weiß Mühlburg
(16.)
1
:
3
FC Español Karlsruhe II
(3.)



(62.)  Norman Brenner
0
0
1
1
:
:
:
:
1
2
2
3
Sascha Benda  (7. Elfmeter)
Berkan Yüzgider  (53.)

Sascha Benda  (90.+2)


FV 1911 Graben
(5.)
0
:
3
SV Blankenloch
(1.)
Spiel wurde mit 3:0 für den SV Blankenloch gewertet (2:2)

DJK Karlsruhe-Ost
(10.)
4
:
1
SG Siemens Karlsruhe
(13.)


(33. Elfmeter)  Thomas Faller
(44.)  Manuel Portz
(47.
Elfmeter)  Jan Paul Herr
(88.)  Patrick Natterer
0
1
2
3
4
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
Michael Schmidt  (11.)



20.Spieltag - Vorschau

FC Spöck II
(15.)

:

FC 1921 Karlsruhe
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
13:00 Uhr
Hans Reiser
0:4
2:2

Bessere Zeiten erlebten die Spöcker beim Hinspiel, als man den »Esel« mit einem 4:0 bändigte (Fränkle,Reif 2,Trüb). Neuerdings entdeckte man aber den Wurm im FC-Konsortium, dass dem scheidenden Coach, Pandzic, die Arbeit nicht gerade leichter macht. Ein knapper Sieg gegen »Leo« (3:2); eine knappe Schlappe gegen Wolfartsweier (1:2) - Der Rückrunden-Vierzehnte konnte nur einen Punkt aus den letzten fünf Auswärtsspielen holen (4:18 Tore). Als Neunter im Fern- und Gesamtbereich geht’s nun zum Vorletzten aus Spöck, der trotz der zweitschwächsten Offensive (17 Tore) und zweitschwächster Defensive (63 Gegentreffer) vier seiner 13 Zähler in den letzten beiden Heimspielen holte (4:3 Tore).

FV Leopoldshafen II
(7.)

:

FV 1916 Hochstetten
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
13:00 Uhr
Torsten Steppacher
2:3
1:3

Wollen die Bachmann-Jungs im kommenden Jahr A-Klasse spielen, dann darf die Höfleiner Straße keine allzu große Hürde werden.  In keinem der letzten vier Treffen in den letzten zwei Jahren überließen die »Affen« dem »Schröcker« Punkte (0:0:4,4:12 Tore). Nach aktuellem Form-Barometer befindet sich die ewige Tormaschinerie, Bunea (21 Tore), wieder in blendender Verfassung. Der Zweite im Heim- und Gesamttabulator ist der große Favorit auf den bereitgestellten Dreier. Die zweitbeste Offensive (61 Treffer) kommt mit 12 Spielen ohne Niederlage (9:3:0,40:13 Tore). Heimstarke Hausherren (4.) mit 242 Heimminuten ohne Gegentor und 16 Heimpunkten aus den letzten sechs Spielen in Leopoldshafen. Doch in den vergangenen zwei Saisonspielen gab’s Nullnummern (0 Punkte,2:5 Tore). Budenbauer, Bunea, traf im Hinspiel zweimal; Jarosch einmal für die Neunzehnsechzehner. Mahl brachte den FVL II in Führung; Embaye machte es nach 85 Minuten nochmals spannend (2:3).

FC Fackel Karlsruhe
(8.)

:

FV Linkenheim II
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
15:00 Uhr
Fabrizio Primerano
1:1
2:1

Der vielumjubelte Ausgleichstreffer von Neuzugang, Jakubicek, leitete letzte Woche die Wende im Spiel gegen Ost ein. Es war der erste Linkenheimer Torerfolg nach 363 Minuten, in denen die Neunzehnneunzehner leer ausgingen und läutete den ersten Sieg nach neun Spielen ein (0:2:7,5:31 Tore) ein. Gerne würde man so weitermachen, doch in der Fremde ist Linkenheim II dann doch eher der Spielkamerad, der den Gastgeber stets glücklich zurücklässt. Die schwächste Auswärtsmannschaft hat seit 14 Fahrten kein Faden mehr aufgenommen (0:2:12,10:59 Treffer). Dem Gastgeber sollte es gelingen den schwächsten Sturm (16 Treffer) beim Gast im Zaum zu halten und obendrein Tore zu erzielen. Der Heim-Achte summierte aus den letzten beiden Partien 4 Punkte und 5:4 Tore. Das erste Remis im Hinspiel zwischen Fackel und Linkenheim II unterstreicht die Balance, die bisher zwischen »Schaschlik« und »Schnecken« herrschte (3:1:3,13:13 Tore).  Dabei sah es doch eher nach dem 4.Sieg der Fackelaner aus, denn der ehemalige und aktuelle Grünwinkler, Oliver Martjan brachte den FC in Front. Erst nach 92 Minuten befriedigte Friedl die Interessen der Rotschwarzen (1:1).


ASV Wolfartsweier
(4.)

:

SV 1964 Staffort
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
15:00 Uhr
Oliver Österle
6:0
3:2

Zehn Heimspiele sind die Esch-Recken ungeschlagen (6:4:0,35:5 Tore); seit 317 Minuten sah das Horbenloch keinen Gegentreffer mehr. Alles schön und gut, doch der drittbeste Liga-Sturm (57 Tore) beim Heim-Fünften steht sieben Punkte hinter dem Platz der Begierde (2.). Sechs Unentschieden spielten der zweitbesten Abwehr (17 Gegentore) nicht gerade in die Karten. Dass nun mit Staffort, die man im Hinspiel regelrecht filetierte (6:0,Ngum 3,Mutz 2,Esch), die viertbeste Rückrundenmannschaft kommt, schließt einen Spaziergang aus. Der Tabellen-Sechste verspürt keinen Druck und kann frei aufspielen, zumal ihnen die höchste Saisonpeitsche aus dem Hinspiel weiterhin schwer im Magen herumgeistert. Wir glauben an einen vielumkämpften und knappen Heimsieg des ambitionierten Hausherrn.

SV NK Croatia Karlsruhe
(12.)

:

Bulacher SC
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
15:00 Uhr
Norbert Geggus
2:1
1:2

Nach einer eher durchwachsenen Hinrunde gingen beide Teams den Weg mit neuen Übungsleitern und neuem Personal. Beim Gast, dem Fern-Elften, mit Erfolg, denn unter dem neuen alten Trainer, Diem, gab’s zuletzt 6 Punkte und 5:2 Treffer aus den letzten beiden Spielen. Bei den Kroaten konnte noch keine positive Kehrtwende festgestellt werden. Das Spiel beim FC Español Karlsruhe II wurde knapp verloren - die zweitschwächste Heimmannschaft bringt derzeit 2 Punkte Distanz zum Vorletzten auf.  Nur drei der insgesamt 12 Treffen gewann der SV NK (3:1:8,13:31 Tore). Doch diese drei Spiele waren zugleich die letzten drei Treffen, in dem Hinspiel und letztes BSC-Gastspiel am Schloss jeweils 2:1 für die »Balkanos« endeten. Dazwischen lag ein 4:2 der Rotblauen im Kreispokal.

Schwarz-Weiß Mühlburg
(16.)

:

FC Español Karlsruhe II
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
15:00 Uhr
-
0:6
1:2

Neunzig Gegentreffer für die schwächste Defensive, die beim Letzten, Mühlburg, ihr Dasein fristet. Das Gefühl eines Sieges hatten die Vogel-Jungs nur einmal. Am 1.Spieltag sagten die Kroaten das Spiel ab - drei der insgesamt 5 Punkte waren im Kontor. Inzwischen sind achtzehn Spiele ohne Sieg vergangen (0:2:16,19:90 Tore). Verbessert zeigten sich die Mühlburger zuletzt - doch irgendwann müssen Punkte sprießen, will man die Klasse halten. Beim FC II rückte durch diverse Personalentscheidungen der Aufstieg ins zweite Glied. Dennoch ist das Jagdgrund-Geschwader sagenhafte 18 Spiele ohne Niederlage (12:6:0,73:18 Tore). Die beste Offensive (73 Tore) um den osmanischen Iberer, Sehmus As (14 Treffer), sollte sich mit der Favoritenrolle abfinden. Torgarantie im kommenden Spiel … zehn Buden beim letzten Kampf in Mühlburg (5:5,2017); dreizehn Treffer beim Rückspiel am Jagdgrund (5:8) und sechs Anspiele beim Gefecht im Hinspiel (0:6).

FV 1911 Graben
(5.)

:

SV Blankenloch
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
15:00 Uhr
Günter Zilly
0:1
1:1

Für unser Befinden ist das anstehende Spiel beim FV Graben das Topspiel des Tages. Der Fünfte empfängt den Ersten und bei einem Heimsieg würden die Heil-Jungs die Diskrepanz auf 7 Punkte zum Primus schmälern. Der Heim-Siebte ist aktuell zweitfairstes Team, dass als zweitbeste Rückrundenmannschaft den momentan besten Stürmer in den Reihen hat (Hofmann 23 Treffer). Pluspunkte, die durch neun Punkte aus den letzten drei Spielen (10:2 Tore) bestärkt werden. Die Gäste, mit der besten Defensive (16 Gegentore) bewaffnet, will die Pole-Position gegenüber Hochstetten verteidigen. Hierfür benötigt die Sommerlatt/Schuler-Infanterie die drittbeste Offensive (57 Tore) mit einem Kössl (16 Saisontore) in Bestform. Das letzte Gefecht am Grabener Sportplatzweg zu besseren A-Klassen-Zeiten brachte 4 Treffer (3:1). Mohr’s Tor konnten Peekes Lauf (3 Tore) nicht entscheidend stören. In den letzten 180 Minuten auf SV-Geläuf entstand nur eine Hütte (0:1,0:0), für die der abgewanderte Bunea sorgte. Wir erwarten eine verdammt enge Kiste mit einem Remis und zwei Verlierern.

DJK Karlsruhe-Ost
(10.)

:

SG Siemens Karlsruhe
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 20.Spieltag
Sonntag - 24.03.2019
15:00 Uhr
Romeo Herceg
2:1
2:1

Das Stadt-Duell bei Ost am kommenden Sonntag unter guten Vorzeichen für die Hatz-Jungs. Hinspiel und letztes Heimspiel (2017) gegen Siemens endete jeweils 2:1 für die »Katholiken«. Das sind die Vorzeichen, die aktuell nicht zur Realität im östlichen Gebinde passen. Zuletzt verlor die DJK gegen die nicht allzu starken Reserven aus Linkenheim (14. Platz,2:3) und Spöck (15.Platz,0:1). Verheerende Ausbeute des Heim-Dreizehnten und Lord der Spaltung (sechs Unentschieden). Nun kommt ein weiterer Abstiegskandidat zum Gutmenschen der Staffel und hofft ebenfalls auf östlichen Beistand. Die drittschwächste Offensive (19 Tore) bei der SG Siemens Karlsruhe wird nur aufgrund der Tordifferenz vom Vorletzten, FC Spöck II, getrennt (13 Punkte). Null Punkte und 3:12 Treffer entstanden aus den letzten drei Spielen und wir vermuten fast, dass die Heimmannschaft die Almosen stecken lässt und den sechsten Saisonsieg vorzieht.


Die Top-Ten-Torjäger




Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Danilo Peluso vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss


Sascha Benda vom FC Español Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss


Amel Selimovic vom FC Español Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss

 
Jan Lukas Sobottka vom FC Spöck II
Foto - pfoschdeschuss