14.Spieltag - Nachschau

FV Leopoldshafen II
(7.)
5
:
0
FC Spöck II
(15.)

(14.)  Sascha Piechatzek
(39.)  Sascha Piechatzek
(41.)  Kevin Ehler
(60.)  Sascha Piechatzek
(85.)  Cedric Zimmermann
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0



FC Español Karlsruhe II
(2.)
3
:
0
SV Blankenloch
(1.)

(26.)  Carlos Deö Oso Nchama
(39.)  Ramadan S.Salama Mansour

(57.)  Carlos Deö Oso Nchama
1
2
3
:
:
:
0
0
0



SV 1964 Staffort
(9.)
3
:
1
FV Linkenheim II
(12.) •


(73.)  Sven Lorenz
(85.)  Dirk Pfirrmann

(90.+4)  Dirk Pfirrmann
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Timo Kreis  (54.)


FV 1916 Hochstetten
(3.)
2
:
0
DJK Karlsruhe-Ost
(10.)

(5.)  Sebastian Jeck
(53.)  Sebastian Jeck
1
2
:
:
0
0



Schwarz-Weiß Mühlburg
(16.)
1
:
3
FC Fackel Karlsruhe
(5.)


(49.)  Christopher Hemberle
0
1
1
1
:
:
:
:
1
1
2
3
Gennadi Chapurin  (15.)

Kevin Hamann  (53.)
Eduard Tetzlaff  (65. Elfmeter)


SV NK Croatia Karlsruhe
(13.)
1
:
4
ASV Wolfartsweier
(4.) •





(86.)  Denis Juric Sestic
0
0
0
0
1
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
Pasquale Petriccione  (33.)
Marco Santamaria  (46.)
Danilo Peluso  (55.)
Sven Jungbauer  (84.)


SG Siemens Karlsruhe
(14.)
3
:
1
FC 1921 Karlsruhe
(8.)

(3.)  Emmanuel Kyeremeh

(76.)  Jeremy Reis
(90.)  Lucas Diedrichsen
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Angelo Celestini  (44.)


Bulacher SC
(11.)
0
:
2
FV 1911 Graben
(6.)


0
0
:
:
1
2
Sören Hinze  (65.)
Dustin Hofmann  (88.)



14.Spieltag - Vorschau

FV Leopoldshafen II
(7.)

:

FC Spöck II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
12:30 Uhr
Christian Pendl
2:0

In den einzigen beiden Spielen, die das Duo gemeinsam bestritt, standen zwei FC-Siege (2007/2008). Beim Spiel in der Spechaastraße (0:2) sowohl als auch in »Leo« standen 2 Tore Differenz (1:3). Ein paar Jährchen her und die Garnison aus Leopoldshafen sieht den Zeitpunkt gekommen, die Geschichte zu relativieren. Saustark begonnen, doch zuletzt gab’s Spuren von Lethargie, die dem Team um Durow und Hötzel einen Punkt aus den letzten beiden Spielen zuspielte (1:4 Tore). Im kommenden Match sollte die viertbeste Heim-Allianz wieder zum Dreier kommen. Der Gast, Vorletzter im Gast-Bereich, beherbergt den schwächsten Angriff (8 Treffer) und die zweitlabilste Deckung (46 Gegentore). Überdies hinaus wartet der »Esel« light seit 204 Minuten auf einen Treffer die ihm 0 Punkte und 0:8 Treffer aus den letzten beiden Saisonspielen einbrachte.

FC Español Karlsruhe II
(2.)

:

SV Blankenloch
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
1
2:30 Uhr
-
2:2

Das Topspiel am 14.Spieltag findet in Daxlanden am Jagdgrund statt. Der Zweite fordert den Ersten - beide Teams verfügen über die besten Defensiven (9 Gegentreffer) und die besten Offensiven, wobei die südländische Sturmfront um 10 Buden aggressiver gemessen wurde (57 Torerfolge); Blankenloch wiederum 6 Zähler mehr in der Summe addiert. Eine Übernahme ist nicht möglich, auch weil die Gourgiotis-Elf in der vergangenen Woche versäumte, den ersten Blankenlocher Schnitzer auszunutzen. Beide Teams spielten ein müdes 1:1 heraus. Bleiben die Blankenlocher im neunzehnten Spiel ungeschlagen (17:1:0,79:12 Tore)? Kann der »Iberer« den 10.Saisonsieg im vierzehnten Scharmützel herstellen (9:4:0,57:9 Tore)? Die Heimmannschaft besitzt die Möglichkeit das Team mit Zuwachs aus der Ersten zu tunen. Ansonsten sehen wir zwei Teams, die sich neutralisieren und die Punkte teilen werden. Ein Resultat, dass nur den »Rotbärzel« zum symbolischen Sieger bestimmt.

SV 1964 Staffort
(9.)

:

FV Linkenheim II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Thomas Ilchmann
2:0

Staffort im Hoch - Linkenheim II im Tief - Nach 9 Punkten und 8:0 Treffer aus den letzten drei Spielen stehen 296 Minuten ohne Gegentreffer auf der Habenseite der Lorenz-Burschen. Selten sahen wir die Jungs aus Stutensee in einer solch überragenden Form wie dass aktuell der Fall ist. In dieser Verfassung sollte am kommenden Sonntag der 6.Saisonsieg publik werden, der dann sobald den einstelligen Tabellenplatz festigt. Weniger glorreich waren die letzten Auswärtsauftritte der Linkenheimer Reserve-Schar. Zwei Zähler wurden aus 12 Spielen in der Ferne (9:52 Treffer) erspäht, die das rotschwarze Ensemble mit der drittschwächsten Defensive (43 Gegentreffer) mit dem Keller in Verbindung bringt. Ein Punkt aus der Waldstraße könnte den »Schnecken« ein wenig helfen. Zwei der letzten drei Spiele auf Stafforter Areal gewannen die Gäste mit einem Tor Unterschied (2:3,0:1). Doch die Regelmäßigkeit endete in der letzten Saison, als die Hausherren 2:1 siegen konnten (Pfirrmann,Pellner-Zenuni).

FV 1916 Hochstetten
(3.)

:

DJK Karlsruhe-Ost
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Thorsten Steppacher
2:0

Erich Schneider ist dafür bekannt, dass er Diskussionen im Keim ersticken kann. An jenem Mittag aber musste er allzu selten dazwischenhauen denn die beiden Mannschaften kamen kaum zum Reden … neun Treffer wurden notiert und die Heimmannschaft durfte exakt einmal mehr jubeln (5:4). Selbstverständlich kam Ballermann, Bunea, zu drei Einschüssen an diesem benannten Tag. Im kommenden Match, vermuten wir, gestalten sich die eineinhalb Stunden nicht ganz so unterhaltsam trotzgleich wir Ost bescheinigen müssen, dass die Leistungen mit den Aufgaben wachsen. Aktuell sind die Mannen um Trainer Hatz die Samariter der Staffel … drei Punkte für den FC Spöck II, ein Punkt für Mühlburg und im Gegenzug ein 0:0 in Wolfartsweier … Unberechenbar, die Ostler. Die Burschen aus Hochstetten konnten am vergangenen Wochenende als erstes Team dem Spitzenreiter aus Blankenloch die Zähler streitig machen (1:1). Sechs Spiele ist der Dritte mit dem drittbesten Sturm (40 Tore) ungeschlagen (4:2:0,19:6 Tore). Mit einem Triumph am kommenden Wochenende könnten die Blauweißen zum Tagessieger aufsteigen, denn das Top-Duo befindet sich zeitgleich im direkten Clinch.

Schwarz-Weiß Mühlburg
(16.)

:

FC Fackel Karlsruhe
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Werner Müller
0:3

In der Tat kamen beide Teams erst einmal in einem Punktspiel zu einem gemeinsamen Plausch am Alten Bahnhof, wo Fast-Food und Automobile, neben unmenschlich viel Papiermüll und Hasen, ihre Heimat haben. Norbert Geggus notierte 2011 ein Pari (2:2). Ein überraschendes Remis stand auch am letzten Wochenende zwischen Ost und Mühlburg im Spielberichtsbogen (2:2). Der Fachmann sprach von einer Sensation im Hardtwald und meinte damit nicht den Neubau des Wildpark-Stadions. Die Gäste holten ihren fünften Punkt; blieben aber auch im zwölften Spiel in Folge ohne Sieg (0:2:10,11:64 Tore). Der dritte Dreier der Fackel-Jungs in Folge (2:0:0,7:1 Tore) gilt als ausgemachte Sache. Endlich die lang ersehnte Serie, nachdem die aktuelle Saison schleppend verlief. Die starke Defensive (12 Gegentreffer) beim Fern-Sechsten und Fairness-Dritten sollte die Null halten - vorne wird’s gegen die Schwächste Defensive (64 Gegentore) klingeln - da sind wir uns sicher. 

SV NK Croatia Karlsruhe
(13.)

:

ASV Wolfartsweier
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
14:30 Uhr
Eberhard Unger
1:4

Einundzwanzig Treffer konnte Wolfartsweier in den letzten fünf Spielen gegen Croatia erzielen die postwendend zu Siege führten (3:21 Tore). Hierbei schaffte es die kroatische Einheit nie, mehr als einen Treffer zu inszenieren. Das letzte Spiel am Schloss liegt aber 10 Jahre zurück und endete damals 5:1 für den Gast. Zeit für ein Wiedersehen, dachten die Protagonisten. Beim Gast läuft’s hölzern; die Esch-Elf verlor keines der letzten vier Spiele; vier Punkte blieben aber auf der Strecke (2:2:0,8:1 Tore). Nicht unerheblich, denn dem Topaspirant mit der zweitbesten Defensive (8 Gegentore) fehlen 8 Punkte zum Spitzenreiter. Die viertbeste Auswärtsmannschaft denkt nun von Spiel zu Spiel - sukzessive soll der üppige Rückstand verringert werden. Ein Sieg bei der drittschwächsten Heimmannschaft kann nicht als Wille verkauft werden - der Triumph am Schloss ist Pflicht. Seit 412 Minuten haben die heimischen »Pola-Pola«-Bomber keinen Heimtreffer mehr erzielen können, was die Kroaten unmittelbar in den Tabellenkeller führte. Ein Punkt aus den letzten sieben Heimspielen (0:1:6,3:25 Tore) - das Schloss als Luftschloss.

FC 1921 Karlsruhe
(8.)

:

SG Siemens Karlsruhe
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
15:00 Uhr
Wolfgang Taucher
2:1

Stadtgerangel am Kanalweg zwischen dem ehemaligen  Studentenclub und dem ehemaligen Werksclub. Drei der vier Messen konnte Lila für sich entscheiden (3:0:1,9:5 Tore) - das erste Treffen im Jahre 2014 konnten die damaligen und kommenden Gäste mit einem 3:0 für Gelb enden lassen (Weimar,Seyfert,Linder). Unerklärlicher Leistungsabfall beim Pandzic-Club aus dem Kanalweg. Die Mannschaft kann einfach nicht mehr gewinnen. Nur ein Punkt sprang aus den letzten drei Saisonspielen heraus (2:7 Treffer). Erstes Ziel am kommenden Wochenende wäre die Egalisierung des Heim-Punkte-Kontos, dass dezent ins Minus gefahren wurde (2:0:3). Die Gäste stehen im Abstiegskampf - eine Situation, mit der man beim Potye-Club bereits vor der Saison rechnete. Aktuell befindet sich die Firmenmannschaft mit der zweitlausigsten Offensive (11 Treffer) auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Von Seiten der Siemens-Familie könnte die Saison vorbei sein, denn nichts anderes als der Klassenerhalt diente als Ziel. Dass beide Saisonsiege in der Ferne stattfanden, könnte ein Wink mit dem Zaunpfahl sein. Bah und Celestini auf Heim-; Tankwa auf Gästeseite, skizzierten einen unscheinbaren 2:1-Heimsieg im April dieses Jahres. Das zugleich letzte Match der Rivalen.

Bulacher SC
(11.)

:

FV 1911 Graben
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 14.Spieltag
Sonntag - 11.11.2018
15:00 Uhr
Thomas Klinger
1:2

Nach einer langen Durststrecke kamen die Bulacher am letzten Wochenende zum ersten Sieg (SG Siemens Karlsruhe 2:1). Der kommende Gegner ist um einige Grad stärker und kommt als Sechster in den Lohwiesenweg - allerdings mit dem viertkleinsten Auswärtsoffensivdrang (7 Treffer). Die Heil-Armee kompensierte diesen Malus, gilt als immens fair (2.) und stahl am letzten Wochenende der Torfabrik, FC Español Karlsruhe II, einen Punkt (1:1). Das hört sich vielversprechend ein; wären da nicht die Launen. Die Heimmannschaft verbuchte noch keinen einzigen Sieg auf der heimischen Wiese (0:1:5,7:18 Treffer). Hier liegt der Hund begraben. Wir glauben nicht, dass sich die Grabener auf die lange Reise begeben um den »Nachtwächter« das Licht am Ende des Tunnels zeigen zu wollen.


Die Top-Ten-Torjäger




Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Christopher Lang und Tomislav Galovic vom SV Blankenloch
Foto - pfoschdeschuss


Patrick Grammer vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss


Fabian Mutz vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss


Manuel Raupp vom SV Blankenloch
Foto - pfoschdeschuss