12.Spieltag - Nachschau

FV Leopoldshafen II
(6.)
1
:
1
ASV Wolfartsweier
(4.) •


(48.)  Agonis Avdylaj
0
1
:
:
1
1
Fabian Mutz  (28.)


FC Spöck II
(15.)
0
:
4
FC Fackel Karlsruhe
(8.) •


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Jan Lüder  (20.)
Eugen Hartwich  (30.)
Süleyman Gezgin  (47.)
Anton Hoffmann  (53.)


FC Español Karlsruhe II
(2.)
10
:
0
SG Siemens Karlsruhe
(14.)

(18.)  Murat Cetinkaya
(45.)  Sascha Benda
(47. Eigentor)  Jakob Kristian Funk

(52.)  Sascha Benda
(61.)  Alexandru Nichita
(68.)  Nikos Vyron Kordokouzis
(70.)  Marco Jasin
(78.)  Sehmus As
(80.)  Murat Cetinkaya
(88.)  Sehmus As
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0



FC 1921 Karlsruhe
(7.)
0
:
1
SV 1964 Staffort
(9.)


0
:
1
Dirk Pfirrmann  (9.)


Bulacher SC
(11.)
1
:
1
FV Linkenheim II
(13.) •


(42.)  Robin Schätzle
0
1
:
:
1
1
Daniel Bergdoldt  (36.)


FV 1916 Hochstetten
(3.)
5
:
2
FV 1911 Graben
(5.)


(36.)  Florian Parthen
(47.)  Octavian Bunea
(60.)  Sebastian Jeck

(65.)  Octavian Bunea

(80.)  Jonas Kubach
0
1
2
3
4
4
5
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
2
2
Timo Winstel  (10.)




Dustin Hofmann  (72.)


Schwarz-Weiß Mühlburg
(16.)
0
:
9
SV Blankenloch
(1.)


0
0
0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Maixmilian Martin  (4.)
Tomislav Galovic  (10.)
Björn Kössl  (13.)
Tomislav Galovic  (20.)
Oliver Toppel  (25.)

Björn Kössl  (37.)
Christopher Lang  (56. Elfmeter)
Tomislav Galovic  (59.)
Maixmilian Martin  (86.)


SV NK Croatia Karlsruhe
(12.)
0
:
2
DJK Karlsruhe-Ost
(10.)


0
0
:
:
1
2
Manuel Portz  (73.)
Ameed Mousa  (86.)



12.Spieltag - Vorschau

FV Leopoldshafen II
(6.)

:

ASV Wolfartsweier
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Drazen Franjkovic
2:3

Leopoldshafen II? Jawoll, die A-Reserven mischen die Liga auf. Nach dem 4:0 über das selbsternannte Mitglied der Topkandidaten, FC 1921 Karlsruhe, reiben wir uns nicht nur die Augen. Top-Defensive (9 Gegentreffer), Top-Sturm (26 Saisontore) und 12 Punkte aus den letzten vier Spielen (14:1 Treffer) … das kann sich sehen lassen und sollte sich bis zum ehemaligen Trainer, Uwe Esch, nach Wolfartsweier herumgesprochen haben, zumal die Heimmannschaft, die seit 282 Minuten keinen Treffer mehr an der Höfleiner Straße kassiert hat, schon beim letzten Besuch, 2014, einen 2:1-Sieg errang (Pursche,Zimmermann-Klyszcs). Ein heikler Ausflug der »Stickel«, die nur Vierter sind, nachdem die Big-Point-Spiele gegen Blankenloch und Español II nur einen Punkt brachten. Immerhin konnten die Blauschwarzen am letzten Wochenende wieder einen Sieg einfahren (3:0 Fackel Karlsruhe) und eine Serie im Anfangsstatus kreieren. Die wäre nötig, wenn die beste Defensive (7 Gegentreffer) plus zweitbester Sturm (31 Tore) nach 6 Punkten Rückstand noch ein Wörtchen mitreden will.

FC Spöck II
(15.)

:

FC Fackel Karlsruhe
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Miguel Andrès Rapp
0:3

Einen ganz wichtigen Sieg konnten die Spöcker am letzten Wochenende feiern. Bei der DJK Karlsruhe-Ost konnte der schwächste Liga-Sturm (8 Treffer) den zweiten Saisonsieg feiern (3:2). Im kommenden Heimspiel hat’s der »Esel« mit dem FCF zu tun; die eigentlich in anderen Bereichen funken wollten und mitunter als negative Überraschung gelten. Der zweitschwächste Abwehrverband (38 Gegentreffer) auf Seiten der Hausherren muss höllisch aufpassen, wenn man 0 Punkte und 1:11 Treffer aus den letzten beiden Heimspielen aufwerten möchte. Doch dem Anschein nach fielen dem Fackel-Gebiss die Zähne aus. Der hochgelobte Sturm hat seit nunmehr 185 Minuten keinen einzigen Treffer mehr erzielt und die letzten zwei Saisonspiele spülten 0:6 Treffer und 0 Punkte an den Lohwiesenweg. Dreizehn Punkte Abstand zum Spitzenreiter für die qualitativ starke Elf - nur die Abkehr von Plastikmüll in deutschen Supermärkten ist weiter entfernt. Kunststoff hin, Umweltschutz her - am kommenden Sonntag muss der »Esel« fallen, sonst wird’s kühl im Fackel-Herbst.

FC Español Karlsruhe II
(2.)

:

SG Siemens Karlsruhe
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
13:00 Uhr
Uwe Hatz
3:0

Die spanische Reserve auf dem Weg in die A-Klasse? Es sieht gut aus und die Gourgiotis-Elf wirkt stabil. Der beste Sturm (46 Saisontore), die drittbeste Abwehr (8 Gegentreffer) sind Grundsteine die Erfolg versprechen. Nach 11 Spiele ohne Niederlage (8:3:0,46:8 Treffer) und nur einem Gegentreffer in fünf Heimspielen tauchen die Siemens-Jungs mit dem drittschwächsten Sturm (10 Treffer) beim Zweiten auf. Die Potye-Patrouille von der Hertzstraße hat einen großen positiven Sprung bewältigt, der ihnen unter anderem 6 Punkte aus den letzten beiden Reisen brachte (4:1 Tore). Eigentlich der Urschrei bei insgesamt 7 Punkten, die das Team im Saisonverlauf einholte. Der Schritt aus dem Sumpf wurde getätigt obgleich der Gang an den Jagdgrund dem Gang zum Zahnarzt gleicht. Die Chancen beim FC Español II … In anderen Worten - Manchmal teilt sich das Meer vor einem - zumeist nicht.

FC 1921 Karlsruhe
(7.)

:

SV 1964 Staffort
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
15:00 Uhr
Mustapha Ouertani
2:1

Der Siebte, Heim-Neunte und Vorletzte der Fairness-Tabelle, der FC 1921 Karlsruhe, in der Ergebnis-Falle. Nach dem 0:4 beim FV Leopoldshafen II stehen 18 von möglichen 33 Punkten auf dem Konto - die Pandzic-Elf mit einem Zwölf-Punkte-Abstand zum Spitzenreiter und einem Vierzehn-Punkte-Abstand zum Letzten. Man könnte auch sagen, im Hardtwald hat man die goldene Ananas entdeckt. Auf der Suche nach gehaltvollere Auszeichnungen meldet sich der SV Staffort zu Wort und kündigt eine Visite am Kanalweg an. Gerade konnte die Lorenz-Brigade den SC Bulach filetieren (4:0) und einen Stafforter Engpass ausweiten. Der gute Sturm (29 Treffer) muss die Defizite einer geselligen Defensive (27 Gegentore) egalisieren, was bisher bedingt gelang. Drei Siege stehen fünf Niederlagen gegenüber. Der Neunte besitzt kompakte 12 Punkte und die Fahrt in den Wald kann man gechillt über sich ergehen lassen, auch wenn die Gast-Elf nur einen Punkt aus den letzten drei Tripps an den Kanalweg holen (4:1,1:1,4:0) konnte.

Bulacher SC
(11.)

:

FV Linkenheim II
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
15:00 Uhr
-
1:1

In Bulach und Linkenheim schrillen die Alarmglocken. Nun beginnt auch noch der FC Spöck II mit dem Gewinnen während am Lohwiesenweg acht Spiele ohne Sieg (0:2:6,7:21 Treffer) und in Linkenheim 188 Minuten ohne Treffer und zwei Spiele ohne Punkte (0:9 Tore) analysiert werden. Am kommenden Sonntag wird wohl einen der beiden Kontrahenten die Punkte-Fee beglücken, wenn die schwächste Heimmannschaft den schlechtesten Sturm (8 Saisontore) erwartet. Der Sieger kann sich aus dem Gefahrenherd zurückziehen; der Verlierer könnte durchaus zum Vorletzten werden.

FV 1916 Hochstetten
(3.)

:

FV 1911 Graben
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
15:00 Uhr
Thomas Hübner
2:1

Die Tatsache, dass der FV Hochstetten am kommenden Sonntag gegen den FV Graben, antritt, könnte Zuschauer bewegen, die Couch mit der Barriere zu tauschen. Acht Kilometer trennen die beiden Gemeinden und ein Spiel mit diesen Koordinaten gab’s in den Aufzeichnungen noch nicht. Zudem erwartet der Dritte den Fünften - für die Heimmannschaft mit dem zweitbesten Angriff (34 Treffer) die Chance, »Klein-Spanien« zu attackieren. Für den FV Graben die Möglichkeit, dass zu verhindern um selber in die Beletage einzutreten. Neun Punkte aus den letzten drei Spielen (15:1 Tore) bugsierte die drittbeste Defensive (8 Gegentreffer) in Schwarz und Grün auf die Habenseite - beim Bachmann-Trupp aus der Waldstraße sind’s 10 Punkte aus vier Partien (13:3 Tore). Der Baum sollte brennen, die Feuerwehr den Schlauch im Anschlag haben, wenn der Heim-Sechste den Fern-Sechsten willkommen heißt.   

Schwarz-Weiß Mühlburg
(16.)

:

SV Blankenloch
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
15:00 Uhr
Matthias Drexler
0:4

Der Letzte erwartet den Ersten … Die Mühlburger stehen vor keiner guten und erfreulichen Mission, wenn Schiri, Drexler, am kommenden Sonntag anpfeifen wird. Welten treffen aufeinander und die Hausherren besiedeln die kleinere. Die Gäste akkurat, schnörkellos und die Gefahr, dass diese Mannschaft mit blanker Selbstgefälligkeit zur Überheblichkeit neigt, ist nahezu ausgeschlossen. Die »Rotbärzel« wissen selbst nach fünfzehn Siegen (62:9 Tore) in Serie, was zu tun ist, um es am Ende der Saison tun zu dürfen. Die Jungs können sich mit einem Sechs-Punkte-Vorsprung davonstehlen; der beste Defensivverband (7 Gegentreffer) im viertbesten Fremden-Team wird der klare Sieger werden. Mühlburg hält dagegen mit nichts, was man dagegenhalten kann. Zehn Spiele, ein Punkt und mit 8:53 Treffern schier ohnmächtig. Die Schwarzweißen müssen sich keinesfalls aufgeben aber am kommenden Sonntag erwartet Calimero den Hulk in Schwarz und Rot.

SV NK Croatia Karlsruhe
(12.)

:

DJK Karlsruhe-Ost
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 12.Spieltag
Sonntag - 28.10.2018
17:00 Uhr
Peter Busselmaier
0:1

Nach einem starken 0:0 in Wolfartsweier muss sich die Ost-Elf einer überraschenden Heim-Panne gegen den Letzten, FC Spöck II, unterziehen (2:3). Zwei Punkte aus den letzten vier Spielen (3:9 Treffer) und nun kommt der Angstgegner, gegen die in den letzten vier Spielen kein einziger Treffer gelang (5:0,6:0,1:0,1:0). Einzige Hoffnung der Hatz-Bande - in der Ferne lief’s bisweilen einen Deut besser als in der Heimat. Dem Fairness-Letzten vom Schloss wurden mal wieder Punkte aberkannt aufgrund des Einsatzes eines Spielers, der eben nicht einzusetzen war. Sportlich stehen die Balkan-Boys auf einem 12.Tabellenplatz mit Nähe zum Keller (8 Punkte). Die drittschwächste Abwehr (36 Gegentreffer) konnte den Trainerwechsel nur kurzzeitig zum Motivationsschub nutzen. Inzwischen zählen die Klaric-Genossen fünf Spiele ohne Sieg (0:2:3,3:10 Tore). Da kommt der Besuch der Ost-Front doch gerade recht. Kommt er? Fünfundneunzig-Minuten-Man, Busselmaier, wird die Partie am kommenden Sonntag leiten.


Die Top-Ten-Torjäger




Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Christopher Lang und Tomislav Galovic vom SV Blankenloch
Foto - pfoschdeschuss


Patrick Grammer vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss


Fabian Mutz vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss


Manuel Raupp vom SV Blankenloch
Foto - pfoschdeschuss