Werbepartner gesucht


4.Spieltag - Nachschau

FV Linkenheim II
(16.) •
1
:
1
FC Fackel Karlsruhe
(7.) •


(90.+1)  Sebastian Friedl
0
1
:
:
1
1
Oliver Martjan  (50.)


SV 1964 Staffort
(11.)
0
:
6
ASV Wolfartsweier
(6.) •


0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
Sheriff Ngum  (2.)
Sheriff Ngum  (12.)
Fabian Mutz  (27.)

Fabian Mutz  (53.)
Sheriff Ngum  (77.)
Christian Esch  (90.)


FC 1921 Karlsruhe
(10.) •
4
:
0
FC Spöck II
(12.)

(20.)  Manuel Fränkle
(77.)  Meikel Brian Reif
(84.)  Tim Trüb

(86.)  Meikel Brian Reif
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



Bulacher SC
(8.)
1
:
2
SV NK Croatia Karlsruhe
(15.)


(47.)  Johannes Dressler
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Anto Biljaka  (34.)

Davor Baric  (73.)


FC Español Karlsruhe II
(3.)
6
:
0
Schwarz-Weiß Mühlburg
(14.)

(8.)  Sehmus As
(11.)  Murat Cetinkaya

(25.)  Sehmus As
(65.)  Sehmus As
(83.)  Berkan Yüzgider
(90.)  Amel Selimovic
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0



FV 1916 Hochstetten
(2.)
3
:
2
FV Leopoldshafen II
(5.)


(29.)  Martin Jarosch
(38.)  Octavian Bunea

(79.)  Octavian Bunea
0
1
2
3
3
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
Cornelius Mahl  (18.)



Abel Embaye  (85.)


SV Blankenloch
(1.)
1
:
0
FV 1911 Graben
(4.)

(36.)  Alin Iulian Bunea
1
:
0



SG Siemens Karlsruhe
(13.)
1
:
2
DJK Karlsruhe-Ost
(9.)

(26.)  Angelo Koka
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Markus Spitz  (42.)
Nico Zepp  (44.)



4.Spieltag - Vorschau

FV Linkenheim II
(16.)

:

FC Fackel Karlsruhe
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
13:00 Uhr
Norbert Geggus
1:4

Es überrascht, dass Fackel drei der sechs Spiele gegen den FV Linkenheim II verlor (3:0:3,12:12 Tore) und dass die Historie extrem in der Waage hängt. Momentan haben die Rotschwarzen aber andere Probleme, denn die Krauth-Jungs stehen ohne Punkte am Tabellenende. Mit der schwächsten Liga-Defensive (14) geht’s nun an den Lohwiesenweg, wo Fackel einen exzellenten Start hinlegte. Der Siebte ist seit 202 Minuten ohne Gegentreffer und konnte aus den letzten beiden Spielen 6 Punkte einholen. Bereits nach fünf Minuten erzielte Ristucci im März des momentanen Kalenderjahres zwei Treffer, als die Fackel letztmals in der Friedrichstaler Straße residierte. Riexingers 3:0 beendete das Ende - Hoffmann’s 1:3 nach einer Stunde war nur noch Makulatur an einem gebrauchten Sonntag (3:1). Gewinnt der FCF am kommenden Sonntag, dann steht der Eingang in die Beletage offen.

SV 1964 Staffort
(11.)

:

ASV Wolfartsweier
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Ismail Celik
0:2

Durch den Umzug in die neue Staffel kommen die »Stickel« an Orte, an denen sie nur selten ihre Tätigkeit verrichteten. Staffort sind Koordinaten, die das Esch-Team bisweilen nicht auf dem Sender hatte und dennoch wissen die Gastgeber um die Stärke des ASV. Der Tabellen-Sechste gilt in Fachkreisen als der Aufstiegsanwärter der Staffel. Diesem Ruf kamen die Horbenloch-Kicker bisweilen auch nach und ergatterten 7 Punkte aus den drei Spielen dieser Saison (9:3 Tore), garniert mit dem ersten Platz im Fair-Play. Die heimischen Lorenz-Jünger warten inzwischen seit sechs Spielen auf einen Dreier (7:24 Tore) - die zweitfairste Elf hat einen Punkt auf dem Laster und befindet sich derzeit in einer Einbahnstraße Richtung Tabellenkeller. Dass man am kommenden Sonntag die Lage positiv verändern kann, gilt als vage.

FC 1921 Karlsruhe
(10.)

:

FC Spöck II
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Johann Schmidt
3:0

Die beiden Letzten der Fairness-Wertung im direkten Duell. Doch dieser Tabelle soll man nach drei Spielen nicht allzu viel Wertschätzung einräumen. Die Hausherren sollten die Favoritenrolle nach zwei Niederlagen (0:5 Tore) und 266 Minuten ohne Treffer ausfüllen, um in den einstelligen Tabellenplatz zu gelangen. Dass das klappt - davon sind wir überzeugt. Spöcker Jungs im Kanalweg? Selten und rar wie ein achter Zwerg bei Schneewitchen. In diesem Fall ist aber ein Novum in Sicht und der »Esel« begibt sich in den östlichen Teil der Fächerstadt, nach 1:10 Treffer und 0 Punkten aus den letzten drei Spielen. Ein Spitzenplatz gibt’s hierfür nicht (12.). Der Vierbeiner auf dem Weg in den Keller - da geht kein Weg dran vorbei. Ziel muss sein - zwei Mannschaften hinter sich zu lassen.

Bulacher SC
(8.)

:

SV NK Croatia Karlsruhe
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Andreas Dickemann
4:1

Für die Bulacher ein Spiel, dass unbedingt einen Dreier einbringen sollte. Die Kroaten hängen am Tropf und scheinen in der aktuellen Form wohl kaum eine Alternative zum Abstieg zu erkennen. Zu schwach sind die Jungs vom Rüppurrer Schloss. Der Vorletzte holte keinen einzigen Punkt aus den letzten fünf Ligaspielen (1:28 Tore) und steht zu Recht auf einen Abstiegsplatz. Kommt keine personelle Verstärkung, dann wird’s schwer. Bulach gewann den Auftakt - verlor dann aber zwei Spiele in Serie (1:6 Tore). «Punkte holen gegen Mannschaften, die man gerne hinter sich lassen möchte!« Am kommenden Spieltag wartet ein Sieg - keine Frage. Lediglich zwei der elf Treffen konnten die Kroaten für sich entscheiden - achtmal gingen die »Nachtwächter« als Sieger vom Geläuf. Die Neuzeit brachte allerdings 6 Punkte (2:4,1:2) für die Balkan-Buben, die man in der Saison 15/16 einholte.

FC Español Karlsruhe II
(3.)

:

Schwarz-Weiß Mühlburg
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr

Norbert Pirron -
4:0

Tag der offenen Tür im letzten Jahr, wenn die »Spanier« auf die Schwarzweißen trafen. Im Hinspiel sahen die Zuschauer 10 Treffer (5:5) in Mühlburg; das Rückspiel brachte 13 Treffer am Jagdgrund (8:5). Vielversprechende Thesen, die der Zuschauer erfreut wahrnimmt, wenn’s denn am kommenden Sonntag dieses Spiel sein sollte. Ob`s allerdings dermaßen verteilt zugeht? Schwarzweiß heimste aus den letzten beiden Spielen 0:10 Treffer ein und hat seit 180 Minuten kein Anspiel der Gegenpartei zugelassen. Der schwächste Sturm (0) reist zur zweitstärksten Offensive (13), die bisweilen unbesiegt auf den 3.Tabellenplatz verweilt. Es ist kein offenes Geheimnis, dass die spanische Zweite nur über die Höhe des Siegs am kommenden Sonntag diskutieren. 

FV 1916 Hochstetten
(2.)

:

FV Leopoldshafen II
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Rida Oumzil
2:1

Neun Punkte konnte Hochstetten aus den letzten drei Treffen mit dem FV Leopoldshafen II einholen (2:1,4:1,3:0). Verdammt knapp beim letzten Scharmützel in Hochstetten. Schiri, Unger, ließ deutlich nachspielen und Pomohaci, der mittlerweile für den SV Blankenloch spielt, schrieb nach 95 Minuten zum 2:1 an. Wenige Monate später stehen sich beide Teams - unbesiegt und ohne Gegentreffer - gegenüber. Die Hausherren haben wir im Spitzenbereich erwartet, die »Affen« spielen seit Jahren einen erfolgreichen Fußball. Die »Schröcker« Reserve überrascht derweil und errechnet 271 Minuten ohne Gegentreffer. Dass man auch die drittfairste Elf im Gremium präsentiert, ist ein weiterer Teil der positiven Geschichte der Blauweißen. Gerne stellt man sich vor, wie es denn wäre, wenn am kommenden Sonntag ein Sieg eingemeindet wird.

SV Blankenloch
(1.)

:

FV 1911 Graben
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Samstag - 08.09.2018
15:00 Uhr
-
2:1

Ein Hauch von Lokalkampf steckt in der Luft und die Zuschauer hoffen, dass es kein Revival des letzten Gefechts gibt. Im März 2016 trennten sich beide Teams torlos in der Hardtwald-Arena. Dass wäre nach dem Geschmack des gastierenden Vierten, der bisweilen eine richtig gute Saison spielt. Sieben Punkte und 8:1 Treffer stehen dem Heil-Clan, drittfairste Mannschaft der Liga, im Rücken. Blankenloch haben wir im Spitzenbereich erwartet, denn schon in der letzten Saison zeigten die »Rotbärzel« eine fabelhafte Entwicklung. Inzwischen werden acht Saisonspiele in Serie ohne Punktverlust registriert (48:5 Tore). Mit einem Heim-Triumph am kommenden Spieltag wird der SVB das Zepter in der Hand behalten - sicher!

SG Siemens Karlsruhe
(13.)

:

DJK Karlsruhe-Ost
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse B 1 - 4.Spieltag
Sonntag - 09.09.2018
15:00 Uhr
Sener Solmaz
0:2

Stadt-Duell bei der SG Siemens Karlsruhe am kommenden Sonntag. Die SG lädt Ost zum Kräftemessen und die Hatz-Horde folgt dem Ruf. Drei der vier Spiele gingen allerdings an die Blaugelben und auch der letzte Ritt der »Ossies« ins Werkgelände endete mit einem Lapsus. Am Ende hatten die Hausherren mit einem 4:3 die Nase vorne und mit Jarra einen neuen Helden (3 Treffer). Lange her - zeitlich wie sinngemäß, denn die SG wird am kommenden Sonntag wohl mit der fünften Schlappe in Serie (3:14 Tore) konfrontiert. Der Dreizehnte musste bisher 1:11 Treffer in der laufenden Runde hinnehmen. Kann man im kommenden Spiel dagegenhalten? Ost schüttelte mit einem 4:1 gegen Linkenheim II den ersten Frust ab und befindet sich auf dem Weg ins gelobte (Niemands) Land. Der Neunte will sich mit dem ersten Auswärtssieg nach fünf Reisen (1 Punkt,11:19 Tore) im einstelligen Bereich einnisten.


Die Top-Ten-Torjäger




Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Neu bei Fackel - Viktor Weigel
Foto - pfoschdeschuss


Manuel Fränkle vom FC 1921 Karlsruhe
Foto - pfoschdeschuss


Neu beim FC Fackel - Oliver Martjan
Foto - pfoschdeschuss


Yves Epanlo vom ASV Wolfartsweier
Foto - pfoschdeschuss