26.Spieltag - Nachschau

KIT SC 2010 Karlsruhe
(9.)
4
:
1
FC Vikt.Berghausen II
(15.)

(38.)  Stefan Mutter

(45.)  Michail Petermann
(49.)  Johannes Gutbrod

(70.)  Johannes Gutbrod
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1

Markus Benz  (41.)


FV Ettlingenweier II
(8.) •
1
:
1
SpVgg Durlach-Aue II
(6.)

(50.)  Andreas Bandel
1
1
:
:
0
1

Brandon Kima Ngerma  (83.)


SpVgg Söllingen
(7.) •
5
:
1
SVK Beiertheim
(2.)


(18. Elfmeter)  Rouven Kußmaul
(29.)  Ralf Katz
(61.)  Mohamad Koul Hassan

(63.)  Rouven Kußmaul
(71.)  Pablo F.von Schnitzler Cabr.
0
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
1
Eren Kanik  (5.)


FC Südstern 06 Karlsruhe
(11.)
2
:
3
TSV Schöllbronn
(4.)

(44.)  Simon Steinebrunner


(65.)  Raoul Nies
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
0
1
2
2
3

Eyanawa L.Aquiteme Pitakani  (56.)
Enver Söylemez  (63.)

Atakan Kabasakal  (66.)


FC Busenbach
(1.)
1
:
0
FV 04 Wössingen
(14.)

(44.)  Sven Freese
1
:
0



TSV Pfaffenrot
(5.)
0
:
5
TSV Oberweier
(16.)


0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
Nicolas Veith  (7. Eigentor)
Tiago M.De Oliveira Lopes  (39.)
Christoph Riedel  (40.)
Zhaneto Ndoja  (60. Eigentor)
Marcel Günter  (85.)


VfB 04 Grötzingen
(3.)
0
:
4
PS Karlsruhe
(13.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Ousseman Job  (8.)
Andy Surgota  (61.)
Lamin Darboe  (76.)
Vladimir Solovyev  (87.)


SC Neuburgweier
(12.) •
2
:
2
FV Grünwinkel
(10.)

(9.)  Adama Sidibe
(34.)  Fabian Plavsic
1
2
2
2
:
:
:
:
0
0
1
2


Marcel Adam  (51.)
Oliver Martjan  (90.+6)



26.Spieltag - Vorschau


KIT SC 2010 Karlsruhe
(9.)

:

FC Vikt.Berghausen II
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Samstag - 05.05.2018
16:30 Uhr
Walter Beisel
2:1
3:0

Heimspiel für die »KITties« … keine allzu erfreuliche Geschichte, denn die Bilanz am Campus erweckt keine große Freude (11.) und ist damit ähnlich gelagert wie die Bilanz der Rückrunde (11.). KIT kommt in der laufenden Saison nicht auf die Füße - vor allem dann nicht, wenn die Gegner im unteren Tabellenbereich ihr Domizil haben. Nun kommt der Vorletzte zu den Akademikern und die sollten bei allen Riten, die um den Campus verbreitet werden, Punkte liegen lassen. Für die Einheimischen wären es die Zähler 8 bis 10 aus den letzten vier Spielen. Berghausen II hofft auf den ersten Treffer nach 225 Minuten, nachdem die letzten beiden Spiele jeweils mit 0:3 verloren wurden. Das schwärzeste Kapitel … der A-Ligist konnte am letzten Spieltag keine Mannschaft stellen. Der Weg zurück in die B-Klasse ist gezeichnet. Doch vorher will der schwächste Sturm (32) noch was Verrücktes machen …

FV Ettlingenweier II
(8.)

:

SpVgg Durlach-Aue II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Baris Alayin
3:2
1:1

Baris Alayin hat die Aufgabe, das Reservisten-Treffen zu leiten. In dem Fall außerhalb des Militärs und ohne Helm. Vier Punkte trennen die beiden Pedanten des Niemandslandes und auch im kommenden Spiel könnte eine gewisse Ausgewogenheit zum Remis verhelfen. Doch Aue II ist gut drauf und konnte in den letzten Wochen überzeugen. Der Fern-Fünfte ist das zweitbeste Rückrunden-Team. Überdies hinaus besitzt die Verbandsliga-Reserve den besten Sturm (61). Werte, von denen die Frank-Garnison derzeit nur träumen kann. Zwei Spiele ohne Punkte und Tore (0:9) bei einem Sturmerzeugnis von 182 Minuten ohne Erzeugnis. Der Heim-Neunte und Rückrunden-Dreizehnte hofft am kommenden Sonntag auf den Durchbruch vor dem Abbruch. Doch ein 8.Tabellenplatz im Gesamten sorgt für gute Stimmung in »Weier«. Das Hinspiel konnten die Rotschwarzen im Schatten des Oberwaldes 3:2 gewinnen. Kunzmann und Rizzo für Aue II; Bandel, Frisch und Janneh für den »Gringl«.     

SpVgg Söllingen
(7.)

:

SVK Beiertheim
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Ralf Löffler
1:3
2:2

Der SVK Beiertheim benötigt dringend Punkte um über die Relegation einen Startplatz für die Kreisliga zu erhalten. Dorthin wollen die Söllinger seit Jahren … bisher vergeblich. Die laufende Saison erzeugte mehr Schatten als Licht - ein 7.Tabellenplatz ist »mittelprächtig« und erwirkt keine Freude im Reich der »Dorndreher«. Nach zwei Siege in Serie (7:1) will der Rückrunden-Vierte dem Rückrunden-Sechsten die Show stehlen. Am Pfinzufer sieht niemand die SpVgg in der Rolle des Außenseiters - wir übrigens auch nicht. Beiertheim muss schon Reserven hochladen um am kommenden Spieltag Ertrag zu erlangen. Das drittbeste Fernteam und Sturm (57) und die zweitbesten Defensive (23) sind gefordert. Grötzingen im Nacken, die Kapellenstraße vor dem Bug … im Hin-Heimspiel konnte der SVK einen 3:1-Sieg feiern. Yilmaz, Kisa und Hauser trafen ins Schwarze; Girrbachs Führung nach 4 Minuten - nur ein Signal um den »Schlofer« zu wecken. 

FC Südstern 06 Karlsruhe
(11.)

:

TSV Schöllbronn
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
unbekannt
2:3
2:2

Beim FC Südstern Karlsruhe brennt aktuell der Baum … Ein Punkt aus den letzten fünf Saisonspielen (6:13 Tore) erwecken panische Ängste vor der B-Klasse. Neun Punkte Abstand zum Vorletzten sollten allerdings reichen um den Super-Gau zu unterbinden. Dennoch ist man beim Rückrunden-Vorletzten unzufrieden mit der aktuellen Entwicklung. Ein Sieg am kommenden Wochenende könnte die Wogen glätten - mit dem TSV aus Schöllbronn kommt der gestrandete Vierte. Mit guten Aussichten ging der Fern-Siebte ins Finish und erlitt Schiffbruch. Null Punkte und 1:6 Tore aus den letzten beiden Spielen ließen den Abstand zum Zweiten auf 7 Punkte anwachsen. Das Thema mit der Rückkehr in die Kreisliga sollte hiermit durch sein. Ein 7:4 bringen wir mit dem Kick am Dammerstock in Verbindung. Im März 2016 konnte der »Moggel« mit jenem Resultat die »Rennwies« stürmen. Mit einem 3:2 gewannen die Grünweißen das Hinspiel.

FC Busenbach
(1.)

:

FV 04 Wössingen
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Hans Reiser
2:0
2:0

Die Busenbacher stehen vor der Rückkehr in die Kreisliga. Am kommenden Sonntag erwarten die »Griewewürschd« den FV 1904 Wössingen auf der Albhöhe. Ein Dreier am kommenden Spieltag könnte bereits den Kreisliga-Aufenthalt im kommenden Jahr perfektionieren. Der FCB hat sich diesen Status verdient - die beste Heimmannschaft ist zugleich die beste Rückrundenmannschaft mit der besten Defensive (17) und dem zweitstärksten Sturm (59). Der FV 04 Wössingen wird am kommenden Sonntag versuchen, den Lang-Tross zu stoppen und eine Verschiebung der Meisterfeier zu erwirken. Ob die drittschwächste Auswärtsmannschaft hierzu die Mittel hat? Positiv ist ein achter Rückrunden-Platz, den die »Beckmänner« einholten. Ein Punkt aus den letzten drei Spielen (5:8 Tore) präsentieren allerdings einen Rückschritt in alte Verhaltensmuster. Beim letzten Treff in Waldbronn gewann die Heim-Elf 3:0; im Hinspiel 2:0 in Wössingen.

TSV Pfaffenrot
(5.)

:

TSV Oberweier
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Liam Kastner
3:0
2:1

In Oberweier kann voraussichtlich die kommende Saison geplant werden. Die Jungs stehen völlig isoliert auf dem letzten Tabellenplatz - sechs Punkte sind’s zum Vorletzten - elf gar zum rettenden Ufer. Die schwächste Defensive (82) liegt auf den vorletzten Platz der Heimtabelle. Positiv - ein neunter Rang im Rückrunden-Verzeichnis, zeigt eine gute Entwicklung. Im kommenden Spiel muss das Schlusslicht nach Pfaffenrot … Die spielten bis vor wenigen Wochen eine gute Partie - mussten sich aber aufgrund schwacher Resultate aus der Gruppe der Ambitionierten verabschieden. Zwei aufeinanderfolgende Schlappen (2:6 Tore) für den Rückrunden-Siebten und Heim-Fünften, führen zu einem sicheren Verbleib in der A-Klasse. Das Hinspiel konnten die »Kilhase« 3:0 gewinnen und auch im kommenden Spiel sollte ein Dreier möglich sein.

VfB 04 Grötzingen
(3.)

:

PS Karlsruhe
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Norbert Pirron
1:1
2:1

Der VfB Grötzingen ist zurück im Aufstiegskampf. Sechs Spiele ohne Niederlage (16 Punkte,15:4 Tore) hievten den Bender-Clan ins Boot. Das drittbeste Heim- sowie Fernteam mit der drittbesten Defensive (28) ist im kommenden Heimspiel gefordert. Mit einem Sieg könnte man den SVK Beiertheim unter Druck setzen. Der Gast aus Karlsruhe hat seinen Kampf um den Klassenerhalt kompromisslos bestanden - sollte man meinen - denn 5 Punkte zum Vorletzten müssten reichen, um die Liga zu halten. Das Manko sind Spiele in der Ferne … Die zweitschwächste Auswärtsmannschaft mit dem zweitschwächsten Defensivverband (58) verlor die letzten vier Fahrten ohne Ausnahme (3:11 Tore). Auch im Brühl wird am kommenden Sonntag nicht viel zu holen sein. Oesterle und Groß waren im Hinspiel für eine Punkteteilung verantwortlich.

SC Neuburgweier
(12.)

:

FV Grünwinkel
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A2 - 26.Spieltag
Sonntag - 06.05.2018
15:00 Uhr
Fabian Brune
1:1
1:1

Seit sechs Heimspielen wartet der Drittletzte im Heim-Verfahren auf einen Sieg am Pappelweg (0:2:4,4:17 Tore). Am kommenden Sonntag kommen die krisengeplagten »Spatzen« an den Rhein. Gegen die konnte keines der letzten sieben Spiele gewonnen werden, was den FV zum Angstgegner werden lässt. Sieben Punkte stehen zwischen »Weier« und dem Vorletzten aus Berghausen. Sollte reichen, sollte man meinen! Der Gast ist gesichert - Punkt. Vier Punkte aus den letzten beiden Auswärtsspielen (4:2 Tore) machen das Reisen leichter. Im Hinspiel gab’s ein 1:1 - ein Resultat, mit dem der Rückrunden-Drittletzte auch im kommenden Spiel leben könnte.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)




  Alim Celik vom FC Busenbach
Foto - pfoschdeschuss


  Egor Gette vom FC Busenbach - kam vom TSV Palmbach
Foto - pfoschdeschuss


Cengiz Yavuz vom SVK Beiertheim
Foto - pfoschdeschuss


Hoffnungsträger am Dammerstock - Andy Surgota vom PSK
Foto - pfoschdeschuss