Staffel A1







24.Spieltag - Nachschau

FV Fortuna Kirchfeld II
(14.)
1
:
1
SG Rüppurr
(10.) •


(90.)  Alexander Hübner
0
1
:
:
1
1
Johannes Dressler  (28.)


FSSV Karlsruhe
(11.)
1
:
1
FV Linkenheim
(3.)


(64.)  Maik Richter
0
1
:
:
1
1
Hubert Badhofer  (51.)


VfB 05 Knielingen II
(15.)
2
:
2
FV Grünwinkel
(7.)

(8. Elfmeter)  Andreas Jurado


(82.)  Andreas Jurado
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Andreas Hahn  (17.)

Andreas Hahn  (72.)


FV Leopoldshafen
(2.)
4
:
0
DJK/FV Daxlanden
(1.) •

(22.)  Dennis Dürr
(40.)  Mario Mayer
(50.)  Tom Spachholz

(54. Elfmeter)  Mario Mayer
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(16.)
6
:
0
GSK Karlsruhe
(13.)

(5.)  Marius Mihail Calutiu
(44.)  Adrian Florin Sabatino

(55.)  Marius Mihail Calutiu
(65.)  Marius Mihail Calutiu
(76.)  Paul Stefan Sanda
(78.)  Adrian Florin Sabatino
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0



Karlsruher SV
(4.) •
8
:
3
FC Germ.Friedrichstal II
(8.)

(5.)  Wilhelm Oliveira Schroer

(14.)  Moritz Hartung
(30.)  Maximilian Krebs
(32.)  Mauricio Monteiro

(50.)  Jonas Kubiak

(75.)  Matthias Eckert

(76.)  Matthias Eckert
(81.)  Maximilian Krebs
1
1
2
3
4
4
5
5
6
7
8
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
2
2
3
3
3
3

Marius Andrei Petre  (9.)



Marius Andrei Petre  (35.)

Marius Andrei Petre  (70.)


FC Spöck
(5.)
3
:
3
FV 1912 Rußheim
(12.)


(7.)  Nico Knappe
(25.)  Alexander Mohr
(48.)  Daniel Schneider
0
1
2
3
3
3
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
3
Daniel Müller  (3.)



Thami Bouchnafa  (52.)
Jerome Heger  (73.)


FV Liedolsheim
(6.) •
1
:
4
VSV Büchig
(9.)


(30.)  Austine Ovonramwen
0
1
1
1
1
:
:
:
:
:
1
1
2
3
4
Nicola Bolz  (24.)

Marcel Hemberle  (37.)

Nicola Bolz  (85.)
Hendrik Hadeler  (86.)



24.Spieltag - Vorschau

FV Fortuna Kirchfeld II
(14.)

:

SG Rüppurr
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
13:00 Uhr
Andreas Mechler
1:2
1:1

Der Heim-Zwölfte erwartet den Fern-Zwölften zum Beenden der Flaute(n). Fortuna II steht nach fünf Spielen ohne einen Sieg (0:1:4,4:14 Tore) und 180 Minuten ohne einen Treffer auf dem drittletzten Tabellenplatz bei Punktgleichstand mit dem Vorletzten, VfB Knielingen II (18 Punkte). Der zweitschwächste Sturm (23 Tore) mit gelber Welle (60 gelbe Karten) sollte das kommende Heimspiel gewinnen. Bei den Gästen aus dem Brunnenstückweg scheint die Saison bereits beendet zu sein. Sieben Schlappen in Serie (0:0:7,2:18 Treffer) bei 296 Minuten ohne ein Torerfolg … Vorteil »Rieberg« - mit 27 Punkten haben die Fusionierten nichts mit dem Abstieg zu tun. Der erste und einzige Kampf der Reserven im Oktober endete 2:1 für die Mischung aus »Katholiken«, Alemannen und FG. Späte Treffer sah der Zuschauer ab der 75.Minute. Adam und Weingärtner per Doppelschlag auf Seiten der »Rieberger« - Kretschmer konnte in der Nachspielzeit kosmetisch eingreifen (1:2).

FSSV Karlsruhe
(11.)

:

FV Linkenheim
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
-
2:2
1:1

Fauxpas unter der Woche des FV Linkenheim, die überraschend hoch beim FC Spöck 0:3 verloren und damit eine Serie von vier ungeschlagenen Spielen beendeten (3:1:0,10:5 Tore). Nun hat der Vierte mit dem zweitbesten Sturm (60 Treffer) die Chance auf Wiedergutmachung. Als Fern-Achter geht’s zum Heim-Achten, die in ihrem ersten A-Klassen-Jahr eine gute Rolle spielen. Die Fairsten spielten bereits sieben Mal Unentschieden und grüßen von einem zufriedenstellenden elften Tabellenplatz mit einem Abstand von 7 Punkten zum Vorletzten. Ein starkes Spiel wurde dem FSSV im Hinspiel bescheinigt. Badhofer musste eine Richter-Führung egalisieren. Andreas Leitenberger nutzte die Überzahl im Finish zum 2:2-Endstand. Zuvor konnte König die 2:1-Führung der »Schnecken« markieren.

VfB 05 Knielingen
(15.)

:

FV Grünwinkel
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Christian Pendl
2:2
1:2

Der VfB II beendete mit einem happigen 4:0-Sieg gegen die Rüppurrer Auswahl eine kleine Negativ-Serie von vier Spielen, in denen die »Holzbiere« keinen Drilling adoptieren konnten (0:2:2,4:14 Tore). Doch gerade im Stumpf-Park wirken die Grünschwarzen verdammt stumpf (15.). Sollten die Hausherren das kommende Spiel tatsächlich gewinnen, dann winkt nach Monaten das rettende Ufer. Wenn der Klassenerhalt auch das Ziel der »Spatzen« war, dann kann man dem FVG zu jenem Unterfangen gratulieren. Der Siebte im Gesamt- und Fern-Status glänzte mit 4 Punkten aus den letzten beiden Spielen (5:1 Tore). Eine der wenigen Punkte der Hinrunde erzielten die Nullfünfer beim Auftritt in Grünwinkel. Die Heimmannschaft führte bereits 2:0 durch Mattern und Hahn und brachte sich durch eine gelbrote Karte aus dem Tritt. Altmeister, Scholz, nutzte das Überzahlspiel zu einem Doppelpack (80.,85.), der zum Punkt führte. 

FV Leopoldshafen
(2.)

:

DJK/FV Daxlanden
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Liam Kastner
0:1
1:1

Das absolute Topspiel des 24.Spieltages am kommenden Wochenende in Leopoldshafen. Wer ist der Favorit? Im letzten Jahr blieben die 6 Punkte im Vogelpark. Das Hinspiel entschied »Lalle« Weinkötz zu Gunsten der fusionierten »Schlaucher« (0:1). Sein Treffer beim letzten Auftritt in der Höfleiner Straße (84.Minute) egalisierte Mayers Führung. Doch Leger legte dem Gast im Schlussakt (90.) das 2:1 in den Stiefel. Schließlich schrieb man den 3.Dezember. Mit einem 1:0 am vergangenen Donnerstag in Rußheim wahrten die Herausforderer ihre Chancen. Mit einem Sieg ist die zweitbeste Defensive (16 Gegentreffer) und bester Sturm (88 Tore) Spitzenreiter. Vierzehn Spiele sind die Nischke-Jungs ohne Niederlage (12:2:0,49:5 Tore) und nun gilt’s.  Aber auch Daxlanden ist aktuell in einer guten Verfassung und nennt Effektivität als seinen Trumpf. Gerade einmal 53 Treffer erzielte die Birkenfelder-Bande um 59 Punkte aufs Konto zu transferieren. Goalmann Dannenmaier samt der besten Liga-Defensive (14 Gegentreffer) hält seit 435 Minuten die Hütte sauber und in vorderster Front traf »Lalle« Weinkötz dreizehn Mal. Seit acht Spielen ist der Fern-Zweite ungeschlagen (7:1:0,20:2 Tore) und ein Remis würde dem Spitzenreiter im anstehenden Spiel reichen.

SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(16.)

:

GSK Karlsruhe
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Bernd Forstner
1:5
1:1

In der letzten Woche holten die Olympioniken den zweiten Punkt (Friedrichstal II) in der laufenden Saison. Achtundzwanzig Spiele ist die Hertha ohne Sieg (0:3:25,22:93 Tore) - der Abstieg ist besiegelt und die Macher aus dem Hardtwald werden die Versetzung zu einem Neuanfang nutzen. Trotz schwächster Offensive (19 Treffer) und schwächster Defensive (80 Gegentreffer) ist man bei der SpVgg gut drauf, denn der erste Triumph soll zeitnah folgen. Schon am kommenden Montag? Mit dem Genc-Trupp kommt die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft in die Grabener Allee. Fünf Reisen ohne Punkt (6:16 Tore) fabrizierte der Dreizehnte zuletzt. Einmal in 13 Treffen trennte man sich remis (5:1:7,29:37 Treffer). Den siebten Sieg der GSK-Jungs feierte man beim Hinspiel (1:5) und auch den letzten Auftritt im Hardtwald konnten die »Osmanen« für sich entscheiden (0:3). Drei der acht Treffer gingen auf das Konto von Oktay Genc. Bernd Forstner wird das Spiel der beiden Letzten der Rückrunde am kommenden Montag leiten.

Karlsruher SV
(4.)

:

FC Germ.Friedrichstal II
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Günter Zilly
1:2
2:1

Sehen wir im kommenden Spiel den zehnten KSV-Sieg im achtzehnten Spiel gegen die zweite germanische Kommune oder behalten die »Hugenotten« mit dem siebten Triumph den Dreier bei sich (9:2:6,33:24 Tore)? Punge und Herzog für die Stutenseer; Oldemaier für die Waldstädter und Schiri Beisel notierte ein 2:1 der Germanen im Hinspiel. Fünfter gegen Achter im Kick um Nichts, denn beiden Teams droht weder Gefahr noch schöpfen sie Hoffnung. Vierzehn Spiele haben die Hausherren (8:6:0,30:14 Tore) nicht mehr verloren und die letzten vier Partien endeten allesamt unentschieden. Der Heim-Siebte mit der drittstabilsten Abwehr (30 Gegentreffer) ist leichter Favorit gegen das De-Jong-Team, dass keines der letzten drei Auswärtsspiele zu einem Dreier nutzen konnte (0:1:2,1:6 Tore). Der Rückrunden-Neunte vermisst seit 278 Minuten einen Torerfolg - Sandra Eckardt wurde bereits informiert.

FC Spöck
(5.)

:

FV 1912 Rußheim
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Michael Adam
5:3
1:1

Acht Treffer sahen die Zuschauer im Hinspiel - auch weil der »Esel« einen Koch an Bord hatte, der dreimal traf. Stober und Zoller vervollständigten die Handvoll beim kommenden Hausherrn während der FVR durch Arican (2) und Will auf drei Einschüsse kam (5:3). Auch im kommenden Spiel mutmaßt man, dass die Heimmannschaft den Sieg davontragen wird. Es wäre der neunte Sieg in Serie (8:0:0,35:4 Tore) auf heimischer Wiese für den Dritten der Kicks auf eigenem Geläuf. Dass die drittbeste Offensive (59 Tore) noch im Kampf um Platz zwei eingreifen kann, ist bei 11 Punkten Rückstand unwahrscheinlich. Beim Gast gilt allein der Klassenerhalt und der ist in greifbarer Nähe. Mit 24 Punkten stehen die Müller-Männer auf den 12.Tabellenplatz - sechs Punkte vom Bösen entfernt. Am vergangenen Donnerstag musste man auf einen weiteren Punkt verzichten - Spitzenteam Leopoldshafen traf in der 90.Minute zum 0:1. Mund abbutze und weiter geht’s …

FV Liedolsheim
(6.)

:

VSV Büchig
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 24.Spieltag
Montag - 22.04.2019
15:00 Uhr
Otto Rassenfoss
1:1
2:1

Sechs Spiele waren die »Gingel« unbesiegt (3:3:0,12:5 Tore) bevor man am letzten Wochenende dem FV Linkenheim mit 0:2 unterlag. Der Heim-und Gesamt-Sechste konnte in der aktuellen Saison größtenteils überzeugen und kann getrost die kommende Saison planen. Sieben Punkte dahinter stehen die Büchiger, die mit der viertlöchrigsten Abwehr (55 Gegentreffer) Rückrunden-Fünfter sind. Seit vier Spielen ist der Fern-Vierte unbezwungen (2:2:0,10:8 Tore). Der Herr über die Karten, Otto Rassenfoss, wird den Kick am kommenden Sonntag leiten. Vier der letzten sechs Treffen endeten unentschieden; zweimal konnte Büchig feiern, sodass der letzte Liedolsheim aus einem 1:0 im September 2015 resultiert, den der Büchiger, Haziri, durch einen Eigentreffer einleitete. Neun gelbe, eine gelbrote und eine rote Karte taugten damals dazu, die Gemüter zu beruhigen.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Grünwinkels Neuzugang, Amir Duric
Foto - pfoschdeschuss


Grünwinkels Neuzugang Adnan Masic
Foto - pfoschdeschuss


Julian Karle vom FC Germania Friedrichstal II
Foto - pfoschdeschuss

Jubel beim Tabellenführer - Scalia und Demiral
Foto - pfoschdeschuss