5.Spieltag - Nachschau


FV Linkenheim
(8.)
2
:
2
VSV Büchig
(12.)



(27.)  Karim Farag

(40.)  Karim Farag
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Marcel Hemberle  (4.)


Marcel Hemberle  (47.)


GSK Karlsruhe
(3.)
1
:
1
FV Fortuna Kirchfeld II
(10.)

(19.)  Orhan Durmaz
1
1
:
:
0
1

Stephane Fouda  (55.)


Germania Neureut
(5.)
6
:
1
FC Germ.Friedrichstal II
(16.)

(8.)  Marcel Durand
(43.)  Tim Ehrmann
(52.)  Toni Katic

(64.)  Philipp Barnes
(75.)  Thomas Kokott

(85.)  Toni Katic
1
2
3
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
1
1



Dzenan Cokovic  (63.)


SG DJK/FV Daxlanden
(11.)
4
:
1
SpG Rüppurr
(6.)

(52.)  Davis Birkenfelder
(58.)  Nikolas Federmann
(78.)  Kim Greul

(90.)  Kim Greul
1
2
3
4
4
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1




Mario Herrmann  (90.+2)


DJK Mühlburg
(1.)
0
:
0
FV Sportfr.Forchheim II
(4.) •


FV 1911 Graben
(13.)
6
:
2
FV Liedolsheim
(14.) •

(8.)  Tobias Aichinger
(38.)  Sascha Heil
(40.)  Renè Fischer

(64.)  Sascha Heil

(89.)  Aron Veenstra
(90. Elfmeter)  Ogün Akyol
1
2
3
3
4
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
2
2
2



Dennis Dürr  (60.)

Nico Grimm  (70.)



FV 1912 Rußheim
(7.)
0
:
3
FV Leopoldshafen
(2.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Fabian Metz  (20. Eigentor)
Kevin Leger  (74.)
Mario Mayer  (77.)


Karlsruher SV
(9.) •
0
:
1
SpVgg Ol.Hertha Karlsr.
(15.)



0
:
1
Manuel Accardi  (14.)



5.Spieltag - Vorschau


FV Linkenheim
(8.)

:

VSV Büchig
(12.)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Bernd Nonnenmacher
3:2

Zum vierzehnten Treffen lädt der FV Linkenheim den VSV Büchig. Selten gewann bei diesem Geplänkel das Gästeteam, egal ob Linkenheim oder Büchig Heimrecht genoss. Im Jahre 2012 und 2014 siegte der FV auf VSV-Grund: beim letzten Spiel in Linkenheim, gerade einmal vier Monate her, setzten sich die Rotschwarzen mit einem 3:1 durch (Badhofer,Ristucci,Ratzel-Dedic). In einem hitzigen Spiel gab sechs gelbe, eine gelbrote und zwei rote Karten für den Gast aus Stutensee. Im kommenden Spiel erwartet der Achte den Zwölften zum zentralen Treffen. Büchig gab die letzten beiden Saisonspiele ab (1:5 Tore); der FV Linkenheim kam mit einem 3:2-Sieg aus Graben heim. Sie sollten auch im angehenden Spiel gegen die Pfattheicher-Riege der Favorit sein.

GSK Karlsruhe
(3.)

:

FV Fortuna Kirchfeld II
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Erik Flaxmeier
2:0

Die Heimmannschaft ist zweifelsfrei das Überraschungsteam der Staffel. Ereignisreich waren die letzten Monaten für das osmanische Ensemble. In der Winterpause der letzten Saison so gut wie abgestiegen, kämpften sich die Genc-Männer aus dem Keller. In der aktuellen Hochrechnung belegen die Rappenwörther einen sensationellen 3.Tabellenplatz. Kirchfeld II kommt mit dem überraschenden Derby-Sieg gegen den Vizemeister und Lokalmatadoren, Germania Neureut. Die Bürck-Bande hat sich den Ruf des Rowdies erarbeitet. Nach vier Spielen stehen 14 gelbe und zwei gelbrote Karten im Schaufenster. Oktay Genc egalisierte im letzten Jahr eine frühe Büttner-Führung der Fortunen zum gerechten Remis. Im kommenden Spiel reicht das dem Hausherren nicht.

Germania Neureut
(5.)

:

FC Germ.Friedrichstal II
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Otto Rassenfoss
3:0

Germanen-Duell am Schulberg zwischen Unzufriedene. Der Vizemeister steht auf einen 5.Platz mit bereits 5 Punkten Abstand zum Spitzenreiter aus Mühlburg. Der Anspruch der Jukic-Mannschaft fällt nach einer überraschenden Derby-Schlappe gegen Fortuna Kirchfeld II. Zuhause stehen acht Siege in Serie im Protokoll (35:5 Tore). Die anderen Germanen II durchleben eine nie dagewesene Flaute. Mit der schwächsten Defensive (16) holte die De-Jong-Garde einen Punkt. Das Schlusslicht steht unter immensen Druck denn die A-Klasse sollte gehalten werden. Am Ende des Spiels vor einem Jahr stand ein   3:0-Heimsieg der Germanen im Protokoll. Katic (2) und Butz waren die Schützen. Der vierte Sieg im fünften Duell - ein Sieg der Namensvetter aus Stutensee wurde bislang nicht gefunden. Dass sich daran am kommenden Spieltag was ändert ist unvorstellbar. Die Neureuter sind der klare Favorit.

SG DJK/FV Daxlanden
(11.)

:

SpG Rüppurr
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Edgar Mai
3:1

Die neuen Gemeindekräfte im Gegeneinander. Letztes Jahr noch vier Vereine; aktuell nur noch zwei Clubs. Duell der »Fusionierten« und Duell der beiden fairsten Liga-Mannschaften. Die Rüppurrer überraschten auch sportlich positiv und konnten am letzten Wochenende den Primus aus Mühlburg regelrecht fordern (2:3). Von der Spielgemeinschaft aus Daxlanden haben wir wesentlich mehr erwartet - Platz 11 mit 5 von möglich 12 Punkten. Mit einem Sieg am kommenden Wochenende könnte sich an dieser unzufriedenen Sachlage etwas ändern.

DJK Mühlburg
(1.)

:

FV Sportfr.Forchheim II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Matthias Kremser
4:1

Gemeinsam stieg man einst aus der B- in die A-Klasse auf und gemeinsam wird man auch die aktuelle Saison bestreiten. Vielleicht trennen sich am Saisonende die Wege, denn der DJK sagt man nach, in die Kreisliga aufsteigen zu wollen. Unangefochten steht die Waidmann-Elf mit der vollen Punktzahl an der Tabellenspitze. Die beste Liga-Offensive (20) ist seit acht Spielen ohne Punktverlust (36:6 Tore). Der Gast aus Forchheim II ist aktuell der größte Hammer der Staffel. Die Reserve aus Rheinstetten wird als Tabellen-Vierter geführt. Sechs Punkte wurden dem Schorb-Team aus den vergangenen beiden Saisonspielen eröffnet (7:3 Tore). Nur 3 Punkte fehlen den Sportfreunden zum Gastgeber und Branchenführer. Am Bahnhof gab’s für den Sportfreunde bislang nichts zu holen. Im Gegenteil - Jahr für Jahr wurde die Diskrepanz größer; im letzten Jahr standen vier Treffer zwischen beiden Teams (4:0). Grünfelder, Karakurt (2) und Zanda trafen.

FV 1911 Graben
(13.)

:

FV Liedolsheim
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Kai Wilske
1:1

Mit 3 Punkten stehen beide Teams im Tabellenkeller. Die Heil-Armee aus Graben ist aktuell Dreizehnter; Liedolsheim gewann am Wochenende das hoch angepriesene Dettenheim-Derby gegen den FV Rußheim (3:1) und erhofft sich dadurch einen Schub. Eine Mannschaft besitzt im kommenden Spiel die Chance, mit einem Sieg das Reservoir an Punkten zu verdoppeln, was den Gang ins Tabellenzentrum mit sich brächte. Für den Gast geht’s ferner darum eine kleine Serie von vier Auswärtsspielen ohne Triumph zu beenden (1 Punkt,6:13 Tore). Nur eines der letzten fünf Auseinandersetzungen mit Graben konnte der »Ginggel« zu seinen Gunsten nutzen. Insgesamt stehen aber drei Dreier auf beiden Seiten; zweimal lautete das Resultat Unentschieden. Man muss zwei Jahre zurückblättern … Scholl (2), Hofmann und ein Hebel-Eigentreffer besiegelten eine 4:0-Schmach für den FVL.

FV 1912 Rußheim
(7.)

:

FV Leopoldshafen
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Fabian Gadelmeier
1:1

Wollen die »Schröcker« in der aktuellen Spielzeit hoch, dann muss eben auch mal Rußheim geschlagen werden. Sechs Punkte angelten sich die Oehlbach-Jungs im letzten Jahr gegen den Favoriten, Leopoldshafen. Das Heimspiel im Saalbach-Stadion konnten die Neunzehnzwölfer mit 3:1 gewinnen. Oehlbach, Heger und Daniel Müller ballerten ein 3:0 heraus ehe Di Mola verkürzen durfte. Wieder könnte der FVR zum Stolperstein der Nischke-Elf werden. Die Russheimer haben am letzten Wochenende das Dettenheim-Derby gegen den FV Liedolsheim verloren, gelten aber als besonders heimstark und holten 9 Punkte aus den letzten drei Spielen vor heimischer Kulisse (7:0 Tore). Überdies hinaus ist der FV seit 328 Heimminuten ohne Gegentreffer. Die Gäste aus »Schröck« errechnen einen Abstand von 2 Punkten zum Wunschziel, Platz eins. Mit fünf Treffern (5:1) holte der FVL 10 Punkte und ist seit insgesamt neun Spielen ungeschlagen (7:2:0,23:10 Tore) … der blauweiße FVL fühlt sich reif für den großen Sprung.

Karlsruher SV
(9.)

:

SpVgg Ol.Hertha Karlsr.
(15.)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A1 - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Lucas Alschner
2:1

Der letztjährige B1-Vizemeister gegen den letztjährigen B1-Meister … Gemeinsam stieg man auf. Ein 3:3 2014 blieb in Erinnerung. Die Hertha verlor zwei Spieler (gelbrot); Schiri Kappler zog neunmal den gelben Karton und schickte Trainer Gourgiotis in die Wildnis. Wesentlich ruhiger lief’s im letzten Jahr. Die SpVgg gewann 2:1 (Yildiz,Pinelli-Gob) und Referee, Stäbler, kam ganz ohne Karten aus. Nun treffen sich die beiden Kontrahenten eine Etage höher und den Meister plagen die größeren Probleme. Nur einen Treffer (1:11) konnten die Olympioniken in der laufenden Saison markieren; der vorletzte Tabellenplatz ist die Momentaufnahme. Gelingt der erste Auswärtstreffer nach 214 Minuten? Der SV holte aus den vergangenen beiden Heimspielen 6 »Duppen« (5:3 Tore) - die Punktzahl, die auch als Faustpfand für den neunten Tabellenplatz dient. Wir erwarten ein sehr umkämpftes Spiel am kommenden Spieltag im Nordstern-Stadion.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Duell beim Spiel, GSK - Leopoldshafen - rechts Kevin Kollum
Foto - pfoschdeschuss


Tim Eisen in Aktion
Foto - pfoschdeschuss
 

Nur noch als Trainer aktiv - Thomas Oehlbach vom FV Rußheim
Foto - pfoschdeschuss