Staffel A1







5.Spieltag - Nachschau

FV Leopoldshafen
(1.)
4
:
4
FC Germ.Friedrichstal II
(6.)

(6.)  Mario Mayer


(26.)  Tom Spachholz

(42.)  Mario Mayer


(90.)  Mario Mayer
1
1
1
2
3
3
3
4
:
:
:
:
:
:
:
:
0
1
2
2
2
3
4
4

Mert Yörükoglu  (15.)
Simon Punge  (19.)


Leo Lamesic  (51.)
Julian Karle  (70.)


FC Spöck
(7.)
0
:
1
FV Grünwinkel
(3.)


0
:
1
Giuseppe Rittershofer  (73.)


Karlsruher SV
(12.) •
1
:
2
FV Linkenheim
(2.) •



(38.)  Dominik Pohl
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Norman König  (4.)
Nicolas Dorn  (24.)


GSK Karlsruhe
(14.)
1
:
0
FV 1912 Rußheim
(9.)

(29.)  Selcuk Kilic
1
:
0



VfB 05 Knielingen II
(15.) •
0
:
0
FV Fortuna Kirchfeld II
(11.) •


FSSV Karlsruhe
(10.)
1
:
2
DJK/FV Daxlanden
(5.)


(53.)  Maik Richter
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Kim Greul  (42.)

Giovanni Scalia  (90.+3)


FV Liedolsheim
(4.) •
1
:
2
SG Rüppurr
(8.)

(27.)  Adama Jammeh
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Tim Adam  (56.)
Luca Merklinger  (68.)



5.Spieltag - Vorschau

FV Leopoldshafen
(1.)

:

FC Germ.Friedrichstal II
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
Benbiga Bouabid
3:1

Das »Adenauerring-Malheur« ist in Leopoldshafen vergessen - die Nischke-Mannschaft steht an der Tabellenspitze, besitzt den zweitbesten Sturm (18), die zweitfairste Elf und ist seit zehn Heimspielen ungeschlagen (7:3:0,30:11 Treffer). Der kommende Gegner gehört zu den Unberechenbaren. Die Germanen-Reserven holten sieben Punkte aus den vier Saisonspielen (10:8 Tore) mit schmaler Tordifferenz. Grundsätzlich gehen wir von einem Sieg der Hausherren aus - doch die Germanen sollte man nicht klein reden. Ein Sieg in Rußheim (3:1), ein Sieg gegen Grünwinkel (3:2) sind Visitenkarten, die der Sechste unter Mitspieler verteilte. In den letzten beiden Jahren setzte sich stets Leopoldshafen durch. Zweimal mit 3:1 im letzten Jahr, mit einem 4:0 und einem 5:1 ein Jahr zuvor. Für Friedrichstal’s Neuen, »Flo« Ibraj, könnte es im kommenden Spiel gegen seine alten Kameraden gehen.

FC Spöck
(7.)

:

FV Grünwinkel
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
Emre Bakar
2:3

Beim FC Spöck macht sich Erleichterung breit, wenn ein Heimspiel ansteht. Hier konnten die »Esel« überzeugen und holten sieben Punkte aus den vergangenen drei Spielen im Spechaa-Stadion (9:4 Tore). Nach dem deutlichen 0:3 in Rüppurr wurde die erste Saisonniederlage im Lager der Vallarelli-Garde eingeräumt. Überraschend hoch, nachdem der FC in der Anfangsphase überzeugte. Grünwinkel setzt mit einem makellosen 6:1 über den Karlsruher SV seinen Höhenflug fort, der mittlerweile neun Punkte und 14:2 Treffer aus den letzten drei Saisonspielen ausspuckte. Der Dritte ist auf dem Weg, die Spitze zu attackieren. Nur einmal tauchen beide Mannschaften gemeinsam auf. Elf Jahre ist’s bereits her und der Pokal, unter Leitung von Wolfgang Weber, machte es möglich. Der damalige Underdog, Grünwinkel, schob sich mit einem 3:2 in die nächste Runde. Im kommenden Spiel sind die »Spatzen« alles andere als der Außenseiter.

Karlsruher SV
(12.)

:

FV Linkenheim
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
Jörg Ambacher
2:2

Die Wandlung beim FV Linkenheim setzte sich mit einem 11:1 gegen die SpVgg Olympia Hertha fort, was den Vormarsch auf den zweiten Tabellenplatz beinhaltete. Zu was ist Rotschwarz fähig? Drei Siege in Serie (18:5 Tore) für den besten Liga-Sturm ist das aktuelle Faustpfand der »Handsudel«. Eine Wandlung hat auch die Stumpf-Elf aus dem alten Nordstern-Gehege erfahren. Drei Platzverweise und zehn gelbe Karten führen die Grünrotschwarzen auf dem letzten Platz der Disziplin-Skala. Nach dem sensationellen 1:6 gegen Grünwinkel zeigten sich auch sportlich Gräben im Leistungsvermögen. Doch die Hoffnung liegt im Heimspiel; der zweitschwächste Sturm (4) verlor keines der letzten vier Partien im Traugott-Bender-Sportpark - gewann aber auch nur einen dieser Kicks (1:3:0,3:2 Tore). In den letzten fünf Spielen schoss der FV Linkenheim immer zwei Treffer gegen den KSV. Nur einmal reichte diese Ausbeute zu einem Sieg. Im letzten Jahr zu einem Punkt (5:2,2:2). Kuriosum im letzten Jahr beim Spiel auf dem Gelände des FV Linkenheims. Farag, inzwischen in Spöck aktiv, trifft dreimal. Zweimal ins KSV-Gehäuse, einmal ins eigene (5:2).

SpVgg Ol.Her.Karlsruhe
(16.)

:

VSV Büchig
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
Walter Beisel
0:4

Von der Waldstraße in den Hardtwald - der VSV reist zur Olympia Hertha nach Karlsruhe und nach aktuellem Stand muss man hier von einem Keller-Duell vom Feinsten reden. Pinelli entschied dieses Spiel zu Gunsten der Einheimischen im letzten Jahr (1:0) - zum Rückspiel trat die Hertha gar nicht mehr an. Auch zur aktuellen Stunde sieht’s nicht wirklich gut aus um die Existenz der Blauweißen. Mit einem 1:11 im letzten Spiel zeigten Saki’s Jungs Auflösungserscheinungen und Resignation. Das Schlusslicht mit der schwächsten Abwehr holte nur einen Punkt aus den letzten neun Spielen (7:33 Tore). Für den VSV die große Chance, den Schritt aus dem Keller zu beschreiten. Nach einem fatalen Start hat sich das Pfattheicher-Team gefangen und erspielte sich 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen (5:4 Tore). Die »Schweizer« hegen keinen Zweifel daran, dass man am kommenden Wochenende einen ganz wichtigen Dreier kassieren wird. Der Weg in den einstelligen Tabellenbereich ist geebnet.

GSK Karlsruhe
(14.)

:

FV 1912 Rußheim
(9.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
-
1:3

Sechs Punkte brachten die GSK-Festspiele dem FV Rußheim im letzten Jahr. Einem 2:0 (Gültling,Häfner) vor heimischer Kulisse ließen die »Feierdunna« ein überschwängliches 5:2 (Yildirim,Ebolheb-Heger 3,Njeumen,Bouchnafa) an der Allee folgen. Auch im kommenden Match ist der Gast wohl der Favorit, denn die Form bei der Heimmannschaft wirft Fragen auf. Die Rußheimer, stark gestartet, verloren die letzten beiden Spielen (3:8 Tore) und befindet sich wieder auf dem Weg in alte Gefilden (9.). Drei Niederlagen hintereinander erlebten die »Osmanen« in den letzten drei Spielwochen (4:12 Tore). Doch die Formschwankungen beim Genc-Clan sind bekannt und das Stehaufmännchen vom Saumsee hat schon größere Krisen gemeistert. Auch wenn’s am Sonntag nicht klappt - die Hausherren werden rechtzeitig die Hebel zum Aufschwung tätigen. Weniger spektakulär verläuft die Geschichte der bisher absolvierten Spiele. Fünfmal konnte die GSK feiern, sieben Mal waren die Rußheimer in der Siegerlaune (5:2:7,25:31 Tore).

VfB 05 Knielingen II
(15.)

:

FV Fortuna Kirchfeld II
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
Paul Pütz
0:2

Ghedela, Afsharinejad und Ehlinger sorgten beim letzten Treffen in der B-Klasse (2016) für klare Verhältnisse am Frauenhäusleweg. Der VfB II gewann den Zwist 3:0. Einer von sechs Siegen in 22 Treffen (6:5:11,34:41 Tore). Kirchfeld hat mit fünfzig Prozent Dreier die Nase klar vorne. Nur ein Sieg würde am kommenden Sonntag große Sorgen beim Neuling aus Knielingen mildern. Die Bertsche-Bande hat den Sprung von der B- in die A-Klasse noch nicht überwunden und wartet weiter auf die ersten Punkte in der laufenden Saison. Der Vorletzte mit der schwächsten Sturmleistung (2) steht auch dem kommenden Gegner mit schmalem Waffen-Arsenal gegenüber. Kirchfeld II holte nur einen Punkt aus den letzten beiden Reisen (1:4 Tore). Die Möglichkeit, dieses Dilemma zu beenden, besteht am kommenden Sonntag. Die Mannschaft aus der Paprika-Siedlung wirkt insgesamt stabil und reif und besitzt dato bereits 5 Punkte.

FSSV Karlsruhe
(10.)

:

DJK/FV Daxlanden
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
Erich Schneider
1:1

Schweres Auswärtsspiel für die »Schlaucher« nachdem man am letzten Spieltag im Spiel gegen Liedolsheim mit einem 3:0 überzeugte. Sind die Birkenfelder-Jungs reif für die nächste Schandtat? Die Mannschaft haben wir oben erwartet und die Spielgemeinschaft steht derzeit mit einem Abstand von zwei Punkten zu Spitzenreiter, Leopoldshafen, auf dem fünften Rang. Die stärkste Defensive (3) mit den meisten gelben Karten (12) könnte mit einem Sieg bei der drittfairsten Mannschaft, FSSV Karlsruhe, zum großen Wurf ausholen. Beim Heim-Team steht ausnahmslos der Klassenerhalt auf der Agenda. Auswärts schmächtig - zuhause mächtig, verlor die Richter-Garde keines der letzten zwölf Spiele am »Ring« (10:2:0.40:14 Tore).  

FV Liedolsheim
(4.)

:

SG Rüppurr
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreisklasse A 1 - 5.Spieltag
Sonntag - 16.09.2018
15:00 Uhr
-
2:0

Nun ist es dann doch passiert - die erste Niederlage der »Ginggel« fiel mit 0:3 in Daxlanden recht deutlich aus. Mit neun Punkten stehen die Ronecker-Jungs weiterhin auf einen vierten Tabellenplatz (11:5 Tore). Überragend ist sicherlich eine einzige gelbe Karte aus vier Spielen, die eine sagenhafte Disziplin voraussetzt. Ein Schlüssel zum nächsten Dreier und der Rückkehr in die Spur? Wir werden sehen - nach sechs Punkten aus den letzten beiden Heimspielen (6:1 Tore) sind die Schwarzweißen hochmotiviert. Dass sind die Gäste auch, die soeben den FC Spöck mit einem 3:0 die erste Saisonniederlage zuführten. Der Achte besitzt eine (fast) ausgeglichene Saisonbilanz - konnte aber keinen Punkt aus den letzten drei Auswärtsspielen holen (2:12 Tore). Können die »Rahmbeutel« dennoch dem Hausherrn die Stirn bieten?


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Andreas Hahn vom FV Grünwinkel
Foto - pfoschdeschuss


Daniel Hasselwander vom FV Grünwinkel
Foto - pfoschdeschuss

Domenic Martjan im Vordergrund (FV Grünwinkel)
Foto - pfoschdeschuss