Kreisklasse C1 Karlsruhe

Germanen-Kampf


FV
Liedolsheim III
FC Fackel
Karlsruhe II


Termin

20.Mai 23
15:00 Uhr
(29.Spieltag)


Schiedsrichter
Lukas Heidrich

Tipp
1:4

Vorbericht
Der nächste Versuch der »Ginggel« den ersten Sieg einzufahren. Fackel II ist sicherlich eine große Nummer … doch gibt es für den FVL III derzeit kleine Fische, wenn du seit 23 Spielen keinen Sieg geholt hast (0:3:20, 10:98)? Der schwächsten Defensive droht das 100.Gegentor; dem schlechtesten Sturm gelangen gerade einmal 10 Buden. Die Liedolsheimer werden mit der roten Laterne in den Urlaub reisen; wenig Chancen für die Dritte aus Dettenheim, Dreier zu feiern. Die Fackel-Buben konnten am letzten Wochenende gar nicht erst antreten. Zwei Pleiten in Folge (4:9) und Tabellenplatz 8. Fackel wird die Saison im einstelligen Tabellenbereich beenden; eventuell gar in der ersten Tabellenhälfte, wenn man den Punkt gegenüber dem Siebten, Germania Friedrichstal, wettmacht. Das Hinspiel gewann der FC mühelos mit 3:0.


FC Germania
Friedrichstal
Germania
Karlsruhe


Termin

21.Mai 23
10:15 Uhr
(29.Spieltag)


Schiedsrichter
Edgar Hempel

Tipp
0:5

Vorbericht
Wer an einer senilen Bettflucht leitet, der kann sich am Sonntagmorgen das Germanen-Duell zwischen Friedrichstal und Karlsruhe geben. Bereits um 10:15 Uhr wird Frühaufsteher Edgar Hempel auf der Matte stehen. Über den Sieger wird’s keine Diskussion geben. Germania ist der Hai im Goldfisch-Aquarium; der Fuchs im Hasenkäfig. Kein Team konnte den Jungs aus dem Schlossgarten in der laufenden Saison das Wasser reichen. Drei Remis wurden beim Gegner wie Meisterschaften gefeiert. Inzwischen ist der beste Sturm (104) und die stärkste Abwehr (9) seit 23 Spielen ungeschlagen (20:3:0, 115:10). Friedrichstal empfängt den Meister wohl ohne Blumen und Krone - vielmehr will man das erste Team sein, dass dem Beckmann-Clan ein Schnippchen schlagen will. Doch mit einem Schraubenschlüssel kannst du keinen Zahnriemen wechseln - Germania F ist Mittelmaß und besitzt als Siebter nicht die Möglichkeit den Gast zu bändigen. Im Hinspiel zog sich die Stutensee-Kollektion mit einem 1:4 gut aus der Affäre.


VfB 05
Knielingen III
FV
Hochstetten II


Termin

21.Mai 23
12:00 Uhr
(29.Spieltag)


Schiedsrichter
Herbert Zoller

Tipp
1:2

Vorbericht
Mittagessen mit der Frau oder Frauenhäusleweg? Um 12 Uhr kommt’s zum sagenumworbenen Erscheinung, »Affen« am Flussufer. Eigentlich sah man den FV Hochstetten gerade auf einem ansteigenden Ast. Sechs Punkte (7:2) aus zwei Spielen und dann eine Wertung von 0:3 gegen den Zweiten aus Spöck bei einem realen Teilerfolg (3:3). Das alte Leid im Finish der Saison, wenn Spieler, die nicht eingesetzt werden dürfen, auflaufen. Dem FV Hochstetten wird die Geschichte nicht die Party verderben - die Mannschaft hegt keine Ambitionen und wird im kommenden Jahr als A-Klassen-Reserve irgendwie doch aufsteigen. Vielleicht lautet die Mission; einstelliger Tabellenplatz. Den müsste man bei 3 Punkten zum Zehnten dann aber doch mit einem Dreier unterstreichen (9.). Knielingen III wäre der Nutznießer … die stehen auf dem 10.Tabellenplatz; konnten aber aus den letzten drei Spielen »nüschz« holen (0 Punkte, 3:9). Im Hinspiel konnte leider kein Sieger ermittelt werden.


FV
Rußheim II
FV
Leopoldshafen II


Termin

21.Mai 23
13:00 Uhr
(29.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
1:3

Vorbericht
Die Rußheimer haben am kommenden Spieltag ein Team zu Gast, dass sich im zweiten Durchgang aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet hat. Holte Leopoldshafen II in der Hinrunde (3.) noch 2,08 Punkte pro Spiel so stehen im Rückrundenverlauf (6.) nur noch 1,70 Dupfen drin. Acht Punkte zum Zweiten - Adios B-Klasse … (42). Ein 6.Tabellenplatz ist momentan die Bleibe des »Schröckers«. Rußheim schoss in den letzten beiden Spielen 2 Treffer und musste elf Mal zum Mittelkreis pilgern. Unterm Strich 0 Punkte und Frust. Der Elfte hat mit 27:73 Punkten jeweils die drittschwächsten Verbände vereint; der letzte Besuch liegt 12 Jahre zurück (2011, 2:2). Sollten die »Feierdunna« am kommenden Spieltag einen Punkt annektieren, dann gilt das als Erfolg.


FC
Spöck II
Karlsruher
FC West II


Termin

21.Mai 23
13:00 Uhr
(29.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
3:0

Vorbericht
Leichtes Spiel oder harte Bandagen? Der FC Spöck II könnte am kommenden Spieltag die Sensation perfekt machen und in die Relegation einziehen. Damit hat wohl der FC selber nicht gerechnet. In der Hinrunde noch Sechster; in der Rückrunde beste Elf der Staffel. Kein Team fasste in den Kicks der zweiten Serie weniger Kisten (6); zehn Siege in Serie (30:6) ließen die Jungs auf den 2.Tabellenplatz marschieren. Der Vorsprung auf Eggenstein II, die ein Spiel mehr auf dem Radar haben, lautet ein Punkt. Die West-Union durfte am letzten Wochenende einen Erfolg feiern. Mit einem 2:0 über Liedolsheim III kam Himmelblau nach acht erfolglosen Anläufen zu einen Dreier (0:1:7, 4:28). Die Serie ist gekillt; der nächste Gegner kann kommen. Über Möglichkeiten zu reden? Im Hinspiel gab es noch ein 2:2 … beim letzten Besuch ein 0:8 (2008). Da irgendwo wird sich die Ergebnisermittlung am kommenden Spieltag hin entwickeln.





Torjäger

34
Steffen Lenhard (Germania Karlsruhe)

24
Alin I.Bunea (SV Blankenloch II)

20
Luca Kleiber (FC Germania Friedrichstal II)

18
Luca Pisacreta (SV Nordwest Karlsruhe)

17
Kevin Müller (Germania Karlsruhe)

16
Pascal Schorb (SV Nordwest Karlsruhe)

14
Ismet Djelibasic (FC Alemannia Eggenstein II)

13
Marius Lätsch (SV Nordwest Karlsruhe)

12
Sascha Piechatzek (FV Leopoldshafen II)
Devin Hansmann (Germania Karlsruhe)


Torhüter

10
Tobias Heilmann (Germania Karlsruhe)

5
Marcel Gundlach (FV Leopoldshafen II)

4
Mario Beer (FC Spöck)
Dennis Röckel (Karlsruher FC West II)
Pascal Seemann (SV Blankenloch II)

3
Sascha Kuhm (FC Alemannia Eggenstein II)
Leon Ott (FC Alemannia Eggenstein II)
Thomas Cristou (SV Nordwest Karlsruhe)

2
Pascal Fischer (FC Alemannia Eggenstein II)
Robin Glasstetter (FC Fackel Karlsruhe II)





Derby am 1.Spieltag ... Weat II vs Nordwest
Foto - pfoschdeschuss