Kreisklasse B1 Karlsruhe

Grubentrubel im Hardtwald - Derby in Stutensee


SG
Daxlanden II
FC 08
Neureut II

Termin

26.März 23
13:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Frank Tobias

Tipp
2:2

Vorbericht
Zwei Mannschaften die sich völlig im Gleichklang bewegen. Ein Punkt und ein Platz besser; die heimischen »Schlaucher« (7., 27 Punkte). Dass das Hinspiel mit einem 6:0 für die Daxlander ausging, überrascht. Die Neureuter verloren die letzten beiden Reisen (3:7); zwei Saisonniederlagen in Folge konnten am letzten Wochenende mit einem 6:3 gegen den VSV Büchig II abrupt und schnell beendet werden. Beide Verbände verfügen über sehr loyale Defensiven, die für so einigen Spaß zu haben sind. Die beiden besten Elfen mit negativem Torverhältnis haben zugleich die löchrigsten Abwehrreihen der Top-Ten (49:59). Ob das eine Garantie für ein torreiches Spiel sein wird? Wir denken eher nicht, weil auch die Sturmreihen den Tabellenplätzen entsprechend enthaltsam sind.


FC Germania
Neureut II
TV 1896
Spöck

Termin

26.März 23
13:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Leon Weber

Tipp
3:1

Vorbericht
Am letzten Spieltag spielte alles für Germania II (Spitzenspiel endete 3:3). Doch die Aufstiegs-Verweigerer kamen selber nicht über ein 3:3 gegen Liedolsheim II hinaus. Da wäre mehr drin gewesen. Nun heißt es den »Esel« knacken. Die Diskrepanz ist gigantisch. Neureut ist Dritter und Rückrunden-Zweiter; besitzt die zweitbeste Offensive (63) und nur 2 Punkte trennen den Germanen vom Ersten. Die gelbblauen Turner stehen auf dem letzten einstelligen Tabellenplatz; erscheinen als Vorletzter der Rückrunde und konnten keines der letzten fünf Spiele mit einem Dreier garnieren (0:2:3, 5:14). Doch im Hinspiel gewann der TV 1896 II mit 3:1 und in der Ferne entstanden 15 der 25 Punkte. Die »Spundenfresser« zeigen sich unbeeindruckt und wollen das 4:1 vom letzten Besuch (2021) mindestens wiederholen.


FV
Linkenheim II
FV
Graben

Termin

26.März 23
13:00 Uhr
(20.Spieltag)


Schiedsrichter
Julian Kempf

Tipp
1:3

Vorbericht
Wer aus dem FV Graben schlau wird, der kann auch nach sechs Jahren Baumschule studieren gehen. Da unterliegen die Jungs der Hertha 0:3 und verlieren den Kontakt zur Spitze. Nach dem 3:0 gegen PSK zählen die Grünschwarzen (4.) 4 Punkte zum Zweiten (39). Die zweitbeste Defensive (24) kann aber die Fern-Phobie nicht egalisieren. Nur 13 der 39 Dupfen wurden in der Fremde erspielt. Wenn Linkenheim II auf die Grabener trifft, dann gibt es gewöhnlich Frustbier. Auch alkoholisiert; schmeckt nur etwas fader. Achtzehn Treffen, sechzehn Niederlagen (2:0:16, 14:54). Der Dreizehnte mit dem wirklich leisesten Angriff (23) konnte den Abstand zum Vorletzten (2 Punkte) nicht vergrößern. Was man allerdings schaffte sind 4 Punkte aus den letzten beiden Heimspielen (3:2). Ein Tupfen wäre eine gute Lösung - zumindest für die »Schnecken«.


VSV
Büchig II
SV
Staffort

Termin

26.März 23
13:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Reinhard Taugner

Tipp
1:2

Vorbericht
Was wir am kommenden Spieltag erleben werden? Den Bruch; das Ende von Gesetzen. Die heimischen Burschen verloren die letzten vier Heimspiele (6:11); der Gast die letzten drei Gastspiele (4:10). Dass beide Teams am kommenden Spieltag verlieren? Ausgeschlossen! Der Zehnte erwartet den Zwölften, der mit 3 Zählern Abstand hinterherläuft. Seit dem 14.Spieltag finden wir beide Teams im zweistelligen Tabellenbereich der Staffel wieder. Beide Mannschaften verfügen über einen Sieg im Rückrunden-Fenster. Die Stafforter gewannen das Hinspiel mit 2:0; die zweitfairste Equipe siegte auch am letzten Wochenende mit 2:1 gegen Linkenheim II. Drei Spiele ohne Punkt (3:9) … fertig. In der Waldstraße wurde bisher neun Mal ein Spiel ausgetragen und immer wurde ein Sieger gekürt (5:0:4, 23:16).


DJK
Karlsruhe-Ost
ASV
Hagsfeld II

Termin

26.März 23
15:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Philipp Getz

Tipp
4:2

Vorbericht
Ein Schmankerl am kommenden Wochenende im studierten Hardtwald. Der Vorletzte (13) erwartet den Letzten (10). Die lausigsten Defensiven im Clinch (68:67) und im Wettbewerb … »welche Defensive läuft im dunkleren Raum?« Doch Ost hat immense Qualitäten die sich nicht so wirklich auszahlen; ein Tank, dessen Loch größer ist als der Einlaufstutzen. Nur die ersten Sechs schossen mehr Treffer als die östliche Jugendkraft (43). Drei Niederlagen in Folge ist die Folge (6:11). Kann der Heim- und Rückrunden-Letzte den Cut einziehen? Hagsfeld II erschuf 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen (4:2) - das sind Hubschrauber-Drehzahlen für ASV-Verhältnisse. Doch sollten die »Hasepelz« im Hardtwald den Pelz verbrannt bekommen, rückt der Klassenerhalt in weiter Ferne. Im Hinspiel gewann Ost 4:1.


FV
Hochstetten
FV
Liedolsheim II

Termin

26.März 23
15:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Günter Zilly

Tipp
4:1

Vorbericht
Bevor man dem FV Liedolsheim II die Kiemen schließen möchte, muss sich der FVH erst einmal beim »Ginggel« bedanken, denn die nahmen dem Konkurrenten, Germania Neureut II, einen Punkt ab (3:3); sodass sich die »Spundenfresser« artig auf 2 Punkte Abstand zum Spitzenreiter hielten. Ein Dupfen trennen den Ersten, Hochstetten, vom Zweiten und ein Zähler trennt den Drittletzten, Liedolsheim II, vom Vorletzten. Die drittlausigste Defensive (64) spielte zehn Mal im Fernverkehr ohne Teilung (3:0:7, 20:41) während der heimische »Affe« neun Heimspiele ohne Remis (7:0:2, 21:8) offenbarte. Inzwischen sind die Beck/Pandzic-Buben zehn Einheiten ohne Niederlage (9:1:0, 33:10) und was noch schwerer wiegt … die beste Rückrunden-Elf besitzt den besten Rückrunden-Sturm (13) und die stabilste Defensive (4) der zweiten Saisonhälfte. Im Hinspiel konnte 3:0 in Liedolsheim gewonnen werden nachdem man ein halbes Jahr zuvor beim FV mit 0:5 unterging.


FC Espanol
Karlsruhe
SG
Karlsruhe

Termin

26.März 23
15:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Aljoscha Hartmann

Tipp
1:3

Vorbericht
Zwei Verlierer der bisherigen Rückrunde treffen am Jagdgrund zusammen. Die »Spanier« werden als drittschlechteste Einheit der zweiten Saisonhälfte geoutet; die SGK, unangefochtener Spitzenreiter vom 1.bis zum 3. und vom 6.bis zum 17.Spieltag, ist nur noch Zweiter, weil man nur einen Punkt aus den letzten beiden Spielen holte (1:2). Acht Zähler trennen den Sechsten vom Zweiten (35:43) und beim Hinspiel konnte sich Gelbblau mit 4:1 über Gelbrot durchsetzen. Haben die Hausherren die zweitbeste Offensive (63) so kommt auf der anderen Seite, beim drittfairsten Team, die besten Mannschaftsteile zum Tragen (74:23). Nach zwei Pannen (2:10) erspielten die »Iberer« am letzten Spieltag wieder nen Sieg - der gehäutete Primus aus dem Nordwesten der Stadt will hingegen den »Stier« klein halten. Als man sich das letzte Mal im Gehörlosen-Zentrum einfand, da trennten sich die Teams mit einem 1:1 (2021).


PS
Karlsruhe
SpVgg Olympia
Hertha Karlsruhe

Termin

26.März 23
15:00 Uhr
(20.Spieltag)

Schiedsrichter
Ahmed Arslan

Tipp
2:2

Vorbericht
Dem FV Graben eine schallende Ohrfeige verpassen (3:0) um dann dem Letzten, Hagsfeld II,einen Punkt zu gestatten (1:1). Der Robin Hood vom Stadtwald, den man unter Freunden auch gerne die gutmütige Hertha nennt. Geschichten, die der Fußball schreibt und so finden sich die Olympioniken mit 37 Punkten auf dem 5.Tabellenplatz ein und wenn die Blauweißen nicht so unmöglich labil wären … dann könnte Sakis Sippe vielleicht um den Aufstieg spielen. Eines dieser dubios anmutenden Auftritte fand auch beim Hinspiel statt, als die SpVgg mit 3:4 gegen PSK unterlag. Die Haus-Hechte haben die letzten drei Kicks am heimischen Teich gewinnen können (13:5). Doch die Post-Union kommt nicht über einen 11.Tabellenplatz hinaus. Wollen die Blauweißen im kommenden Duell den Drilling fangen, dann müssten die Südstadt-Indianer über gutes Waffenmaterial verfügen. Pfeil und Bogen gegen den Puma, der eigentlich überlegen ist, wenn er denn läuft.





Torjäger

23
Sascha Mayer (FC Germania Neureut II)

18
Haris Sejmen (FV Graben)

14
Uwe Beck (FV Hochstetten)

13
Luis D.Cedeno Moreira (SpVgg Ol.He.Karlsruhe)
Kevin Pfattheicher (VSV Büchig II)

11
Dennis Ratzel (FC 08 Neureut II)
Lorenzo Donadio (FC Espanol Karlsruhe)
Juan C.Machado Delgado (FC Espanol Karlsruhe)
Dominik Gehrke (SG Karlsruhe)

9
Samet A.Demir (SG Karlsruhe)


Torhüter

5
Rico Zieger (FV Graben)
Oliver Elsner (SG Karlsruhe)

3

Markus Kling (FC Espanol Karlsruhe)
Michael Dürr (FV Hochstetten)
Lars Löffler (FV Hochstetten)
Johannes Gramlich (FV Linkenheim II)
Niklas Streichsbier (TV 1896 Spöck II)

2
Michael Weiler (FC Germania Neureut II)
Martin Nicola (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe)
Kai Diaz (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe)




Germania knackt den Spitzenreiter
Foto - Manfred Sawilla