4.Runde - Nachschau

DJK/FV Daxlanden
(A-Klasse)
2
:
1
FV 1910 Malsch
(Kreisliga)


(60.)  Daniel Weinkötz

(89.)  Daniel Weinkötz
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Andrej Hinsmann  (25. Elfmeter)


FC Spöck
(A-Klasse)
1
:
3
TSV Auerbach
(Kreisliga) •



(57. Elfmeter)  Daniel Schneider
0
0
1
1
:
:
:
:
1
2
2
3
Mariyan Tolev  (11.)
David Blank  (38.)

Felix Rapp  (89.)


FC Viktoria Jöhlingen
(A-Klasse) •
1
:
3
SG Stupferich
(Kreisliga) •



(89.)  Michael Zencefil
0
1

1
1
:
:

:
:
1
1

2
3
Marco Schäfer  (73.)


Marco Schäfer  (96.)
Tobias Fückel  (112.)



PS Karlsruhe
(A-Klasse)
2
:
5
ASV Hagsfeld
(Kreisliga)



(11.)  Andy Surgota



(83.)  Ousseman Job
0
0
1
1
1
1
2
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
5
5
Joshua Voegeding  (5.)
Fatmir Halili  (9.)

Joshua Voegeding  (38.)
Stanislav Frescher  (50.)
Alexander Rüster  (70.)


FC Germ.Friedrichstal II
(A-Klasse)
0
:
4
TV 1896 Spöck
(Kreisliga)



0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Dominik Breger  (7.)
Dominik Breger  (13. Elfmeter)
Simon Kemm  (29.)
Eduard Thommy  (83.)


TSV Schöllbronn
(A-Klasse)
3
:
2
FC Germania Neureut
(Kreisliga)

(15.)  Ibrahim Aydin

(53.)  Vincent Lauinger

(90.+3)  Ibrahim Aydin
1
1
2
2
3
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2

Thomas Kokott  (23.)

Tomislav Maras  (61.)


FC 08 Neureut
(Kreisliga)
3
:
0
FC Alemannia Eggenstein
(Kreisliga)

(9.)  Marcel Trebicki
(59.)  Yannick Frey

(67.)  Yannick Frey
1
2
3
:
:
:
0
0
0



Karlsruher SV
(A-Klasse)
6
:
1
TSV Pfaffenrot
(A-Klasse)


(9.)  Benjamin Bindereif
(45.+5)  Malte Oldemeier
(65.)  Hassan Hout

(74.)  Matthias Eckert
(75.)  Moritz Hartung

(89.)  Matthias Eckert
1
2
3
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1
1
1



Riccardo Miccoli  (67.)



4.Runde - Vorschau

DJK/FV Daxlanden
(A-Klasse)

:

FV 1910 Malsch
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.4)
Sonntag - 12.08.2018
13:00 Uhr
Kai Wiessner
1:1

19 Kilometer Entfernung - Die Leistung der Daxlander in der bisherigen Vorbereitung lädt zum Träumen ein. Die »Schlaucher« zeigen sich bissig und präzise und man hat den Anschein, dass sich die Mannschaft ein Jahr nach der schwierigen Hochzeit gefangen hat. Nach dem lockeren Aufmarsch beim SV Nordwest Karlsruhe (7:0) heißt der nächste Trip - Heimspiel gegen den FV Malsch und damit gegen einen schier übermächtigen Gegner, könnte man meinen. Die taten sich allerdings sehr schwer im Dettenheim und benötigten die Zugabe, um den Einzug ins Achtelfinale einzutüten. Am Federbach läuft’s noch keinesfalls rund und exakt hier entstehen Befürchtungen, gegen unbekümmerte »Schlaucher« unterzugehen. Für uns sind die »Störche« zur aktuellen Stunde keinesfalls der Favorit.

FC Spöck
(A-Klasse)

:

TSV Auerbach
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.2)
Sonntag - 12.08.2018
15:30 Uhr
Ines Bechtel
1:3

32 Kilometer Entfernung - Der FC Spöck scheint sich gefunden zu haben und die Serie von 31 Saisonspielen ohne Sieg sollte zu Beginn der neuen A-Klassen-Saison beendet werden können. Das Kapitel, Pokal, will man jedoch fortführen, trotzgleich die kommende Aufgabe dem Turmbau von Babylon gleicht. Der Gast aus Auerbach scheint wohl noch eine Hausnummer zu groß zu sein. Die Kirchenbauer/Blank-Jungs erreichten das Achtelfinale ohne nun den ganz großen Glanz verbreitet zu haben. Mit harter Arbeit will sich der »Kugelbax« für den kommenden Verbandspokal bewerben. Die Hinfahrt ins ferne Stutensee soll beim kommenden Treffen die größere Hürde werden. Sechs Treffer feierten beide Teams im letzten Jahr, als sich beide Teams mit einem 3:3 trennten.

FC Viktoria Jöhlingen
(A-Klasse)

:

SG Stupferich
(Kreisliga)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.3)
Sonntag - 12.08.2018
15:30 Uhr
Fabian Gadelmeier
2:3

16 Kilometer Entfernung - Kreisligafußball in der Jahnstraße und die Viktoria rechnet sich durchaus gute Chancen aus aufgrund der Tatsache, dass das Team bislang einen unwahrscheinlichen Run vorweist. Was hier in den letzten 14 Monaten passiert ist, könnte als kleines Wunder verkauft werden. Einer »terminatorischen« Saison folgte eine verdammt gute Vorbereitung. Stupferich konnte in jener ebenfalls überzeugen und man bekommt den Eindruck, Messias Mauch ist zurück. Doch davon will der »Pelzmüller« nichts wissen, denn schon im letzten Jahr folgte guten Pokalauftritten eine recht adynamische Runde. Doch primär zählt ein Sieg gegen die in Überschwang vegetierenden »Kreizköpf« aus Jöhlingen, die säbelrasselnd an der Jahnstraße warten.


PS Karlsruhe
(A-Klasse)

:

ASV Hagsfeld
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.5)
Sonntag - 12.08.2018
17:00 Uhr
Antonio Harant Cortes
0:2

10 Kilometer Entfernung - Zweimal trafen die beiden Teams aufeinander und zweimal konnte Hagsfeld die Null halten. Kreisliga-Saison, 16/17 … als der Kreisliga-Aufsteiger, ASV, den späteren Absteiger, PSK, mit einem 3:0 und einem 4:0 sanktionierte. Sieben verschiedene Torschützen präsentierte die rotblaue Gemeinschaft hierbei. Im kommenden Spiel gehen die »Hasepelz« als Favorit in die Partie. Die Gogol-Group konnte im bisherigen Vorbereitungsverlauf überzeugen und die Mannschaft zeigt gute Ansätze. Für die florierende Eintracht vom Dammerstock eine Mammutaufgabe. Dennoch ist man guter Dinge mit den Dingen beim Essig/Surgota-Gebilde. Der A-Ligist hat die größte Krise gemeistert und bewegt sich wieder zu einem gesunden Liga-Mitglied. Doch am kommenden Spieltag benötigt die Post schon Beistand von oben um in die nächste Runde einzuziehen.

FC Germ.Friedrichstal II
(A-Klasse)

:

TV 1896 Spöck
(Kreisliga)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.6)
Sonntag - 12.08.2018
17:00 Uhr
Liam Kastner
2:4

3 Kilometer Entfernung - Die »kleinen« Germanen haben es ins Achtelfinale geschafft um nun dem Spitzenreiter der aktuellen Vorbereitungsspiele-Tabelle die Stirn zu bieten. Der A-Ligist ist nach aktuellem Befinden in der Außenseiterrolle. Doch wer den Kreisligisten, Burbach, mit einem 4:0 entwürdigt, der kann durchaus vom kommenden Verbandspokal träumen. Das aktuelle Spiel muss nicht die Endstation sein. Die Gäste sind sich der Rolle des Goliaths bewusst und verspüren den größeren Druck. Wenn uns unser Statistikblock keinen Streich spielte, dann trafen beide Mannschaften letztmals 2009 im Stutensee-Stadion aufeinander (A-Klasse). Damals kreierte der Gast ein überaus anspruchsvolles 4:1 in Gegners Gemächern.

TSV Schöllbronn
(A-Klasse)

:

FC Germania Neureut
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.7)
Sonntag - 12.08.2018
17:00 Uhr
Alessio Remili
1:3

22 Kilometer Entfernung - Das neuformierte Team aus Schöllbronn hat sich mit den Germanen ein Gemisch eingefangen, dass über Jahre hinweg gemeinsamer Spielpraxis verfügt. Im kommenden Spiel soll nun die neue TSV-Kollektion auf den Härtetest vorbereitet werden. Die Chancen eines heimischen Clous liegen vielleicht bei dreißig Prozent; die man aber zu 100 Prozent nutzen will. Wenn Germania nur 70 Prozent seiner siebzigprozentigen Siegeschancen abruft, dann kann der »Moggel« in die nächste Pokalrunde einziehen. Wir vermuten mal - tapfer kämpfende Schöllbronner, die das Spiel lange in der Schwebe halten können. Am Ende wird aber Germania die Nase vorne haben.

FC 08 Neureut
(Kreisliga)

:

FC Alemannia Eggenstein
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.8)
Sonntag - 12.08.2018
17:00 Uhr
Pascal Rastetter
2:1

4 Kilometer Entfernung - Mit viel Mühe setzten sich die »Krabben« gegen die Spöcker Reserve durch (1:0). Der Kreispokal - bekanntlich das Steckenpferd der Gimmel-Buben aus dem alemannischen Eggenstein. Doch schon im kommenden Spiel wartet Großkalibriges. Der lokale Nachbar reist an - klassengleich und topfit. Hierbei entwickelte sich Trebicki zum absoluten Pokal-Trojaner. Der traf auch beim deutlichen 4:0 im letzten Jahr, als Alemannia an der Sandgrube einen Versuch unternahm (Islow,Essig,Trebicki,Beer).   Wir erwarten einen ganz spannenden Zwist zwischen zwei Kreisligisten, die beide im kommenden Jahr oben erwartet werden. 

Karlsruher SV
(A-Klasse)

:

TSV Pfaffenrot
(A-Klasse)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 4.Runde (4.1)
Sonntag - 12.08.2018
17:30 Uhr
Sami Maliha
2:1

26 Kilometer Entfernung - Dem Freibrief folgt ein Auftritt beim Karlsruher SV in der Waldstadt. Für die Günther-Jungs nach durchwachsenen Präsentationen in der letzten Rückrunde und einer relativ sparsamen Anzahl an Testspielen ein Gradmesser der besonderen Art. Die Gäste kommunizieren auf gleicher sportlichen Ebene und die anstehende Saison rückt näher. Beide Teams hätten gerne den Selbstbewusstsein-Speicher randvoll um mit besonderem Spirit die Saison anzugehen. Ein Spiel, dass keinen Favoriten outet.  Ein Vergleich in der Vergangenheit scheiterte allzu häufig an der regionalen Distanz. Die Gäste spielen zumeist in der A2 während der Gastgeber zum Stadtgebiet zu zählen ist.


Freilos

:

FV Linkenheim
(A-Klasse)