3.Runde - Nachschau

FC Alemannia Eggenstein
(Kreisliga)
1
:
0
TV 1896 Spöck II
(B-Klasse)

(77.)  Gino Weiss
1
:
0



SV Nordwest Karlsruhe
(C-Klasse)
0
:
7
DJK/FV Daxlanden
(A-Klasse)



0
0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
7
Kiril Slavin  (21.)
Leon Smith  (52.)
Roman Stol  (60.)
Johann Geigerhilk  (70.)
Manuel Juchacz  (80.)
Giovanni Scalia  (84.)
Daniel Weinkötz  (89.)


FC Germania Neureut
(Kreisliga)
2
:
1
DJK Mühlburg
(Kreislga)

(13.)  Tomislav Maras
(67.)  Sascha Mayer
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Daniel Zanda  (78.)


FC Germ.Friedrichstal II
(A-Klasse)
4
:
0
SV 1962 Burbach
(Kreisliga)

(47. Elfmeter)  Luca Herzog
(49.)  Alexander Geißler
(58.)  Enis Quollaku
(75.)  Florian Ibraj
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



Karlsruher FV
(B-Klasse)
0
:
1
FC Spöck
(A-Klasse)


0
:
1
Christoph Stober  (64.)


TV 1896 Spöck
(
Kreisliga)
2
:
1
FVgg 06 Weingarten
(Kreisliga)

(38.)  Simon Kemm

(59.)  Christopher Ritz
1
1
2
:
:
:
0
1
1

Julian Jaizay  (50.)


FV Leopoldshafen
(A-Klasse)
1
:
3
ASV Hagsfeld
(Kreisliga)




(83.)  Tim Paluschka
0
0
1
1
:
:
:
:
1
2
2
3
Stanislav Frescher  (15.)
Joshua Voegeding  (80.)

Alessandro Perchio  (90.+4)



FV 1912 Rußheim
(A-Klasse)
2
:
3
FV 1910 Malsch
(Kreisliga)


(18.)  Nico Will


(44.)  Daniel Müller
1
1
1
2

2
:
:
:
:

:
0
1
2
2

3

Adis Huskic  (28.)
Lukas Karollus  (40.)


Daniel Kleinschmidt  (104. Elfmeter)


SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(A-Klasse)
0
:
6
FV Linkenheim
(A-Klasse) •


0
0
0
0
0
0
:
:
:
:
:
:
1
2
3
4
5
6
Kai Seßler  (23.)
Norman König  (37.)

Norman König  (53.)
René Kutnjak  (58.)
Norman König  (72.)
Oltion Zenuni  (77.)


FC 08 Neureut
(Kreisliga)
6
:
1
VfB 05 Knielingen
(kreisliga)


(24. Elfmeter)  Kadir Islow
(37.)  Hagen Essig
(45.+1)  Marcel Trebicki

(58.)  Marcel Trebicki
(60.)  Marcel Trebicki
(90.)  Claudio Vollmer
0
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
1
1
Michael Kosic  (19.)


TSV Schöllbronn
(B-Klasse)
2
:
0
FC Fackel Karlsruhe
(A
-Klasse)

(45.+1)  Vincent Lauinger
(73.)  Julian Rebholz
1
2
:
:
0
0



PS Karlsruhe
(A-Klasse)
3
:
2
VfB 05 Knielingen II
(A-Klasse)


(59.)  Tobias Friedel

(93.)  Roufaye Koriko
(94.)  Ousseman Job
0
1

2
3
3
:
:

:
:
:
1
1

1
1
2
Maximilian Merkel  (37.)




Nico Hofer  (116.)


FC Viktoria Jöhlingen
(A-Klasse)
4
:
0
SSV 1847 Ettlingen II
(B-Klasse)


(61.)  Dominik Meinzer
(70.)  Philip Carbone

(72.)  Dominik Meinzer
(74.)  Felix Kurz
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



SV Blankenloch
(B-Klasse)
1
:
4
Karlsruher SV
(A-Klasse)





(68.)  Alin Iulian Bunea
0
0
0
0
1
:
:
:
:
:
1
2
3
4
4
Simon Dietrich  (4.)
Daniel Walz  (15. Elfmeter)
Wilhelm Oliveira Schroer  (53.)
Malte Oldemeier  (63.)



ASV Wolfartsweier
(B-Klasse)
0
:
3
SG Stupferich
(
Kreisklasse)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Tobias Fückel  (21.)
Marco Glaser  (38.)

Marco Glaser  (88.)



FV Ettlingenweier II
(A-Klasse)
1
:
2
TSV Auerbach
(Kreisliga) •



(89.)  Philipp Laubenstein
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Nicolai Konrad  (45.)
Sorel Schwab  (81.)



3.Runde - Vorschau

FC Alemannia Eggenstein
(Kreisliga)

:

TV 1896 Spöck II
(B-Klasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.1)
Donnnerstag - 02.08.2018
18:30 Uhr
Sami Maliha
3:0

12 Kilometer Entfernung - Der Kreispokalsieger in der Pose des Favoriten. Doch die »Krabben« sollten den kleinen Nachwuchs- »Esel« nicht auf die leichte Schere nehmen. Die Gäste kommen mit guten Vorbereitungsresultaten in die alemannische Kampfbahn und haben keinen Deut Druck. Jeder … aber wirklich jeder, erwartet einen deutlichen Heimsieg der Schwarzgelben. Dass macht die Sache für den gastierenden B-Ligisten so einfach.  Dem Sieger erwartet einen Zwist mit einem Kreisligisten (FC Neureut/Knielingen)

SV Nordwest Karlsruhe
(C-Klasse)

:

DJK/FV Daxlanden
(A-Klasse)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.14)
Sonntag - 05.08.2018
14:00 Uhr
Jörg Ambacher
0:4

7 Kilometer Entfernung - Die gastierenden »Schlaucher« spielen bislang eine beeindruckende Vorbereitung und nur Bruder Leichtfuß könnte dem Birkenfelder-Ensemble in die Suppe spucken, zumal es gegen einen Gegner geht, der sicherlich bisweilen überraschte aber Daxlanden nicht das Wasser reichen kann. Kompliment an den Nordwesten aber am Sonntag endet die Pokalreise, wenn die Gemeinschaft aus Rotweiß und Blauschwarz vorbeikommt und das Weiterkommen besiegelt.

FC Germania Neureut
(Kreisliga)

:

DJK Mühlburg
(Kreislga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.2)
Sonntag - 05.08.2018
15:30 Uhr
Liam Kastner
2:1

5 Kilometer Entfernung - Fünf der zehn Treffen gewann Germania Neureut - so auch das letzte Geplänkel in Neureut im letzten Jahr (4:1). Damals konnten beide Teams noch nicht wissen, dass man am Ende der Saison gemeinsam den Schritt in die Kreisliga bestreiten würde. Bevor aber das neue Abenteuer beide Teams bezirzen wird, geht’s im Pokalfight ums Weiterkommen in die 4.Pokalrunde. Schwer zu sagen, wer Favorit im Kampf, A-Klassen-Meister vs Vizemeister sein wird. Wir machen es uns bei der Vorhersage brutal einfach und deklarieren die Tagesform, die für ein Vorrutschen in die nächste Runde schuld sein soll.

FC Germ.Friedrichstal II
(A-Klasse)

:

SV 1962 Burbach
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.12)
Sonntag - 05.08.2018
15:30 Uhr
Vasileios Argiropoulos
2:1

35 Kilometer Entfernung - Eine lange Anfahrt müssen die Burbacher in Kauf nehmen um die Möglichkeit wahrzunehmen, im kommenden Pokalkampf erneut nach Stutensee (Spöck) oder Weingarten reisen zu dürfen. Apropos Spöck … hier liegt die Motivation der »Hugenotten« begraben, weiterzukommen. Es wäre das Hammer-Derby im Achtelfinale und ein Jeder der schwarzweißen Germanen-Gemeinde will in der kommenden Runde dieses Kräftemessen. Chancengleichheit beim aufeinandertreffenden Duo und wir glauben nicht, dass der »Eber« im Entengang Germania II knacken wird.

Karlsruher FV
(B-Klasse)

:

FC Spöck
(A-Klasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.16)
Sonntag - 05.08.2018
15:30 Uhr
Alfons Lutz
2:2

25 Kilometer Entfernung - Beide Teams hatten in den letzten Jahren nicht wirklich viel zu lachen. Oben angesiedelt reichte der Weg des KFV bis hinunter zur C-Klasse; der FC Spöck wünscht sich das Ende der Talfahrt in der aktuellen A-Klasse. Doch nun geht’s, beziehungsweise soll’s wieder aufwärts gehen. Die Blauweißen aus Stutensee sehen ihre Zukunft in der aktuellen Umgebung während sich der KFV nach dem Aufstieg in der B-Klasse wieder im »überlebensfähigen« Terrain befindet. Der Altmeister hat eine wirklich gute Belegschaft beisammen und auch das Drummherum scheint wieder zu passen. Ein Einzug ins Achtelfinale wäre das richtige Signal an all Diejenigen, die den Rotschwarzen nicht allzu viel zutrauten. Der Klassenunterschied zu Gunsten der Spöcker sollte am kommenden Sonntag keine Rolle spielen.

TV 1896 Spöck
(
Kreisliga)

:

FVgg 06 Weingarten
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.3)
Sonntag - 05.08.2018
17:00 Uhr
Antonio Harant Cortes
2:1

11 Kilometer Entfernung - Kreisliga-Spiel auf höchstem Niveau am kommenden Sonntag in Spöck. Die Einheimischen überzeugten bisweilen in der Vorbereitung während sich Weingarten bislang schwer tat. Ob das entscheidend auf das KO-Spiel am kommenden Sonntag einwirken wird? Vierzehnmal trafen beide Teams bisher aufeinander - nur zweimal konnte sich der hochgehandelte Fvgg 06 durchsetzen (7:5:2,27:18 Tore). In Spöck sah man zuletzt allerdings stets gut aus. Eine Nullnummer gab’s im letzten Jahr (0:0). Die »Turner« sind allerdings momentan so gut drauf, sodass wir ihnen einfach den Stempel aufdrücken.

FV Leopoldshafen
(A-Klasse)

:

ASV Hagsfeld
(Kreisliga)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.4)
Sonntag - 05.08.2018
17:00 Uhr
Pascal Rasetetter
3:2

13 Kilometer Entfernung - Heißer Tanz am Rheinufer, wenn die A-Klassen-Spitzenmannschaft den Kreisligisten, ASV Hagsfeld, testen wird. Die »Schröcker« konnten bislang in der Vorbereitung überzeugen und werden im kommenden Jahr zum wiederholten Male den Aufstieg anvisieren, um sich wöchentlich mit Gegnern dieser Art messen zu können. Doch die Geschichte mit dem Aufstieg hat einen längeren Bart als Hans Langseth. Wir sind uns einig, dass die Mannschaft die Klasse hat in der Karlsruher Königsliga mitzuwirken und vor allem die Klasse hat, am kommenden Pokaltag den Einzug in die nächste Runde zu feiern. Hagsfeld versprühte bislang noch nicht den Glanz, der sie zum Favoriten für das kommende Spiel kürt. Doch dass wird dem neuen Coach, Andi Gogol, sogar recht sein. Wir sehen zwei Mannschaften auf Augenhöhe - der Sieger darf sich auf ein Spiel gegen einen A-Ligisten freuen (PS Karlsruhe/Knielingen II).


FV 1912 Rußheim
(A-Klasse)

:

FV 1910 Malsch
(Kreisliga)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.5)
Sonntag - 05.08.2018
17:00 Uhr
Fabian Zimmer
1:3

38 Kilometer Entfernung - Mit einem Fußballfest zogen die Rußheimer in die nächste Pokalrunde ein. Kreisligist, West, wurde in der 86.Minute aus dem Verkehr gezogen (3:2) - das Saalbach-Stadion stand Kopf und nun kommt kein Geringerer als Fast-Landesligist, FV 1910 Malsch, unter neuer Leitung. Die sollten natürlich ohne Erwidern die Favoritenrolle für sich beanspruchen. Die setzten sich problemlos in Wöschbach 6:0 durch und sollten nach jetzigem Stand der Lage auch Herr der Lage in Dettenheim bleiben. Sollte es jedoch anders kommen, dann befände sich Rußheim im Ausnahmezustand

SpVgg Ol.He.Karlsruhe
(A-Klasse)

:

FV Linkenheim
(A-Klasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.9)
Sonntag - 05.08.2018
15:30 Uhr
Marco Gindner
0:1

15 Kilometer Entfernung - Beide Teams galten als Sorgenkinder der kommenden A-Klassen-Saison und beide Mannschaften überzeugten bisweilen mit Leistungen, die durchaus für Hoffnung sorgen. Die Einheimischen haben mit dem neuen Coach, »Sakis« Gourgiotis, eine schwere Saison vor sich während Linkenheim keine Probleme haben sollte.  Schon jetzt ist die Handschrift, Zörbs, deutlich erkennbar. Die Mannschaft spielt bisweilen einen starken Part und glänzte beim überraschenden 5:0-Sieg gegen den SC Neuburgweier. Doch man macht dem FV keinen Gefallen, wenn man den Tag vor dem Abend lobt. Dennoch sollte die Klasse ausreichen, um ein weiteres Horror-Jahr zu unterbinden. Olympia scheint gerade in Bezug auf Kampf eine Schippe hinzugewonnen zu haben. Der kleine Verein wäre mit dem Klassenerhalt im kommenden Jahr »überglücklich«. Wir sehen die Rotschwarzen dennoch beim Hardtwald-Trupp im Vorteil.

FC 08 Neureut
(Kreisliga)

:

VfB 05 Knielingen
(kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.10)
Sonntag - 05.08.2018
17:00 Uhr
Cedric Alexander Bollheimer
1:1

7 Kilometer Entfernung - Kreisliga-Spitzenfußball in der 3.Pokalrunde beim FC in der Sandgrube.  So ganz nebenbei handelt es sich hierbei um ein Derby zweier eingesessener Liga-Rivalen. Die Neureuter spielten in der letzten Saison eine fantastische Runde und hatten am Ende etwas Pech mit dem 3.Platz. Zwölf Punkte dahinter (5.) landete der VfB 1905 mit seiner Formation. Am Frauenhäusleweg hatte man sich mehr versprochen. Im kommenden Jahr soll unter neuer Leitung (Jupp Nölting) der Großangriff gestartet werden.  Der Weg zum Pokalfinale könnte steinig werden, denn schon im nächsten Match lauert fast sicher Pokalsieger, Alemannia Eggenstein. Sicher ist - dass dieses Spiel ein guter Gradmesser der laufenden Vorbereitung sein wird.

TSV Schöllbronn
(B-Klasse)

:

FC Fackel Karlsruhe
(A
-Klasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.11)
Sonntag - 05.08.2018
15:30 Uhr
Fabio Kutterer
2:0

12 Kilometer Entfernung - Interessantes Spiel am kommenden Pokaltag. Der FC Fackel Karlsruhe, seines Zeichens B-Ligist, beim A-Ligisten, TSV Schöllbronn. Beide Mannschaften haben sich auf die Fahne gemalt, weiterzukommen. »Möglich«, meinen wir, denn beide Teams sind im Stande das andere Gemisch zu schlagen. Hierbei spielt es wohl keine Rolle, wer klassenhöher beziehungsweise wer daheim spielt. Es wird ein spannendes Hin und Her und die Fans dürfen sich auf eine verdammt beklemmende und schmale Differenz im Endresultat einstellen. Vielleicht entschließen sich beide Verbände auf eine Zugabe nach neunzig Minuten.

PS Karlsruhe
(A-Klasse)

:

VfB 05 Knielingen II
(A-Klasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.13)
Sonntag - 05.08.2018
15:30 Uhr
Christian Scharun
3:1

8 Kilometer Entfernung - »Schafft es der VfB mit zwei Mannschaften ins Achtelfinale einzuziehen?« Der VfB II, als Aufsteiger in die A-Klasse, setzt sich mit dem ehemaligen Landesligisten, PS Karlsruhe, auseinander. Leopoldshafen oder Hagsfeld würde die nächste Station lauten. Die Hausherren wollen diesen Happen für sich beanspruchen, denn gerade beim Dammerstock-Team war der Erfolg in den letzten Jahren rar gesegnet. In der angehenden Epoche wollen die Essig/Surgota-Jungs über den Pokal zu einer guten Saison finden. Im kommenden Spiel ist man sicherlich Favorit - nicht aber so, dass man per Knopfdruck die nächste Runde erreichen wird. Die kleinen »Holzbiere« werden Vollgas geben um den nächsten Schritt zu machen.

FC Viktoria Jöhlingen
(A-Klasse)

:

SSV 1847 Ettlingen II
(B-Klasse)


Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.15)
Sonntag - 05.08.2018
17:30 Uhr
Maurice Alexander Bollheimer
2:1

22 Kilometer Entfernung - Inzwischen ist bekannt, dass man in Ettlingen mal ebenso die Mannschaften tauschte und dass im Kleidchen der Hauskatze, Zweite, der Luchs, Erste, schlummert. Ob das dem fairen Wettbewerb dient, sei dahingestellt. Die Jöhlinger müssen sich auf einen Kreisligisten einstellen. Im kommenden Spiel will sich der Aufsteiger dennoch durchsetzen und hofft auf maximale Leistungsbereitschaft seiner Jungs. Der SSV ist als Kreisligist der Favorit und sollte eigentlich eine Runde weiterkommen. Leicht wird die Sache nicht, denn im Lager der Walzbachtaler herrscht nach dem Aufstieg Euphorie und Eintracht. Ein Heimsieg würde uns garantiert nicht »umhauen«.

SV Blankenloch
(B-Klasse)

:

Karlsruher SV
(A-Klasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.8)
Sonntag - 05.08.2018
18:00 Uhr
Bernd Schuster
1:1

8 Kilometer Entfernung - Wer darf am kommenden Pokaltag den TSV Pfaffenrot prüfen? Das blüht dem Sieger vor heimischer Kulisse. Im Oktober 2016 gastierte der KSV letztmals in der Hardtwald-Arena. Heiko Pflugfelder steuerte damals den einzigen Treffer bei (0:1) - ein kleiner Schritt zum Aufstieg am Ende der Saison. Das siebte von insgesamt acht Treffen von denen keines unentschieden endete (4:0:4,15:13 Tore). Nun sozusagen der Kampf um den Einzug in den Pokalfinish und gerade der Hausherr hat im letzten Jahr im Pokal gezeigt, dass B-Klasse nicht vor Weitkommen schützt. Wir sehen im kommenden Spiel keinen Favoriten …


ASV Wolfartsweier
(B-Klasse)

:

SG Stupferich
(
Kreisklasse)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.6)
Mittwoch - 08.08.2018
19:30 Uhr
Marco Gindner
1:4

Ein Spiel auf das sich ganz Wolfartsweier diebisch freut. Der »große« Kreisliga-Nachbar, SG Stupferich, kommt ins Horbenloch und man hat den Anschein, dass sich beide Mannschaften in absoluter Topform befinden - nur dass die SG eben zwei Klassen höher fungiert und dass Jedermann einen deutlichen Sieg fordert. Die Mauch-Männer haben soeben die Sportfreunde recht locker aus dem Verkehr gezogen (5:1) und sollten gegen rebellische »Stickel« der klare Favorit sein. Wie dass aber so im Pokal recht häufig der Fall ist sieht Wolfartsweier in der Rolle des »Kleinen« seine Chance.


FV Ettlingenweier II
(A-Klasse)

:

TSV Auerbach
(Kreisliga)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Kreispokal - 3.Runde (3.7)
Mittwoch - 08.08.2018
19:30 Uhr
Cedric Alexander Bollheimet
1:2

15 Kilometer Entfernung - Am Mittwochabend erwartet der FV Ettlingenweier II den TSV Auerbach. Auf den ersten Blick könnte man Partei beim Tippen für Auerbach ergreifen. Die heimischen »Bohnegringl« konnten aber bis dato gute Leistungen unter Beweis stellen, sodass ein Weiterkommen gegen den Kreisligisten, Auerbach, durchaus möglich ist. Die Kirchenbauer/Blank-Kollektion mühte sich gegen B-Ligist, FT Forchheim und konnte zuvor mit einem 3:1 gegen Liedolsheim dem Anspruch entsprechen. Beim FV erwartet den »Kugelbax« mehr Gegenwehr.


Freilos

:

TSV Pfaffenrot
(A-Klasse)