Online Fussball Manager liegen voll im Trend



Welcher Fußballfan hat sich nicht schon über die Tätigkeiten des Managers seines Lieblingsclubs gewundert? Weshalb darf ein bestimmter Spieler, der vor allem die Beine des Gegners malträtiert, bleiben, während das technisch versierte Talent der A-Junioren für wenig Geld an einen Konkurrenten verscherbelt wird? Alle, die sich diese Fragen stellen, sollten sich selbst einmal in der Leitung eines Vereins versuchen und Online Fussball Manager werden.

Prinzipiell gibt es in Deutschland rund 80 Millionen Bundestrainer, die von sich behaupten, über ein enormes Fachwissen in Sachen Fußballspiele zu verfügen. Anwenden lässt sich dies sicherlich nicht sofort beim Deutschen Fußball-Bund und seiner Auswahl der besten Balltreter, aber dafür bei einem Online Fussball Manager.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Fußballbegeisterte die Möglichkeit nutzen, um im Internet einen Verein zu leiten oder sich ein erfolgversprechendes Team zusammenzustellen. Alles, was man tun muss, ist, sich den Online Fussball Manager auszusuchen, der einem am besten gefällt, und sich dort zu registrieren.

In der Regel steht einem ein bestimmtes Budget zur Verfügung, mit dem man sich die Spieler für seine Mannschaft aussuchen kann. Dies ist nahezu identisch bei allen Fußballsimulationen im Internet. Anschließend geht es jedoch unterschiedlich weiter. So sind Manager etwa in GoalUnited oder im Online Fussball Manager (OFM) gefordert, auch effektiv zu trainieren und das Stadion auszubauen. Andere Browserspiele oder Apps beschränken sich dagegen auf die Gestaltung eines vielversprechenden Kaders, der mittels Aktivitäten auf dem Transfermarkt verstärkt werden kann. Dort entscheiden die Leistungen realer Bundesligastars über Wohl und Wehe des eigenen Teams.
Die Unterschiedlichkeit der Online Fussball Manager ist gleichzeitig deren große Stärke. So findet jeder die Fußballsimulation, die ihm am meisten zusagt. Nicht jeder hat Zeit und Gelegenheit, sich jeden Tag einzuloggen, um aktiv sein Team zu leiten. Andere dagegen verbringen mit Genuss Stunden im Internet, um den eigenen Verein auf die Erfolgsspur zu führen. Schließlich könnte zu später Stunde gerade der Verteidiger auf dem Transfermarkt zum Verkauf stehen, nach dem man wochenlang gesucht hat.

So abwechslungsreich die Online Fussball Manager und ihre Regeln sind, so unterschiedlich sind die Interessen jedes einzelnen Users. Doch gerade diese Vielseitigkeit besitzt großen Anteil am Erfolg des Fantasy Fußballs und seiner immer größer werdenden Zahl von Nutzern.

Wer sich einmal als Fußballmanager probieren möchte, muss dafür kein Geld ausgeben, denn auch kostenlose Online Fussball Manager wie 11Legends oder GoalUnited bestechen mit einer guten Qualität. Diese Browsergames sind bestens geeignet für alle, die hauptsächlich unterwegs auf ihrem Smartphone oder zwischendurch spielen.