Fußball in Karlsruhe
Streifzug durch die C-Junioren

Ein »Sparprogramm« fand am ersten November-Wochenende bei den C-Junioren statt. Wie bereits erwähnt, setzt die Verbandsliga ihren Spielbetrieb erst am 10. November fort. Dann steht ab 10:45 Uhr an der Neureuter Sandgrube (Platz des FC 08 Neureut) das Karlsruher Duell zwischen Germania Neureut und dem SVK Beiertheim an. Aue reist derweil zu Waldhof Mannheim 2.

In der Landesliga Mittelbaden gewann der Tabellenzweite TSV 05 Reichenbach seine Auswärtspartie beim 1.FC Bruchsal problemlos mit 4:0. Niels Kauff, Leo Gomero (2) und Paul Weiß trafen für die Waldbronner, die nun aus 10 Spielen 24 Punkte angespart haben. Vier Zähler mehr weist Tabellenführer FC Germania Forst auf, der souverän mit 3:0 gegen den FC Nöttingen 2 siegte. Die JSG Eggenstein/Leopoldshafen hielt sich beim Tabellendritten PSG 05 Pforzheim wacker, unterlag aber final mit 1:3 und bleibt somit Tabellenletzter (3 Punkte). Spielfrei war am Wochenende der FC Germania Friedrichstal, der aus den letzten 6 Partien ohne Niederlage immerhin 14 Punkte holte. Die Germanen treten heute bei der Jugendspielgemeinschaft Langenbrücken/Kronau/Mingolsheim an und könnten sich mit einem Sieg gegen den Tabellenachten bei dann 21 Punkten auf Rang 4 verbessern. Eine eigentlich lösbare Aufgabe….

In der Kreisliga Karlsruhe holte der VfB Knielingen am Montag im sechsten Spiel seine ersten Punkte. Gegen die JSG Blankenloch/Weingarten wurde mit 2:1 gewonnen und somit der Anschluss an die davor liegenden Teams hergestellt. Knielingen hat als Zwölfter und damit Tabellenletzter 3 Punkte; der Achte Ettlingen, der Neunte Germania Neureut 2 und der Zehnte Post Südstadt Karlsruhe weisen je 6 Zähler auf. Der Elfte FV Linkenheim brachte bisher 4 Duppen auf die Habenseite. Die unterschiedliche Anzahl ausgetragener Spiele (zwischen 6 und 8) ergibt in der Tabelle ein etwas schiefes Bild. Ganz vorne liegen bekanntlich der Karlsruher SV (22 Punkte) und der SVK Beiertheim 2 (21), die am 17.11.18 in Beiertheim aufeinander treffen werden.

Der Karlsruher SC 3 setzte in der Kreisklasse 1 seine Siegesserie fort und gewann am Sonntag auch beim FC Germania Friedrichstal 2 sicher mit 5:0 (siehe Foto). 18 Punkte und 71:2 Tore stehen für die U13 der Blau-Weißen zu Buche. Im zweiten Spiel des Sonntags siegte der Tabellendritte VSV Büchig dank einer starken zweiten Halbzeit mit 4:0 beim Vorletzten SV Nordwest.

Dagegen pausierte die Kreisklasse 2 am Wochenende komplett. Hier geht es morgen mit dem Spiel der JSG Karlsruher Bergdörfer gegen die JSG Schielberg/Herrenalb/Bernbach weiter. Das Topmatch zwischen den noch ungeschlagenen Bergdörfern und der JSG Pfinztal wurde auf den 12. November verlegt.

Heute und morgen stehen im KVV-Kreispokal zwei Viertelfinalbegegnungen auf dem Programm. Der starke Kreisklassenvertreter JSG Pfinztal empfängt den Landesligisten aus Reichenbach (6. November, 18:30 Uhr) und der aktuelle Kreisligazweite Beiertheim 2 fordert auf seinem Sandplatz den Verbandsligisten SpVgg Durlach-Aue heraus (7. November, 18:30 Uhr).

pfoschdeschuss - ws - 06.11.2018


























b