ATSV Kleinsteinbach
Die Tinte ist trocken

Der ATSV Kleinsteinbach hat seine Kaderplanung abgeschlossen. Leider müssen wir in der kommenden Saison die Abgänge von Kapitän Silas Lindörfer (FC Germania Singen), Marco Gutbrod (FT Forchheim) und dem Kapitän der 2.Mannschaft Jonas Brückel (ATSV Mutschelbach 3) verzeichnen. Die Abgänge stellen sowohl sportlich wie auch menschlich einen großen Verlust dar. Nichtsdestotrotz  wünschen wir unseren verdienten Spielern Glück und Erfolg bei Ihren neuen Herausforderungen.
 
Pünktlich zum letzten Transfertag darf der ATSV Kleinsteinbach auch die Neuverpflichtung von 12 Akteuren verzeichnen. Mit den Spielern: Przemyslaw Rutkowski, Vitali Hilko (beide Fvgg Weingarten), Philip Carbone (FV Göbrichen), Alessio Salerno (TSV Rinklingen), Kerem Yildirim (FV Niefern Jugend), Janik und Florian Schestag (beide FC Germania Singen), Alexander Kunzmann (FC Germania Singen), Amidou Drammeh (1.FC Altburg), Patrik Hlobil (reaktiviert), Marius Zachmann, Andreu Schuler (beide FC Baden Darmsbach), konnten wir den Kader sowohl qualitativ, wie auch quantitativ bestens verstärken. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und die kommende Saison.
 
Zudem haben sich Veränderungen im Trainerteam ergeben: Mike Stöckler und Stefan Kaucher bilden mit sofortiger Wirkung das Trainerduo der 2.Mannschaft. Timo Augenstein übernimmt das Amt des sportlichen Leiters und wird sich zudem um die Torhüter kümmern.
Marc Hornung wird die Geschehnisse rund um die 1.Mannschaft leiten.

ATSV Kleinsteinbach - 30.06.2020