FV Ettlingenweier - Damen
Dreier für Weier

Torschützen: NATASCHA SCHIMMER, LAURA SANZ, NINA STEINBACH

Bei schönem Fußballwetter trafen unsere Damen auf den bisher unbekannten Gegner SSV Waghäusel 2. Im Gegensatz zu den letzten beiden Spielen fanden die FVE-Damen gut ins Spiel und ließen den Ball von Anfang an laufen. Auch gegen den Ball wurde gut gearbeitet, sodass der Gegner zu keinen Torchancen kam. In der 27. Minute war es soweit - Natascha Schimmer belohnte sich für ihren Einsatz und brachte den FVE verdient in Führung. Die Motivation, die drei Punkte mitzunehmen war deutlich zu spüren. So spielte die Wittwer-Truppe konzentriert weiter und erarbeitete sich weitere gute Chancen, unter anderem durch Lydia Alber und Linda Fortenbacher. Leider war hier das Aluminium im Weg und es blieb zum Halbzeitpfiff bei der 1:0 Führung für den FVE.

Mit dem Bewusstsein, dass hier noch nachgelegt werden muss, zeigten die FVE-Damen auch in der zweiten Halbzeit weiterhin ein gutes Spiel. Nach einem schönen Schuss von Saphira Seilnacht, welchen die Torfrau noch parieren konnte, war es Laura Sanz die am langen Pfosten stand und so die Führung auf 2:0 erhöhte. Trotz der Führung ließ der FVE nicht locker und zeigten viel Elan und Kampfgeist auf dem Feld. In der 82. Minute konnte Nina Steinbach den Ball im gegnerischen Tor unterbringen und machte somit den Sack zu. So konnten die FVE Damen mit wohlverdienten 3 Punkten die Heimreise antreten.

FV Ettlingenweier - 27.10.2020