Fußball in Karlsruhe
Sieg am grünen Tisch


Dem rechtmäßigen Einspruch des TSV Palmbach gegen die Wertung des Spiels beim SC Wettersbach II wurde heute durch das Sportgericht in allen Belangen stattgegeben.

Neben dem 3:0 Sieg und den drei Punkten, durch die der TSV faktisch nun auch verdienter Tabellenführer der Kreisklasse B2 ist (wird noch aktualisiert), werden alle fünf unrechtmäßig eingesetzten Spieler des SC Wettersbach für zwei Pflichtspiele gesperrt, was in Anbetracht der personellen Situation umso schmerzhafter für beide Mannschaften des Vereins sein dürfte.

Das konsequente Umsetzen des § 11c durch das Sportgerichts für solche Vergehen ist sehr zu begrüßen, denn nur so kann man ein Zeichen setzen, dass höherklassig spielende Vereine von solch unsportlichem Verhalten absehen.

Losgelöst vom sportrechtlichen Sachverhalt stellt sich moralisch die Frage, ob man mit einem Verein mit dem man seit mehr als zwei Jahrzehnten im Jugendbereich kooperiert so umgeht, wie geschehen. Sicherlich gibt es hier im Nachgang noch einiges an Klärungsbedarf.

PS: sollten auf einen Spendenaufruf für Tempotaschentücher über Facebook derartige Spenden eingegangen sein, dann dürfen diese jetzt gerne für den Eigengebrauch verwendet werden.

TSV Palmbach - Martin Lutz - 05.09.2017



b