Kreisklasse A Staffel 2

24.Spieltag




TSV Pfaffenrot (11.)

-
FV Alem.Bruchhausen (13.)


(27.) Philip Bauer
(62.) Harun Köktas
(88.) Martin Welcker
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Christian Eichentopf (25.)




FV Ettlingenweier II (15.)

-
FC Busenbach (6.)


(24.E) Patrick Tohn
0
1
1
:
:
:

1
1
2
Sven Freese (17.)

Alim Celik (77.)





FV Grünwinkel (12.)

-
TSV Schöllbronn (7.)

(7.E) Daniel Mattern



(78.) David Macherski
1
1
1
1
2
2
2
:
:
:
:
:
:
:
0
1
2
3
3
4
5

Martin Herrmann (38.)
Momodou Manneh (45.)
Robin Wipfler (56.)

Denis Palinski (89.ET)
Eyanawa L.A.Pitakani (94.)




SV 1962 Burbach (1.)

-
SpVgg Durlach-Aue (9.)


(66.) Stefan Kolarsch
0
1
:
:

1
1
Phillip Kunzmann (24.)




FC Südst.06 Karlsruhe (14.)

-
TSV Reichenbach II (16.)

(66.ET) Alexander Rödiger
1
1
:
:

0
1

Nils Musler (68.)




SpVgg Söllingen (8.)

-
FSV Alem.Rüppurr (5.)

(8.) Ralf Katz
1
1
:
:

0
1

Enver Söylemez (66.)





ATSV Mutschelbach II (2.)

-
KIT SC 2010 Karlsruhe (3.)

(12.) Maximilian Pfeiffer

(66.) Danny Bodemer
(70.) Kevin Bachmann
(80.) Niko Caleta
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1

Tobias Domnik (29.)





TSV Oberweier (10.)

-
VfB 04 Grötzingen (4.)

(22.) Jens C.Wannenwetsch
1
1
1
:
:
:

0
1
2

Philipp Benz (68.E)
Marvin Ritschel (75.)



24.Spieltag - SVB spielt nur Remis
Mutschelbach ll hat Aufstieg wieder in eigener Hand - Remis im Kellerduell

Spitzenreiter SV Burbach (1.,58 Punkte) konnte sein Heimspiel gegen die SpVgg Durlach-Aue ll (10.,30 Punkte) an diesem Spieltag nicht erfolgreich gestalten. Lediglich zu einem 1:1-Remis kamen »Jupps Mannen« am Windeck. Dennoch bleibt der SVB Tabellenführer, der Vorsprung verkleinerte sich jedoch damit auf zwei Zähler. Für die junge Rizzo-Elf sicherlich ein Erfolgserlebnis das weiter Auftrieb verleihen wird. Im Spiel des Spieltags - »Zweiter« gegen »Dritter« - zeigte der ATSV Mutschelbach ll (2.,56 Punkte) seine Qualitäten eindrucksvoll. Den KIT SC Karlsruhe (4.,41 Punkte) konnte die ATSV-Reserve klar mit 4:1 bezwingen. Damit hat man die Meisterschaft wieder in der eigenen Hand, denn bei zwei Zählern Rückstand auf den SV Burbach steht noch das direkte Duell in Mutschelbach an.

Der VfB Grötzingen (3.,43 Punkte) konnte sein Auswärtsspiel am Haberacker beim TSV Oberweier (11.,28 Punkte) mit 2:1 siegreich gestalten. Die Bender-Truppe sicherte sich damit den dritten Rang und ist nun »Best oft the Rest« in der A2. Der TSV hat weiter gute Karten die Klasse zu halten, wird aber noch den einen oder anderen Zähler benötigen um ganz sicher zu sein. Nach der Enttäuschung auf eigenem Platz am Gründonnerstag konnte der FC Busenbach (5.,39 Punkte) wieder einen dreifachen Punktgewinn erzielen. Beim stark abstiegsbedrohten FV Ettlingenweier ll (15.,22 Punkte) konnte sich der FCB knapp mit 2:1 durchsetzen und wieder einen Platz gut machen, während der FVE ll auf dem Relegationsplatz weiter verweilt. Die SpVgg Söllingen (8.,31 Punkte) konnte im Heimspiel gegen Alemannia Rüppurr (6.,38 Punkte) auf die Elf vom Rüppurrer Schloss aufschließen. Dies gelang der Elf von Coach Schumacher aber nicht, denn man teilte sich mit dem Gast beim 1:1-Remis die Punkte. Der TSV Schöllbronn (7.,35 Punkte) konnte, nach der Derbyniederlage gegen die Reserve aus Ettlingenweier, wieder einen »Dreier« bejubeln. Die Welle-Elf siegte beim FV Grünwinkel (12.,25 Punkte) klar mit 5:2. Nach zuletzt aufsteigender Form verpasste es der FVG sich weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Am Samstag empfing bereit der TSV Pfaffenrot (9.,31 Punkte) den FV Bruchhausen (14.,24 Punkte) im Stegbachtal. Mit einem 3:1-Sieg konnte der TSV sich wieder auf einen einstelligen Tabellenplatz nach vorne arbeiten, sicher würde der scheidende Coach Rudel diesen zum Abschluss gerne erreichen. Die Alemannen stecken weiter im Abstiegskampf fest. Im Kellerduell zwischen dem FC Südstern Karlsruhe (13.,24 Punkte) und dem TSV Reichenbach ll (16.,17 Punkte) gab es keinen Sieger. Das 1:1 hilft eher dem FC Südstern (wenn) ein klein wenig mehr als dem TSV II. Der TSV braucht sicherlich einmal zwei Siege am Stück um nicht zu früh abgeschlagen zu sein. Sicherlich kein leichtes Unterfangen für die Heckenbach-Truppe.

Immerhin 28 Tore bekamen die Zuschauer in der Kreisklasse A2 an diesem Spieltag zu sehen. Drei Siege konnten die Gastmannschaften erzielen, dreimal wurden die Punkte geteilt und lediglich zweimal war der Hausherr erfolgreich.

Bei den Torjägern teilen sich derzeit den ersten Platz Nico Caleta (ATSV Mutschelbach ll) und Marvin Ritschel (VfB Grötzingen). Beide haben bis jetzt 21 Treffer erzielen können. Dahinter liegen auch auf dem dritten Rang zwei Akteure treffergleich. Sinan Cakan (ATSV Mutschelbach ll) und Daniel Schüssler (FC Südstern Karlsruhe) kommen auf bisher 17 Einschüsse.


25.Spieltag - Burbach nach Bruchhausen
Albtal-Duell in Schöllbronn - »Spatzen an die Albhöhe«




VfB 04 Grötzingen (3.)

-
FV Ettlingenweier II (15.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Samstag , 29.04.2017
15:00 Uhr
Kai Wilske
4:0
3:1

25.Spieltag - In drei der vier Treffen schoss der Sieger 4 Tore. Einzig beim letzten Kampf in der Bruchwaldstraße reichten zwei Grötzinger Treffer zu einem 2:1-Heimsieg. Muraschow und Hartmann trafen früh (5.) und spät (86.). Einundachtzig Minuten die Null gehalten und doch verloren. Inzwischen könnten die Gäste auf weniger Tatendrang beim Gegner hoffen, denn das Bender-Team kann maximal Dritter in der laufenden Saison werden. Hier stehen die Zweitbesten der Rückserie und Viertbesten im Heimsektor, aktuell. Zudem beherbergt der VfB den drittstärksten Sturm (57). Ettlingenweier II steckt mit beiden Beinen im Abstiegskampf. Zuversichtlich soll die Fahrt in die Bruchwaldstraße angegangen werden, denn aus den letzten beiden Auswärtsspielen entstanden 6 Punkte (7:2 Tore). Die Tohn-Jungs suchen die Entscheidung. Erst einmal spielte die drittharmloseste Offensive (35) unentschieden. Wenig Gegenwehr verspürten die Bender-Buben beim Hinspiel. Ritschel (2), Ruhl und Keller sorgten für ein entspanntes 4:0 in »Weier«.

SpVgg Durlach-Aue II (10.)

-
FC Südst.06 Karlsruhe (13.)



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
14:00 Uhr
Philipp Federlechner

3:1
1:2

25.Spieltag - Mit einem Sieg am kommenden Wochenende könnte die SpVgg wohl den Klassenerhalt feiern. Für die »Sterne« gleichbedeutend ein Nackenschlag, der die Häberer-Elf in Bedrängnis bringen könnte. Leicht favorisiert ist der Gast vom Dammerstock, der als Fünfter der Rückrunde eine gute Phase nach dem Jahreswechsel vorweisen kann. Doch der Vierzehnte der Fern-Tabelle konnte bereits drei Reisen lang keinen Sieg besiegeln (2 Punkte,6:8 Tore). Die Rizzo-Horde aus jungen Wilden holte 7 Punkten aus den vergangenen drei Heimspielen (8:3 Tore) und geht zuversichtlich in das kommende Match. Ausgeglichener kann eine Bilanz nicht sein. Neun Spiele werden aufgeteilt in drei Auemer Siege, drei Siege der »Sterne« und drei Unentschieden. Die vergangenen beiden Spiele gingen allerdings an Aue. Zuhause stand ein 2:0; im Hinspiel konzipierten Merklinger, Erhardt und Kapular ein 3:1. Ludwig egalisierte in der 38.Minute kurzzeitig für die Nullsechser.




TSV 05 Reichenbach II (16.)

-
SpVgg Söllingen (8.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:4
1:1

25.Spieltag - Enttäuschte Mannschaften im Clinch … Reichenbach II schwebt weiter im Tabellenkeller; die Söllinger haben Lager im Niemandsland gemacht.  Seit 180 Minuten hat die SpVgg kein Gegentreffer mehr in der Ferne bekommen, was zur Folge hat, dass die Schumacher-Sippe 6 Punkte und 3:0 Treffer aus den vergangenen zwei Auswärtsspielen holten. Harte Aufgabe für die Waldbronner, die ja unbedingt einen Dreier benötigen. Das Schlusslicht, ausgestattet mit der schwächsten Sturmreihe der Ansammlung (27) konnte keines der letzten vier Saisonspiele (1 Punkt,3:10 Tore) mit einem »Drilling« beenden. Es wird verdammt schwer, die Rote Laterne abzugeben.  Nur einmal im Laufe der letzten neun Treffen konnte ein Gast beim Gastgeber einen Dreier einheimsen. Spiele in Reichenbach endeten für die SpVgg nicht allzu positiv. Aus den letzten drei Reisen entstanden 0 Punkte und 2:12 Treffer.




FV Alem.Bruchhausen (14.)

-
SV 1962 Burbach (1.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
15:00 Uhr
Jan Hörsting
0:0
1:2

25.Spieltag - Die »Frösche« waren in den bisherigen Mahlzeiten eine zähe Beute für den »Eber«. Erst einmal konnte eine Burbacher Union, in acht Spielen, einen Sieg einfahrem. Das 0:0 im Hinspiel, ebenfalls das einzige seiner Gattung, muss schon fast als Erfolg für den SVB gewertet werden. Sechs der Gesamtbegegnungen gewann nämlich ausschließlich der FV Alemannia. So auch die letzte Visite der Burbacher, die mit einem 5:1 für Bruchhausen endete (2006). Die aktuelle Lage outet aber den Gast als Goliath, denn dem Spitzenreiter fehlen nur noch wenige Punkte, um in die Kreisliga aufzusteigen. Mit gelbgewichtigen 81 Kärtchen und der besten Defensive (19) wird aufgefahren. Die trifft auf den schwächsten Sturm (27), der beim FVA eingepflegt ist. Auch Bruchhausen hat eine Vorliebe für gelbe Kartonagen (69); sammelte aber aus den letzten drei Heimspielen gehörig Selbstvertrauen (9 Punkte,10:5 Tore) und sieht sich in der Lage zu punkten.




TSV Schöllbronn (7.)

-
TSV Pfaffenrot (9.)



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
15:00 Uhr
Manos Domtchuin Kamdem
2:1
1:1

25.Spieltag - Der achtzehnte Albtal-Knaller in Schöllbronn wird von Manos Domtchuin Kamdem ins Leben gerufen. Neunmal gewann Grünweiß; fünfmal durfte Schwarzrot jubeln. Momentan hängen die beiden ehemaligen Kreisligisten im Mittelpunkt der Liga herum. Die Heimmannschaft gilt als remisfreundlich (8), extrem fair (1.) und zuhause schwächer als in der Fremde. Die »Ampelkarten-Hasen« (5) aus Pfaffenrot sehen in der Heimschwäche der »Meckel« ihre Chance auf den Auswärtssieg. Rebholz und Lück waren die Protagonisten eines 1:1 in Schöllbronn im September 2015. Wedel und Lumpp konnten im Hinspiel zwei Treffer für den TSV Schöllbronn markieren. Martinez’ Treffer für die »Stegbach-Hasen« erschien in der Zusammenfassung als Makulatur (1:2).




FSV Alemannia Rüppurr (6.)

-
ATSV Mutschelbach II (2.)



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
15:00 Uhr
Jonathan Stäbler
2:0
1:4

25.Spieltag - Die beste Auswärtsmannschaft mit dem stärksten Sturm (94) reist ans Schloss, der Residenz des Rückrunden-Letzten. Drei Unentschieden waren die Erfolgserlebnisse der »Rieberger« in den letzten fünf Spielwochen (3:10 Tore). Ob ihnen die Rolle als Underdog in die Karten spielen wird, ist nicht ersichtlich. Die Mutschelbacher Reserven sind inzwischen 275 Minuten fernab der Waldenserstraße ohne Gegentreffer; mit 33:4 Treffern wurden 22 von 24 Punkte aus den letzten acht Auswärtsspielen eingeholt. Der zweite Tabellenplatz - aktuell in Besitz des ATSV II, soll nur verlassen werden, wenn Platz 1 möglich ist. Die Alemannen haben die Nase vorne, was die bisherigen Spiele betrifft. Überraschend, im Hinspiel, das die Rüppurrer 2:0 gewannen (Kisa,Njikam). Der vierte »Rieberg«-Sieg im fünften Treffen. Nur einmal gewann der ATSV II - da aber deutlich. Dreimal Becker, Novak, Konrad und Rupp manifestierten ein 6:0 im September 2015. 




FC Busenbach (5.)

-
FV Grünwinkel (12.)

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
15:00 Uhr
Helmuth Jost
0:0
2:0

25.Spieltag - Die launischen Diven treffen sich am kommenden Sonntag auf der Albhöhe.  Nach der neuerlichen Niederlage des FV Grünwinkel müssen die »Spatzen« wieder bangen. Dass die FV-Jungs am kommenden Sonntag auswärts spielen, muss alt Glück gewertet werden, denn in der Heimat spielte in der aktuellen Saison keine Mannschaft so erfolglos wie die Heiss-Horde aus Grünwinkel. Als Vierzehnter der Rückrundentabelle wollen die Grünwinkler einen ganz entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Trotz des zweitbesten Angriffs (57) ist der Aufstiegs-Zug für die Lang-Jungs längst durch. »Die Runde retten«, könnt der Slogan der Waldbronner lauten. Der Vierte im Rückspiel-Spektrum will sich am kommenden Sonntag mit einem Sieg eindecken.  Weiterhin warten wir auf das erste Tor im Match, Busenbach gegen Grünwinkel. Im ersten Aufeinandertreffen gab es im Oktober des vergangenen Jahres ein gewürzfreies 0:0.



KIT SC 2010 Karlsruhe (4.)

-
TSV Oberweier (11.)



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:

Sonntag , 30.04.2017
15:00 Uhr
Ludwig Schilling
2:0
2:0

25.Spieltag - In den letzten drei Wochen gab’s für KIT nichts zu holen. Ungewohnt aber real … drei Schlappen in Serie (3:9 Tore) für die drittbeste Heimmannschaft wurden registriert. Die Saison ist gelaufen; die restlichen fünf Saisonspiele werden mit der Ankunft des TSV Oberweier angebrochen. Eine respektable Rückrunde (6.) spielten die Gäste seit dem Jahreswechsel. Sechs Punkte aus den vergangenen beiden Fernspielen (7:1 Tore) sicherten die Klasse der Karagüzel/Horzum-Equipe. Ein Sieg am Campus fehlt in der Oberweirer Festschrift. Den einzigen Sieg der TSV-Garde konnte im Rahmen der B2 geleistet werden. Im Mai 2012 gewannen die »Kästeigel« 4:1. Es folgten fünf weitere Matches, zweimal trennte man sich unentschieden; dreimal gewannen die »KITies«. Letztmals im Hinspiel (2:0), als Pendzialek ind Unger in Durchgang zwei trafen. 


Die nächsten Spiele






KIT SC 2010 Karlsruhe

-
FV Ettlingenweier II



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Samstag , 06.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:2

26.Spieltag




ATSV Mutschelbach II

-
TSV 05 Reichenbach II



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Samstag , 06.05.2017
16:30 Uhr
unbekannt
12:0

26.Spieltag





TSV Schöllbronn

-
FV Alem.Bruchhausen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag ,  07.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
4:0

26.Spieltag




TSV Pfaffenrot

-
FC Busenbach



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 07.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
2:2

26.Spieltag



FC Südst.06 Karlsruhe

-
SV 1962 Burbach

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 07.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:2

26.Spieltag




TSV Oberweier

-
FSV Alem.Rüppurr

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 07.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:2

26.Spieltag




FV Grünwinkel

-
VfB 04 Grötzingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 07.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
3:2

26.Spieltag




SpVgg Durlach-Aue II

-
SpVgg Söllingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 23.04.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:2

26.Spieltag




SV 1962 Burbach

-
SpVgg Söllingen




Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
5:4

27.Spieltag





FV Alem.Bruchhausen

-
FC Südst.06 Karlsruhe

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:0

27.Spieltag




FC Busenbach

-
TSV Schöllbronn

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
2:2

27.Spieltag




VfB 04 Grötzingen

-
TSV Pfaffenrot



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
2:4

27.Spieltag





KIT SC 2010 Karlsruhe

-
FV Grünwinkel




Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:0

27.Spieltag




FSV Alemannia Rüppurr

-
FV Ettlingenweier

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
2:2

27.Spieltag



TSV 05 Reichenbach II

-
TSV Oberweier

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
1:2

27.Spieltag



SpVgg Durlach-Aue II

-
ATSV Mutschelbach II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Sonntag , 14.05.2017
15:00 Uhr
unbekannt
0:10

27.Spieltag







FC Busenbach

-
FV Alem.Bruchhausen




Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt
5:0

28.Spieltag






SpVgg Söllingen

-
FC Südstern 06 Karlsruhe




Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt

28.Spieltag






ATSV Mutschelbach II

-
SV 1962 Burbach
Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt
1:0

28.Spieltag





TSV Oberweier

-
SpVgg Durlach-Aue



Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt
1:2

28.Spieltag



FV Ettlingenweier II

-
TSV 05 Reichenbach II

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt
0:1

28.Spieltag




FV Grünwinkel

-
FSV Alem.Rüppurr
Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt

28.Spieltag




TSV Pfaffenrot

-
KIT SC 2010 Karlsruhe

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt
0:3

28.Spieltag




TSV Schöllbronn

-
VfB 04 Grötzingen

Termin
Uhrzeit
Schiedsrichter
Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:

:
:

Donnerstag , 18.05.2017
18:30 Uhr
unbekannt
2:3


28.Spieltag



















Neuer in Oberweier. Tormann Serhan Civelek
Foto - pfoschdeschuss


Marco »Heidi« Heidecker vom FC Busenbach
Foto - pfoschdeschuss


Claudius Beuthner vom FC Busenbach
Foto - pfoschdeschuss


Michael Kuschke vom TSV Reichenbach II
Foto - pfoschdeschuss


Spielberichte können an info@pfoschdeschuss.de (Kontaktbutton) geschickt werden. Sie werden mit dem jeweiligen Logo im jeweiligen Spiel verlinkt. Mit einem Klick auf das Logo des Vereins wird der Spielbericht erscheinen - wenn einer vorliegt! Wir würden uns freuen wenn auch ihr Spielbericht unsere Redaktion findet