FC Südstern
Karlsruhe II
Karlsruher
FV



Der FC Südstern erwartete gestern den punktgleichen Tabellennachbarn Karlsruhe FV.
Pünktlich pfiff Uwe Esch das Spitzenspiel an, welches die Gastgeber spritzig und engagiert begannen. Durch klare Aktionen von hinten konnte der FC Südstern schon sehr früh wichtige Akzente setzen, die bereits in der 6. Minute zum Erfolg führten. Pascal Hartmann gelang es, einen Befreiungsschlag der KFVler Hinterreihe abzufangen und per Volley den Ball in den linken Winkel zu hämmern.

Mit dem 1:0 im Rücken konnte der FC Südstern befreiter aufspielen, doch konnte in der ersten Halbzeit trotz gut ausgespielter Angriffe den Vorsprung nicht weiter ausbauen.
Nach dem Seitenwechsel gelang es dem FC Südstern, dem zunehmenden Pressing des KFV's standzuhalten und erhöhte in der 47. Minute durch Balthasar Köhle, der sich nach Abstoß vom überragenden Torhüter Devin Sterklow gegen die Verteidiger durchsetzen konnte und im 1 gegen 1 den Torhüter überlistete.
Die darauffolgenden 20 Minuten waren von einer starken Abwehrleistung der Heimmannschaft geprägt, bis dann in der 65. Minute Merlin Klang nach erfolgreichem Doppelpass mit Balthasar Köhle im Strafraum gefoult wurde. Den darauffolgenden Elfmeter verwandelte Johannes Dettweiler eiskalt unten rechts.
Insgesamt war es ein hartes, aber gutes Spiel, welches die FC Südstern durch klares und effektives Verteidigen für sich entscheiden konnte.



FC Südstern Karlsruhe - 20.März 23