B-Jugendtrainer gesucht!!! 
Verbandsligist 1.FC Bruchsal sucht für die kommende Saison 2016/17 einen engagierten Trainer mit Erfahrung.
Die B-Junioren spielen aktuell in der Kreisliga Bruchsal. Die "neue" B-Jugend setzt sich aus dem älteren Jahrgang der jetzigen C-Junioren zusammen.
Trainerlizenz wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung.
Zur ersten Kontaktaufnahme, steht Ihnen Alexander Subotic unter der Telefonnummer: 0175-1836865 zur Verfügung.



Die Sportfreunde Forchheim gratulieren ihrem Spieler Matthias Eisele und seiner Gattin Sabrina zum Schritt ins Eheleben und wünscht beiden viele schöne Jahre.







Knappe Schlappe
Kirchfeld unterliegt haarscharf dem Oberligisten, SV Spielberg


Klick aufs Bild um die Galerie zu öffnen



Der TSV Oberweier gratuliert auf diesem Weg seinem Spieler, Carlogero Mauceri und seiner Frau, Isabell, zur Vermählung





Verbandspokal
Fast-Überraschung in Kirchfeld - Starke Spanier

Pokaltag
Die ersten Pflichtspiele sind vorbei. Die erste Sensation hat nicht lange auf sich warten lassen. Germania Neureut II gewinnt beim Kreisligisten, FC Viktoria Berghausen mit 3:2. Kleinsteinbach muss mit beiden Mannschaften die Segel streichen ...

Kuriose Spielabsage
Spielabsage im Jugendbereich. Der Gegner sagte das geplante Testspiel einen Tag zuvor ab. Begründung ... neun Leute haben sich im Training verletzt.


Nachgefragt
Marco Schorb, Ur-Sportfreunde, trainierte bisher die »Dritte«. In der kommenden Saison wird er die Zweite der Sportfreunde coachen

Nachgefragt
»Wolf« interviewt den Landau-Trainer, Martin Koch

Verbandspokal
»Im falschen Film«
»Im falschen Film« befanden sich die Bilfinger am gestrigen Pokaltag. A-Ligist, FC Alemannia Eggenstein, führte bereits nach sechzehn Minuten mit 3:0. Nicolas Rudolf (2.), Justin Wagenführer (4.) und Sebastian Schlieker vom Punkt (16.) riefen eine Sensation aus. Doch dann besann sich der haushohe Favorit und Coach Svjetlanovic gestaltete bis zum Pausenwasser um (3:2). Mörgenthaler (51.) und Fuchs (58.) brachten dann den Dreier in ruhige Gewässer.


Klick aufs Bild um die Galerie zu öffnen



Heute in Auerbach
Am heutigen Samstag empfängt der Kreisliga-Vizemeister, TSV Auerbach, den B-Klassen-Meister, FV Grünwinkel im Pneuhage-Stadion. Spielbeginn ist um 18 Uhr


Freundschaftsspiel
Wettersbacher schlagen Walldörfer Nachwuchs 2:1

Neues Feuer
Rund um den FC Fackel gibt's Veränderungen. Neben dem neuen Spielertrainer, Anthony Le Faljer (Feldrennach) kommt Ugur Kaylan von Feldrennach zum FCF zurück. Eduard Tetzlaff (FV Daxlanden), Waldemar Tschaikowski (DJK Durlach), Albert Malinowski, Alexander Schmidt, Alexander Fürst und Dominik Duretic (alle ohne Verein)
vervollständigen die Zufuhr. Bis auf Roman Müller, der zu seinem Ex-Club, DJK Mühlburg zurückkehrte, hat keiner den Club verlassen. Der FC wünscht Roman alles Gute und begrüßt die Neuen recht herzlich


»Willy's« Neuer
Auch bei der DJK aus Karlsruhe gibt's einen neuen Spieler. M.Portz kommt aus München. Wesentlich größer ist die Anzahl der Abgänger. Fischer (Stuttgart), Hild (Maichingen), Sattler (Hamburg), Belrhiti (PS Karlsruhe), Grebe (BW Berlin), Atlagh (Konstanz) und Hillebrandt (Auslandssemester) werden die Schwarzweißen um Willy Hatz verlassen



Testspiel gesucht
Der SV SW Mühlburg sucht für den 30./31.07.16 einen Testspielgegner. Das Spiel sollte aus Mühlburger Sicht auswärts stattfinden. 0173 6880125




Highlight beim FV Liedolsheim
Im Rahmen der FVL-Sportwoche wird am 23.07. um 12 Uhr die U23 des KSC auf den VfR Rheinsheim treffen. Um 13:15 Uhr wird dann der FV Liedolsheim der Gegner der U23 des KSC sein. Beide Spiele dauern 2*30 Minuten an



Unsere Vorschau
Die B2 im Visier des pfoschdeschuss

Unsere Vorschau auf die erste Pokalrunde
pfoschdeschuss beleuchtet die erste Pokalrunde ... Heute abend geht's los

Infos aus Hochstetten
Ohne Abgänge zieht B-Ligist, FV Hochstetten, in die Vorbereitung. Auf der Habenseite verbuchten die Blauweißen fünf Zugänge. Osman Liban (FV Linkenheim), Sebastian Kortmann und Sven Eßwein kommen vom FV Liedolsheim. Volkan Aydin (Anadolu Türkspor Krefeld) und Adrian Pomahaci (Rumänien) vervollständigen den Fünfer-Block



Neues aus Landau
Nachdem der SV Landau-Süd von der D-Klasse in die C-Klasse aufgestiegen ist, will »Ableger« SV Landau-Südwest nachziehen. Bomber, Cadorin, wird von Süd zu Südwest wechseln und dieses Unterfangen unterstützen. Währenddessen sind die Südwest-Jungs virtueller Spitzenreiter mit 6 Punkten. Denn Wernersberg II hat bereits angekündigt bei beiden Zusammentreffen nicht anzutreten



Vorsicht
Online-Passantrag ohne Unterschrift

Verbandspokal aus Karlsruher Sicht

22.07. 18:30 Uhr

FC Alemannia Eggenstein - TuS Bilfingen
23.07. 17:00 Uhr
VfB Grötzingen - FC Schlossau
FC Heidelsheim - FV Ettlingenweier
SVK Beiertheim - 1.CfR Pforzheim
PS Karlsruhe - ATSV Mutschelbach
FV Fortuna Kirchfeld - SV Spielberg
FC Östringen - FC Espanol Karlsruhe
FC Busenbach - GU-Türk.SV Pforzheim
FSV Buckenberg - FC Spöck
Sportfreunde Forchheim - SpVgg Durlach-Aue
VfR Kronau - ASV Durlach
Germania Singen - VfB 05 Knielingen
24.07. 17:00 Uhr
ASV Wolfartsweier - Sportfr.Feldrennach
SV Langensteinbach - 1.FC Bruchsal
TSV Weiler - TSV Reichenbach
24.07. 17:30 Uhr
1.FC 08 Birkenfeld - FC Germ.Friedrichstal


Aufsteiger outet Veränderungen
Der SV NK Croatia Karlsruhe zeigt sich verändert. Die Neu-B-Ligisten verlieren Darijo Plecas (SV SW Mühlburg), Denis Juric (SV SW Mühlburg), Richard Pfannendörfer (FC 1921 Karlsruhe), Michael Brecht (FC 1921 Karlsruhe), Ivan Bandic (FC Germania Friedrichstal), Petar Kramaric (ASV Hagsfeld) und Viktor Gibicar (SC Neuburgweier). Neu sind Aleksandar Sokolic (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe), Marijo Calic
(SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe), Zeljko STojak (TSV Palmbach), Ümit Hatirnaz (Alemannia Rüppurr), Mirko Bartulovic (Alemannia Rüppurr), Slavko Nikolic (Dinamo Vidovci/Kroatien), Ilija Cecura (NK Frankopan Karlovac/Kroatien), Ilija Pejic (SpVgg Durlach-Aue) und Anto Biljaka (SC Baden-Baden)


Büchiger Personalien
Drei Mann verlassen den VSV. Dennis Lischer (ASV Hagsfeld), Daniel Dreyer (FC 08 Neureut) und Amel Selimovic (FV Grünwinkel) haben die Waldstraße verlassen. Florian Ibraj (FV Leopoldshafen), Sebastian Böttger (SC Wettersbach), Leon Kies (TSV Palmbach), Lamine Sarr Mamadou (PS Karlsruhe) und Boahin Dankwa Edward (Racing Strasbourg) kommen. Aus der Jugend werden Daniel Frick, Sven Kitter, Hendrik Hadeler und Kevin Margrander begrüßt



Neues von der Sandgrube
Den FC 08 Neureut verlassen haben Mael Dossoh-Onno (FV Fortuna Kirchfeld), Ante Grizelj (FC Spöck), Philip Hardt (Germania Neureut), Andreas Mall (SG Stupferich) und Jörg Rebholz (SC Wettersbach). Der FC 08 Neureut wünscht allen alles Gute für die Zukunft. Neu sind Ahmed Hannen (Fortuna Kirchfeld Jugend), Manuel Allgeier (eigene Jugend), Marvin Bolduan
(Fortuna Kirchfeld Jugend), Thorsten Buck (FV Hochstetten), Daniel Dreyer (VSV Büchig), Hagen Essig (FC Espanol Karlsruhe), Fabian Fildin (SG Siemens Karlsruhe), Luis Hummel (SG Siemens Karlsruhe), Joshua Jäckle (eigene Jugend), Tobias Kiefer (FC Neuenburg), Mika Merz (eigene Jugend), Lars Plutz (TSV Istha), Dennis Ratzel (FV Liedolsheim A-Jugend), Max Schneider (1.FC Donzdorf), Jonas Schröfel (FC Germania Neureut Jugend) und Caner Ulusoy (SV Kickers Pforzheim)


»Raus aus dem Wald«
Die Germanen aus Karlsruhe verzeichnen drei Abgänge. Sven Benda (FC Espanol Karlsruhe II), Sven Burkhart (FV 04 Wössingen II) und Daniel Schönwitz (FV 04 Wössingen II) verlassen den Club. Coach, Orsolic, kann zwei neue Spieler präsentieren. Robin Jakobi (SG Schoden/Irsch/Ockfen II) und Johannes Waßmuth (TSV Etzenrot) kommen


Unsere Vorschau
Die A1 im Visier des pfoschdeschuss

Hoepfner-Trikots-Spende
Der TSV Schöllbronn bedankt sich bei der Privatbrauerei

»Aussteiger« beim FC Busenbach II
Mehrere Spieler »steigen« beim FCB aus oder treten kürzer. Julius Henke wird aus beruflichen Gründen kürzer treten; Christian Mergl und Patrick Bastian werden ebenfalls einen Gang zurückschalten. Martin Reiser und Alexander Dekan werden dem FCB fehlen. Ihnen steht ein Auslandsaufenthalt bevor. Dominik Zimmermann hingegen wird aufgrund Verletzungen seinen Stiefek ruhen lassen. Neu sind Daniel Lagler (VfR Birkmmannsweiler) und Uwe Reißmüller (vereinslos)


Kirchfelder Trio nach »Schröck«
Gleich drei Akteure vom Doppelaufsteiger, Fortuna Kirchfeld, wechseln zum A-Ligisten, FV Leopoldshafen. Hierbei handelt es sich um Tim Paluschka, Dario Di Mola und Patrick Scheiblauer. Simon Hecht fand den Weg vom FC Heidelsheim II zum FVL; Lukas Hohnhäuser und Marc Rückbrodt kommen vom FC Alemannia Eggenstein. Last but not least konnte der Zugang von Markus Grimm (ASV Durlach) gemeldet werden. Florian Ibraj (VSV Büchig), Maxi Hebenstreit (SSV 47 Ettlingen), Kilian Pursche
(SSV 47 Ettlingen), Sandro Prestel (Alemannia Eggenstein), Cedric Zimmermann (Alemannia Eggenstein), Jonas Zimmermann (FC Karlsdorf), Hendrik Haut (TSV Altingen) und Daniel Schlenker (Karriereende) stehen dem FV nicht mehr zur Verfügung


Spende für FuoKK
Anlässlich ihres Trainingslagrs in Malsch besuchten die Spieler des KSC U23 das Sommerfest der Kinderkrebshilfe im Sportpark Malsch. Dabei übergaben sie in einer spontan gestarteten Sammelaktion 450 € an Gudrun Schütte, Vorsitzende FuoKK (Foto)





In eigener Sache
Liebe pfoschdeschuss-Gemeinde. Weiterhin suchen wir einen Schreiber für die kommende Saison. Überdies hinaus hätten wir wieder Platz für »Insider«, die im What's Up des Munkelbunkers »mitmunkeln« möchten. Nicht nur zum lauschen - auch zum mitteilen. Sollte es noch ein Karlsruher Unternehmen geben, dass unbedingt günstig gut werben möchte, dann könnten sie pfoschdeschuss und damit auch den Fußball in Karlsruhe unterstützen. »Kommt Kohle rein; geht Kohle raus!« Immer wieder spenden und schenken wir gerne ...


Neuer bei Grünweiß
Neuer Zugang beim Neu-Landesligisten, FV Fortuna Kirchfeld. Der erfahrene Ex-Spöcker, Patrick Christ, wird die Fortunen in der kommenden Saison verstärken. Christ spielte zuletzt beim A-Ligisten, DJK Mühlburg





Bildergalerie
Die KSC-Damen feierten Jubiläum. Pfoschdeschuss gratuliert und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit in der vergangenen Saison. Viel Erfolg in den nächsten 15 Jahren.



Klick aufs Bild um die Galerie zu öffnen



Auerbach gewinnt »Zeh-Turnier«
Bei besten Fußballwetter fand am vergangenen Wochenende zum ersten Mal der Zeh-Cup im Walzbachstadion statt. Der vom Wössinger Hauptsponsor »Zeh-Heizungstechnik« ins Leben gerufene Pokal war mit 750€ Preisgeld dotiert. Insgesamt wurden weit über 2000 Euro an die Mannschaften ausgeschüttet. Am Sonntagabend stand der TSV Auerbach nach einem packenden Finale als verdienter Sieger fest. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen gelang der Scherer-Bande das perfekte Turnier. Vor allem Neuzugang Nico Reichert (vom FV Bruchhausen) wusste mit fünf »Hütten« zu überzeugen. Torschützenkönig wurde jedoch Kevin Jelenko vom VfB Bretten mit sieben Toren.

Finale

TSV Auerbach : VfB Bretten 4:1
Spiel um Platz 3
TSV Rinklingen : 1.FC Nußbaum 0:3
Spiel um Platz 5
FV04 Wössingen : FC Viktoria Jöhlingen 1:0
Spiel um Platz 7
TSV Dürrenbüchig : FC Viktoria Berghausen 0:1





Zwei Frontenwechsler
Luis Hummel und Fabian Fildin verlassen den B-Ligisten, SG Siemens Karlsruhe und wechseln zum FC 08 Neureut



Neuer »Katholik«
Noch ein Neuer für die DJK Durlach. Der Ellmendinger, Nico Hein, kommt vom ATSV Mutschelbach II






VfB-Reserve gewinnt »Blitzturnier«
Im Rahmen des Knielinger Sportfestes kam's zum Blitzturnier der Reserven des VfB Knielingen, SG Stupferich und Fortuna Kirchfeld. Nachdem die SG gegen Kirchfeld (0:0) und Knielingen gegen Kirchfeld (1:1) jeweils remis spielten, kam's zum entscheidenden Match zwischen dem VfB und der SG. Mit einem 2:0 sicherten sich die »Holzbiere« den Turniersieg



VfB 05 ärgert Oberligisten
Beim Hauptspiel des diesjährigen Sportfestes konnte der VfB 05 in einem packenden Spiel den Oberligisten aus Spielberg ordentlich Paroli bieten. In einem ausgeglichenen Spiel konnte man selbst Akzente setzen und durch Neuzugang Meier sogar in Führung gehen. Ein weiterer Treffer von Bauer, sowie ein parierter Elfmeter von Fritsch sorgten dafür, dass es bis zur 80. Minute bei einem verdienten 2:2 blieb. In den letzten Spielminuten zeigte sich dann die Klasse der Gäste, die mit 2 Toren ihre Führung auf 4:2 hochschraubten. Der VfB kann jedoch voll und ganz mit seiner Leistung zufrieden sein und blickt zuversichtlich in die anstehenden Aufgaben der nächsten Wochen!



Unsere Vorschau
Die A2 im Visier des pfoschdeschuss

Testspiel der Wettersbacher
Spielabbruch beim Match, SC Wettersbach gegen den ATSV Mutschelbach ... Gute Besserung Philipp Wild

Interview der Woche
Einst spielte Jan in Unzhurst und Berg ... in der kommenden Saison wird er seine »Liebe« Reichenbach II trainieren. Jan Heckenbach im Interview

Bildergalerie
Spielberg schlägt in einem Freundschaftsspiel den VfB 05 Knielingen 4:2



Klick aufs Bild um die Galerie zu öffnen



Stutensee-Pokal in Blankenloch
Gruppe A : Friedrichstal, Büchig, FC Spöck
Gruppe B : Blankenloch, Staffort, TV Spöck
Donnerstag, 04.08.16
18:00 Uhr : Friedrichstal - Büchig
19:30 Uhr : Blankenloch - Staffort
Freitag, 05.08.16
18:00 Uhr : TV Spöck - Blankenloch
19:30 Uhr : FC Spöck - Friedrichstal
Samstag, 06.08.16
17:00 Uhr : Büchig - FC Spöck
18:30 Uhr : TV Spöck - Staffort
Sonntag, 07.08.16
17:00 Uhr : Endspiel


Wettersbach gewinnt Testspiel
Zum zweiten Mal binnen weniger Tage trifft der SCW auf den TSV Spessart. Einem 5:1 folgte ein 6:0





















HIER

KÖNNTE
IHRE
WERBUNG
STEHEN

ANZEIGE
MONATLICH
50 EURO