Ehemaliger Landesligist und mehrmaliger Kreispokalsieger mit langer Tradition sucht motivierte und idealistische Spieler auf allen Positionen. Für den Neuanfang in der B-Klasse wollen wir eine schlagkräftige, zuverlässige Truppe aufstellen um unsere Ziele zu erreichen. email







8
3
2
4:0
3:0
2:0
1:0
0:0
0:1
0:2
0:3
0:4
5:0
4:1
3:1
2:1
1:1
1:2
1:3
1:4
0:5
6:0
5:1
4:2
3:2
2:2
2:3
2:4
1:5
9:6


5:2
4:3
3:3
3:4
2:5





5:3
4:4
3:5







5:5










 +++ EM-Tipp-Ticker +++
Andorra ist der 24.Teilnehmer ... Tippplatz sichern mit einem Team ihrer Wahl ... jedes europäische Land, dass noch nicht in unserer Tipp-Gesellschaft integriert ist, darf als Startplatz genommen werden. Hierbei spielt es keine Rolle ob dieses Land bei der EM mitmacht


EM-Tipp
Mitmachen und gewinnen ...
Wir haben verstanden und reagieren. In wenigen Tagen beginnt die EM. Ihr könnt einen Abend mit zwei Kumpels im Alten Bahnhof Malsch gewinnen. Hierbei darf der Sieger mit zwei seiner Freunde einen Abend »all you can drink« genießen; zudem darf sich das Trio je ein kostenloses Essen aus der Karte heraussuchen. Bahnhof-Wirt, Hardy, stellte dieses Angebot zur Verfügung. Was nun von euch kommen muss ist folgendes. Jeder kann kostenlos mitspielen; jeder kann sich unter dem Stichwort, »EM in Karlsruhe« anmelden. Jeder Spieler entscheidet sich für ein europäisches Land, für das er antritt (muss nicht bei der EM dabei sein). Jedes Land wird es nur einmal geben; was wiederum die Teilnehmerzahl auf 47 Teilnehmer beschränkt. Nun könnt ihr zu jeder Zeit die gesamte EM mit den Resultaten tippen. Dass könnt ihr auf einen Schlag machen, soweit die Paarungen vorhersehbar sind; dass könnt ihr von Tag zu Tag neu schicken. Wir hoffen, dass alle 47 Starterplätze vergeben werden, denn Zug für Zug werden im Laufe der EM-Tage pro Tag das Schlusslicht gestrichen. Bei Punktgleichheit gilt das Anmeldedatum. So und nun euren Namen; euer Land und tippen


Interview der Woche
Maurice Kleine-Beek spielt seit kleinauf für die Viktoria in Berghausen. Nie würde er für Geld den Verein wechseln

Munkelbunker
Kurz zusammengefasst ... Gerüchte kursieren, taxieren und irritieren ... Urgestein Caleta verlässt den FC Espanol und zieht zurück zum ATSV Mutschelbach um dort die Zweite zu verstärken? Espanol's Hernandez spricht mit Beiertheim und West. Ihn zieht's in die Kreisliga. Hertha's Celestini wird seine Karriere beenden während sein Sturm-Pendant, Clinca, wohl beim FV Grünwinkel aufschlägt. Kommt dafür FG's Molino in den Hardtwald?


Nöttingen siegt
Der FC Nöttingen kommt gegen Rot-Weiß Frankfurt zu einem 3:2-Sieg. Zwei Standards brachten die Remchinger auf die Siegerstraße. Schenker mit einem Frei-, Bilger mit einem Strafstoß. Hierbei musste ein Hesse mit Gelbrot die Katakomben aufsuchen; kurz drauf markierte der eingewechselte »Schnecke« Schneckenberger das entscheidende 3:0. Wer nun gedacht hatte, dass die lila Gang den Sack zumacht, der sah sich bösartig getäuscht. Zehn Frankfurter zelebrierten Moral und Kampf und trafen durch Kara und Mus zweimal ins Nöttinger Tor.


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Gruß aus dem Krankenhaus
Daniel Schlenker (FV Leopoldshafen II) grüßt nach erfolgreichen OP's aus dem Krankenhaus





Rückkehr in den Hardtwald
Zurück im Hardtwald ist Ufuk Yilgör. Nicht aber bei Germania Karlsruhe, wo Yilgör jahrelang aktiv war. Er wird in der kommenden Saison für die SpVgg Olympia Hertha Karlsruhe spielen. In den letzten Jahren spielte der »Standardschütze« am Lohwiesenweg beim Bulacher SC




Beachsoccer-Cup in Neureut

Fußballteams können sich jetzt schon in Sommerstimmung versetzen! Der
Fußballkreis Karlsruhe veranstaltet zum ersten Mal am 2. Juli 2016 ein
Beachsoccer-Turnier bei der TG Neureut.

Am 2. Juli findet auf dem Sportgelände der TG Neureut (direkt neben dem FC
08 Neureut) ein Freizeitturnier für Vereins- und Freizeitmannschaften statt.
Los geht es ab 13.00 Uhr mit Action auf und neben dem Sand!
Die Cheerleaders der Badener Greifs werden mit einer Showeinlage
überraschen.

Wer: 4 Feldspieler, 1 Torwart, etwa 2-5 Auswechselspieler, egal ob Vereins-
oder Freizeitspieler, Ü18, keine Anmeldegebühr.

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Also gleich anmelden!
Kontakt:
Udo Schnürer (Turnierplanung)
Mail: Button

Rückkehrer an den Rhein
Der VfB 1905 Knielingen kann zwei Rückkehrer begrüßen. Vom VfR Rheinsheim kommt Andrè Vonier an den Frauenhäusleweg. Von der SG Stupferich wird Mirco Hauer an den Rhein zurückkehren


Fußball in Landau
»Süd« feiert die Meisterschaft

Scharinger & Friends sagen Danke
Scharinger & Friends bedanken sich unter anderem beim SV Spielberg

Nach Palmbach
Jochen Dann, Ersatzkeeper des VfR Ittersbach, schließt sich dem TSV Palmbach an


Fix
Michael »Hoffe« Hoffmann wird in der kommenden Saison beim FC Südstern Karlsruhe für die Reserve verantwortlich sein. Der ehemalige Trainer und Spieler des SV Schwarz-Weiß Mühlburg wechselt nach sechs Monaten »Spieler-Dasein« beim SV Nordwest an den Dammerstock um dort zu coachen.


Schwarz-Weiß bleibt zusammen
Der SV Schwarz-Weiß bleibt zusammen. Alle Spieler, bis auf Stevie Fetters (DJK Durlach) haben ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Neu am Bahnhof sind Darijo Plecas und Denis Juric (SV NK Croatia Karlsruhe), Guiseppe Sanfilippo (FC Bavaria Wörth), Tim Schuhmacher (FV Linkenheim), Joshua Sisson (FV Hochstetten) und Maofak Mastur (PS Karlsruhe)


Ittersbach krallt sich den letzten Ball in dieser Saison
Vom Turmberg an den Bahnhof
Die DJK Mühlburg konnte zwei weitere Neuzugänge verpflichten
Adnan Masic und Björn Schaller beide vom ASV Durlach
werden nächste Saison für die DJK spielen.


Stupferich sichert sich den Aufstieg
Mit einem 5:1 gegen den SV Burbach macht die SG die Meisterschaft perfekt. Drei Punkte Vorsprung und eine Tordifferenz von +53 gegenüber dem Verfolger von +28 machen die Meisterschaft wohl sicher


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Punkte am Tisch
Das Spiel zwischen Knielingen II und Weingarten II (11.05.16) dass ursprünglich 3:2 für Weingarten endete, wird nachträglich mit 3:0 für Knielingen gewertet. Der Spieler, Samuel Fritscher war nicht spielberechtigt


Abschiedsspiel
Der SV Spielberg verabschiedet sich mit einem 1:2 in Trier aus der Regionalliga


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Ohne Kampf zu Punkte
Verbandsligist, SV Kickers Pforzheim, zieht seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurück. Der TSV Reichenbach kommt daher zu wichtigen 3 Punkten im Kellerkampf


Porcu hört aus beruflichen Gründen auf
Der ATSV Mutschelbach muss auf Francesco Porcu als Trainer verzichten

Arnold nach Mühlburg
Martin Arnold vom SV Blankenloch wird sich der DJK Mühlburg anschließen


Kantersieg des SCW
Beim Sportfest des FC Jöhlingen traf eine komb. Mannschaft des SC Wettersbach auf den TSV Wöschbach und gewann 10:0(7:0). Fünffacher Torschütze war Abwehrspieler Philipp Selchert, zweimal traf Pascal Herrmann und je einmal Manuel Fody, Konstandin Schwarz und Patrick Firnkes 


Fußball in Landau
Der SV Landau-Süd steht kurz vor dem Aufstieg

Munkelbunker
Michael Hoffmann, bis zum Winter Trainer beim SV SW Mühlburg und aktuell Spieler beim SV Nordwest, wird als heißer Kandidat als Trainer beim FC Südstern Karlsruhe II gehandelt. Espanol's Stürmer, Kim Greul, folgt wohl Daniel Pfeiffer zum Karlsruher FC West II. Niko Caleta wird vom FC Espanol Karlsruhe zum ATSV Mutschelbach II wechseln ... Abdulkadir Akdag wird mit dem FV Grünwinkel in Verbindung gebracht, wo Akdags ehemaliger Trainer, Heiss, im kommenden Jahr trainieren wird.


Plecas an den Bahnhof
Darijo Plecas zieht's an den Bahnhof. Der Routinier, zuletzt in Diensten des SV NK Croatia Karlsruhe, wird in der kommenden Saison für den SV Schwarz-Weiß Mühlburg spielen


Neues Trainer-Duo in Wössingen
Lauw und Beckmann werden den FV 1904 in die Zukunft führen

Spektakulärer Wechsel
Murat Cetinkaya, einst beim ASV Durlach und zuletzt beim FC Espanol Karlsruhe, wird in der kommenden Saison seine Kickschuhe für den B-Ligisten, SpVgg Olympia Hertha Karlsruhe, schnüren





Da Silva ins Albtal
Ricardo da Silva vom TV 1900 Mörsch wird in der kommenden Saison für den TSV Schöllbronn spielen



Aufstiegsspiele
... laut Rahmenterminplan

MuNkElBuNkEr
Allem Anschein nach wird Birkenfelds Top-Torjäger, Kaul, in der kommenden Saison das Bilfinger Trikot tragen. Womöglich dann in der Verbandsliga



Interview der Woche
Marco Straub wird nach Jahren die SpVgg Durlach-Aue verlassen und in der kommenden Saison den SV Langensteinbach verstärken. Hier stellt sich der »Noch-Auemer« unseren Fragen

Gratulation an die Aufsteiger
FC Espanol Karlsruhe II spielt im kommenden Jahr A-Klasse



(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Linkenheim II ist zurück
Die Rückkehr in die B-Klasse perfekt gemacht







Aufstieg in zwölf Minuten verspielt
Der ASV Durlach hatte am gestrigen Abend die Chance, einen kleinen Schritt in Richtung Relegation zur Oberliga zu machen. Nach 78 Minuten führten die Turmberg-Kicker 2:0 in Bruchsal, der neuen Heimat des aktuellen ASV-Trainers, Quaki. Am Ende konnte Bruchsal die Partie mit 3:2 gewinnen und damit dem Gast das endgültige Aus in Sachen Aufstieg bescheren ...


Scharinger & Friends
Unterwegs im Dienst des Helfens




Spielbergs Schlappe in der Kurpfalz
Bilder vom Trip nach Mannheim


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Stumpf bleibt dem KSV treu
Christian Stumpf wird auch in der neuen Saison 16/17 als Trainer der Herren des Karlsruher SV fungieren. Unterstützt wird er dabei von Co-Trainer Jean-Marc Hamadjam, sowie Mohamed Khlili Soltani und Thomas Justl


Tiras zum FVD
Serkan Tiras, langjähriger Espanol-Spieler, wechselt in der kommenden Saison zum FV Daxlanden in die A-Klasse. Tiras spielte zuvor bei Germania Karlsruhe und dem Karlsruher SV. In der kommenden Saison wird der »Iberer« ein »Schlaucher«


Oberweier ruft auf ...
pfoschdeschuss-Leser entdeckt ein Plakat in Oberweier ...





Früher war alles besser ...
Nicht ganz richtig ... denn die Entschuldigungen, die sich manch junger Spieler heutzutage einfallen lässt um nicht zu kicken, sind phasenweise schon naiv bis beängstigend, was die Zukunft betrifft. Wir haben hier eine orginale SMS eines A-Juniors, der am darauffolgenden Spieltag in der A-Klasse spielen sollte ... SMS Spielausschuss ... »Erstmal sollen die Spieler die für die zweite eingeteilt für die zweite spielen, da denke ich an einen ....« Antwort des A-Juniors ... »Ich arbeite zur Zeit und hab wenig Zeit, da ich ja trotzdem fast täglich ins Fitnessstudio gehen will etc. Jetzt wo wir Pause haben wäre ich mal froh an einem Samstag in aller  Ruhe mal mein Auto zu putzen oder Zeit mit der Familie zu verbringen die in letzter Zeit zu kurz gekommen ist. Wenn ich ein Spiel dann bei der U23 machen möchte melde ich mich, aber meiner Meinung nach sind genug Akteure da und damit meine ich nicht ... oder andere von der alten Schule. Abgesehen davon das ich nur mit Schmerzmitteln spielen kann da ich Probleme mit meinem schambein habe & das muss nicht sein, in Anbetracht auf die Tabelle. Du weist das ich der letzte bin der absagt und mich immer einsetze, hast ja gesehen das ich im Sommer immer da war. Derzeit geh ich aber privat und sportlich auf dem Zahnfleisch. Lieben Gruß, hoffe das es nicht falsch verstanden wird«


* Munkelbunker *
Kreisligaspiel ... Wössingen gegen Malsch. Wen entdecken wir denn da? Dirk Hauri, aktueller Coach in Rastatt zu Gast in Karlsruhe. Wössingen ist auf Trainersuche ... Könnte das eine Option sein?


Rund um Ettlingen
Aus Ettlingen bekommen wir folgende Infos. Der Wechsel von Nico Reichert nach Auerbach und der Zugang vom FV 1910 Malsch, Battaglia, sollen perfekt sein. Ferner wird Goalgetter Arns den SSV mit unbekanntem Ziel verlassen. Günther, dritter Goalmann vom SV Spielberg, soll sich hingegen dem SSV anschließen


Kaderplanung beim Pokalsieger
Der FC Alemannia Eggenstein freut sich bekanntgeben zu können, dass vom aktuellen Kader der ersten Mannschaft alle Spieler auch für die kommende Saison zugesagt haben. Die Mannschaft wird auch weiterhin von Thomas Gimmel trainiert, Torwarttrainer Bernd Müller bleibt ebenfalls an Bord. Ebenfalls ist es gelungen die A-Jugendlichen Justin Wagenführer, Danny Zimmerer, Timo Schlösser, Timo Braun, Pascal Fischer und Agonis Avdylaj für die nächste Saison an den Verein zu binden. Des weiteren freuen sich die Alemannen auf die Zugänge von Tom Kaufmann (Fortuna Kirchfeld) und Sandro Prestel (FV Leopoldshafen).


Neuer Keeper im Hardtwald
Die SpVgg Olympia Hertha Karlsruhe hat sich einen neuen Keeper zugelegt. Vom Ligarivalen, Rüppurrer FG, kommt Kai Stürzel nach Karlsruhe


Neue für den Frauenhäusleweg
Zwei neue Spieler aus Forchheim kann der VfB 05 Knielingen für die kommende Saison präsentieren. Metin Altintop und Philipp Maier werden die »Holzbiere« verstärken


Ender und Kammerer beerben Bicking
Neue »Lehrmeister« beim ASV Hagsfeld II. In der kommenden Saison werden die Spieler, Jakob Ender und Philipp Kammerer den Posten des Trainers bei den Reserven übernehmen


Schell/Schottmüller übernehmen
Der SV Burbach wird bis zum Saisonende vom Duo, Ralf Schell und Dennis Schottmüller gecoacht. Im kommenden Jahr wird dann »Jupp« Nölting übernehmen


Keine Chance in Mannheim
Der SV Spielberg hatte bei Spitzenreiter, Waldhof Mannheim, keine Chance und verlor 0:3. Weiterhin belegt die Kaufmann-Truppe Platz 16 der Regionalliga. Bilder des Spiels werden heute Mittag eingestellt


Spielabsage
Der FC Germania Friedrichstal II muss die heutige Partie bei der DJK Mühlburg absagen. Es ist bereits die zweite Spielabsage der Germanen im laufenden Wettbewerb. Ende März musste man bereits das Ligaspiel in Linkenheim canceln.


Burbach ohne Trainer
Aus Burbach haben wir erfahren, dass Coach Dulleck nicht mehr Trainer des A-Ligisten ist


Neuer Goalmann für den FCE
Zum heutigen Zeitpunkt kann der FC Español Karlsruhe vermelden, das man mit vielen wichtigen Spielern in die nächste Saison unter dem neuen Trainer Sirus Motekallemi gehen wird. Zudem hat man auch schon einige Neuzugänge, davon kann man schon einen öffentlich vermelden. Vom SV Kickers Pforzheim konnte man den jungen Torhüter Patrick Salscheider verpflichten. Salscheider, der unter anderem schon beim Karlsruher SC in der Jugend, beim TSV Grunbach, sowie bei den Sportfreunden Feldrennach aktiv war, wird die Nachfolge von Sascha Rausch antreten, der bekanntlich zum FC Speyer wechseln wird. Der FC Espanol heißt Patrick herzlich Willkommen in der Español-Familie und wünscht ihm eine tolle Zeit in seinem neuen Verein.




Perfekt
Giuliano Krahl wird ebenso wie Marco Maier vom FC West zur Kirchfelder Fortuna wechseln. Das gab der Verein, Fortuna, am frühen Mittwochmorgen bekannt


Zoller wird FC`ler
Marius Zoller, vom VfB Grötzingen II, wird zur kommenden Saison zum FC Spöck wechseln


Straub nach Karlsbad ...
Marco Straub von der SpVgg Durlach-Aue wechselt zur neuen Saison zum Landesligisten, SV Langensteinbach. Florian Simmerling, in der Winterpause vom SV Blankenloch zur DJK Daxlanden gewechselt, wird sich dem TSV Langenbrücken anschließen. »Gemunkelt« wird auch wieder ... Wird der FC West nach Maier auch Guiliano Krahl an Kirchfeld verlieren?


Wir unterstützen den Karlsruher Fußball
pfoschdeschuss hat den Kleinsten der Kleinen einen Satz Trikots spendiert ... weil wir wissen wo wir herkommen. Aus Karlsruhe!


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Neues aus Landau
Südler mit Schützenfest

Auch in Mühlburg bleiben alle
Die DJK aus Mühlburg gibt bekannt ... »Man freue sich, dass Coach, Waidmann, seinen Kontrakt über die Saison hinaus verlängert hat.« Der Kader bleibt zusammen. Desweiteren gibt man folgende Neuzugänge bekannt. Christopher Stober (FC Spöck), Mike Grünfelder (FC Spöck), Devrim Karakurt (FV Linkenheim) und Marco Rausch (FVgg 06 Weingarten)


Germanen bleiben zusammen
Neu A-Ligist, FC Germania Neureut, kann weiter auf Trainer Jukic bauen. Mit ihm hat der komplette Kader für die kommende Runde zugesagt. Lediglich Stephan Brunner und Philip Barnes (beide Ausland) werden in der Hinrunde fehlen. Neu im Kader der »Spundis« ... Marcel Durand vom FV Fortuna Kirchfeld


Spielberg-Woche
Mit einem 3:0 über Schlusslicht, Saar 05 Saarbrücken, wahrten die »Göckler« die Chance auf den Klassenerhalt. Eine schwere Woche steht dem SV bevor. Am Dienstag (19:30 Uhr) geht's zum Primus, Waldhof Mannheim. Am kommenden Samstag kommt der Vierte, TSG Hoffenheim II, an den Talberg


Interview der Woche
Onur Dursun ist mit 26 Jahren in den Job des Seniorentrainers hinein gerutscht. Seit der Winterpause trainiert er den FSV Alemannia Rüppurr

Adis Herceg schwer verletzt
Adis, Herceg, der dem TSV Schöllbronn bereits in der Rückrunde 2009/10 als Spieler zur Verfügung stand und seit dieser Zeit den Kontakt zu den Verantwortlichen stets aufrecht erhalten hat, wollte dem TSV in der Endphase der laufenden Saison, wegen aktuell großen Verletzungssorgen, nun wieder aushelfen. Leider hat er sich in seinem ersten Spiel am vergangenen Sonntag, gegen den FC Busenbach, bei einer Seitwärtsbewegung, ohne Verschulden eines Gegenspielers, einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen. Die Verantwortlichen Spieler, Trainer und die Fans des TSV Schöllbronn wünschen Adis baldige Genesung.


Langensteinbach gewinnt das Derby
Spannender Kick im Sonotronic-Sportpark. Langensteinbach gewinnt aufgrund einer gigantischen Moral und Willenskraft. Der ATSV ging nach einer halben Stunde durch den ehemaligen Langensteinbacher, »Heidi« Heidecker in Front. Halbrechts freigespielt packte der Torjäger einen Hammer aus und versenkte das Spielgerät gnadenlos. Nach dem Wechsel konnte »Benni« Kirchenbauer ausgleichen. Großer Jubel im Wagenburg-Areal. Als Balzer einen Eckball direkt für den Gast verwandelte, schien sich der Favorit durchzusetzen. Individuelle Fehler der Waldenser und unbändige Arbeit der Weber-Jungs verhinderten dies allerdings. Abermals Kirchenbauer, der am langen Pfosten »pausierte«, konnte die bis dahin durchdringende Kugel völlig blank über die Linie drücken. Zuvor kullerte die »Pille« einsam und unbehelligt durch den Fünfer. Als ob ein Remis nicht schon genug Punktverlust für die Mutschelbacher darstellen würde, kamen die Hausherren nach 88 Minuten zum Gnadenstoß ... Mutschelbachs Di Sazio lässt sich im Zentrum den Ball vom überragenden Kull abjagen; der marschiert ohne Ausweis und Kontrolle in den Mutschelbacher Sperrbezirk; wackelt, hinkt, lässt sich aber trotz massivem Körperkontakt nicht fallen und legt quer auf Geckle, der aus wenigen Metern einschiebt ... Der Siegtreffer zum Derbysieg; vollendet vom kommenden Auemer Geckle; doch achtzig Prozent dieses Goals gehören dem ehemaligen »Göckler« Kull ... Geiler Kick der beiden Karlsbad-Fraktionen. Für die »Schmierbrennner« sicherlich eine ordentliche »Watschn«.


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen




Scharinger & Friends
Einen ersten hochkarätigen Mitstreiter für das Benefizspiel von Scharinger and Friends konnte Rainer Scharinger bereits vorstellen. Mit Julian Nagelsmann kommt keine Geringerer als der Cheftrainer der TSG Hoffenheim zur Unterstützung nach am 01.08. Bruchhausen. Wir freuen uns sehr den Shooting Star der deutschen Trainergilde hier in Bruchhausen begrüßen zu dürfen.

Kreispokal-Endspiel
Underdog lässt die Korken knallen


(Klick auf das Bild um die Fotoserie zu öffnen






A und B-Jugendtrainer gesucht!!!
Verbandsligist 1.FC Bruchsal sucht für die kommende Saison 2016/17 sowohl für seine A- als auch B-Jugend zwei engagierte Trainer mit Erfahrung. Die A-Junioren spielen aktuell in der Kreisliga Bruchsal. Die "neue" B-Jugend setzt sich aus dem älteren Jahrgang der jetzigen C-Junioren zusammen. Trainerlizenz wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung. Zur ersten Kontaktaufnahme, steht Ihnen unser sportlicher Leiter, Benjamin Schäfer, unter der Telefonnummer: 0172-9407427 oder per E-Mail: benjamin.schaefer@grub-partner.de gerne zur Verfügung.